Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Welcher Kescher?

  1. #1

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard Welcher Kescher?

    Hallo,

    ich will mir jetzt einen Kescher kaufen, damit ich die Plüschis etwas stressärmer einfangen kann, wenn mal wieder etwas ist. Ich hab schon hier im Forum mit Hilfe der Suchfunktion geschaut, aber ich weiß immer noch nicht, wie groß der Kescher sein sollte und welcher sich empfiehlt. Online findet man günstig Vogelkescher/Vogelfangkescher, ich denke, das wird das Richtige sein, oder? Und welchen Durchmesser sollte ich wählen? Irgendwo habe ich 20 cm gelesen, dass kommt mir aber arg klein vor, oder meine ich das nur? Wie groß sind eure Kescher, und wie kommt ihr damit zurecht? Sollte das Netz eine bestimmte Länge haben?

    Und noch eine Frage: Bekommt man die Vögel gut wieder aus dem Kescher raus? Ich mache mir Gedanken, ob sie sich mit den Krallen im Netz verheddern können und das Ganze dann doch wieder noch stressiger wird. Oder ist das Material so, dass das nicht passiert? Könnt ihr mir vielleicht für Dummies erklären, wie man einen Welli aus einem Kescher in die Hand bekommt?

  2. #2

    Pips
    Gehört zum Inventar Benutzerbild von Pips

    21 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Emerald,
    ich persönlich finde einen kescher nicht gerade stressfrei. Ich verdunkle nurund fange die Vogels mit der hand und nehme sie gleich in ein Tuch, bevor ich hell mache. Wenn man bei tageslicht fangen muss, ist das was anderes. Das ist es am B3esten, den Vogel auf einer flachen Stelle (Käfigdach, Tisch,..) das netz drüberzustülpen. Dann den Vogel von oben greifen. Dann schauen die Füße unten raus, ohne überhaupt das Netz berührt zu haben. Dann hebe ich den Vogelmit den Füßen an meine Brust, mit der anderen Hand fahre ich mit einem Tuch unter das Netz. So finde ich es am stressfreisten. Sollte der Vogel aber ganz im netz sein, dann auch mit dem Tüchle den Vogel von oben nehmen, dann mit der anderen Hand bei Bedarf die Füßchen vom Netz befreien. ich habe auch nur einen 20cm Kescher für den Urlaub, großere sind unhandlich.

  3. #3

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Ich musste vor Kurzem zehn Tage lang alle vier täglich einfangen und Medizin eingeben. Ich habe sie morgens mit einem Tuch aus der Voliere gepflückt. Manchmal ging das ganz gut, und mit dem Tuch konnte ich sie super fixieren und auch meine Finger einigermaßen vor Lunas zornigen Beißattacken schützen , aber es war doch ein enormer Stress für die vier, und sie haben mir das bis heute nicht verziehen und vor allem mein Lieblingspiepserchen Luna mag mich jetzt gar nicht mehr leiden. Meine Voliere ist blöderweise ziemlich hoch, und da ist das ganz schön vertrackt. Oben auf, Vögel fliegen runter, oben zu, unten auf, Vögel fliegen hoch usw. Denn die sind ja total schlau, checken ganz schnell meine Strategien und tricksen mich dann aus, so dass ich mir alle zwei Tage was Neues überlegen musste. Außer bei Sky, das kleine Dooferchen hat sich sechs von zehn mal in denselben Futternapf geflüchtet und war auch so fast immer die erste, die ich fangen konnte, weil sie total planlos und konfus war.

    Naja, jedenfalls bricht hier jetzt jedes Mal die helle Panik aus, wenn ich nur mal ein Wäschestück in die Hand nehme. Kescher sind ja nicht teuer, ich möchte auf jeden Fall einen dahaben, vielleicht kommen wir damit ja gut zurecht.
    Ich hab jetzt einen mit 30 cm Durchmesser bestellt, der passt dann auch/zumindest für die Nymphies. Zur Not hol ich noch einen kleineren.

    Danke!

  4. #4

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Ach so, mensch, Danke natürlich, liebe Elke, für die sehr verständliche Erklärung.

  5. #5

    Chica2016
    Lernt noch alles kennen

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Ich kann nur empfehlen, die Hell-Dunkel-Methode zu wählen. Habe extra Rollos auch an den Glastüren, damit man das Zimmer auch am helllichten Tag nahezu dunkel bekommt (nahezu reicht). Also erst Licht an, alles abdunkeln, und dann am besten zu 2., einer peilt den Vogel an, der andere macht auf Zuruf das Licht aus. Schon kann man den Vogel WIRKLICH stressfrei einfach in die Hand nehmen. Für die Zeit, in der ich alleine war und meinen Kranken zweimal am Tag fangen musste, habe ich mich mit einem Fernschalter für die Steckdose beholfen (kleines Gerät für die Steckdose, in das du dann eine Stehlampe o.ä. stecken kannst und dann per Fernbedienung an- und ausschalten kannst).

  6. #6

    claudine
    Ist öfters hier Benutzerbild von claudine

    5 Wellensittiche


    Album von claudine

    Standard

    Meine sitzen meist an den unmöglichsten Stellen, so dass es fast unmöglich ist, sie schnell mit der Hand im Dunkeln zu fangen. Denn wenn sie was mitbekommen, flattern sie im Dunkeln los und das macht es nicht besser. Aus der Voliere fange ich nie Vögel raus, die Voliere ist für mich tabu. Ich habe einen Kescher (30 cm, gabs bei *** als Fischfangkescher, ist aber leider nicht mehr erhältlich).



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Im Dunkeln fangen ist hier kaum möglich, denn ich habe hier keine Rollläden und auch sonst keine Möglichkeit, den Raum abzudunkeln. Ich kann ja nicht immer warten, bis es draußen dunkel wird, und selbst das wäre bei meiner Voliere schwierig, da sie von den Türen her nicht überall so einfach und unauffällig zugänglich ist. Ich habe auch Angst, dass die drei anderen panisch im Dunkeln losfliegen, sobald ich einen gegriffen habe.
    Mit Tuch fangen möchte ich nur noch im äußersten Notfall machen, da die vier, wie gesagt, schon Panik bekommen, wenn ich neben ihnen am Tisch Wäsche zusammenlege. Ich denke, ein Kescher ist zumindest einen Versuch wert.

    Hab heute eine Mail von dem Händler bekommen, sie haben den Artikel nur versehentlich eingestellt, er ist gar nicht mehr da. Kann jetzt stornieren oder bis Dezember warten.

  8. #8

    Chica2016
    Lernt noch alles kennen

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Bei mir flattert nie jemand los, habe ja auch nur für 2 Sekunden dunkel. Wenn jemand losflattern sollte, müsste natürlich sofort das Licht angehen. Das nur nebenbei, nur damit niemand denkt, ich lasse meine Vögel im Dunkeln panisch losflattern.

    Kescher gibt es bei uns in jedem Zoofachmarkt, z.B. ***usw.

  9. #9

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Klar, Chica, du kannst ja dunkel machen. Ich müsste warten, bis es draußen dunkel wird und die Kleinen in der Voliere sitzen. Und die ist in den Ecken so blöd schlecht zugängig. Liegt also nur an den Gegebenheiten hier, dass ich denke, sie würden sich erschrecken.
    Das findet ja aber eh nur in meinem Kopf statt. Ich würde nie denken, dass du deine Vögelchen gefährden würdest.

  10. #10

    claudine
    Ist öfters hier Benutzerbild von claudine

    5 Wellensittiche


    Album von claudine

    Standard

    Das habe ich auch nichts dagegen gesagt. Ich bin nur alleine, da kann keiner das Licht an und aus machen wenn ich die Vögel einfangen muss. Wenn es wirklich dunkel ist und ich nur einen fangen muss, dann mache ich das mit Handschuh (bis auf zwei beißen alle, wenn sie gefangen wurden) und mit einer Taschenlampe. Den Vogel anleuchten, dann kann er die Hand nicht kommen sehen.

  11. #11

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von claudine Beitrag anzeigen
    mit einer Taschenlampe. Den Vogel anleuchten, dann kann er die Hand nicht kommen sehen.
    Das ist auch ein super Tipp, danke!

  12. #12

    Pips
    Gehört zum Inventar Benutzerbild von Pips

    21 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    ich nehme auch ne taschenlampe, aber nicht, um den Vogel anzuleuchten, sondern falls ich danebengreife, ist gleich hell..Meist klemme ich sie angeschaltet zwischen die Beine. So ist es dunkel, aber mit einem Griff ist das Zimmer erhellt1

  13. #13

    Tinkerbell
    Welli.netTeam

    6 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallöchen :-)

    Ich fange meine Wellis immer mit enem Geschirrtuch. Dieses kann man auch wie einen Kescher über die Vögel legen und sie dann zusammen mit dem Tuch greifen.

    LG
    Birgit

  14. #14

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Ich hab sie ja zehn Tage lang mit einem Tuch gefangen. Das geht auch ganz gut, sie haben nur jetzt solche Angst vor jeder Art von Tuch oder Wäschestück.
    Ich hab den Kescher jetzt ohne weiteren Kommentar doch zugesendet bekommen. Nun kann ich es ja mal ausprobieren, wie es damit klappt. Bestimmt ist es gut, auf jeden Fall mal einen dazuhaben.

    Danke für eure vielen Tipps und Erfahrungen!

  15. #15

    claudine
    Ist öfters hier Benutzerbild von claudine

    5 Wellensittiche


    Album von claudine

    Standard

    Das ist auch ein Grund, warum ich einen Kescher nutze. Vor dem haben sie natürlich auch Angst, aber dafür wird er auch nur genutzt wenn er gebraucht wird. Wenn sie vor jedem Stück Tuch Angst hätten, könnte ich nicht mal in Ruhe meine Wäsche vom Ständer nehmen und zusammenlegen, ohne dass hinter mir die pure Panik ausbräche. So juckt es sie nicht wenn ich mit jeder Art von Wäsche rumhantiere. Und da die Vögel einen Ort brauchen, der ihnen Sicherheit gibt, fange ich sie auch nie aus der Voliere raus.

  16. #16

    Emerald
    Kennt sich schon aus

    4 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von claudine Beitrag anzeigen
    Wenn sie vor jedem Stück Tuch Angst hätten, könnte ich nicht mal in Ruhe meine Wäsche vom Ständer nehmen und zusammenlegen, ohne dass hinter mir die pure Panik ausbräche.
    Genau so ist es hier. Ich lege die Wäsche normalerweise auf dem Tisch zusammen, der neben der Voliere steht, das kann ich im Moment knicken. Wenn ich mal mit einem T-Shirt oder einem Geschirrtuch in der Hand an ihnen vorbeigehe, fliehen sie gleich alle. Mir tut das so leid.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Kescher
    Von JaLi im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 14:58
  2. Kescher/ Fangnetz
    Von JoriundFred im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 17:00
  3. Mit kescher fangen
    Von mond im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 20:25
  4. Welli mit dem Kescher fangen
    Von luna im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 16:34
  5. Was für Kescher habt ihr ?
    Von Polly im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 07:18

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •