Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Was tun wenn alle Wellis in einen Käfig gehen?

  1. #1

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard Was tun wenn alle Wellis in einen Käfig gehen?

    Hallo liebe Welli-Freunde,

    erst einmal wünsche ich euch frohe Weihnachten.
    Ich habe leider eine Art kleines Problemchen und wollte dazu gerne eure Meinung erfahren.
    Wie bestimmt einige von euch wissen habe ich 4 Wellis also je 2 Pärchen. Und ich weiss nicht was ich in einer bestimmten Situation machen soll.
    Ich halte die Pärchen in getrennten Käfigen nur manchmal gehen alle in einen Käfig und ich versuche immer die die im falschen sind in den anderen
    zu bringen da ich Angst habe das die Jungs sich in die Federn kriegen. Das passiert nämlich manchmal auch beim Freiflug. Ich habe das Gefühl das
    die Jungs sich zwar akzeptieren aber nicht wirklich respektieren.
    Was meint ihr? Soll ich es mal riskieren und sie mal in einem Käfig lassen wenn sie alle 4 in einen gehen oder soll ich weiterhin dafür sorgen das
    sie in ihre jeweiligen Käfig gehen und getrennt lasse über Nacht?
    Ich weiss leider nicht was von beidem richtig ist.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Sandra,

    meine Meinung kennst du ja

    Ich würde es wirklich riskieren. Die Wellis müssen es wirklich unter sich klären. Es kann sein, dass es am Anfang kleine Rangeleien gibt, was für uns sehr schlimm aussehen kann, aber es ist normales Welliverhalten.

    Du hast hier bestimmt auch oft gelesen, dass selbst die Paarbildung nicht von uns erzwungen werden kann. Vielleicht haben deine Hähne auch mal Lust auf eine andere Henne Ausserdem entsteht mit 4 Wellis auch erstmal ein richtiges Schwarmleben, es ist schöner vier als zwei mal zwei Wellis zu beobachten.

    Auch wenn mal mit der für dich falschen Henne gepuschelt wird oder etwas zu heftig gepuschelt, lass die Wellis machen. Die Hennen können sich gut wehren. Achte nur darauf, dass es keine Bruthöhlen gibt, dann passiert eigentlich auch nichts.

    Nur wenn du sie dauerhaft zusammen hast, musst du auf einen ausreichend großen Käfig achten.

    Probier es einfach aus

  3. #3

    Tobe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Tobe


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo Sandra,

    ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du zwei Käfige als Dauerlösung zur Unterbringung verwendest.
    Wenn die Wellis noch neu, ggf. auch sehr schüchtern sind und die anderen Wellis noch nicht kennen,
    kann es vorkommen, dass sie lieber noch getrennt schlafen möchten. Dies habe ich bisher allerdings nur einmal bei zwei Neuzugängen erlebt.
    Bei ihnen dauerte es knapp 1 Woche bis sie bei den anderen Wellis auch schlafen wollten.
    Aus Erfahrung würde ich sagen, dass es in der Regel nur wenige Stunden bis maximal wenige Tage dauert,
    bis sie in der Nacht doch lieber alle zusammen bleiben wollen.
    Sie sind schließlich Schwarmtiere und fühlen sich natürlich in größeren Gruppen auch sicherer.

    Wie groß sind denn die Maße der jeweiligen Käfige?
    Ich kann mir vorstellen, dass die Käfige vielleicht für 4 Wellis einfach zu klein sind und sie deshalb aneinander geraten.

    Wir haben eine New Madeira Double und hatten zeitweise schon 7 Wellis dort drin, aber bisher noch nie erlebt,
    dass sich die Wellis dort drinnen ernsthaft streiten. Sie können sich dort eben auch prima aus dem Weg gehen.

    Ich persönlich würde schauen, dass ihr gemeinsames Zuhause einfach groß genug für die Anzahl an Wellis ist.
    Dieses tägliche Trennen ist für eine Gruppe, die ja eigentlich zusammenwachsen soll nicht gut und bedeutet täglichen Stress,
    sowohl für Dich, als auch für die Wellis.

    L.G. Tobe

  4. #4

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo Yvonne und Tobe,

    @ Yvonne: Also blutig haben die Männchen sich bisher noch nicht gezankt. Nur manchmal höre ich halt wie gesagt auch wie die beiden sich zanken und meine Angst ist das es irgendwann evtl mal so werden könnte. Und das die Hennen sich gut wehren können habe ich auch schon gemerkt. Ich sehe auch öfters wie ein Männchen zu der jeweils anderen Henne geht und die den dann aber so zu sagen weg pickt. Und ihm so zeigen möchte das sie das nicht möchte.

    @ Enno: Also Blue und Jelly habe ich jetzt 3 1/2 Jahren und Sid und Ella sind jetzt etwas über ein Jahr bei mir. Also kann es auch gut Möglich sein das sie alle in einen Käfig wollen weil sie alle zusammen bleiben wollen und dann nicht verstehen warum ich sie wieder trenne?
    Der Käfig von Blue und Jelly ist (BxHxT) 83cm x 100cm x 47cm
    Der Käfig von Sid und Ella ist (BxHxT) 65cm x 100cm x 50cm
    Ich wüsste auch nicht wie ich das machen soll mit einem noch größerem Käfig bzw wie ich dann die anderen z.B. verkaufen soll. Ich bin leider finanziell nicht so gut dabei.
    Ich habe mir deinen Käfig auch hier angesehen und ich glaube für meine wäre das eine riesen Umstellung weil die es anders gewöhnt sind. Ich habe 2 Käfige wo oben noch eine etwas kleinere Öffnung ist und da gehen die immer raus. Das ist für die ganz praktisch und für mich auch wegen dem sauber machen.

    Und hier habt ihr noch ein Foto damit ihr sehen könnt wie die bei mir stehen bzw wie die Käfig aussehen. Und dann wisst ihr auch was ich mit der Öffnung oben meine.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Sandra,

    du hast dann wohl einfach etwas zu viel Angst Wenn es noch nicht blutig wurde ist es doch gut. Meckereien sind total normal, ich habe drei Hennen was meinst du wie die sich ab und zu um Kork streiten Ja und deinen Hennen scheinen ja dann auch sehr pfiffig also alles gut.

    Sie möchten wohl tatsächlich einfach miteinander leben, so wie du schon schreibst sie verstehen die Trennung nicht. Ich finde den größeren Käfig von dir jetzt auch nicht so viel zu klein für vier, gut 1m Breite wäre besser. Vielleicht kannst du den Wellis einfach viel Freiflug gewähren. Evtl. Kannst du die beiden Käfige auch miteinander verbinden vielleicht könnten die Seitentürchen einen Durchgang bilden?

    Ansonsten lass es erstmal so und fange an für einen größeren Käfig zu sparen. Ich würde beide Käfige stehen lassen und nach den Freiflug sollen die Wellis selbst entscheiden wie sie schlafen möchten oder auch den Tag verbringen möchten.

    Ich würde sie aber nicht mehr nach deinen Vorstellungen trennen.

    Vielleicht siehst du ja ganz unverhofft doch in Kürze einen geeigneten günstigen größeren Käfig. An die unterschiedlichen Türöffnungen gewöhnen sich die Wellis schnell. Meine kamen auch erst nicgt gut mit der großen Öffnung klar, dann habe ich aber an den Eingängen Brettchen und auch innen und außen Stangen montiert und es klappt ganz gut.

    Ich finde es aber auf jeden Fall toll, dass du nun darüber nachdenkst deine Wellis anders zu halten.

    Du wirst schon richtig entscheiden, wünsche dir noch einen schönen Tag.

  6. #6

    Tobe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Tobe


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo Sandra,

    es ist völlig normal, dass Wellis erst mal ihre "Rangfolge" klarstellen wollen.
    Dies kann bei jeder Veränderung der Gruppenkonstellation (evtl. Neuzugänge, oder auch wenn ein Welli stibt) wieder von vorne beginnen.
    Da es bei Dir aber täglich zu Veränderungen (nachts trennen, tagsüber zusammen) in der Gruppe kommt,
    müssen sie täglich wieder erneut die Rangordnung klarstellen. Dadurch kommt es jeden Tag wieder zur "Unruhe" in der Gruppe.

    Ich würde Die Wellis einfach selber entscheiden lassen, was sie wollen.
    Es wird nach der Langen Zeit der täglichen Trennenung jetzt vermulich länger dauern,
    bis sie endgültig zusammen in einem Käfig schlafen werden und nicht ab und an getrennt.
    Aber wie gesagt, lass sie einfach machen.
    Sie werden schon mit der Zeit eine Gruppe werden.

    Nach den Maßen zu urteilen hast Du den San Remo II und den San Remo III.
    Ich denke sie werden sich mit der Zeit den San Remo III aussuchen, als gemeinsames Zuhause.
    Jedoch wäre ein größerer Käfig wirklich besser und vom Platz her würde an der Stelle der zwei Käfige locker ein New Madeira Double hinpassen.

    Vielleicht kannst Du ja auf einen New Madeira Double hinsparen. Ein Käfig kann nie zu groß sein.
    Außerdem hättest Du so auch die Option frei, falls Du später vielleicht mal auf 6 Wellis ausstocken möchtest.
    Der Vorteil wäre auch, dass Du die Wellis bei der Größe auch mal bei Bedarf in dem Käfig für ein paar Stunden tagsüber drinnen lassen könntest, ohne dass sie wegen der "Enge" sich streiten müssten. Auch kann man im Krankheitsfall bei Bedarf mal den Käfig mit Hilfe des Trenngitters aufteilen.

    Die anderen Käfige kannst Du sicher auch hier im Forum "Flohmarkt" dann verkaufen.
    Ich habe den Kauf der New Madeira Double nicht bereut und damals wohnten darin nur 2 Wellis.
    Sie fühlten sich sehr schnell pudelwohl darin, obwohl sie jahrelang vorher in einem viel zu kleinen Standard-Käfig lebten.
    Wellis mögen es viel Platz zu haben, sie kommen sich darin nicht verloren vor .
    Ich glaube da ist Deine Angst echt unbegründet, dass es für sie eine große Umstellung wäre.
    An ein besseres Zuhause gewöhnen sie sich sehr schnell .
    Auch die großen Türen machen ihnen einen Heidenspaß, sie fliegen manchmal runden,
    durch die eine Türe raus und in die andere Türe wieder rein

    Wie schon gesagt, ich würde Deine Wellis einfach machen lassen. Sie werden sich schon als Gruppe zusammenraufen.
    Ich habe bei allen Zusammenführungen noch nie blutige Auseinandersetzungen gehabt, weil ich sie einfach habe selbst entscheiden lassen.
    Sie regeln eigentlich alles selber unter sich und solange es nicht blutig wird, ist alles gut.
    Gemecker und kleinere Streitereien sind vollkommen normal und sind auch in gewisser Weise ein Spiel.

    Dieses Verhalten gibt es auch bei anderen Tierarten, z.B. bei Katzen...
    Da sitzt dann "heimtückisch" eine Katze versteckt hinter einem Möbelstück und wartet auf die andere Katze,
    um dann wenn sie vorbeikommt ihr überfallsartig eine zu "verbraten".
    Da würde auch niemand auf die Idee kommen zu sagen "die verstehen sich nicht", oder?

    Ich würde mir da nicht so große Sorgen machen

    L.G. Tobe

  7. #7

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo ihr beiden,

    ok ich werde es mal versuchen das wenn sie alle in einem Käfig sind nur das mit dem verbinden könnte schwierig werden.
    Zum einen: die Türchen wo von innen die Futterhalterung ist sind auf unterschiedlicher Höhe. Okay man könnte etwas unter den einen Käfig legen damit die Öffnungen auf gleicher Höhe sind aber ob das so pralle ist wage ich zu bezweifeln.
    Und zum zweiten: Muss ich gucken wie ich das finanziell hinbekomme. Aber vielleicht stimmt es auch und ich finde evtl einen günstigen größeren aber wenn muss der gut und Schuss sein und darf nicht aus Zink bestehen. Weil ich nicht möchte das Blue und Ella noch kränker werden bzw das keiner eine Vergiftung bekommt. Also alle 4.
    Ich werde sie einfach mal eine Nacht zusammen lassen wenn sie wieder in einen Käfig gehen und dann mal gucken was passiert. Wenn ihr möchtet kann ich euch auch ein Feedback geben.

    Und zu dem Thema mit den Katzen das ich mich da auch auskenne wir hatten mal 2 leider ist ein Kater nach knapp 13 verstorben und dann war der jüngere alleine. Der ältere hat da auch den jüngeren "angeknurrt" um ihm quasi zu zeigen das er hier der Chef ist. So frei nach dem Motto: Ich bin der Chef du hast zu machen was ich sagen/möchte. Der jüngere Kater ist 17 Jahre alt geworden.

  8. #8

    RaRasputin
    Ist Futterfest Benutzerbild von RaRasputin


    Ein Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von RaRasputin

    Standard

    Ich versteh gar nicht warum die die überhaupt getrennt hälst, das sind doch Schwarmvögel und je größer die Gruppe wird, desto besser

    Ich würde einfach alle zusammen lassen, und finde auch das einer von deinen Käfigen ausreicht, bei genügend Freiflug. Das wird schon gut gehen, sind ja soziale Tiere

  9. #9

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hallo Limua,

    was die Zusammenführung angeht, stimme ich den anderen zu. Die beiden Jungs werden sich vielleicht mal ein bisschen prügeln und ihre Rangkämpfe ausfechten, aber solange es nicht blutig wird, lass sie machen. Wenn ich daran denke, was meine vier ca. zwei Wochen lang täglich für einen riesigen Aufstand gemacht haben, bis sie sich so richtig einig wurden ... Und richtig friedlich geht es bei Wellis ja meistens eh nicht zu, es findet sich doch immer einen Grund sich zu zoffen.

    Platzmäßig ist es ja relativ gleich, ob da nun zwei Käfige nebeneinander stehen, oder ein einziger Großer. Und an das Mehr an Platz und andere Türen gewöhnen sich die Federbällchen auch schnell.
    Eine größere Voliere kostet natürlich einiges, aber manchmal kann man auch Glück haben eine sehr gute Gebrauchte zu bekommen, z.B. bei dem bekannten Kleinanzeigenportal mit dem *** Meine Darwin-Voliere habe ich dort auch gefunden. Sie war ein Jahr alt und sah/sieht aus wie neu, hat aber mal eben 100 Euro weniger gekostet, als wenn ich sie tatsächlich neu gekauft hätte. Zwar musste ich dann ein ganzes Stück per Auto fahren, um sie abzuholen, aber manchmal hat man ja auch Glück und man findet was Passendes ein Dorf weiter, oder so. Guck am Besten immer mal wieder rein und versuch nebenbei schon mal was zu sparen, damit Du direkt zuschlagen kannst, wenn das richtige Angebot kommt.

    Liebe Grüße
    Annika

  10. #10

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo an alle,

    ich habe mir jetzt vorgenommen das wenn sie alle in einen Käfig gehen (am besten in den San Remo 3) dann lasse ich da auch drin und schauen mal wie das funktioniert.
    Tagsüber sind die ja meisstens draußen und habe ihren Freiflug. Aber gestern ist mir was lustiges passiert.
    Die Pärchen haben mal eben einen Käfigtausch gemacht. Ich fand das irgendwie lustig. Man könnte meinen das sie verstanden haben das sie demnächst zusammen sein
    können und sie wollen nun gucken wie der jeweils andere Käfig ist um sich den besten aus zu suchen.

  11. #11

    RaRasputin
    Ist Futterfest Benutzerbild von RaRasputin


    Ein Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von RaRasputin

    Standard

    Das klingt ja lustig Als hätten sie es geahnt!

  12. #12

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Ja das glaub ich auch.
    Aber nochmal eine Frage an alle: Seid ihr der Meinung das der San Remo 3 mit den Maßen: (BxHxT) 83 x 100 x 47 cm auch für alle 4 reichen würde?
    Sie bekommen täglich mindestens 8 Stunden Freiflug. Wenn es Sommer ist sogar noch länger weil es dann immer erst so spät dunkel wird.

  13. #13

    RaRasputin
    Ist Futterfest Benutzerbild von RaRasputin


    Ein Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von RaRasputin

    Standard

    Ich würde sagen für die erste Zeit und mit Freiflug reicht das, aber längerfristig würde ich mich nach einer Alternative umschauen, gerade weil es immer wieder vorkommen kann, dass sie doch mal nen Tag drin bleiben

  14. #14

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hallo Limua,

    das ist ja sehr lustig. Ich kann aber auch gut verstehen, dass sie mal gucken wollten, wie die Nachbarn so leben.

    Zitat Zitat von Limua Beitrag anzeigen
    Ja das glaub ich auch.
    Aber nochmal eine Frage an alle: Seid ihr der Meinung das der San Remo 3 mit den Maßen: (BxHxT) 83 x 100 x 47 cm auch für alle 4 reichen würde?
    Sie bekommen täglich mindestens 8 Stunden Freiflug. Wenn es Sommer ist sogar noch länger weil es dann immer erst so spät dunkel wird.
    Ich stimme da RaRasputin zu. Übergangsweise und mit viel Freiflug reicht der San Remo 3, aber auf lange Sicht würde ich dann doch mal nach was Größerem schauen.

    LG Annika

  15. #15

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo an alle,

    okay dann werde ich mal sehen was ich machen kann. Nur ich muss ganz ehrlich sagen das ich ein bisschen skeptisch bin
    was unter anderem gebrauchte Käfige angeht. Man weiß ja nicht ob die Vögel die vorher drin gelebt haben auch nichts
    z.B. ansteckendes hinterlassen haben. Da bin ich immer etwas vorsichtig. Vor allem heißt es ja auch nicht das der Käfig
    dann wirklich in einem Top Zustand ist so wie es dann beschrieben wird. Ohne jetzt den Verkäufern was negatives zu wollen.

  16. #16

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Ja, wenn man dann zum Verkäufer hinkommt und sieht, dass die Voliere z.B. mehrere Roststellen hat, was auf den Fotos vorher nicht sichtbar war, dann kann man sich ja spontan immer noch dafür entscheiden, sie doch noch zu nehmen. Da kann einen ja niemand zu zwingen.

    Bakterien halten sich meines Wissens nicht allzu lange auf Gegenständen. Das ist natürlich von Oberfläche zu Oberfläche unterschiedlich, auf Plastik halten Keime wohl besonders gut, ich glaube, ich habe mal was von 18 Stunden gelesen ... Aber Volieren sind ja ohnehin überwiegend aus Metall (bei meiner ist das einzige Plastik so ein Spritzschutz, der unten angebracht wird), also wenn man sie dann nach dem Kauf noch so 1-2 Tage stehen lässt und sie gründlich putzt, dann sollten alle eventuellen Keime, die mal da waren, verschwunden sein.

    LG Annika

  17. #17

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Okay ich kenne mich mit Keimen und Bakterien nicht so gut aus also ich möchte mich da nicht als Profi bezeichnen.
    Ich überlege auch schon ob ich es nicht hinbekomme bei den beiden Käfigen jeweils ein Seitenteil raus zu nehmen und die Käfige dann so nah
    nebeneinander stelle das sie dann eine Art große Voliere haben. Wir müssen mal gucken ob es funktioniert möchte mich da jetzt nicht fest legen.
    Aber wenn es klappen sollte dann kann ich mich ja nochmal hier melden.

  18. #18

    RaRasputin
    Ist Futterfest Benutzerbild von RaRasputin


    Ein Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von RaRasputin

    Standard

    Das mit dem umbauen klingt doch nach einer guten Idee, Ich habe meine Voliere auch erst umbauen müssen bevor meine Wellis dazu gekommen sind und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis am Ende, aber das war auch keine San Remo
    Du bekommst das schon hin

  19. #19

    RaRasputin
    Ist Futterfest Benutzerbild von RaRasputin


    Ein Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von RaRasputin

    Standard

    Ich bin gespannt was du noch so berichtest im Laufe der Zeit, aber ich fahr jetzt erstmal los einen neuen Flauschi abholen ich freu mich schooon

  20. #20

    CooleWampe
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    also wir haben auch einen San Remo 3 für unsere 4 Piepser und hatten bisher niemals das Gefühl, daß der Käfig zu klein ist.
    Sie haben allerdings auch von morgens bis abends Freiflug, bzw. so lange, bis sie von selbst wieder rein gehen.

    Sie scheinen den Käfig zu lieben, denn auch tagsüber gehen sie immer wieder dort hinein um zu chillen. Haben immer alle Tore geöffnet, vor allem die Anflugklappe und der Freisitz oben drauf sind sehr begehrt. Und durch das große Tor unten fliegen sie auch rein und raus.

    Wir werden bei dem Käfig bleiben, geben aber zu, für mehr als 4 ist es dann doch zu klein. Aber wir wollen nicht aufstocken, die Piepser fühlen sich wohl und der Käfig passt gut in das Zimmer.

    LG - Stephan

  21. #21

    Limua
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Limua

    Standard

    Hallo Leute,

    also meine haben auch den ganzen Tag Freiflug. Okay ich habe morgens noch zu weil ich ja auch täglich lüfte aber so zwischen halb 10 und 10 Uhr mache ich immer die Käfige auf
    und sie können raus. Und dann können sie frei fliegen wie sie wollen. Sie gehen immer von alleine in ihre Käfig sofern es dunkel wird.
    Wenn das mit dem Umbau geklappt hat kann ich euch auch gerne Bilder hochladen dann könnt ihr sehen wie es aktuell aussieht. Wird aber erst nächste Woche was.
    Kann aber nichts versprechen bzw ob es mit dem Umbau klappt.

Ähnliche Themen

  1. Wellis gehen nichtmehr in den Käfig :(
    Von JuJu22 im Forum Verhalten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 22:41
  2. Hilfe, meine Wellis gehen nicht in den Käfig- was tun?
    Von Wellifan81 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 13:40
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 19:28
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 17:40
  5. Die Wellis gehen nicht zurück in den Käfig!
    Von andreasklaus im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 12:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •