Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Bedenken wegen Umzug in neuen Käfig

  1. #1

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard Bedenken wegen Umzug in neuen Käfig

    Guten Abend,

    Ich wollte eigentlich ende des Monats meinen beiden einen neuen Käfig können, nur da Nora neu ist waren sie bisher nicht viel raus und wirklich neugierig sind sie auch nicht. Jetzt habe ich die Befürchtung das sie fern neuen Käfig gar nicht beachten. Da ich auch nicht so viel Platz an der alten stelle habe um beide für sehr lange dort zusammen stehen zu haben frage ich hier was ich am besten mache.
    Habt ihr gute Erfahrung gemacht mit ausräumen gemacht? Bin eben extrem ängstlich nach meinem verlust von Flora, das wenn es so extrem mache ich was dadurch verschlechter oder so

  2. #2

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Twain,

    ich denke deine Ängste sind unbegründet. Ein neuer und größerer Käfig ist immer was tolles und gutes.

    Die Wellis nehmen den Käfig meist besser und schneller an als man vorher vermutet hat.

    Nimm dir einfach für den Umzugstag viel Zeit und fang am besten Morgens mit den Umzug an.

    Der neue Käfig sollte fertig eingerichtet bereit stehen und mit Leckereien bestückt sein. Stell den alten Käfig in die Nähe und biete deinen Wellis Freiflug an.

    Sie werden nach einer Weile bestimmt Interesse an den neuen Käfig zeigen.

    Wenn es nicht direkt am ersten Tag klappt wiederholst du es noch mal oder bringst dort auch eine Lieblingsschaukel oder Spielzeug an. Wenn auch das nicht hilft kannst du auch mal für einige Stunden das Futter nur im neuen Käfig anbieten.

    Der Hunger lockt sie bestimmt raus. Aber bitte wenn du merkst das geht nach vielleicht 2 Stunden doch nicht, gib den Wellis das Fressen zurück.

    Komplett ausräumen würde ich den alten Käfig nicht eher nach und nach ein paar Teile rausnehmen.

    Wenn ein Welli sich traut folgtder zweite meist in Kürze.

    Das wird schon klappen.

  3. #3

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Twain

    Du könntest noch beide Käfige mit einem Seil oder Ast verbinden, dann fassen sie vielleicht schneller vertrauen wenn sie sich aso nach und nach auf dem Seil/Ast dem neuen Käfig nähern können.
    Bei mir hatte es ja so wie es Pezzy beschrieben und ich Dir schon per PN mit geteilt hatte gut geklappt.

    S.G.
    Enno

  4. #4

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Tipps hören sich beide echt gut an. Macht mir Mut doch zeitnah das zu machen.

  5. #5

    Devilchen666
    Lernt noch alles kennen Benutzerbild von Devilchen666

    10 Wellensittiche


    Album von Devilchen666

    Standard

    Ich habe den neuen Käfig sogar direkt vor den alten gestellt, beide mit geöffneten Türen und Klappen (je nachdem was der Käfig an Öffnungen bietet) und im neuen Kolbenhirse bereit gehängt. Es dauerte nicht lange da hüpften sie "rüber". Der neue Käfig wurde dann erstmal geschlossen, der alte weggebracht. Behutsam und langsam den neuen Käfig an seinen Platz gestellt und sie somit erstmal an die neue Umgebung gewöhnen lassen.

  6. #6

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Also hast du ihnen nachdem sie im neuen waren erstmal keinen freiflug mehr angeboten sondern wieder erstmal ans neue gewöhnen lassen?

  7. #7

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Sicher müssen sie sich an den neuen Käfig gewöhnen, aber ich denke mal das es schnell geht wenn der alte Käfig nicht mehr da ist. Denke mal am nächsten Tag kann der Käfig wieder auf bleiben, wo sollen sie sonst auch hin als in den Neuen.

    S.G.
    Enno

  8. #8

    Devilchen666
    Lernt noch alles kennen Benutzerbild von Devilchen666

    10 Wellensittiche


    Album von Devilchen666

    Standard

    Also ich habe meine den Freiflug einfach gelassen. So konnten sie sich an innen und außen gewöhnen und sie waren damit ganz zufrieden.

  9. #9

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Bei meinen brauchte ich den Käfig auch nicht zu machen, sie hatten den neuen Käfig akzeptiert, vor allem da der Alte ja nicht mehr da war. Nur manchmal hat man solche Wellis die in den Käfig gehen, die Hirse auf futtern und dann den Käfig gleich wieder verlassen und nicht wieder rein gehen und für den Fall wäre es dann besser den Käfig zu zumachen, aber nur bis zum nächsten Tag.
    S.G.
    Enno

  10. #10

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Also ich mache mir echt sorgen langsam. Nero kommt an und zu gerne raus, aber auch nicht wirklich regelmäßig. Nora ist da noch schlimmer kommt selten raus. Bzw hab auch das Gefühl das sie manchmal den Ausgang nicht findet. Gestern war Nero raus futtere was und Nora drehte durch und kam nicht raus.
    Jetzt hab ich echt die sorge das es nächste Woche total schief geht. Habt ihr das schon erlebt.
    Meine habe auf dem Dach was zum klettern habe eine Kokosnuss aufgehangen und auf einen Freisitz aber scheint echt nicht interessant zu sein.

  11. #11

    Ive84
    Welli.netTeam Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Twain

    Gib deinen Wellis Zeit. Sie spüren deine Erwartung und die Anspannung, die in der Luft liegt. In Nero hast du eindeutig den mutigeren der beiden und wenn Nora sieht, dass Nero aus dem für sie sicheren Umfeld in ein für sie potentiell als gefährlich eingestuftes Umfeld wechselt, dann dreht sie natürlich durch. Ich bin sicher sie kennt den Ausgang sehr genau, will ihn aber schlicht und ergreifend nicht nutzen, weil es für sich derzeit einfach noch das Tor zum Unbekannten, Angstmachenden, Gefährlichen ist.

    Ich glaube ganz fest daran, dass sich das geben wird und Nero seiner Nora irgendwann zeigt, dass es draußen ganz schön spannend ist. Zusätzlich Anreize schaffen wie Kolbenhirse an die man nur von draußen gelangt und evtl. nach und nach auch die Futterstelle nach draußen verlagern. Aber nicht vom ein auf den anderen Tag, sondern Stück für Stück.

    Viel Erfolg und entspann dich selbst mal ein bisschen
    Ive

  12. #12

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Aber würdest du dann mit dem neuem Käfig noch warten oder trozdem nächste Woche neuen hinstellen? Und was ich überlegt habe ist einige lieblingsteile in den neuem käfig positionieren.

  13. #13

    Ive84
    Welli.netTeam Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Ich würde den Käfig wie geplant tauschen. Bleib entspannt und wechsel wie geplant was zu wechseln ist. Die Eingewöhnungsphase wird sich ja auch wieder einstellen, wenn du mit dem Käfigtausch wartest.
    Von daher, wechsel sobald du willst und gib deinen Wellis Zeit.

    Du schaffst das und deine Wellis auch
    Vertrau ihnen.

    Und Lieblingsteile in den neuen Käfig zu integrieren ist eine gute Idee.

  14. #14

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach ja so könnte es auch sein, Ive hat mich drauf gebracht, das Deine Nora vielleicht nur verückt spielt weil sie nicht will das Nero draußen ist, sie will ihn damit warscheinlich wieder rein locken.

    S.G.
    Enno

  15. #15

    Twain
    Kennt sich schon aus

    2 Wellensittiche


    Standard

    Okay klingt interssant. Aber einfach Zeit geben und gut ne. Bin ja echt gespannt wie der Umzug wird. Wenn es echt gut läuft würde es mich sehr freuen.

    Könnte sich es auch noch ändern wenn ich erhöhe? Nur eure Meinung ob wirklich weiss ich nicht und normal ist der neue Käfig ja nicht für 4 gedacht.

  16. #16

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Wünsche Dir das der Umzug in den neuen Käfig gut klappt.
    Mach ihnen den alten Käfig unatraktiv in dem Du alles in den neuen machst und gib ihnen Zeit.
    Naja eine hundert prozentige Garantie ob sich was ändert gibt es nicht wenn Du aufstockst aber meistens werden sie dann lebhafter.
    Naja so ganz ist der Neue wohl nicht füär 4 Wellis ausgelegt, aber Du bietest ihnen ja ganztägigen Freiflug an znd wenn sie den nicht nutzen dann kannst Du ja nihts dafür. Mein Madeira III ist ja eigentlich auch nicht für 5 Wellis ausgelegt aber sie fressen und schlafen ja meist nur drin.
    Das wird schon alles klappen.

    S.G.
    Enno

  17. #17

    Ive84
    Welli.netTeam Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Ich seh das wie Enno

    So lange eine gewisse Grundfläche geboten ist und Freiflug den gesamten Tag möglich ist für die Tiere, sind Kompromisse möglich. Klar ist größer immer besser, aber grundsätzlich ist bei einem ausreichend großen Raum, ausgedehnten Freiflugzeiten und Aktivität nicht nur die Grundfläche des Käfigs zu berücksichtigen.

    Liebe Grüße, Ive

Ähnliche Themen

  1. Umzug in den neuen Käfig
    Von raggy im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 05:39
  2. Grassamen von draußen. Bedenken wegen Milben und Zecken.
    Von JoriundFred im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 21:17
  3. Wegen Umzug! Wer braucht fast neuen Käfig in Dortmund?
    Von Angelsfly2006 im Forum Archiv Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 11:14
  4. Umzug i. einen neuen Käfig
    Von rabe1989 im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 12:20
  5. Umzug in neuen Käfig
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 12:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •