Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 39

Thema: Daumen drücken für Kater Max, bitte...

  1. #1

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard Daumen drücken für Kater Max, bitte...

    Hallo Ihr Lieben

    Helft Ihr mir bitte die Daumen zu drücken für Max? Max wird am 07.04. zwei Jahre alt, ist ein dunkelrot-weisser Kater, er ist der Sohn von Floh. Er war drei Monate spurlos verschwunden, ich hatte kaum noch Hoffnung dass er wieder kommt. Gestern Nacht stand er plötzlich wieder da. Komplett dehydriert, mit Katzenschnupfen und blutiger Nase und Mund. Schlucken geht nicht, ein Häufchen Elend. Jetzt ist er beim TA, aber ob er durchkommt ist ungewiss. Ich sollte im Verlauf des Tages, Gewissheit bekommen.

    Vielen Dank!

    Lieber Gruss

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Christina

    Aber klar werden hier sämtliche Krallen und Daumen für Max gedrückt, damit er durch kommt und wieder gesund wird .

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen du Liebe

    Och jehchen. klar werden wir hier auch die Daumen drücken
    Und ein für dich und viel Kraft.

    Ive

  4. #4

    Gast

    Standard

    Oh weh! Wir drücken auch die Daumen. So ein junges Kerlchen, er muss es schaffen!

    Viele Grüße
    Susanne

  5. #5

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    o man, de arme Kleine ! Alles gute für ihn und viel Kraft für dich!

  6. #6

    goldstueck
    Welli.net Team Benutzerbild von goldstueck


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Hallo Christina,

    hier sind auch die Daumen gedrückt. Max muss es schaffen.

    Liebe Grüße


    Sabine

  7. #7

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hey Ihr Lieben

    Vielen Dank! Es sieht leider nicht gut aus für den kleinen Kerl. Er kann nicht trinken und nicht fressen, ein Teil seiner Zunge ist weg und er ist ganz wund im Mund-Rachenraum. Er muss höllische Schmerzen ausgestanden haben. Wo war er bloss so lange und warum ist er in so einem katastrophalen Zustand. Bis am Mittwoch hat er Zeit sich zu erholen, sonst wird er eingeschläfert. Ach mein Kleiner...

    Lieber Gruss

  8. #8

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Liebe Christina

    Ach mensch, das tut einem ja echt im Herzen weh, wenn man das so liest. Das klingt echt alles schrecklich.
    Ich gehe mal davon aus, dass der kleine gut versorgt ist mit schmerzlindernden Medis und er sich rasch erholen kann, auch wenn die Chancen ja echt besser sein könnten.

    Ich bet echt für ein Wunder und hoffe, dass sich dein kleiner Freund wirklich erholt.
    Auch für dich eine tröstende Umarmung und die Gewissheit, dass wir an euch denken.

    Ive

  9. #9

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Christina,

    das ist ja sehr schlimm.
    Ich drücke Max ganz fest die Daumen und denke an ihn!
    Hoffentlich kann der TA ihm helfen.

    Mitfühlende und hoffende Grüße,
    Carmen

  10. #10

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Ihr Lieben

    Am liebsten würde ich Euch alle ganz ganz doll drücken! Mein Kleiner hat heute Morgen wieder angefangen zu fressen, sie denken dass der Tropf morgen weg kann.
    Ich glaube im Moment bin ich einer der glücklichsten Menschen der Welt.

    So 7-1 = 6 Leben, ich hoffe er macht von seinem Guthaben die nächsten xy Jahre keinen gebrauch.

    Vielen lieben Dank für Euren Zuspruch, das Daumen und Krallen drücken und Eure Gebete! DANKE!

    Lieber Gruss

  11. #11

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Liebe Christina

    Es ist ein gutes Zeichen, wenn Max wieder futtert. Das wird ihm hoffentlich Kraft geben und ich hoffe sehr, dass er diese positive Tendenz weiter behalten wird. Ich bet weiter für den kleinen Schatz und wünsch ihm von Herzen das beste. Auch für dich werd ich ganz fest die Daumen drücken und wünsch dir Kraft. Bitte achte in dieser Zeit auch auf dich, es sind die Zeiten, in denen wir uns oft selbst vergessen. Also pass schön auf dich auf. Wenn Max wieder bei dir ist, dann braucht er eine fitte Christina

    Alles, alles Liebe, Ive

  12. #12

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Liebe Ive

    Vielen Dank für Deine so lieben Worte. Mir geht es wieder besser, die letzten Monate waren hart, aber jetzt ist es etwas leichter geworden...

    Der Tierarzt meinte heute Morgen, der wahre Charakter von Max kommt wieder zum Vorschein. Er beisst und kratzt und lässt sich nichts mehr gefallen
    Sie sind richtig froh wenn sie ihn wieder loswerden. Mein kleiner Strolch, Querkopf und Lausbub. Ich kann ihn morgen Abend holen. Ich freue mich riesig.
    Der TA sagt dass es unglaublich sei, wie schnell er sich erholt hätte. Alle Wunden sind verschlossen und er hat super auf das Medikament reagiert. Gott sei Dank
    hat er die Kraft gefunden nach Hause zu kommen. Aber nimmt mich ja schon wunder wo der Streuner so lange war, am liebsten würde ich ihm eine Kamera an den
    Schwanz binden.

    Übrigens gleichfalls mit dem "pass auf Dich auf" ich staune immer was Du alles zuwege bringst. Wellis und Hunde und Garten und und und. Unglaublich ich weiss nicht wie Du das alles schaffst. Ich verfolge Deine Themen sehr gerne.

    Lieber Gruss und einen schönen Tag.

  13. #13

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Na schau mal einer an, hat nun unser Krallen und Daumendrücken so dolle geholfen oder ist der Max so ein drahtiger und zäher Tiger, naja Katzen sollen ja auch 7 Leben haben.
    Na egal jedenfalls freue ich mich mit das Max solche guten Fortschritte macht und er morgen abend wieder zu Dir nach Hause kann.
    Aber stimmt das wäre sicher interessant wo der kleine Streuner so lange gesteckt hat, vor allem wenn man bedenkt das es ja Wintermonate waren.

    S.G.
    Enno

  14. #14

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo liebe Christina

    Was freu ich mich über diese wundervolle Nachricht. Dein Max darf nach Hause. Das ist wirklich Grund zur Freude und wie ich finde, nach deiner Schilderung auch ein kleines Wunder. Wirklich schön. Ich freu mich riesig mit euch. Wenn man überlegt, welche Optionen es gegeben hätte, wenn sich max nicht wieder erholt hätte...

    Dass Max nun wieder seinen wahren Charakter nach außen kehrt, das zeigt, dass er wohl zur alten Kondition zurückfindet Sehr schön. Ich find es immer besonders schön, wenn grad so kleine Chaoten, die eben ihre ganz eigenen Vorstellungen haben davon wie etwas zu laufen hat, wieder "wach" werden und zeigen, wie sies gern hätten. Dass Max sich so rasch wieder erholt und eingefunden hat, einfach schön.

    Schöpf bitte weiter viel Kraft für dich und Max und genießt die gemeinsame Zeit, wenn er wieder da ist.
    Schmust er denn auch manchmal, oder ist er eher so ne kleine, eigensinnige Kratzbürste?

    Das mit der Kamera kann ich nachvollziehen. Auch wenn ich selbst jetzt kein so wirklicher Katzenfan bin (aber das liegt an mir) so hab ich mitbekommen wie die Vermieterin meiner Mum ihr kleines Kätzle (alt und blind und trotzdem Freigänger) vermisst hatte. Sie kam auch nach 3 Wochen wieder zurück, war damals wohl in einem Keller oder irgendwo eingesperrt und wurde dort dann Gott sei Dank irgendwann gefunden. Daher kann ich mir vorstellen, was es bedeutet, wenn so ein Schätzle nicht vom Freigang zurück kommt und sofern es dann kommt, so schwer verletzt ist. Deshalb wirklich viel Kraft und gute Nerven.

    Und danke für deine Blumen. Auch wenn ich das immer schwer annehmen kann. Aber das liegt wohl am Blickwinkel. Ich seh immer nur, was ich noch nicht hinbekommen habe

    Alles Liebe und dir, Max und deiner Bande eine gute Zeit, Ive

    PS: Berichte wenn du magst mal, wie er sich daheim wieder einfindet

  15. #15

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Christina

    Wie geht es Max heute? Wir denken hier weiter an ihn. Selbst meine Family fragte heute, wie es der Katze aus dem Vogelforum geht Das spricht für sich, lach.

    Liebe Grüßle und weiter gedrückte Daumen, Ive

  16. #16

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Ihr Lieben

    Ich konnte Max gestern abholen. Sie hatten ihn bis ich kam an der Infusion gelassen. Als ihn der Tierarzt brachte, sagte er Max hätte so etwas wie einen eptileptischen Anfall gehabt. Ich mache mir darüber jetzt nicht allzu viele Gedanken. Er hat in den letzten 4 Tagen min. 5 verschiedene Medikamente erhalten und der ganze Stress und Zwang war sicher auch ein Auslöser.

    Ich wollte ihn eigentlich im Haus lassen, zumindest für die erste Nacht. Aber das haben wir nicht geschafft. Er ist umhergeirrt und hat non stop miaut. Er wollte nur raus. Wir haben keinen Raum mit Türe so dass ich ihn nicht einsperren konnte, ausser in die Toilette und die Wohnung ist "nur" 40m2. Ich habe ziemlich schlecht geschlafen aus Angst dass er nicht wieder kommt.

    Aber heute Morgen ist er da. Er will nichts fressen, ich habe nun alles mir zu Verfügung stehende versucht. Eben bin ich dabei etwas gefrorenes Poulet abzutauen ev. geht ja das. Ein Ei mit etwas Rahm hat er angenommen. Er ist sehr unruhig und miaut auch dauernd. Ich weiss nicht ob er Schmerzen hat oder sich einfach noch sehr unwohl fühlt. Die Nase ist halt auch immer noch nicht 100% frei.

    Max war der kleinste von Floh's Kindern und extrem scheu. Er hat fast ein Jahr gebraucht bis er sich anfassen liess. Jetzt darf man ihn am Kopf kraulen und er legt sich auch mal auf den Boden. Ist aber Fremden gegenüber immer noch sehr scheu. Er ist sehr eigenständig und freiheitsliebend und war öfters mal 2-3 Wochen weg. Ein sehr ruhiges Tier das auch als kleines Kätzchen nie gespielt hat. Floh liebt ihn sehr, das hat man auch gestern wieder gesehen, sie kam angelaufen, roch an ihm und hat sich abgewandt. Das mindestens drei Mal, beim vierten Mal hat sie ihm dann Nase und Augen liebevoll geputzt. So nach dem Motto "Du stinkst widerlich, aber du bist halt trotzdem mein Kind"

    Wenn ich es hinkriege hänge ich noch zwei Fotos an. Mein Lieblingsbild von Max und eines wie er aussah als er am Sonntag nach Hause kam.

    Ich wünsche Euch ganz schöne Ostertage.

    Lieber Gruss


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  17. #17

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen Christina

    Ich freu mich, dass Max wieder zuhause ist. Auch wenn ich mich nicht auskenne mit Katzen, so denke ich, dass er einen Moment brauchen wird, bis er wieder bei euch "angekommen" ist und dass er dann sicher auch wieder futtern wird.

    Die Daumen sind und bleiben gedrückt und ich hoffe sehr, dass Max bald wieder zu seinem alten Vertrauen und seiner alten Form zurückfindet. Gerade wenn das alles vorher schon so "schwer" erarbeitet war.

    Ich wünsch euch von Herzen das Beste, Ive

    PS: Max ist ja echt bildhübsch. Dem sieht man aber seinen Kampfgeist auch an.

  18. #18

    Gast

    Standard

    Oh Mann, da weiß ich wieder, warum ich keine Katzen mehr habe: Nach der Verletzung und Leben hängt am seidenen Faden gleich wieder draußen übernachten müssen! Das ist nix für meine Nerven!

    Hoffentlich hat er etwas gelernt aus dieser schlimmen Geschichte, so dass er Was-auch-immer-ihm-zustieß in Zukunft meiden kann!
    Ein bildschönes Tier, ich wünsch ihm ein laaanges Leben und für seinen Freiheitsdrang eine Riiiesenportion Glück!

    Liebe Feiertagsgrüße
    Susanne

  19. #19

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Christina

    wie ergeht es Max? Ist er weiter fit und steunert herum, der kleine Gauner?
    Ich würde mich freuen von euch zu hören, damit ich beruhigt Ostern feiern kann

    Die Daumen sind weiter gedrückt und ich freu mich einfach, über den kleinen Gauner.
    Herzlichst, Ive

  20. #20

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Ihr Lieben

    Wie recht Du hast Calimero, Katzen brauchen echt Nerven. Um die Wellis macht man sich ja auch Sorgen, aber zumindestweiss weiss man immer wo sie sind!

    Max blüht langsam wieder auf. Ich denke er hatte noch Schmerzen die letzten Tag. Aber heute hat er gefressen wie ein Scheunendrescher. Eigentlich wäre die Portion für zwei Katzen gewesen, aber Max hat sich so darauf gestürzt dass Floh das weite gesucht hat. Überhaupt geht ihr der Kleine momentan auf die Nerven. Er ist ihr zu anhänglich. Jetzt sitzt Floh bei Schnee und Regen auf der Wiese und hofft auf eine Maus.

    Ich werde wohl immer Katzen haben, es hat einfach zu viele und immer lasse ich mich erweichen. Jetzt kommt neu eine schwarze bei mir fressen bettlen. Bei den Minusthemperaturen hat sie in der Nacht draussen, miaut und die Viecher haben einfach mehr Geduld und Duchhaltewillen als ich! Schlimm! wenn man einmal erbarmen hat wird man sie nie mehr los.

    In diesem Sinne miau miau wünschen wir Euch einen schönen Ostersonntag.

    Lieber Gruss

  21. #21

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Christina

    Ich freu mich, dass Max einen so gesegneten Hunger hat und musste lachen, wegen der Maus, auf die er hofft. Hier könnt er sich bedienen. Ich hab wohl leider eine ihm Hausflur, die hat nämlich den heut Nacht um 2 Uhr aufgestellten Schokoosterhasen von Sandra angefressen. Um einen lauernden Max wäre ich somit dankbar

    Alles Gute für den kleinen Kämpfer weiterhin und für euch alle auch einen schönen Ostersonntag, Ive

  22. #22

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Zusammen

    Max ist noch nicht so ganz der Alte. Er streunt zwar wieder Draussen rum, bleibt auch mal ein-zwei Tage weg, aber ist immer noch mager. Der Katzenschnupfen scheint mir noch nicht ganz besiegt zu sein, er niest immer noch und es rasselt beim atmen, auch hat eines seiner Augen angefangen zu tränen. Aber er ist ein sehr lieber Patient und lässt sich mehrmals am Tag die Augen von mir putzen. Ich habe nun meinen TA angeschrieben, was man da noch machen könnte. Medikamente möchte ich jetzt nicht gleich wieder geben. Er hat nun täglich ein Ei bekommen und Leber gebe ich ihm auch. Dann darf er sich selber aussuchen was er fressen möchte, ich biete ihm mehrere Dosen an. Hoffe mein kleiner Streuner ist bald wieder bei kräften.

    Lieber Gruss

  23. #23

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Christina

    Die Daumen für Max sind weiterhin gedrückt. Ich hoffe sehr, dass er sich wirklich noch weiter erholt und weiter gut futtert.
    So rein vom Angebot her hört es sich ja traumhaft für den kleinen Rabauken an. Wenn man bedenkt, was er durch hat, dann kann er ja auch noch nicht wieder fit sein. Deshalb weiterhin viel Kraft für ihn und für euch alle auch.

    Ive

  24. #24

    Nina.S
    Welli.net Team


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Zusammen

    Mit Max ging es leider wieder steil bergab. Gestern brachte ich ihn erneut zum Tierarzt und auf der Fahrt dorthin habe ich mich von ihm verabschiedet. Ich glaubte nicht daran dass ich ihn nochmals nach Hause nehmen kann. Gestern am späteren Nachmittag kam der Anruf vom Tierarzt der mir mitteilte dass er nicht wisse was mit Max los sei. Im Blut wurden Entzündungswerte festgestellt aber sie wissen nicht woher. Alle Organe scheinen in Ordnung zu sein. Ich war schon mal erleichtert, denn alle Symptome passten zu einem Nierenproblem. Der Kleine soll ein Antibotika mit Langzeitwirkung gespritzt bekommen und dann könnte ich ihn morgen nach Hause nehmen.

    Ich stehe nun vor folgender Entscheidung: Ich nehme ihn nach Hause und lasse ihn frei, im Vertrauen dass er in der Nähe bleibt und ich ihn beobachten kann. Vorteil, er kann sich frei bewegen und hat keinen Stress. Nachteil wenn er sich wieder verkriecht dann kann ich nichts für ihn tun.

    Oder

    Ich bringe ihn im Tierheim unter. Er würde dort für eine Woche ein Zimmer mit gesichertem Auslauf bekommen, wäre unter beobachtung und könnte nicht abhauen. Nachteil, er hat enormen Stress, fremde Leute eine fremde Umgebung etc. Der Kleine leidet sehr unter Stress.

    In beiden Fällen wirkt das Antibiotika nur eine Woche. Das heisst sein Immunsystem müsste nach einer Woche wieder selber zugange kommen. Wie würdet ihr Euch entscheiden? Ich war zuerst überzeugt von der Tierheim Variante. Aber jetzt bin ich wieder unsicher...

    Vielen Dank

    Lieber Gruss

  25. #25

    Gast

    Standard

    Hallo Nina,

    ich glaube, ich würde ihm die Unterbringung im Tierheim, besser wäre bei dir zuhause drinnen, aber das scheint nicht zu gehen (?), zumuten.
    Mein Gedanke dabei ist, dass Max noch jung ist und vielleicht ja noch was dazu lernen kann, was die Nähe zu Menschen oder auch begrenzte Freiheit angeht.

    Er ist ja ganz schön unvernünftig und schadet sich selbst. Das ist sehr menschlich gesprochen, aus seiner Sicht folgt er halt seiner Natur.

    Zu den Entzündungswerten: Können die nicht vom chronischen Katzenschnupfen kommen? Ein Rasseln beim Atmen, wie du es beschrieben hast, deutet ja auf starken Schnupfen hin.
    Und wurden die ganzen chronischen Immunschwäche-Krankheiten, die Katzen bekommen können, bei ihm getestet? Leukose, Katzen-Aids (oder ist das ein anderes Wort für Leukose? kenne mich hier nicht genügend aus).

    Ich würde auch die Antibiotika-Behandlung nachbehandeln wollen, also seine Abwehrkräfte danach unterstützen. ABs schwächen ja das Immunsystem. Würde deshalb eine Aufbaukur machen wollen (weiß aber nicht, was man Katzen dann gibt), dafür müsste er ja auch anwesend sein.

    Das ging mir so durch den Kopf, als ich deinen Beitrag grade las.
    Drücke ihm und euch natürlich die Daumen . Gesund werden soll er !

    Liebe Grüße
    Susanne

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte Daumen drücken für Diego!!
    Von Pfeffi im Forum Krankheiten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 20:57
  2. Bitte Daumen drücken
    Von ndarkwarrior im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 00:24
  3. Bitte Daumen drücken!
    Von Jule03120 im Forum Krankheiten
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 04:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •