Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hahn oder Henne?

  1. #1

    Snuggle73
    Stammgast Benutzerbild von Snuggle73

    5 Wellensittiche


    Album von Snuggle73

    Standard Hahn oder Henne?

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Eine Bekannte von mir ist sich unsicher, was für ein Geschlecht ihr Neuzugang hat.
    Der Züchter hat ihr das neue Federchen als Hahn verkauft, sie selbst vermutet aber, es könnte eine Henne sein, auf Grund der Farbe der Wachshaut.
    Da sie ihrer verwitweten Henne eigentlich wieder einen Hahn an die Seite setzen will, traut sie sich noch nicht, die Zwei zu vergesellschaften.

    Deswegen meine Frage an ein paar Spezialisten von euch. Was meint ihr? Hahn oder Henne?
    Ich lade mal ein Foto von dem Flauschi hoch, und würde mich über eure Meinungen freuen.

    Lieben Gruß, Nicole



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Clownschule
    Frisch geschlüpft

    10 Wellensittiche


    Album von Clownschule

    Standard

    Hallo,

    ich bin zwar kein Experte, aber ich würde auf einen Hahn tippen. Warum weil ich glaube Ringe um die Nasenlöcher zu erkennen.
    Aber mit Sicherheit werden sich da noch ein paar Leute melden und mich korrigieren falls ich falsch liege .

    Liebe Grüße

  3. #3

    Ive84
    Welli.netTeam Welli.netTeam Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Clownschule, ein Hahn hat aber keine Ringe um die Nasenlöcher
    Also keine hellen... Snuggle, hast du noch ein zweites Foto?

    Liebe Grüßle, Ive

  4. #4

    Snuggle73
    Stammgast Benutzerbild von Snuggle73

    5 Wellensittiche


    Album von Snuggle73

    Standard

    Huhu,

    habe noch ein anderes Foto, allerdings ziemlich ähnlich, aber vielleicht kann man es darauf besser erkennen.



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Tobe
    Welli.netTeam Benutzerbild von Tobe

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo Nicole,

    ich bin zwar auch kein Experte, aber ich sehe da ziemlich sicher eine wunderschöne Henne.
    Sie hat eine beige bis (stellenweise) braune Färbung der Wachshaut.
    Wenn die Wachshaut richtig rosa wäre, könnte es auch ein Hähnchen sein, diese müsste allerdings dann richtig glatt fast glänzend von der Orberfläche sein.
    Hier sieht es mir aber so aus, als wäre die Wachshaut leicht rau von der Oberfläche her.

    L.G. Tobe

  6. #6

    Snuggle73
    Stammgast Benutzerbild von Snuggle73

    5 Wellensittiche


    Album von Snuggle73

    Standard

    Danke dir Tobe, für deine Einschätzung. Ich habe hier übrigens gerade noch ein Foto von meiner Bekannten bekommen, da sieht man die Wachshaut optimal. Da würde ich jetzt auch eher auf eine süße Henne tippen.
    Vielleicht gibt es hier noch ein/zwei Meinungen mehr?
    Das Federbällchen soll übrigens ca. 2 Jahre alt sein, vielleicht hilft das noch etwas, um es besser einschätzen zu können.

    Wünsche noch einen schönen Sonntag

    Lieben Gruß, Nicole



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    RaRasputin
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von RaRasputin

    6 Wellensittiche


    Album von RaRasputin

    Standard

    Ich würde auch sagen es ist eine Henne, weil man ja ganz gut die typische braune Färbung sehen kann.

  8. #8

    JS77
    Welli.netTeam Welli.netTeam Benutzerbild von JS77

    4 Wellensittiche


    Album von JS77

    Standard

    Ja, das ist eine Henne - eine sehr süße :-)
    LG
    Juliane

  9. #9

    Nina.S
    Wird so langsam nervig

    6 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Ach ist die allerliebst, sie hat ja fast ein Herz auf dem Bauchgefieder. Und wie sie in die Kamera guckt...

    Lieber Gruss

  10. #10

    Snuggle73
    Stammgast Benutzerbild von Snuggle73

    5 Wellensittiche


    Album von Snuggle73

    Standard

    Vielen Dank für eure Einschätzungen. Wie eigentlich schon vorher selbst vermutet, ist das Federchen tatsächlich eine süße Henne.
    Für meine Bekannte eher nicht so schön, denn sie wollte ja ihrer verwitweten Henne, wieder einen Hahn an die Seite stellen.
    2 Hennen, wird wahrscheinlich auf Dauer nicht gut gehen Sie ist aber schon mit ihrem Züchter in Verbindung.

    Ob sie jetzt nur die Henne gegen einen Hahn tauscht, oder vielleicht doch noch 2 Hähne dazu setzt, steht noch nicht fest, ich hoffe auf letztere Möglichkeit

    Lieben Gruß, Nicole

  11. #11

    Snuggle73
    Stammgast Benutzerbild von Snuggle73

    5 Wellensittiche


    Album von Snuggle73

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe nochmal 2 Bilder von dem süßen Federchen, und irgendwie scheint sich das Näschen nun doch ins bläuliche zu verfärben.
    Meine Bekannte ist sich absolut unsicher, ob es sich nicht doch um ein kleines Hähnchen handelt.
    Bis jetzt war ja eher die Annahme, dass es sich um eine Henne handelt, aber vom Verhalten her, geht die Tendenz jetzt eher in Richtung Hahn, es gibt nämlich noch gar keine Zickereien.

    Mögt ihr euch nochmal das Näschen anschauen? Was meint ihr, könnte es nicht doch ein Hahn sein?





    Würde mich freuen, wenn ihr nochmal eure Meinung kundtut , und wünsche allen welli.net Usern
    einen schönen 1.Mai

    Lieben Gruß, Nicole


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  12. #12

    Tobe
    Welli.netTeam Benutzerbild von Tobe

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Zitat Zitat von Snuggle73 Beitrag anzeigen
    ...
    Das Federbällchen soll übrigens ca. 2 Jahre alt sein, vielleicht hilft das noch etwas, um es besser einschätzen zu können.
    ...
    Zitat Zitat von Snuggle73 Beitrag anzeigen
    ...Bis jetzt war ja eher die Annahme, dass es sich um eine Henne handelt, aber vom Verhalten her, geht die Tendenz jetzt eher in Richtung Hahn, es gibt nämlich noch gar keine Zickereien.

    Mögt ihr euch nochmal das Näschen anschauen? Was meint ihr, könnte es nicht doch ein Hahn sein?...
    Hallo Nicole,

    Ich bleibe dabei...
    für mich bleibt sie eine zuckersüße Henne .
    Gerade weil sie schon 2 Jahre alt ist und vor kurzem auch eine bräunliche Wachshaut hatte.
    Für Männchen ist es untypisch, daß die Farbe der Wachshaut wechselt. Dies würde bei einem Männchen auf eine krankhafte Hormonsstörung hindeuten.
    Es gibt aber durchaus Weibchen, die außerhalb ihrer Brutigkeit eine bläuliche Wachshaut haben, diese jedoch dann in Verbindung mit hellen Rändern um die Nasenlöcher. Und diese sehe ich auch auf den Fotos .
    Schaue auch mal hier auf den Vergleichsfotos...
    https://www.welli.net/geschlechtsbestimmung.html

    Auch das Verhalten, dass die Beiden sich nicht "anzicken", ist nicht zwangsläufig ein eindeutiger Hinweis darauf das es ein Männchen sein muss .

    Wir haben zum Beispiel auch mal eine langjährige sehr innige Freundschaft zwischen zwei Hennen erleben dürfen...
    https://www.youtube.com/watch?v=LSqLJmjKTDo
    Allerdings ging die "Liebe" hier wohl eher durch den Magen .
    Aber auch meine anderen Hennen haben sich meist sehr gut miteinander verstanden. Nur unsere Carla und Gelbchen sind sich nicht ganz geheuer, da wird ab und an mal leicht "gedroht", wenn der "Sicherheitsabstand" nicht gewahrt wird.
    Die Kombinationen Maggie und Carla, oder Maggie und Gelbchen hingegen funktionieren recht entspannt. Sie dösen auch öfter nebeneinander auf einem Ast.

    Es muss auch nicht zwangsläufig dazu kommen, dass sich die zwei Hennen Deiner Bekannten später anzicken werden, aber die Möglichkeit besteht schon. In einem solchen Fall wäre es natürlich gut, wenn Deine Bekannte dann noch die Möglichkeit hat zwei Männchen dazuzuholen. Abgeben oder Tauschen könnte ich die Süße auch nicht.

    L.G. Tobe

  13. #13

    Cami
    Welli.netTeam

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Nicole,

    ich habe absolut keinen Plan, wollte aber einmal kurz von einem unserer Wellis berichten.
    Züchter, Vorbesitzer und 2 Tierärzte, eine davon vogelkundig, haben gedacht es handelt sich um eine Henne. Erst kurz vor 'ihrem' (für mich ist er immer noch eine sie) Tod wurde aufgrund einer Erkrankung eine Röntgenaufnahme gemacht. Da stellte sich heraus, sie ist ein Hahn...

    Bei uns gab es also 3 Hähne und eine Henne, was sehr gut lief.
    Ich weiß natürlich nicht, wie es längerfristig bei 2 Hennen aussieht, aber solange sie sich gut verstehen, ist meiner laienhaften Meinung nach alles O.K.

    Ich würde deiner Bekannten empfehlen, sich noch einmal mit dem vogelkundigen Tierarzt ihres Vertauens zu beraten, wie seine/ihre Erfahrungswerte sind.

    Alles Gute den beiden Wellis.

    LG, Carmen

Ähnliche Themen

  1. Hahn oder Henne (ca 3 Monate, soll Henne sein)
    Von Fibie im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 21:25
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 10:58
  3. Hahn oder Henne? Hahn benimmt sich wie Henne!?VERWIRRT!
    Von Terrorvogel im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 20:42
  4. Hahn oder Henne - war mir sicher, dass es eine Henne ist
    Von luna im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 10:24
  5. Hahn oder Henne - Rocky benimmt sich wie eine Henne
    Von hilsus im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 06:42

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •