Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kann eine Welli-Mutter ihre Jungen alleine füttern?

  1. #1

    AGA
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Kann eine Welli-Mutter ihre Jungen alleine füttern?

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Hallo liebe comunity,
    Ich musste meine wellis von einander trennen da sie sich gegeseitig verletzt haben.
    Normalerweise fütter der vater die mutter und verabreicht den kleinen dann einen brei aus dem magen.
    Aber füttert sie denn auch allein bzwkann sie sich das futter allein holen und den jungen geben?

    Mit freundlichen grüßen

  2. #2

    Tobe
    Welli.netTeam Benutzerbild von Tobe

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo AGA,

    ich kann Dir Deine Frage leider nicht beantworten, da ich selber nicht züchte und deshalb keine Erfahrungen diesbezüglich habe.
    Aber ich habe Deine Frage mal in das richtige Unterforum verschoben, damit User die evtl. Erfahrungen haben auf Deinen Thread aufmerksam werden.
    Ein paar Fragen hätte ich aber noch an Dich, die evtl. den erfahrenen Usern auch weiter helfen könnten...

    Wieviele Wellis hast Du insgesamt?
    Wenn Du mehr als dieses Paar besitzen solltest, wäre dann auch interesannt wieviele davon weiblich sind und wieviele männlich?
    Und wie alt sind die Küken jetzt gerade?

    Ich hoffe jemand mit Zuchterfahrungen kann Dir Deine Fragen bald beantworten.

    L.G. Tobe

  3. #3

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Ja, eine Henne kann die Nestlinge alleine aufziehen, aber das ist sehr mühsam und nstrengend für sie und nicht selten gibt es dabei dann unter Stressfaktoren Probleme. Du solltest ihr das Futter am besten sehr nahe vor den Kasten stellen, damit die Wege zum fressen kurz ist. Auch eine Wasserquelle bitte nah am Kasten anbringen.
    Bitte achte darauf, dass das Futter ein sehr hochwertiges ist, dass darin alles enthalten ist, was ein Nestling zum großwerden braucht. Sprich, es sollte eine Kalk-und Calciumquelle bereitstehen für die Mutter der Nestlinge, zudem auch evtl. Eifutter, davon aber bitte nicht zu viel.

    Versuche dir bitte vor Ort einen Züchter zu suchen, der dich praktisch und ortsnah unterstützen kann und der ggf. sieht und erkennt, wenn etwas mit den Nestlingen nicht stimmt. Ich gehe davon aus, dass du selbst keine Zuchterfahrung hast.

    Hat des weiteren dein Nistkasten eine sogenannte Nistmulde? Das ist eine Kuhle, in der die Eier lagen, so eine halbrunde Vertiefung im Holz? Das ist sehr wichtig um Spreizbeinchen bei den Nestlingen vorzubeugen.
    Auch mich würde es interessieren, wie alt die Nestlinge aktuell sind.

    Darf ich fragen weshalb deine Wellis sich angegangen haben? Gab es dafür einen offensichtlichen Grund? Dass ein Hahn der mit seiner Henne Nachwuchs großzieht, diese auf einmal angreift ist nämlich eher unüblich, wenn auch nicht unmöglich.

    Liebe Grüßle, Ive

  4. #4

    AGA
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Danke für deine vielen Infos und Tipps Ive.
    Ich habe die Futterquelle in das Brutnästchen (dass auch die von dir geforderte Kuhle hat) reingelegt.
    Die wasserquelle hab ich direkt vorm eingang hingestellt.
    Das Älteste der Küken ist 1 woche alt ,das nächste ist 3 Tage alt und das jüngste ist 1 Tag alt .
    Ein Ei ist noch im Brutkasten aber irgendwie glaube ich aus dem Ei wird nichts mehr,weil sie sich nicht mehr dadrüber legt und das Ei frei herum liegt.
    So und jetzt komm ich noch zu der Geschichte wie die beiden angefangen haben sich zu zoffen.

    Ich hatte gestern die Wohnung gesaugt und dann als ich fertig war ging es los.
    Beide waren im Brutkasten und haben Wild auf einander Rummgepieckt.
    Dann habe ich die beiden schnell aus dem Kasten gejagt, bevor den kleinen was passiert .
    Und dann ging es ausserhalb des Brutkastens weiter .
    Der Vater hatte die Mutter mehrmals Lauthals angepiepst und hat versucht sich ihr zu nähern, hab aber das ganze nicht zugelassen .
    Verletzungen waren nur bei dem Vater ..die Mutter hatte einen Kratzer am Fuß mehr war da nicht.
    Das ganze ist nicht zum ersten mal passiert .
    Einmal hatte der Vater einen Bluterguss am Füßchen.
    Ich wollte auch nicht das Sie Eier legt .
    Hab gehört wenn man ihr keinen Brutkasten reinstellst wird sie auch nicht Brüten .falsch gedacht..
    Sie hatte sich einfach auf den Boden des Käfigs gestellt und los gebrütet.
    Naja, jedenfalls kann ich jetzt nur versuchen das alles glatt läuft bis die 3 Groß werden.

    Wenn es noch weitere Fragen gibt bitte stellen. Ich werde sie so schnell es geht beantworten

  5. #5

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Alles gut... so etwas ist nicht sehr häufig, kann aber vorkommen. Wichtig ist jetzt, dass du die Nestlinge im Blick behältst. Das heißt, dass du ab und zu schaust. Also einmal am Tag. Viel öfter würde ich das nicht machen, denn das stört die Henne nur zusätzlich.
    Achte besonders auf die Beinstellung der kleinen. Auch mit NIstmulde können Spreizbeinchen vorkommen. Deshalb immer darauf achten.

    Auch wenn du weitere Fragen hast, melde dich.
    Ich drücke die Daumen, dass die drei (ist eins zwischendrin gestorben?) groß werden. Denn normal schlüpfen Wellis im Zweitagesabstand.

    Liebe Grüßle, Ive

  6. #6

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Ich wollte mich erkundigen, ob alles soweit ok ist.

    Liebe Grüßle, weiter gedrückte Daumen, Ive

  7. #7

    AGA
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hey Ive,
    die Lage hat sich mittlerweile gebessert und heute habe ich versucht die beiden wieder zusammen zutun.
    Ich weiß nur nicht ob es gut ist die beiden in einem Käfig zu haben .
    Aber im moment zoffen sie sich nicht mehr.
    Der Älteste von den küken hat wohl die Spreizbeinchen ich hoffe mal das legt sich wenn es größer wird.

    Und danke der Nachfrage

  8. #8

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Das klingt schon einmal entspannter. Ehrlich gesagt würde ich die beiden, sofern aktuell alles klappt, jetzt getrennt lassen. Alles andere bringt nur wieder unnötige Unruhe und ggf. Stress.
    Was das Küki angeht, damit unbedingt einen vk aufsuchen. Ruf da am besten vorher mal an und besprech wie du die kleinen am besten transportieren sollst.
    Denn wenn Spreizbeinchen frühzeitig erkannt und behandelt werden, dann kann man mit etwas Glück das schlimmste verhindern.

    Liebe Grüßle, Ive

  9. #9

    AGA
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Woran erkennt man das denn ?
    Ist es nicht normal das sie noch keine kraft haben um auf den beinchen zu stehen?

  10. #10

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Hier findest du ein Extrembeispiel -> https://www.welli.net/forum/threads/...ensittichzucht
    So muss das nicht aussehen, es gibt durchaus Vögelchen, die die Beinchen im Extrem seitlich abspreizen, also schon drauf stehen, aber eben nicht richtig, weil sie fast ein Spagat hinlegen.

    Wichtig ist wie gesagt, dass das von einem vk behandelt wird. Je früher desto besser. Dazu muss geschaut werden, ob die Beinchen auch luxiert sind, das heißt, ob sie noch richtig in der Gelenkpfanne sitzen oder ob sie da rausgeklappt sind. Wenn sich das so fixiert, dann bleibt die Fehlstellung lebenslang. Deshalb ist frühe Therapie so wichtig.

    Und auf den Beinchen stützen sich Wellinestlinge recht früh. Sie sitzen nicht mit der Hauptlast darauf, aber so ab dem 9.-10. Tag kann man bereits sehen, dass sie zu üben beginnen ihre Beinchen zu sortieren.

    Liebe Grüßle, Ive

  11. #11

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Wollte fragen, ob bei euch alles soweit ok ist?

    Grüße, Ive

  12. #12

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo AGA

    Ich wollte noch einmal nachgefragt haben, wie es den kleinen und den Elternvögeln ergangen ist...

    Liebe Grüßle, Ive

Ähnliche Themen

  1. Kann man Quellfutter täglich füttern?
    Von Wellihausen im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 09:08
  2. Spatz in Pflege - Was kann ich füttern?
    Von Schneezieglein im Forum Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 14:56
  3. Wie lange kann man einen Welli alleine lassen?
    Von Caramel im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 13:32
  4. Habt ihr eine Idee wie man Welli Spielzeug alleine Basteln kann?
    Von Fun im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 13:09
  5. Was für Obst kann ich füttern?
    Von annaloveswellis im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 19:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •