Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 75 von 112

Thema: Zuchtergebnis Krüppel - unerwünscht - ungeliebt - entsorgt...

  1. #51

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Ein ganz liebes Dankeschön für die Aufnahme im Namen der Wellibabys! Du bist soo lieb!

  2. #52

    Fruity
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Fruity


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Fruity

    Standard

    Hallo Ive

    Das sind ja mal gute Nachrichten, auch wenn es für die Elterntiere schlecht ausging...

    Die kleinen werden nun bei dir ein tolles Zuhause finden! Danke für deinen Einsatz!

    Liebe Grüsse
    Enya

  3. #53

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Ich antworte jetzt einfach mal ganz allgemein, ich denke der Inhalt war ja bei all euren Antworten eh mehr oder weniger der gleiche
    Die kleinen scheinen angekommen. Der Kasten steht in der Voliere im Stall und Thilda hat sich sehr interessiert heute an den kleinen gezeigt. Als ich da saß und die Knirpse fütterte, also das geht ja immer nur einzeln, da hat sie ne Runde Fütterung übernommen beim kleinsten. Ich war komplett baff. Denn eigentlich hab ich sie mit äußerster Alarmbereitschaft beobachtet, weil ich niemals mit positiver Zuwendung, sondern eher mit Hacken gerechnet hätte. Bei allen weiteren Futterrunden hat sie sich dem kleinsten angenommen. Warum auch immer das so ist. Ich hab sie einfach gewähren lassen. Bei der letzten Futterrunde musst ich nicht einmal zufüttern beim kleinen, da der Kropf mehr als voll war
    Die kleinen wurden übrigens, das hatte ich vergessen zu erwähnen, vom Tierschutz abgeholt beim ehemaligen Besitzer und danach dem Vet. vorgestellt. Ich habe vor Aufnahme ein Konsil beim vk gefordert. Das wurde zwar nicht sonderlich positiv aufgenommen, aber ich hab das gut begründet und somit auf die Sorgfaltspflicht und Gesundheitsverantwortung hingewießen, die ich als Halterin habe und damit war das Thema gegessen. Die Kosten hab ich dafür aber selbst übernommen.
    Nun denk ich, dass wir das noch durchziehen, bis die Knirpse groß sind und ich bin gespannt. Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass der Knirps den ich zuerst bekam ja Erreger in sich trug. Und die drei hatten keine pathologische Besiedlung, was ja positiv ist. Aber ich versteh nicht, wenn alle aus dem angeblich gleichen Gelege kommen, wie das sein kann. Denn spätestens durch Fütterung hätten Elternvögel ja Erreger übertragen vom einen zum anderen Jungvogel.
    Auch die vkTa konnten mir das nicht erklären. Für mich stützt das meine Vermutung, dass da was nicht sein kann. Die verschiedenen Farbschläge... die gleiche Entwicklung von zweien... merkwürdig. Wissen werden wir es wohl nie. Aber ich denk halt weiter...
    Was die Elterntiere angeht, mir tut das auch sehr leid. Ich werd mal fragen, ob die Mutter nochmal untersucht wurde, nachdem sie verstarb um evtl. die genauere Todesursache zu klären.

    Heute ging es den Knirpsen ganz gut. Sie sind kräftig am betteln zwischendurch. Man hört sie immer wieder...
    Der große wird wahrscheinlich die kommenden Tage die Box verlassen. Denn der ist wirklich fast komplett befiedert, bzw. man sieht eigentlich nur an den Schwanzfedern, dass die noch zu kurz sind. Aber er darf frei entscheiden, wann er das tut. Heut bei den Futterrunden war er jedenfalls schon mords aktiv.

    Ansonsten haben wir heute Muttertag gefeiert und als Ersatzvogeleltern, haben wir halt mal mitgefeiert
    Grüßle, Ive

  4. #54

    Gast

    Standard

    Hallo Ive,

    was hast du denn für eine liebe Thilda, die werde ich mir später mal raussuchen, damit ich weiß, wie sie aussieht. Die Wellis überraschen uns ja immer wieder. Wüsste zu gerne, was in dem kleinen Kopf vor sich geht, wenn sie ein fremdes Küki füttert und sich auch noch das kleinste und schwächste (?) aussucht.

    Liebe Grüße
    Susanne

  5. #55

    alcudia
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von alcudia


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Ich weiß gar nicht ob ich weinen soll wegen solch verantwortungsloser Menschen, oder mich freuen, daß es es Menschen wie dich gibt der sich um solche LEBEWESEN kümmert.

  6. #56

    ChiemgauCrew
    ruht sich aus ...


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von ChiemgauCrew

    Standard

    Ich habe das gerade mal gelesen..

    Ive, ich bin gleichermaßen wie die Vorredner auch schon hin und her gerissen. Ich ziehe wirklich den Hut vor dir und bin froh, dass es Menschen wie dich gibt. Die ein Herz haben, das größer ist als das, vieler vieler anderer Menschen. Das ist etwas ganz besonderes!

  7. #57

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Ungewöhnlich, aber möglich...

    Hallo ihr Lieben

    Ich danke euch für all eure Anteilnahme am Schicksal der kleinen Chaoten. Auch wenn sie mich ganz schön fordern. Ich freue mich ehrlich gesagt auf meine freien Tage und darauf, dass ich mich dann zumindest einen Tag besser auf die kleinen konzentrieren kann.
    Am Wochenende bin ich dann allerdings unterwegs und da werden meine Schwester und meine Mum einspringen, als Ersatzmamas Wie gut, wenn man in solchen Momenten nicht alleine ist.

    Wenn wir Glück haben, wird sich aber da zunehmend eine Ammentätigkeit einstellen. Denn ich habe heute alle 4 nur wenig füttern müssen, da nicht nur Thilda sich dem kleinen Knirpi angenommen hat, sondern auch dem hellgrünen. Und Justine hat die beiden anderen zum rollen fett gefüttert Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mich das freute. Nun hab ich einige Stunden im immer wieder geschaut und gesehen, dass sie immer wieder den Käfig anfliegen und die kleinen füttern. Ich hab die Knirpse jetzt jeweils getrennt in einen Kasten gesetzt. Also sozusagen ne Liga Justine und ne Liga Thilda gegründet. Und jetzt die Volierentür angelehnt gelassen, damit die großen rein können. Die anderen interessiert es gar nicht... und ich pendel im 5 Minuten Takt in den Stall um genau nachzusehen, ob alles ok ist und ggf. nachzufüttern, wenn es wieder Zeit ist. Aber seit dem frühen Abend ist das nicht mehr nötig.
    Verrückt, oder? Ich hab mit zwei Bekannten von mir geschrieben, die Zuchterfahrung haben über viele Jahre, aber keinem ist so etwas je begegnet. Unterschieben unter ein bereits geschlüpftes Gelege ja, sprich, ein Küki drunter mauscheln, wenn eine Henne selbst welche hat. Das kennt man. Aber nicht ein füttern fremder Küken ohne eigene Küken. Ungewöhnlich und hier durch Thilda angestoßen scheinbar gleich im Doppelpack.

    Ich traue dem Frieden noch nicht, denn sowas kann sehr gefährlich sein und böse nach hinten los gehen. Dann nämlich, wenn es Stress unter den Hennen gibt, weil eine Konkurrenz aufflammt. Deshalb muss ich nun sehr genau hinsehen und überwache auch mit der Kamera gerade noch genau den Bereich in dem die kleinen hocken.

    Alles so Herausforderungen, die man sich nicht aussucht, aber denen man halt versucht gerecht zu werden, wenn man von ihnen ausgesucht wird...

    Nun aber mal ein Einzelbericht der kleinen...
    Der Große: Er ist wie die Tage schon geschrieben eine Schecke und ich sehe derzeit einen Hahn. Er hat weißes Gefieder mit blau und eine schöne Flügelzeichnung. Er ist schon mords fit und schaut immer wieder aus dem Kasten. Ich denke, er kommt bald raus um die Außenwelt zu erkunden. Beim füttern benimmt er sich aber echt noch wie ein Baby... verfressen ohne Ende. Und er bettelt am lautesten von allen. Sein Hunger ist wohl auch am größten.

    Die Twins: Nenn ich eigentlich nur so, weil sie so ähnlich groß sind und etwa gleichen Befiederungsstatus haben. Der eine sittzt beim Großen dabei jetzt. Er ist oliv im Gefieder und opalin soweit ich das erkennen kann. Auch da seh ich ein Hähnchen. Er ist auch zunehmend befiedert und ich denke euch Ende der Woche Fotos zeigen zu können.
    Der zweite ist hellgrün und sieht aus wie Calimero und Helge. Nur eben in Mini. Ich glaube auch ein Hahn.
    Auch er ist wie der olive Schatz fast komplett befiedert.

    Mini: Mein kleines Sorgenkind, dass sich zwar toll entwickelt, und auch die Krallenfehlstellung heut zum ersten Mal ausgeglichen erschien, aber halt eben doch das Nesthäkchen ist. Denn er ist bei zunehmender Befiederung im Vergleich zu den anderen sehr verzögert in allem und wird auch ne Schecke in gelb... Rest erkenn ich noch nicht. Die Wachshaut verrät grad noch nicht wirklich was. Der kleene tabst auf jeden Fall schon tapfer durch den Kasen und ich freue mich, dass Mum ihn gefunden hat. Wenn man überlegt, dass die vier sonst wahrscheinlich tot wären. Besonders der kleine Little...

    Und eben die beiden Ammen, Justine und Thilda, die sich rührend um die vier kümmern. Das teilen war vielleicht auch deshalb sinnvoll, damit nicht eine Henne allein alles bei schaffen muss. Man wird sehen. Drückt bitte die Daumen für diese unübliche Vorgehendweise...

    Herzlichste Grüßle, Ive

  8. #58

    Fruity
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Fruity


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Fruity

    Standard

    Hallo Ive

    Thilda und Justine sind ja ganz liebe Hennen, dass sie sich um die Kükis kümmern. Und welche gehören zur Liga Thilda und welche zur Liga Justine? Daumen sind gedrückt, dass alles gut geht!
    Ich bin so froh, dass sie nun bei dir sind... Wer weiss was sonst noch hätte geschehen können! Tausend Dank, dass du dich um sie kümmerst!

    Ich freu mich schon auf die ersten Bilder vom grossen, aber lass dir Zeit und entspann dich auch. Und schön, dass nun alle wieder im Stall sind!

    Liebe Grüsse
    Enya

  9. #59

    goldstueck
    Welli.net Team Benutzerbild von goldstueck


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Hallo Ive,

    da hast du ja mit Justine und Thilda zwei tolle Schätzchen. Natürlich sind weiterhin alle Daumen und Krallen für die Kükis gedrückt, besonders für Mini. Schön, dass jetzt alle wieder im Stall sind. Freue mich auf die ersten Bilder, aber lass dir Zeit.

    Liebe Grüße


    Sabine

  10. #60

    Gast

    Standard

    Moin,
    Ja klar, hier werden natürlich auch alle Krallen und Daumen gedrückt, das weiterhin alles gut wird , besonders für das kleine Sorgenkind Mini, und ich freue mich auch schon sehr über baldige Bilder !
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  11. #61

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Wisst ihr eigentlich...

    ... dass das alles auch ein riesen Verdienst von euch ist? Hätte ich nicht oftmals ein Ohr gehabt bei euch, dann hätte ich vor wenigen Wochen die Wellihaltung aufgegeben, dann wäre der Fokus ein anderer gewesen... dann wäre meine Mum vielleicht nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen... oder ich hätte die erforderlichen Sachen um dem Mini zu helfen, gar nicht mehr hier gehabt... dann wäre der Verlauf der Geschichte ein anderer gewesen... und somit ein Danke an euch alle... dass ihr geholfen habt neuen Mut zu schöpfen.

    Die Bildchen kommen, versprochen.

    Herzliche Grüße an euch alle und danke für die gedrückten Daumen, Ive

  12. #62

    Gast

    Standard

    ...und jetzt sind es schon zwei! Drücke natürlich auch die Daumen, dass deine lieben Hennen ungestört weiter füttern können und da keiner quer schießt und es sich die beiden nicht anders überlegen!

    Liebe Grüße
    Susanne

  13. #63

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Jawohl, jetzt sind es zwei. Mini und der helle Twin werden derzeit von Thilda versorgt und der Große und der olive Twin von Justine.
    Gerade im Moment werden sie wieder gestopft... beide. Justine fing an, und dann bettelten die anderen auch, also zog Thilda nach

  14. #64

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ach, ist das rührend. Ive, dein Leben ist die reinste Wundertüte, das gibts ja fast nicht, was dir zustößt und was du stemmst.
    Hut ab.
    Und bitte bitte zeig uns Bildchen

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  15. #65

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Ive

    Erst mal brauchst Du dich nicht zu bedanken, denn zum Mut zusprechen und aufmuntern sind wir Welliverrückten ja, unter anderem, hier im Forum und die Arbeit meisterst Du.
    Wenn dann kannst Du Deiner Schwester und Deiner Mum danken das sie Dich dabei unterstützen.
    Übrigens was Deine beiden Ammen Thilda und Justine da machen ist soo sehr neu nicht, frage mal Elke(Pips) nach ihrer Tapsi die hatte zwei Nymphenküken versorgt. Warscheinlich ist bei den beiden Mädels der Mutterinstinkt geweckt worden.
    Die Daumen für die vier lütten Musketiere bleiben hier weiterhin gedrückt , da mit sie weiter hin wachsen und gedeihen.

    S.G.
    Enno

  16. #66

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    @ Ludmilla, ja, das Leben ist wirklich immer für ne Überraschung gut. Ich hoffe, dass es einfach mal ruhiger wird hier

    @ Enno, den Dank werd ich weiter geben. Die beiden sind ein Segen für mich und die kleinen, denn einer alleine würde das hier gar nicht schaffen. Stimmt... ich erinner mich grad an das Beispiel von Elke. Danke, dass du mich daran erinnert hast

  17. #67

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Überraschung...

    Wie versprochen... nur ohne den Mini

    Und für jeden, der jetzt in "Süß" und daraus folgende Zuchtideen verfällt bei diesem Anblick - Diese Vögel stammen allesamt aus einer traurigen "Kinderzimmerzucht" und wären gestorben, wenn das Amt nicht rasch gehandelt hätte. Das kleinste wurde nämlich von den Haltern entsorgt und sich selbst zum sterben überlassen, bis meine Mum es fand. Und die anderen drei wären gestorben, weil ihr Muttervogel verstorben war. Alles im Verlauf zu lesen. Ich fand das nur nochmal wichtig im Zusammenhang mit den Bildern. Damit hier kein falscher Eindruck für nur Bildergucker entsteht.



    Der große, wie es mir bisher scheint, ein kleiner Hahn.


    Alles mit Federn bedeckt, auch wenn noch nicht alles perfekt sitzt und es an der Unterseite noch Kielchen gibt und Igelstellchen



    Auch hier, fast alles fertig. Die Schwanzfedern müssen bei allen noch wachsen.

    Was Mini angeht, da müsst ihr euch noch gedulden.
    Liebe Grüßle, Ive


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  18. #68

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Ive,

    ich bin so froh, dass bei den Dreien alles gut gegangen ist, es sind hübsche Wellis geworden.

    Ein ganz großes Danke geht an deine Wellihelfer Justine und Thilda Es ist und bleibt aber schrecklich, dass die Welis und vor allem Mini ohne deine Hilfe oder besser des Zufalls sonst gestorben wären.

    Dann hoffen wir, dass bei Mini auch noch alles gut verläuft.

  19. #69

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Yvonne

    Noch sitzen ja alle in den beiden Kästen. Die Fütterung geht zuverlässig durch beide Hennen weiter und ich hoffe, dass das so bleibt, bis ich nachher zum T3-Dienst verschwinde. Aber ich hab hier zuverlässige Spione, die dann sehen wenn was nicht glatt läuft und zur Not eingreifen

    Grüßle, Ive

  20. #70

    goldstueck
    Welli.net Team Benutzerbild von goldstueck


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Hallo Ive,

    danke für die Bilder. Wie schön, dass sich die 3 so gut entwickelt haben. Nochmals ein Danke an dich und deine Helferinnen Thilda und Justine.
    Hoffe bei Mini entwickelt sich weiterhin alles so gut.

    Lieben Gruß


    Sabine

  21. #71

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Sabine

    Das hoffe ich wirklich auch. Ich finde er hat schon eine wirklich positive Entwicklung durchlebt. So bin ich gespannt, was am Ende raus kommt - Hoffentlich ein gesunder Welli.

    Grüßle und Danke für die gedrückten Daumen, Ive

  22. #72

    Gast

    Standard

    Moin Ive,
    Danke für die Bilder, die drei sind einfach süss, entzückend, dank deiner aufopfernden Pflege !
    Keine Angst, ich hege absolut keine Zuchtabsichten, aber das weisst du.
    Und ich hoffe, das auch der kleine Mini , trotz seiner tragischen Vorgeschichte, es bald geschafft hat, damit er ein artgerechtes , glückliches Wellileben führen kann.
    Und an alle stillen Mitleser ausserhalb dieses Forums :
    Wir User dieses Forums verurteilen unprofessionelles Züchten auf das schärfste, lasst die Finger davon !

    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  23. #73

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Ive,

    was für eine Entwicklung hier in dem Thread. Jetzt haste auch noch die Geschwister von Mini. Da hätte ich ja nicht mit gerechnet.
    Nur gut, dass sie vom Tierschutz dort raus geholt wurden. Das mit der Mutter ist wirklich sehr traurig, aber die drei weiteren Küken haben es mit dir ja nun wirklich gut getroffen. Vielen, vielen Dank, dass sie nun von dir und deiner Familie liebevoll versorgt und behütet werden.

    Klasse ist auch, dass Thilda und Justine zur Tat geschritten sind und die Fütterung übernehmen. Ich hoffe, dass das weiter so gut und ohne Komplikationen weiter läuft.

    Da kann man allen vieren nur ein glückliches Leben bei dir wünschen.

    Liebe Grüße
    Melli

  24. #74

    Fruity
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Fruity


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Fruity

    Standard

    Hallo Ive

    Danke für die Bilder, die sind ja alle ganz hübsch. Allerdings ist die Geschichte dahinter traurig... Niemals würde ich züchten...
    Ich hoffe auch, dass alles weiterhin so gut läuft. Liebe Grüsse an Thilda und Justine, die sich so lieb um die kleinen kümmern!

    Liebe Grüsse
    Enya

  25. #75

    Ive84
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Ive84


    Drei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Überraschung im Hause Ive

    Hallo ihr Lieben

    Ich danke euch für eure tollen Beiträge. Es gibt einiges an neuem hier...
    Der Große ist heute ausgeflogen. Ich hab ihn ja immer schon aus dem Kastenloch lucken sehen, bis ihn seine Ziehmama wieder rein gestoßen hat. Heute bei der Kastenkontrolle war es dann soweit. Deckel auf und so schnell konnt ich nicht gucken, war der große weg. Und zwar im Stall auf dem Ast, als hätte er nie was anderes gemacht.
    Sehr stabil saß er da und zwitscherte zugleich mit den anderen mit, die ihn mehr oder weniger interessiert begrüßten.

    Mittlerweile sitzt er auf dem Kasten. Ich glaub er hat genug davon. Er wird nun recht rasch lernen, wo es Futter zum selbst holen gibt und was man als Welli so alles noch zu lernen hat. Er ist ein Hahn, da bin ich mir sicher. Und ich denke er wird einen schönen Namen bekommen. Aber erst nach dem Wochenende

    Der Kleene saß schockierender Weise auch draußen. Ich hab ihn erst gar nicht gesehen. Ich weiß nicht ob er sich selbstständig gemacht hat, oder ob er rausgeholfen bekam von Thilda oder Co. Ich hoffe, er hatte alleine diese doofe Idee. Ich hab ihn fieser Weise einfach wieder in den Kasten gesetzt, was er mit Gemotze quittierte. Er beginnt langsam zu propellern und sitzt zunehmend stabiler. Das rechte Beinchen war immer noch recht instabil bisher, rutschte öfter weg. Wir machen mehrfach am Tag aber Krankengymnastik und so hat sich das gut stabilisiert und auch die Bemuskelung an den Ständern setzt gut ein. Es wird, glaube ich. Auch wenn ein wager Anschein noch immer bleibt.

    Die anderen beiden, Twin hell und oliv sind heute eher gediegen drauf gewesen. Ich hoffe, dass sie es gut weiterhin schaffen und keiner doch noch nachträglich zum Stress was ausbrütet.
    Die Hennen versorgen bisher ohne Probleme, es gibt aber Gekloppe durch die anderen Hennen, weshalb ich nun umstrukturieren musste und den Hennen die ohne "Fremdküki" sind, kontrolliert eine Höle anbieten muss, damit sie sich nicht wirklich ernsthaft fetzen. Ich schreib das deshalb, weil es zeigt wie komplex so etwas ist und unter welchen Augen so etwas stehen muss um solche Dinge zu erkennen. Man muss genau wissen, was man tut.
    Und das kann ein Laie nicht.

    Die Eier, sofern es welche geben wird, werden gegen Kunsteier ausgetauscht oder angestochen. Aber jetzt ist erst einmal wieder Ruhe eingekehrt. Man wird sehen müssen, dass es so bleibt. Mir kommt das alles grad nicht so gelegen, denn ich bin für gute 3 Tage nicht da. Und ich hab hier zuverlässige Aufpasser, aber wenn man selbst gucken kann, dann ist das natürlich immer was anderes.

    So, das war es für heute aus dem Staate Wellistall... Bis demnächst, Ive

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eier unerwünscht..? für die Henne
    Von Yokat im Forum Notfälle in der Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 23:38
  2. Noch ein Krüppel....
    Von WelliWuppi im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 08:29
  3. schaukeln ungeliebt?
    Von welli-maus im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 17:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •