Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 112

Thema: Zuchtergebnis Krüppel - unerwünscht - ungeliebt - entsorgt...

  1. #1

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Böse Zuchtergebnis Krüppel - unerwünscht - ungeliebt - entsorgt...

    Hallo ihr Lieben

    Wieder einmal machen mich Menschen fassungslos. Sehr fassungslos und wütend.
    Die genauen Hintergründe kenne ich nicht, aber allein der kleine Aspekt reicht um zu wissen, warum ich es unverantwortlich finde, wenn jeder züchten darf...

    Meine Mum kommt gerade vom "eigentlichen Einkaufen" zurück und ratet, was sie mitgebracht hat. Genau, einen kleinen Federspatz... Und zwar ein kleines, verkümmertes Welliküken. Es wird kaum 14 Tage alt sein, scheint aber unterversorgt und verkümmert. Sie hat bemerkt, wie jemand es aus dem Auto in die Hecke des Weges am Spargelstandes geschmissen hat, ging hin weil sie dachte jemand hätte dorthin Müll entsorgt und hat dann das piepende Häuflein Elend gefunden.

    Sie hob es vorsichtig auf, wärmte es, weil es schon recht kühl war und hier aktuell eher windig, kaltes Klima herrscht und brachte es jetzt mit. Wir haben gerade schon beim vk angerufen und ich werde am Mittag dort hin fahren. Es sitzt nun auf dem Wärmekissen in einer Nisthöle und hat von mir bereits was zu fressen bekommen. Ich habe Gott sei Dank eine Kropfsonde hier und Spritzen im Haus. Und dank Mixer gabs nun Körnerbrei. Der Kropf ist nun wieder gefüllt und das Küki sitzt zufrieden im warmen Streu.
    Es sieht aber nicht gesund aus, sondern sehr mikrig und ich denke nicht, dass es altersentsprechend entwickelt ist. Das Alter kann man anhand der Befiederung recht gut erkennen, aber es ist meines Erachtens zu klein. Die Beine sind fehlgestellt (beginnende Spreizbeinchen so wie es aussieht) und die Flügel sehen seltsam aus. Sie sind nach vorne ausgebreitet und es sieht aus, als würde der Nestling auf dem Bauch liegend alle viere von sich strecken. So etwas habe ich noch nie gesehen und hoffe, dass es keine neurologische Sache ist. Denn die komplette Koordination ist verändert und irgendwie stimmt da gar nichts.

    Ich bin gespannt was der vk sagt und ob man dem kleinen Knirps helfen kann, oder ob es erlöst werden muss.
    Natürlich hoffe ich auf ersteres. Die Erstmaßnahmen sind ergriffen und nun muss man schauen.

    Froh bin ich, dass ich ein Wellisparschwein habe und noch Rücklagen auf dem Hundekonto habe. Denn ich habe bereits 4000 Flocken für die Wellis im letzten Monat ausgegeben und sofern ich mich jetzt auch um den kleinen Gauner kümmern darf, ihm geholfen werden kann, dann wird das auch noch einmal ordentlich was kosten. Das stört mich nicht sonderlich, weil ich weiß, dass so etwas geschehen kann.

    Was mich dabei nur schrecklich wütend macht ist, dass Menschen (warum auch immer) so ein Tier auf diese Weise erst "zustande" bringen lassen und dann, wenn was nicht nach den Vorstellungen verläuft, es auf diese grausame Weise entsorgen. Das Tier wäre grausam gestorben, hätte meine Mum es nicht zufällig gesehen und mitbekommen. Das Nummernschild hat sie sich leider nur zum Teil merken können. Aber die Polizei weiß bescheid und man wird sehen, ob sich da was ergibt. Ein Unding. Wenn man schon züchtet, und so ein "Unfall" passiert, wie im Fall des Kükis, das wirklich nicht gut aussieht, dann muss ich auch konsequent sein und mich darum kümmern. Es darf nicht sein, dass nur die gelungenen Tiere angenommen und geliebt sind.

    Ich werde den Spatzen bei Gelegenheit fotografieren und dann sieht man weiter. Was es bedeutet ein so kleines Würmchen zu versorgen, das ist uns allen hier nun fassungsloser Weise klar... Wir haben im letzten Jahr ja Bob (Sperling) aufgezogen.

    Mein Apell, Finger weg von Eigenzuchten. Immer und immer wieder kann ich das nur wieder betonen. Zucht nur dann, wenn man wirklich Ahnung und Plan hat, und wenn man sich der Verantwortung bewusst ist, die man zu tragen hat, wenn so ein kleiner Spatz in solch eine Lage gerät.

    Drückt die Daumen für später... Ive

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Ive,

    mir läuft gerade ein Schauer über den Rücken es ist so traurig, wie kann man ein hilfloses Wesen einfach entsorgen.
    So wie du es schreibst klingt es nicht so als ob das Küken lange lebensfähig ist, ich wünsche ihm natürlich alles Gute und hoffe, dass du helfen kannst, finde es aber einfach nur grausam.

    Halte uns bitte auf den Laufenden.
    Will gar nicht wissen, wie die anderen Küken leben, oder ob diese nicht schon auf den Weg entsorgt worden sind

    Danke für deinen nochmaligen Appell nicht zu züchten.

  3. #3

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Der kleine Däumling... Er ist mega schwach... und ich hoffe, dass er sich nun etwas ausruht..
    Ich bin schon mit einem befreundeten Züchter in Kontakt getreten, falls der vkTa grünes Licht gibt, ob es derzeit bei ihm eine mögliche Henne gibt, der man es unterschieben könnte... Das wär 1000 x besser als Handaufzucht.

    Eindeutig sichtbar die gespreizten Beinchen, auf dem Foto nun nicht so prägnant, aber sie stehen echt übelst ab und sind normal nch hinten geklappt. Jedes andere Küki in dem Alter sitzt bereits sortierter drauf... aber die sind komplett ohne Kontrolle. Greifreflex Gott sei Dank vorhanden bds.

    Ach was schmerzt es mich so ein Hascherl zu sehen.
    Grüßle, Ive

  4. #4

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Yve,

    mir fehrt momentan die Kraft deinen Post zu lesen.

    Ich denke an das Kleine und hoffe inständig, dass es am Leben bleiben darf!

    Ich drücke ganz fest die Daumen.

    Hoffende Grüße,
    Carmen

  5. #5

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ja es gibt schon schlimme Leute, aber zum Glück gibt es auch die andere Sorte die sich um solche kleinen hilflosen Wesen kümmern.
    Durch Euch hat der Kleine wenigstens die Chance zu überleben, hier werden auch kräftig die Daumen gedrückt.

    S.G.
    Enno

  6. #6

    Gast

    Standard

    Immer wenn ich so was lese, sitze ich nur noch, und schlucke und schlucke.
    Letzte Woche sind 108 Wachteln und etliche Zwergkanichen aus einer katastrophalen Zucht in das Hamburger Tierheim gebracht worden, 10 Kükis mussten erlöst werden.
    Und der Typ darf trotz Anzeige weitermachen.
    Und jetzt das sechs Monate alte misshandelte Baby, dem alle Knochen gebrochen waren...für heute reicht es.
    Man findet nicht mal Worte dafür.
    Alles Liebe und Gute dem kleinen Welliküken , ich hoffe, es kommt durch.
    Liebe Grüße aus Cux, Birgit

  7. #7

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Mir geht es ähnlich, man begreift so etwas nicht. Das ist aber auch gut, denn wenn wir so etwas zu verstehen beginnen, dann sind wir nicht mehr weit entfernt von ähnlichem Handeln... zumindest sagt das sinngemäß ein bekanntes Zitat.

    Der Mini ist wieder mit nach Hause gekommen. Die vk schätzt ihn auf etwa 12-14 Tage, sagt aber auch, dass er dafür zu klein und viel zu leicht ist. Altersgleiche Nestlinge müssten schwerer sein. Der kleine Kerl hat nun diverse Abstriche bekommen und er hat einiges an Erregern, die nicht üblich sind. Also bekommt er nun schon in seinen jungen Momenten ein AB und kann demnach auch nicht wie eigentlich schon fast organisiert, zu einer anderen Henne und deren etwa gleichalten Nestlingen. Das find ich enorm schade, denn für ihn hätte das sicher die beste Lösung dargestellt.

    Ein Röntgen hat ergeben, dass der kleine viel zu wenig Calcium aufgenommen bzw. gefüttert bekommen hat. Was schon für eine schlechte Versorgung der Mutter spricht. Man muss also sehen. Die Spreizbeine sind bds luxiert gewesen und müssen nun in einem Tapeneu fixiert werden. Ob das reponieren Erfolg zeigte, das bleibt bis zur nächsten Kontrolle abzuwarten. Die Flügel sind recht klein, sie passen nicht richtig zum Verhältnis des restlichen Körpers. Insgesamt alles nicht so ermutigend. Man muss nun einfach abwarten und versuchen, ob er sich noch macht, oder ob er Folgeschäden davon tragen wird.

    Er bekommt zudem Calcium und ein Aufbaufutter, das ich zur Aufzucht verwende. Ich hoffe, dass sich das alles bessert und er es packt. Eine Garantie gibt es nicht.

    Der kleine Mini hat auch beim vk nochmal ne ordentliche Portion Futter bekommen und nun schaun wir, dass wir ihn heut noch gut päppeln, damit er gut über die Nacht kommt.

    Ich finde es noch immer erschütternd, dass der kleine erst geschlüpft ist und aller Mutmaßung nach wegen seiner unverschuldeten Makel "weggeworfen" wurde. Ich poche darauf, dass Zucht niemals in Laienhände gehört. Natürlich weiß ich nicht, aus welcher Quelle der kleine kommt. Aber selbst dem unseriösesten Züchter trau ich mehr Handlungskompetenz zu, bzgl. des Umganges mit so einem Tier, wie dem jenigen der dieses kleine Tier in die Hecken geworfen hat um es seinem Schicksal zu überlassen. Mini wäre erforen. Erfroren in einer Welt in der nicht nur klimatechnisch aktuell Kälte herrscht...

    Traurige Grüße, Ive

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Danke Ive,

    für das Update, der arme kleine Welli so jung und so krank.

    Ich hoffe, dass er kämpft und bald ein normales Leben, wenn vielleicht auch mit körperlichen Einschränkungen, führen kann.

    Ich danke dir ganz doll fürs kümmern

  9. #9

    Welliburg66
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Welliburg66


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo liebe Ive,

    Es ist so erschütternd was du über das Küki berichtest. Ich hoffe der kleine Welli schafft es und setzt ein Zeichen der Hoffnung.

    Ganz lieben Dank, dass du dich kümmerst.

  10. #10

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    @ Petra, ehrlich gesagt hoffe ich gerade einfach nur. Denn wirklich gut geht es dem kleinen nicht. Er ist arg matt und müde und ich würde eigentlich erwarten, dass er aktiver ist, nachdem er nun besser mit Nahrung versorgt ist. Das wird eine lange Nacht und man wird sehen, was sie bringt...

    @ Yvonne, ich hoffe sehr, dass der kleene es packt. Ich weiß es einfach nicht... und ich hoffe einfach nur. Ich hoffe...

    Liebe Grüßle, Ive

  11. #11

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Ive,
    das ist ja ein Trauerspiel!
    Ich habe zwar ne Forenfreundin, die Kartonweise kleine Wellis vom Lieferanten ihres Futters bekommt, der sie beim Ausliefern einsammelt, bevor sie "entsorgt" werden, aber einfach aus dem Auto schmeißen ist echt unfassbar!
    Alles Gute dem kleinen Spatz!

  12. #12

    goldstueck
    Welli.net Team Benutzerbild von goldstueck


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Hallo Ive,

    das ist unfassbar. Danke, dass du dich um den Kleinen kümmerst. Die Daumen sind gedrückt, dass du ihm helfen kannst und er es schafft.

    Liebe Grüße


    Sabine

  13. #13

    Fruity
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Fruity


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Fruity

    Standard

    Hallo Ive

    Wie schrecklich... Der arme kleine Spatz. Wir drücken alle Daumen und Krallen, dass er es schafft! Danke , dass du ihm hilfst!
    Sowas macht mich echt traurig. Wie kann man ein so hilfloses Wesen einfach entsorgen? Hoffentlich wird dieser Mensch ermittelt!

    Liebe Grüsse
    Enya

  14. #14

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard Update zu Mini

    Hallo ihr Lieben

    Danke für eure Anteilnahme und die gedrückten Daumen für den kleinen Mini.
    Heute ging es soweit ich das beurteilen kann, bergauf. Der kleine Knirps wurde die Nacht über durch gefüttert, auch wenn das normal nicht nötig wäre. Aber damit er Kraft gewinnt und somit eine bessere Basis vorhanden ist, habe ich mich dafür entschieden dies die ersten zwei Nächte so zu machen. Man merkt Mini heute schon an, dass er deutlich aktiver und kraftvoller ist. Er strampelt ordentlich und versucht das Tape loszuwerden, dass seine Beinchen fixiert und in die richtige Stellung bringt. Ich hoffe sehr, dass das wirklich funktioniert und sich die Beinchen noch ein wenig korrigieren lassen.

    Das Stimmchen um zu betteln ist auch fester als gestern und so kündigt Mini sehr deutlich an, wenn es wieder Zeit zur nächsten Fütterung ist. Derzeit ziehen wir das in einem etwa 2 h Rhythmus durch.

    Müde bin ich von diesem Job, denn ich schlaf eh schon zu wenig und schlecht und nun nach ner fast schlaflosen Nacht, einem Tag mit Verputzarbeiten und einer weiteren Beetanlage im Garten , ist meine Laune nicht sonderlich humorvoll... gähn. So ein typischer Schlafentzugs-Antihumor

    Soweit ich das beurteilen kann, hoffe ich das schlimmste für den kleinen geschafft zu haben. Er hat es schön warm, bekommt leckeres Futter und ist von Liebe umgeben. Und hat viele gedrückte Daumen durch euch.
    Was will man mehr, wenn man schon nicht im wahren Zuhause bleiben durfte...

    In diesem Sinne liebe Grüßle von dem kleinen Kämpfer und Ive

  15. #15

    Gast

    Standard

    Moin Ive,
    Danke für das Update, nun, falls er es nicht schafft, so hat er doch in seinem Leben noch etwas Liebe erfahren, aber ich hoffe es sehr, sehr, das Mini es schafft !
    Foto geht noch nicht, nehme ich an ?
    Vielleicht solltest du die Gartenarbeit etwas zurückfahren, und lieber etwas relaxen, besser wäre es, aber ich glaube, du kannst nich anders .
    Liebe Grüße aus Cux ,Birgit

  16. #16

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Zitat Zitat von Deichpiepmatz Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du die Gartenarbeit etwas zurückfahren, und lieber etwas relaxen, besser wäre es, aber ich glaube, du kannst nich anders .
    Das war mein eigentlicher Plan am Mittag. Aber dann bin ich aus dem Stall, hab gesehen die Sonne scheint... wollt mich hinsetzen und etwas die Sonne genießen... und dann, dann sah ich dies und das... hab dort die Paprika vom letzten Jahr vereinzelt, die lustigerweise wieder Blätter angesetzt hatten und dort ein wildes Veilchen ausgestochen und neu gepflanzt an sicherem Ort, dann hab ich dort ne Anemone entdeckt und dann hab ich das Beet angelegt. Und schwupp, war wieder Fütterzeit und dann die Sonne weg, dann hab ich im Stall weiter gemacht und dann ging es in einem Rutsch durch

    So geht das. Und Mini dabei immer in der Nähe, damit ich ihn auch ja im Auge behalten kann.
    Das mit dem Foto, da muss ich dich noch vertrösten. Denn der kleine ist ja nicht befiedert und da es hier nicht um die Abbildung zur Einforderung eines med. Rates geht, besagen unsere Forenregeln ja, dass wir das dann auf den Moment verlegen, wenn er befiedert ist. Einfach um genau den Anreiz zu verhindern, der wahrscheinlich verantwortlich ist dafür, dass der kleine geboren wurde in scheinbar nicht sonderlich versierter Hand...

    Liebe Grüßle, Ive

  17. #17

    Lasagna
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Lasagna


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Lasagna

    Standard

    Hallo Ive,

    das ist ja eine schreckliche Geschichte mit einem happy End. Wie gut, dass der Kleine rechtzeitig gesehen wurde. Das finde ich ja echt schlimm, auch was Elke geschrieben hat - kartonweise kleine Wellis, bevor sie "entsorgt" werden...?! Ist das denn überhaupt erlaubt?

    Alles Gute für die Pflege des Kleinen!
    LG Lasagna

  18. #18

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    @ Lasagna, danke nochmal für den Hinweis, jetzt fällt mir auch wieder ein, was ich noch fragen wollte...

    @ Elke, was meinst du mit Kartonweise? Kann man da irgendwie helfen? Gibt es da Möglichkeiten?

  19. #19

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Ive,
    immer wieder bringt der Lieferant mal einen Karton, indem mal mehr oder weniger Wellis drin sind! An das letzte Mal, als ich es mitbekam, waren es glaub 7 Wellis! Meist handelt es sich um Renner, etliche Nackedeis befinden sich da bei ihr! Bisher kommt sie klar und benötigt keine Hilfe! Hab auch schon gefragt, auf welche Weise man helfen kann! Sie kann sich bei mir melden, wenn sie Hilfe benötigt, bisher war das aber nicht der Fall!

  20. #20

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Elke

    Was du beschreibst klingt echt traurig. Wie gut, dass sie da eine Anlaufstelle ist. Auch wenn ich in der Lieferung in Kartons ein Fass ohne Boden befürchte... Welch traurige Welt.

    Grüßle, Ive

  21. #21

    ela81
    Ist Futterfest Benutzerbild von ela81


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von ela81

    Standard

    Hallo Ive, die Geschichte ist unfassbar. Ein Lebewesen, egal wie krank oder klein, aus dem Auto zu werfen um es zu entsorgen wie Müll ist nicht in Worte zu fassen und ein Verbrechen gegen das Leben selbst. Erst etwas "produzieren" und dann weg werfen wenn es nicht passt... Zum Glück ist das Kleine ausgerechnet bei Dir gelandet, bei Jemanden der Ahnung hat und helfen kann. Ich wäre mit so einer Situation vollkommen überfordert. Da das Universum also schon mal das eingefädelt hat, muss es nun auch positiv weiter gehen. Ich drücke die Daumen und hoffe das alles Gut wird! LG Ela

  22. #22

    Gast

    Standard

    Hallo Ive,

    drücke Mini natürlich auch die Daumen, deine letzten Berichte klingen ja schon positiv. Ich hoffe sehr, dass der Kleine es schafft.

    Außerdem wünsche ich mir, dass dieser Typ, der ihn auf diese Art loswerden wollte, gefunden und bestraft wird. Hoffentlich bringt die Polizei genug Interesse auf, um der Sache nachzugehen.

    Liebe Grüße
    Susanne

  23. #23

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Die Nacht war kurz und so hat der kleene Mini bis heut früh um 6 Uhr immer wieder was zu futtern bekommen, und dann ab 10 Uhr wieder. Er ist nun richtig aufgefüttert und wird wirklich kräftiger. Und heute früh saß er das aller erste Mal (natürlich mit seinem Tape) korrekt. Das heißt, die Flügel nicht zum Ausgleich nach vorne gestreckt, sondern angelegt und die Füße in der richtigen Position. Denn diese waren trotz Tape immer beim Vesuch sonst, das Tape abzustrampeln. Ich hoffe sehr, dass die Knochen sich korrekt einstellen und sich alles wirklich gut fixiert.

    Der Anfang ist ja aber nun gemacht und nun braucht es einfach Zeit und gutes Futter, damit das klappt. Hoffen wir einfach das beste. Motzen kann der Knirps auf jeden Fall schonmal gut. Wenn ihm nämlich was nicht passt, dann zeigt er das mittlerweile derart deutlich, dass man denken könnte der Kasten fliegt auseinander vor lauter Gezeter.

    Das Interesse der Polizei hielt sich gelinde gesagt sehr in Grenzen. Als ich deshalb nochmal telefonierte wurde mir mehr oder weniger die Frage gestellt, ob ich mir vorstellen könnte, dass es wichtigere Sachen gäbe. Ich hab dann etwas giftig geantwortet, dass ich sicher keine Großfahndung erwarte, aber eben dass der Sache nachgegangen wird und mir durchaus bewusst ist, dass es auch bei der Polizei genug Arbeit gibt, die eine höhere Priorität besitzt. Ein beinahe weggeworfenes Leben ist dennoch etwas, dass verfolgenswert ist und auch wenn Tiere als "Sachgegenstände" gesehen werden, ist es traurig dass durch diese Ansicht die Wegewerfgesellschaft von heute auch noch bestärkt und durch mangelnde Verfolgung solcher Taten, auch noch über den Kopf gestreichelt wird.
    Ich glaube die Antwort hat nicht geschmeckt, aber ich erhielt ne Stunde später einen Anruf und man fragte nochmal einige Dinge nach. Ob es nur zur Vervollständigung des Protokolls war oder ob man der Sache wirklich nachgeht, das weiß ich nicht. Jedenfalls habe ich mit ner Dame aus dem Tierschutz gesprochen, ob es dort bekannt ist, wie man in solchen Fällen nachhaltig etwas erreichen kann. Sie haben da nochmal nen anderen Stand bei der Polizei. Aber sie sagte mir auch, dass bei Kleintieren seltsamer Weise nie so ein Interesse besteht wie bei Hund und Katz. Und das find ich ganz schön traurig. Denn der Wert eines Lebens steht für mich nicht in Relation zur Größe des Tieres...

    Mir ist bewusst, dass es viel zu wenige Polizisten gibt, die viel zu viel Arbeit machen müssten. Ich erwarte wie gesagt kein Großaufgebot. Aber ich hatte gehofft, dass Ehrlichkeit und Freundlichkeit zusammengehören und man nicht als überempfindlich dargestellt wird, "weil da jemand einen Vogel ins Gebüsch schmeisst."

    Wie auch immer... was zählt ist nun der kleene Mini und ich bin aktuell guter Hoffnung, dass er sich berappelt und es schaffen kann.
    Herzlichst, Ive

  24. #24

    Gast

    Standard

    Hallo Ive,

    ich danke dir für deinen Einsatz für den Kleinen bei der Polizei. Vielleicht bewirken Statements wie deines doch ein Umdenken, bei Polizei und Gesellschaft, wenn auch nicht sofort.

    Mit Mini das hört sich jetzt schon sehr gut an. Das wäre so toll, wenn er im wahrsten Sinne des Wortes auf die Beine kommt!
    Und wir Bilder sehen dürfen von ihm.
    Ich hoffe so sehr, dass es gut weiter geht.

    LG
    Susanne

  25. #25

    Lasagna
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Lasagna


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Lasagna

    Standard

    Hallo Ive,

    toll dass du nochmal bei der Polizei angerufen hast. Das ist ein toller Einsatz und wird schon irgend etwas bewirken...
    Ich freue mich, dass es Mini besser geht und bete dass sich die Füßchen richtig entwickeln.

    Ganz liebe Grüßle
    Lasagna

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eier unerwünscht..? für die Henne
    Von Yokat im Forum Notfälle in der Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 23:38
  2. Piep hat einen kaputten Fuß
    Von WelliWuppi im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 08:29
  3. Schaukeln sollen eigentlich ungeliebt sein
    Von welli-maus im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 17:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •