Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Bitte dringend um Tipps bei Hausperling Aufzucht!!!

  1. #1

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard Bitte dringend um Tipps bei Hausperling Aufzucht!!!

    Hallo heute habe ich einen kleinen Haussperling gefunden (hat die Augen noch zu aber kleine Federansätze). Er ist jetzt in einem Kasten mit einer Wärme Matte ca. 31-34 Grad. Was soll ich im Füttern und macht es was wenn die Matte zwischen 36-42 Grad Ist? Danke

  2. #2

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Habe ihn mit kleinen Mehlwurm Stückchen. Natürlich ohne Kopf gefüttert. Hat er auch super genommen.

  3. #3

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hi,

    Ich denke die Mehlwürmer waren schon mal nicht verkehrt. Hast du schon mal bei einer Einrichtung wie die Wildvogelhilfe o.ä. nachgefragt, oft haben örtliche Tierheime auch Kontaktadressen von entsprechenden Einrichtungen/Personen vor Ort.

    Ich drücke die Daumen, dass der Sperling gut durchkommt

  4. #4

    Gast

    Standard

    Hallo,

    ins Nest (wenn vorhanden) zurücksetzen wäre schonmal die erste und beste Maßnahme gewesen.

    Und dann, wie Yvonne schon meinte, auf jeden Falle Kontakt mit "der" Wildvogelhilfe aufnehmen, die helfen gerne weiter - oder eine anderen örtlichen Tierhilfe.

    Mit Aufzucht habe ich keine Ahnung, insofern kann ich keine sinvollen Ratschläge geben.

    Alles Gute für den kleinen Spatzen und Danke für Deine Mühen!

    lg

    Peter

  5. #5

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Das Küken ist jetzt in einem Nestchen in eine kleine Transportbox. Diese stelle ich auf eine mit einem Frottehandtuch umwickelte Wärmflasche und dieses ganze "Paket" habe ich in eine Eurobox gemacht. Dazu habe ich einen feuchten Waschlappen gelegt. Dann habe ich ein Handtuch auf die Eurobox gelegt. Das Handtuch habe ich mit Wäscheklammern am Rand befestigt damit es nicht in die Box rutschen kann.
    Das hält dann die ganze Nacht Warm. Ich tue ca. alle 4 Stunden ein Lage des Handtuchs abwickeln. So bin ich bei der nächtlichen Fütterung und Temperaturregulierung in 5 Minuten fertig und kann weiterschlafen. LG H.Bonzheim

  6. #6

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Ins Nest konnte ich es nicht zurück setzen weil es im Dritten Stock unter Ziegeln gebaut ist.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pepe3311 Beitrag anzeigen
    Ins Nest konnte ich es nicht zurück setzen weil es im Dritten Stock unter Ziegeln gebaut ist.
    OK, das sehe ich ein. Also hoffen wir mal das Beste.
    Du scheinst Dir ja viele Gedanken gemacht zu haben und ein liebevolles Ersatz-Elternteil zu werden.
    Wie gesagt, ich habe keine Ahnung von Aufzucht, aber wenn Du lebende Mehlwürmer zur Verfügung hast, dann ist das schonmal prima!
    Wenn ich unsere Spatzen mit vollem Scnabel von dannen ziehen sehe, dann kann es nur gut sein.
    Kopf ab ist auch gut, wenn man an die Horrorgeschichten denkt, dass sich die lebenden Würmer "durch das Küken " graben.

    Viel Erfolg wünsche ich Dir und dem Spatzenbaby - auch wenn eine Expertenmeinung einzuholen sicher nicht schaden tut.

    Gut's Nächtle Euch beiden,
    liebe Grüße
    Peter

  8. #8

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Pepe

    Wir haben im letzten Jahr einen verletzten, aus dem Nest gefallenen Sperling aufgezogen. Das ist sehr intensiv und bedarf einem hohen WIssensstand über Vögel und deren Versorgung. Deshalb schaue wirklich, dass du die Wildvogelhilfe um Rat fragst und befolge deren Empfehlungen. Egal ob das bedeutet, dass du den kleinen dort hin bringst, oder aber nach deren Anleitung die Aufzucht daheim vornimmst.

    Wichtig ist bei allem, dass du so wenig Kontakt wie möglich zum Nestling hegst, damit er sich nicht falsch fixiert und später ausgewildert werden kann. Auch wenn es schwer fällt.

    Als Aufzuchtfutter nutzt du am besten eine Mischung aus animalischer und pflanzlicher Kost. Ein Aufzuchtbrei kann daraus erstellt werden, der mit Calcium und allem nötigen angereichert wird. Nur so kommt dabei ein gesunder Vogel raus.
    Falls es akute Fragen gibt, melde dich auch gern. Auch wenn erster Anlauf wirklich die wildvogelhilfe sein sollte.

    Liebe Grüßle, Ive

  9. #9

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Hallo danke für die Ratschläge. Wie oft am Tag sollte ich den kleinen den Füttern ich dachte da an alle 60 min, 5 Mehlwürmer (oder andere Insekten wie Heimchen) und dazu Hartgekochtes Eigelb mit aufgeweichten Haferflocken. *** A21 habe ich auch bestellt. Das kommt aber leider erst am Freitag. LG H.Bonzheim

  10. #10

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Pepe

    Dein Nestling wird die Häufigkeit anzeigen. Lass die Heimchen bitte weg und auch Mehlis sind nicht alleinig das beste. Schau, dass du rasch ein geeignetes Futter wie das von dir angesprochene nutzt.
    Bob (so nannten wir unseren kleinen) haben wir zwischen 45-180 Minuten anfangs gefüttert. Später waren es auch im Einzelfall mal längere Pausen. Aber wie gesagt, er wird es dir zeigen und den Schnabel auch nicht öffnen, wenn er keinen Hunger hat. Wichtig ist, dass du schaust, dass es im Kropf nicht gammelt und gärt. Das kann passieren, wenn in den falschen Abständen zu viel gefüttert wird. Der Kropf sollte etwas leerer sein, bevor neues Futter nachkommt.
    Du wirst ein Gefühl dafür entwickeln.

    Was auch noch wichtig ist, beachte wirklich eine Futterhygiene. Gerade Futterbreie sind schnell verdorben. Entweder immer frisch anrühren, oder aber die Tagesportion anrühren und immer pro Fütterung portionsweise mit frischen Löffeln entnehmen und dann füttern. Gefüttert habe ich übrigens mit einem Plastiklöffelstil. Klingt befremdlich, aber klappte perfekt.

    Grüßle, Ive

  11. #11

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Ok vielen Dank für den Tipp. Ich werde jetzt bis ich das richtige Futter habe im Abstand von zwei Stunden, 5 Mehlwürmer klein geschnippelt, einen Brei aus Eigelb und Haferflocken und ein paar Tropfen Wasser füttern. Ich habe auch gelesen das man fiele Insekten aus der Natur z.B Fliegen, Mücken ect. Füttern kann. Ist das richtig? LG H.Bonzheim

  12. #12

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Pepe

    Ein Sperling futtert so ziemlich alles. Wichtig ist, dass es abgestimmt ist. Denn sonst macht man mehr Schaden als gut. Übergangsweise kann man tatsächlich ein hochwertiges Fischfutter verfüttern, das zuvor aufgequollen ist.
    Bitte frag bei der örtlichen Wildvogelhilfe nach, die können dir bis Freitag sicher ein wenig Futter abtreten oder den Vogel gar übernehmen.

    Liebe Grüßle, Ive

  13. #13

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Ok danke für die Tipps. Werde morgen bei einer Wildvogelhilfe anrufen und es dort hin bringen. Dann weiß ich dass es ihm gut geht. LG H.Bonzheim

  14. #14

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Pepe,

    wie ist es hier eigentlich weitergegangen, konntest du den Sperling gut unterbringen?

    Würde mich über einen kurzen Bericht sehr freuen.

  15. #15

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Alles ist gut gegangen. Ich habe ihn zwei Tage lang versorgt und ihn dann in ein Tierheim gebracht. Dort meinten sie das ich alles richtig gemacht habe und er warscheinlich überlebt. Gestern habe ich dort angerufen und siehe da er wächst und gedeiht und darf bald ausgewildert werden. Das hat mich sehr gefreut. LG Pepe3311

  16. #16

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Pepe,

    danke für diese positive Rückmeldung und danke fürs kümmern

  17. #17

    Pepe3311
    Ist Futterfest Benutzerbild von Pepe3311


    Ein Aktivitätssterne

    9 Vögel


    Album von Pepe3311

    Standard

    Hab ich gern gemacht auch wenn es Zeitraubend war LG Pepe3311

  18. #18

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Pepe,

    das sind ja tolle Nachrichten.

    LG, Carmen

Ähnliche Themen

  1. Entflogenen Welli einfangen - bitte dringend Tipps!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 20.06.2016, 22:22
  2. Eier gelegt - Tipps zur Aufzucht
    Von Kivii im Forum Verhalten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 20:25
  3. Landeplätze: bitte um Tipps
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 00:04
  4. Bitte um Tipps für Urlaubsversorgung
    Von kerstin82 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  5. Newton gehts schlecht - bitte dringend um Tipps
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 09:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •