Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vögel immer scheuer

  1. #1

    Wellensittichfreund
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wellensittichfreund

    Ein Wellensittich


    Standard Vögel immer scheuer

    Habe nun seit ca. 12 Tage meine Wellis. Am Anfang super zahm. Sie kommen zwar ab und an auf die Hand-trotzdem sind sie eher scheuer geworden als zahmer, Bin gefrustet und komm mir vor wie ein Idiot und versteh es nicht.
    Um 15 Uhr auf den Finger drauf und kurz danach wieder auf die Stange drauf. Kein Negatierlebiss. Um 16 Uhr gleicher Vorgang, gleiche Handlung...Vögel flatterig und panisch.
    So geht's hin und her. Versteh das nicht. Dachte nicht das es rückwärts läuft. was mache ich falsch?
    mittlerweile sind sie sheuer, jommn icht auf dn figer...fiegen anmir uchrause ur noh dranvore...nur wenn sie müde sind kommen sie kurz auf den finger wenn ich ichn hinhalte...wärn sie sheu müssten sie doch auch an flattern oder? versteh das nicht, super zahme vögel bekommen und jetzt alles versaut...bin so entäuscht

    LG2

  2. #2

    Ludmilla
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Ludmilla

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo,
    Wellis sind doch aber kein Spielzeug. Wieso kannst du dich nicht einfach an ihnen freuen, ihnen Zeit zum Eingewöhnen geben, es ihnen so schön wie möglich machen?
    Wenn sie sich wohl fühlen und angekommen sind, Vertrauen entwickelt haben, würden sie sicher kommen.
    Aber du scheinst etwas sehr darauf aus zu sein, dass sie auf dir rum klettern.
    Wie würdest du dich fühlen, wenn du plotzlich in einer völlig anderen Umgebung wärst und immer einer um dich rum hampelt und du auf ihn raufhopsen sollst, ob du nun grad willst oder nicht?
    Mein Rat, gib ihnen Zeit, entspann dich und mach mal was für dich

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  3. #3

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo,

    leider machen Züchter einen extrem tolle Versprechungen was die Zutraulichkeit angeht und lassen es sich auch oft teuer bezahlen.

    Die anfängliche Zutraulichkeit bei Jungvögeln ist angeboren und eine zeitlang vorhanden, wenn diese aber etwas älter werden und auch das Schwarmleben kennen und zu schätzen lernen, schwindet die Zahmheit.

    Man muss sich diese dann mit viel Vertrauen und Geduld erarbeiten, wenn man unbedingt will. Genieße doch die Wellis einfach wie sie sind, schaue ihnen bei ihren tun zu. Rede mit ihnen und versuche mit Hirse ihnen langsam immer näher zu kommen und kennen zu lernen.

    Ich habe 6 Wellis, keiner ist zahm ich liebe sie trotzdem und kann mich über sie erfreuen und über sie lachen, mir reicht das.

    Verlange einfach nicht zu viel von den Wellis dir und den Vögeln zu liebe.

  4. #4

    Wellensittichfreund
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wellensittichfreund

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo
    Danke für eure Tipp. Se müsse nicht wirklch super zahm sein, aber mal auf die Hand kommen und durch ihre Sympatie zeigen -das find ich schon toll. Hatte immer zahme Vögel. Na ja mal sehen.

  5. #5

    Wellensittichfreund
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Wellensittichfreund

    Ein Wellensittich


    Standard

    ja die brauchen viel mehr zeit. danke

  6. #6

    Pips
    Gehört zum Inventar Benutzerbild von Pips

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo,
    weißt du noch, was ich dir riet? Nicht "trainieren" sondern ihr vertrauen gewinnen! also versuche sie nicht oft auf den Finger zu nehmen, sondern halte kolbenhirse hin, erst so, dass sie direkt dran kommen, dann etwas weiter weg! Wenn sie nicht auf die Hand kommen wollen , dann lass sie! irgendwann klappt es! Mache das immer an der gleichen Stelle und hab geduld. Spreche mit ihnen viel und halte dich im Zimmer oft auf, mach was, sie werden dich irgendwann anfliegen! Sie sollen nicht gezwungen werden , sondern von allein kommen wollen, dann sind sie erst zutraulich oder zahm!

  7. #7

    CrazyTweety
    Frisch geschlüpft

    6 Wellensittiche


    Album von CrazyTweety

    Standard

    Verhaltenstechnisch, machst du den Fehler, nicht die Wellis. Ungeduld wirkt sich negativ aus, auch Wellis spüren einiges, Signale vom Menschen und das unterstützt ihr instinktives Fluchtverhalten.
    1. Gib ihnen Zeit
    2. Jeder Wellensittich hat seinen eigenen Charakter, Tipps aus´m Internet mit Futter & Clicker wirken nicht bei jedem
    3. Einzeltiere sind oft leichter zu "zähmen" als Gruppenschwärme, weil sie dich als gleichgesinntes Wesen sehen, als Partnerersatz nehmen und bei Gruppen eher eine Gruppenaufnahme erfogt. "Zähmung" ist auch so eine Sache, es sind Wildtiere, die in privat-zoologischen nachgearmten Verhältnissen aufgezogen werden, das Wildtier bleibt Wildtier, alles andere ist eh untypisch und bringt ein arg untypisches gestörtes Verhalten zum Vorschein. Kannst ja mal versuchen ein Welli in Australien in freier Natur zu kraulen :-D

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 19:23
  2. scheuer Wellensittich
    Von penny93 im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 21:19
  3. Scheuer Welli mit einem Handzahmen vergesellschaften?
    Von LeaWelli im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 19:34
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 18:07
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 18:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •