Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fragen an die Berufstätigen

  1. #1

    Romeo_und_Julia
    Ist öfters hier

    5 Wellensittiche


    Album von Romeo_und_Julia

    Standard Fragen an die Berufstätigen

    Hallo Welli-Gemeinde,
    ich habe ein großes Problem, welches mir bald bevorsteht.
    Wir haben 5 Wellensittiche, die frei im Wohnzimmer leben und sich austoben.
    Abends pünktlich gegen 19:30 Uhr gehen sie alle auf ein etwas separat hängendes Gestänge zum Schlafen.
    Zwei davon werden dann von uns in einen Käfig gesteckt, in dem sie schlafen, da Hexe (eine von den beiden) immer etwas gestresst ist und den Schlafplatz für sich allein haben möchte.
    Im Käfig kommt sie dann sehr schnell zur Ruhe. Auch die 3 Freischläfer haben dann ihre Ruhe.
    Dies funktioniert seit Jahren recht gut, da ich (M) selbstständig war und morgens und abends alles regeln konnte, vom in den Käfig setzen über Licht an, Rolläden runter und rauf etc.
    Allerdings werde ich ab November wieder in einer festen Anstellung sein und Mo-Fr auswärts sein, d.h. nur am Wochenende da sein.
    Meine Frau hat wechselweise sehr früh und sehr spät Dienst, so daß auch sie den Rhythmus nicht einhalten kann.

    Was habt Ihr für Tips bzw. hat auch jemand diese Problematik?
    Kann man die Vögel einfach 2 Stunden früher aufwecken bzw. 2 Stunden später abdunkeln?

    Bin für alle Tips und Anregungen dankbar!

    LG Manfred

  2. #2

    MelliW
    Welli.netTeam Benutzerbild von MelliW

    8 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Manfred,

    wenn ich morgens aus dem Haus gehe, dann ist es momentan noch dunkel. Ich mache im Flur das Licht an und lüfte dann bei den Wellis und wechsel das Wasser.
    Sie sind dann alle wach, bleiben aber ruhig auf ihren Schlafplätzen sitzen.

    Wenn wir aus dem Hause gehen, dann machen wir die Lichter wieder alle aus. Nur das Nachtlicht brennt noch und geht später per Zeitschaltuhr aus.
    In der Regel schlafen sie einfach weiter, wenn keiner bei ihnen im Zimmer ist.

    Ich könnte mir daher vorstellen, dass es auch für deine kein Problem sein sollte, wenn sie zwei Stunden früher geweckt werden.

    Andere User arbeiten ja bestimmt auch Schicht und es funktioniert. Die Wellis müssen sich halt erst an den neuen Rhythmus gewöhnen.

    Liebe Grüße
    Melanie

  3. #3

    Lurri
    Ist öfters hier

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hi
    also ich kann dir folgendes berichten:
    1. Ich hatte etwa zwei Jahre lang Schichtarbei, eine woche früh, eine woche spät, sodass ich immer in der frühschichtwoche um 5 aufgestanden bin, gelüftet hab und die wellis aufgedeckt hab. Meist waren sie um diese Uhrzeit alleridngs noch etwas am schlafen und wurden erst später dann richtig wach. Wenn ich gegangen bin, war aber bei mir das Licht in der Wohnung komplett aus und wenn ich nachmittags um 15uhr nach Hause gekommen bin, war ramba zamba
    In der Spätschichtwoche hab ich logischerweise länger geschlafen und kam abends immer erst um 22uhr nach Hause, aber ich ahb schnell gemerkt, das sich meine Jungs, vll ist es bei anderen wellis auch anderst, sehr an meinen Rythmus gewöhnt haben, sodass ie tatsächlich um 22 Uhr auch noch etwas gequatscht haben.

    2. Jetzt bin ich nicht mehr in der Schichtarbeit, habe jetzt quasi immer Früh, wecke die Jungs um 5.30uhr und geh aus dem Haus. Im Winter hab ich meist frühs noch ne Lampe per Zeitschaltuhr an, die geht bis 8 uhr und wenn ich abends etwas später nach Hause komme 17/18uhr ist die Lampe auch an(aber nur im Winter). Aber auch hier muss ich sagen,die haben sich eigentlich super an meinen Rythmus angepasst, sie waren jetzt eher etwas verwirrt, weil ich zwei wochen zuhause war udn nen anderen Rythmus drauf hatte als sonst so.

    Mein Fazit ist also: Die passen sich schon irgendwie an, finden ihren eigen Ryhtmus.
    Liebe Grüße
    Franziska

  4. #4

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Manfred

    So wie Melli habe ich das auch immer gemacht, morgens leise ins Zimmer gegangen Futter gewechselt und gelüftet.
    Glaube gar nicht mal das meine richtig wach geworden sind, da ich die Jalousien dann auch immer schon hoch gemacht habe hatten sie morgens die Parkplatzbeleuchtung vom Supermarkt vor dem Haus.
    Wenn ich Spätdienst hatte habe ich ihnen bevor ich zum Dienst gefahren bin ein Licht brennen lassen, wobei ich abends ja nie sehr spät nach hause kam.
    An dem Rythmus gewöhnen die Wellis sich, da brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

    S.G.
    Enno

  5. #5

    forgottenforawhile
    Stammgast Benutzerbild von forgottenforawhile

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Manfred,

    Ich arbeite auch in Schichten und teile mit meinen Wellis auch noch ein Zimmer, da ich eine Einraumwohnung habe.

    Im Frühdienst klingelt der Wecker um drei, ich mache dann im Flur die kleine Tischlampe ab und mache mich im Bad fertig. Dann mache ich den Rest wie Frühstück und essen für die Arbeit zubereiten im dunkeln
    Etwa eine halbe Stunde bevor ich los muss mache ich das Licht im Zimmer an und wechsle das Futter und Wasser. Da sind die beiden dann erstmal wach. Im dunkeln wechseln geht aber nicht, weil sonst Panik ausbricht. Meine beiden sind Käfigschläfer.
    Die beiden fressen dann schon etwas und dann mach ich das Licht bis auf das Nachtlicht aus uns die beiden schlafen weiter.

    Im Spät wecken mich die beiden mit dem Sonnenaufgang, ich wechsle im Halbschlaf das Futter damit die aufhören zu schreien, lasse sie raus und lege mich wieder hin wenn ich dann aufstehen muss wechsle ich noch das Wasser. Und abends wenn ich im dunkeln heim komme kommt noch die Decke über den Käfig und ich verbringe den Rest des Abends im Dunkeln ;D

    Meine beiden sind während meiner Arbeitszeit allerdings generell im Käfig, mein Bruder der in drei Schichten arbeitet kommt immer mal rum und lässt sie nochmal ein paar Stunden raus Währenddessen. Daher habe ich zumindest nicht das Problem, sie abends auf ihre Schlafplätze zu bekommen.

    Bubi macht das jetzt schon über sechs Jahre mit und Maggie hat sich auch sehr schnell daran gewöhnt. Sie schläft immer auf dem Seil direkt unter dem Käfigdach, weil da das Tuch drüber liegt und sie Licht usw. Dann nicht so sehr mitbekommt.

    Ich hoffe eure Wellis gewöhnen sich schnell an den Rhythmus. Ich denke solange ihr jedoch für jede Schicht angepassten genau gleichen Ablauf einhaltet, wissen sie schon irgendwann was los ist. Also im FD immer Variante 1 in gleicher Reihenfolge und im SD immer Variante 2 in gleicher Reihenfolge.


    Liebe Grüße,
    Bianca

  6. #6

    Mirinda-Tante
    Ist öfters hier Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Bianca,
    kannst du, wenn du Frühschicht hast, deinen Vögeln nicht schon abends Futter und Wasser geben? Dann müsstest du sie morgens nicht schon so früh aus dem Schlaf reißen. Und wenn du Spätschicht hast, hast du ja morgens Zeit.
    Aber warum müssen sie tagsüber im Käfig sitzen? Normal gehen sie ja abends von selber ins Bett.

  7. #7

    Romeo_und_Julia
    Ist öfters hier

    5 Wellensittiche


    Album von Romeo_und_Julia

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    zunächst vielen Dank für Eure Berichte und Tipps.
    Seit ich den Beitrag geschrieben habe, haben wir die Umstände schon mal dahin geändert, wie es auch ab November zwangsläufig sein muss, damit wir sehen, ob es klappt.
    Das heißt, wir gehen bei Dämmerung aus dem Zimmer und lassen die fünf so zurück, d.h. es wird keiner mehr in den Käfig gesetzt.
    Hexle geckert dann noch ein Weilchen herum, weil sie den ganzen Schlafplatz für sich haben möchte, beruhigt sich aber, je dunkler es wird.
    Die Rollläden bleiben oben und das Licht aus.
    Klappt bisher super, keine nächtliche Panik und alle fünf teilen sich den Schlafplatz (ein Gestänge an der Decke mit mehreren Schaukeln etc.)
    Also: die Spatzen sind doch anpassungsfähiger, als wir dachten ...
    LG Manni

Ähnliche Themen

  1. Quarantäne in getrennten Zimmern: Fragen über Fragen...
    Von Spachtelwachtel im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 21:41
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 22:28
  3. Graupapageien haltung?! Fragen Fragen Fragen
    Von Wellila im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 19:50
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 20:33
  5. Fragen über Fragen, brauch nochmal Hilfe
    Von gina04 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 08:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •