Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Megabakterien - drückt uns die Daumen bitte...

  1. #1

    Falbala146
    Lernt noch alles kennen

    5 Wellensittiche


    Album von Falbala146

    Standard Megabakterien - drückt uns die Daumen bitte...

    Mittwoch habe ich in der Sandschale der Voliere grünen Kot entdeckt, der sehr auffällig aussah, aber alle Vögel sahen fit und gesund aus. Gestern Abend dann der Schock, unsere Yukie hatte einen völlig verklebten Po und nach einigem Nachlesen im Internet wurde mir klar dass ich ihr jetzt den Kot abwaschen muss, damit es keinen Verschluss gibt. (Sie ist nicht wirklich handzahm...) Danach habe ich von der Nachbarin eine Rotlichtlampe besorgt und sie in einen Krankenkäfig gesetzt und morgens hatte ich den Eindruck dass ihr so weit zumindest nicht schlechter geht. Heute Abend nach der Arbeit sah sie aber nicht gut aus- schwer atmend, anscheinend nichts gefressen, kaum Kot abgesetzt... ich bin dann gleich zur Tierärztin, und die hat in der Kotprobe große Mengen Megabakterien gefunden. Zum Glück hab ich jetzt schon fast Routine mit diesem Klammergriff und das Eingeben der Medikamente ging ganz gut.

    Bitte drückt uns die Daumen, dass sie das Wochenende überlebt...

  2. #2

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach je, dass tut mir leid das ihr solche Sorgen habt.
    Wieviel wiegt Yukie denn, wenn das Gewicht noch nicht zu niedrig ist, geht meist alles gut.

    Meine Racker und ich drücken die Daumen

  3. #3

    Lea-113
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Lea-113

    6 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Oh Menno !
    Diese verdammten Mega´s.
    Ich schicke dir natürlich die besten Genesungswünsche und gedrückte Daumen,
    für deinen kleinen Liebling.
    Gut das du keine Probleme, mit der Medigabe hast.
    Wenn dein Patient Tee trinkt, kannst du ihm vielleicht noch stark verdünnten
    Thymiantee anbieten. Der hilft auch noch ein bisschen.
    Und kleine Saaten anbieten, wie Fonio Paddy, Teff-Hirse, oder rote Kolbenhirse.
    Die rote ist gehaltvoller als die weiße KoHi.

  4. #4

    Falbala146
    Lernt noch alles kennen

    5 Wellensittiche


    Album von Falbala146

    Standard

    Danke für die Tipps, das werde ich morgen gleich mal umsetzen!

    Zum Glück ist sie eigentlich recht kräfig und nicht zu dünn. Gewogen haben wir sie nicht, die Tierärztin wollte sie möglichst wenig stressen und se waren zu zweit im Käfig.

  5. #5

    rega
    Kennt sich schon aus Benutzerbild von rega

    4 Wellensittiche


    Album von rega

    Standard

    Hallo! Wir drücken Deiner Yukie alle Krallen, die wir zu Verfügung haben.

  6. #6

    Cami
    Welli.netTeam

    4 Wellensittiche


    Standard

    Wir drücken auch alle Krallen und Daumen für Yukie!
    Den Tipp ihr Leckeres und Nahrhaftes zu geben hast du ja schon bekommen.
    Auch Thymiantee ist toll. Du mußt deine Kleinen aber erst nach und nach an eine höhere Dosierung gewöhnen. Ich habe ein spezielles Medikament mit Thymian.

    Alles, alles Gute

    wünschen die Mega-Patientin Nano, ihre Freunde Spot, Pipiolo und Fee sowie ihre Federlose Carmen

  7. #7

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hier werden auch sämtliche Krallen und Daumen für Yuki gedrückt.

    S.G.
    Enno

  8. #8

    Falbala146
    Lernt noch alles kennen

    5 Wellensittiche


    Album von Falbala146

    Standard

    Heute morgen sieht sie sehr schlecht aus. Sie ist völlig entkräftet. Zudem sah ihre Schnabelspitze seltsam aus, als ob das Medikament das Horn angreifen würde. Kennt ihr das? Vielleicht hat sie in der Nacht etwas hochgewürgt.

    Ich hatte auch den Eindruck dass sie kaum noch schluckt, aber irgendwie habe ich das Medikament doch noch in sie hinein bekommen. Kot hat sie auch noch abgesetzt.

  9. #9

    Lea-113
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Lea-113

    6 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Hallo !
    Ist ihre Schnabelspitze so orangefarben ?
    Sie bekommt bestimmt Ampho M. oder ?
    Das färbt. Ist aber nicht schlimm.
    Und wenn es nur die Schnabelspitze ist, bedeutet das, du
    bekommst das Medikament wirklich gut in die Kleine hinein.
    Die meisten Welli´s haben bei Ampho ein ganz orangefarbenes Bärtchen.
    Auf jeden Fall setzte sie unter die Wärmelampe. Aber so das sie wenn es ihr zu viel
    wird, selbst entscheiden kann/ausweichen kann.
    Kannst du denn den Doc heute Morgen erreichen ?
    Manche haben ja Samstags auch geöffnet, wenn auch nur 2-3 Stunden.
    Bei meinem ist das jedenfalls so. Der hat Samstags von 9-11 Uhr Sprechstunde.
    Wenn du ihn erreichen kannst, dann telefoniere bitte und schildere ihm die Situation.
    Das es der kleinen Maus, heute Morgen gar nicht gut geht und sie sehr schwach ist.
    Vielleicht muss sie stationär aufgenommen werden.
    Ach Mensch. Ich drücke weiter die Daumen und hoffe mit dir !

  10. #10

    Falbala146
    Lernt noch alles kennen

    5 Wellensittiche


    Album von Falbala146

    Standard

    Jetzt ist es vorbei, sie ist gerade in meiner Hand gestorben. Danke an alle für die Tipps und seelische Unterstützung.

  11. #11

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Was, oh Nein dann ging es aber wahnsinnig schnell. Es tut mir wahnsinnig leid

    Die kleine Yukie ist nun im Hirseland und hat keine Schmerzen mehr

    Mitfühlende und traurige Grüße

  12. #12

    Lea-113
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Lea-113

    6 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Oh nein !
    Das tut mir sehr leid.
    Diese verdammte Krankheit. Mega´s sind so gemein.

  13. #13

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Ach Gott nein.
    Mein aufrichtiges Beileid und tiefempfundenes Mitgefühl zu diesem schmerzlichen Verlust.
    Wünsche Dir viel Kraft, Trost und Zuversicht in diesen traurigen Stunden.
    Das ist ja schnell gegangen, aber so brauchte sie sich nicht lange quälen und fliegt nun frei von Schmerz und Krankheit im Regenbogenland.
    In Deinem Herzen aber lebt sie weiter und wird niemals vergessen werden.

    Mitfühlende Grüße
    Enno

  14. #14

    Falbala146
    Lernt noch alles kennen

    5 Wellensittiche


    Album von Falbala146

    Standard

    Ich danke euch. Ich kann im Moment nur weinen und weiß gar nicht wie ich hinterher so verheult noch den Einkauf erledigen soll. Wenn man so bangt und hofft und dann stirbt einem das Tier in der Hand, das ist schon schlimm.

  15. #15

    Lea-113
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Lea-113

    6 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Fühl´ dich mal ganz dolle gedrückt.
    Mein Billy damals, verstarb´ auch in der Hand.
    Das ist ganz furchtbar, das glaub´ ich dir.

  16. #16

    Forever
    Welli.netTeam Benutzerbild von Forever

    Besitzt keine Wellensittiche


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Falbala146

    Es tut mir sehr leid das Yukie ihre letzte Reise angetreten ist.

    Einen seiner Lieblinge zu verlieren ist immer sehr schmerzhaft.

    Mit dem Gedanken das es unseren Lieben im Regenbogenland wieder gut geht,
    kann man sich ein klein wenig mit trösten.
    und das sie dort nie wieder eine Krankheit oder ein Leid erfahren müssen.

    Für die Zeit der Trauer wünsche ich dir viel Kraft und Trost.

    Mitfühlende Grüße
    Tine

    Yukie, alles Gute im

  17. #17

    Cami
    Welli.netTeam

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Falballa,

    mein Beileid zu deinem Verlust.

    Es tut immer sehr weh, wenn ein kleines geliebtes Vögelchen stirbt.
    Aber jetzt fliegt deine Yukie f rei und hoch mit neuen Freunden über unendliche Hirsefelder.
    Sie wird immer einen Platz in deinem Herzen und deiner Erinnerung haben.

    Tröstende und mitfühlende Grüße,
    Carmen

Ähnliche Themen

  1. Bitte drückt Rambo die Daumen
    Von Lintu im Forum Krankheiten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 10:30
  2. Bitte drückt Poldi die Daumen!
    Von Federvieh im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 441
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 12:32
  3. Bitte drückt uns die Daumen
    Von Nina.S im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 20:56
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 12:20

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •