Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Neuer Welli verhält sich anders

  1. #1

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard Neuer Welli verhält sich anders

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Hallo, ich habe seit 10 Tagen einen neuen Welli, es lief alles eigentlich sehr gut aber als ich gerade aufgewacht bin habe ich bemerkt das er sich sehr komisch verhält er sitzt am Futternapf auf dem Boden, ist sehr schläfrig und lässt sich auch streicheln obwohl er dies nie machen lassen hat, zwitschern tut er auch nicht. Normalerweise fängt er immer an zu zwitschern und toben. Ich mache mir gerade Tierische Sorgen ist er vielleicht krank? Oder Angst? Der Züchter woher ich ihn habe hatte mir versichert, dass alle Tiere vom Tierarzt gecheckt werden. Was soll ich nun tut ich bin so ratlos oder mache ich mir zu viele Sorgen
    Ich würde mich sehr auf eure Antworten freuen Liebe Grüße

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Dilos

    Erst mal herzlich Willkommen hier im Forum auch im Namen des Teams

    Um es gleich vorweg zunehmen, das was Du da schilderst ist nicht normal, wenn ein Welli von heut auf morgen sein verhalten der maßen ändert und so plötzlich zutraulich ist dann stimmt mit ihm was nicht. Dazu schilderst Du ja noch das er morgens nicht mehr zwitschert und sehr schläfrig aussieht, das sind alles ernste Anzeichen das der Welli krank ist und Du solltest schnellst möglich mit ihm zu einem Vogelkundigen Tierarzt fahren, falls Du keinen Vogelkundigen Tierarzt hast dann ist hier unsere Tierarztliste https://www.welli.net/tierarzt-liste.html vielleicht ist ja davon einer in Deiner Nähe.
    Ein Vogelkundiger Tierarzt ist deshalb wichtig weil der sich im gegensatz zu einfachen Kleintierärzten besser mit Vogelspeziefischen Krankheiten auskennt.
    Du schreibst das der Züchter versichert hat das er gesund war und von einem Tierarzt durch geschekt war, warscheinlich war der Tierarzt kein Vogelkundiger, anderseits sind unser Wellis auch sehr gute Schauspieler die Krankheiten sehr gut verstecken können, es kann also möglich sein das da noch nichts zu erkennen war.
    Also bitte fahre mit Deinem Welli schnellstmöglich zu einem Vogelkundigen Tierarzt, nach Möglichkeit sofort.
    Deinen Thread werde ich in das Unterforum "Krankheiten" verschieben weil daist er besser aufgehoben.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Lea-113
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lea-113

    5 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Hallo Dilos !
    Ich schließe mich da voll und ganz Enno an.
    Du solltest so schnell als möglich einen vogelkundigen TA hinzuziehen.
    Das dein Welli plötzlich so reagiert, ist immer ein Zeichen das etwas
    nicht stimmt.
    Alles Gute für deinen kleinen Liebling.

  4. #4

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard

    Vieln vielen Dank für die schnelle Antwort, nach langer Regungslosigkeit ist er jetzt endlich raus aus dem Käfig geflogen hat gezwitschert und scheint wieder normal zu sein, läuft hin und her und läst uns nicht in die Nähe wie immer. Muss ich mir noch Sorgen machen, soll ich in eine Notfallklinik oder lieber bis Montag abwarten und zu einem Tierarzt? Kann es sein das er sich vor irgenetwas erschreckt hat und deshalb so reagiert hat?

  5. #5

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Also ich würde mir schon Sorgen machen, sicher ist er jetzt munter aber das muß nicht heißen das er gesund ist, da Wellis gerne ihr Krankheit verstecken.
    Jetzt im hellen Zimmer wird es eh schwierig sein im einzufangen, beobachte ihn gut und wenn es möglich ist versuche es falls er mal zum fressen in den Käfig geht.
    Wenn er jetzt weiter unauffällig ist dann würde ich trotzdem raten spätestens am Montag mit ihm mal zum Vogelkundigen Tierarzt zufahren um ihm mal durch zuchecken.
    Sollte er morgen früh wieder soo schlapp und müde da sitzen solltest Du lieber morgen ihn gleich einpacken und zur Notfallklinik fahren.

    S.G.
    Enno

  6. #6

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard

    Okay, so mache ich es dann. Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!
    Jedenfalls bin ich jetzt etwas erleichtert und beobachte ihn mal weiter. Ich hoffe er hat nichts Schlimmes

    Mir ist gerade auch sein Kot aufgefallen, sieht etwas anders aus als sonst -ist das Durchfall?

    ***

  7. #7

    Stubenfalke
    Welli.netTeam Benutzerbild von Stubenfalke

    5 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Das ist zwar noch kein kritischer Durchfall aber es zeigt das da was nicht in Ordnung ist, ein Tierarztbesuch solltest Du also lieber fest einplanen.
    Hoffe aber das es dem Kleinen besser geht und er nichts schlimmes hat.
    Die Bilddatei werde ich entfernen müßen um Bilder hier einzustellen mußt Du unseren Bilder-Upload benutzen.

    S.G.
    Enno

  8. #8

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard

    Oh sorry, hab das nicht hinbekommen vorhin:S
    Danke, das hoffe ich auch

  9. #9

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard

    Guten Abend!
    Heute war ich mit meinem Kleinen endlich beim Tierarzt.
    Mein Piepser hatte ja Durchfall, der an dem Tag ziemlich stark war, sich jedoch im Laufe der Woche verbessert hat. Aber da er immer noch hin und wieder Durchfall hatte und häufig geniest hat habe ich heute einen Besuch beim TA abgestattet. Zu erwähnen ist noch, dass er sich nur noch ab und zu Morgens merkürdig verhalten hat, wie ich im ersten Beitrag beschrieben hatte. Ansonsten war er immer sehr munter, laut, neugierig und hat normal gefressen.
    So jetzt zur Diagnose: Kropf- und Kotabstriche wurden gemacht, auch wurde der Kleine genau abgetastet. Es wurde nichts auffälliges entdeckt, alles war super. Da hat die Ärztin gemeint, er habe sich wohl einen Infekt zugezogen und hat ihm eine AB Spritze gegeben. Ehrlich gesagt habe ich ein mulmiges Gefühl dabei, da ich oft von Beiträgen gelesen habe, dass Tiere durch falsche AB Spritzen gestorben sind :S Doch die Ärztin versicherte mir, dass es ihm in keinster Weise schaden würde-auch wenn es kein Infekt sei. Dann hat sie mir noch Korvimin und Lactobacillus salivarius PT12 mitgegeben. Jetzt soll ich nächste Woche nochmal hin zur zweiten Spritze. Jetzt meine Frage: muss das sein? ich meine sie war sich bei der Diagnose ja nicht zu 100% sicher und wenn es meinem Welli dann besser geht, soll ich trotzdem die zweite Spritze noch machen lassen? Was meint ihr?
    Jetzt sitzt der Kleine ganz ängstlich und aufgeplustert auf seiner Stange


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  10. #10

    andreasb
    Ist öfters hier Benutzerbild von andreasb

    2 Wellensittiche


    Album von andreasb

    Standard

    Hallo Dilara!

    Bei Antibiotka gilt generell: Ganz oder Garnicht!
    Wenn die Behandlung anschlägt, solltest du unbedingt der Empfehlung deiner Tierärztin folgen!
    Brichst du die Behandlung vorzeitig ab, kann das zur Folge haben, dass (obwohl der Patient gesund erscheint) Krankheitserreger überleben, die weniger sensibel auf das Antibiotikum reagieren. Was zur Folge hat, dass der Patient wahrscheinlich einen erneuten Krankheitsausbruch erleidet, der dann nicht mehr erfolgreich mit diesem Wirkstoff auskuriert werden kann.
    Tierärzte versuchen möglichst eine exakte Diagnose zu stellen. Aber leider ist das nicht immer möglich, dann handeln sie aufgrund von Erfahrung und Erkenntnis. Das ist nicht immer der schlechteste Weg.
    Tiermedizin ist keine exakte Wissenschaft, es hat auch etwas mit der ärztlichen Kunst zu tun. Und da scheiden sich die Könner von den Quacksalbern. Viele Krankheiten kann man erst an toten Patienten exakt diagnostizieren (Beispiel Alzheimer). Manche Bakterien lassen sich in Abstrichen auch nicht nachweisen. Trotzdem kann ein Tierarzt anhand der Symptome eine "klinische Diagnose" stellen. Und die ist oft zuverlässiger als ein Laborbefund, der nicht zu den Symptomen passt.
    Wenn du an der Diagnose deiner Tierärztin zweifelst, solltest du mit ihr darüber sprechen.
    Deinem Welli wünsche ich gute Besserung!

  11. #11

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard Verhalten nach AB-Spritze

    Hallo, alle zusammen!
    Mein Süßer hat gestern eine AB-Spritze vom Arzt bekommen und war dann am Abend natürlich total verängstigt und saß nur aufgeplustert auf deiner Stange. Heute morgen taute der Kleine endlich auf, machte sein Frühstück, zwitscherte und und so gegen Mittag ging er in seinem Käfig auf und ab, so wie er das immer macht wenn er raus will Auch sein Durchfall hat sich gebessert.
    Soweit so gut. Kurz darauf öffnete ich also die Käfigtür, doch mein Welli saß inzwischen ruhig auf seiner Stange und machte keine Anstalten rauszufliegen. Normalerweise fliegt er direkt los dreht eine kleine Runde und landet auf dem Schrank. Ich dachte mir nichts dabei und wartete einfach ab. Nach etwa zehn Minuten traute er sich raus- doch machte er nicht wie gewöhnlich deine Runde, sondern landete auf dem Boden. Dann musste ich leider feststellen dass er nur ganz kurz und etwa hüfthoch fliegen kann. Bis vor der Spritze war eigentlich alles normal.
    Nun mache ich mir Sorgen Ist das normal? Kann es sein, dass er das AB erst Mal "verdauen" muss?
    Hattet ihr schon mal ähnliche Erfahrungen mit AB- Spritzen?
    Freue mich über Antworten und wünsche allen einen schönen Abend!

  12. #12

    Ludmilla
    Benutzerbild von Ludmilla

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Dilara
    AB-Spritzen bekommen Wellis ja nur, wenn es einen Grund, eine Erkrankung gibt. Vielleicht ist dies auch die Ursache für sein Verhalten? Warum warst du denn mit ihm beim Doc, was hat er, dass er behandelt werden muss?

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  13. #13

    Ludmilla
    Benutzerbild von Ludmilla

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo Dilara,
    es wäre wohl besser gewesen, deine Frage an deinen gestrigen Beitrag zu hängen, dann kämen manche Fragen nicht auf :-)
    Du hattest ja gestern schon Sorgen, ob er die Spritze vertragen wird. Ich selbst habe noch nie ein verändertes Verhalten nach einer AB-Spritze bei meinen Vögeln erlebt. Es könnte also auch an seiner Erkrankung liegen, vielleicht zeigt aber das AB bald seine Wirkung und ihm gehts besser.
    Meine Daumen sind gedrückt.

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  14. #14

    Dilos
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Dilos

    Ein Wellensittich


    Standard

    Danke für eure Antworten! Meinem Welli geht es inzwischen wieder besser. Morgen bekommt er die zweite Spritze, dann ist hoffentlich alles überstanden

Ähnliche Themen

  1. Welli verhält sich plötzlich anders
    Von Aleyna6154 im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 18:22
  2. Mein neuer Welli verhält sich komisch
    Von muffy im Forum Verhalten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 13:23
  3. Vogel verhält sich anders...
    Von Lisa1989 im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 17:54
  4. Verhält sich mein neuer Welli normal?
    Von chicolein im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 20:40
  5. Welli verhält sich komisch =(
    Von lilL im Forum Verhalten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 17:47

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •