Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 187

Thema: Meine Maggie macht nasse Geräusche

  1. #1

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Meine Maggie macht nasse Geräusche

    Hallo ihr Lieben,

    Ich vermute meine Maggie ist krank.
    Ich hörte wie sie nasse Geräusche machte und beim nachsehen öffnete sie immer den Schnabel. Sie nieste auch und rieb sich die Nase. Weiter konnte ich nun aber noch nichts erkennen.

    Das Problem ist das ich heute erstmal selbst zum Arzt muss, weil es mich selbst hingerafft hat. Meine Ärztin öffnet heute Nachmittag zur selben Zeit wie die VkTa und das schaffe ich nicht. Ich würde dann morgen mit Maggie los ziehen.
    Hat jemand eine Idee was es sein könnte und was ich eventuell erleichternd für die Kleine machen kann?


    Liebe Grüße,
    Bianca

  2. #2

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Sie frisst gerade, hat sich auch etwas geputzt und kurz am Weidenball gearbeitet.
    Immerhin wenigstens soweit.

  3. #3

    Lea-113
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Lea-113


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Hallo Bianca !
    Vielleicht könntest du sie heute inhalieren lassen, wenn du es erst für Morgen
    zum TA schaffst.
    Schaden kann es auf keinen Fall.
    Du solltest aber darauf achten, das sie nach dem inhalieren keine Zugluft abbekommt.
    Gute Besserung auch dir.

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    hast du Maggie weiter beobachten können, hat sich das Geräusch wiederholt?

    Wenn es eine Art Erkältung ist kann man wohl wirklich nicht viel auf Eigeninitiative machen, da solltest du Morgen zum TA gehen.

    Meine Coco macht ab und an so ein Hustniesgeräusch, bei ihr liegt es aber am enormen Übergewicht, oft atmet sie aber beim schreddern einfach zu viel Korkstaub ein und macht diese Geräusche auch.

    Ich wünsche dir und Maggie gute Besserung.

  5. #5

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Das Geräusch war bisher einmalig. Sie fliegt auch sehr viel, frisst, schreddert...

    Ich komme leider nicht zum Tierarzt in den nächsten Tagen, da ich neben meinem Grippalen Infekt auch leider noch den Brechdurchfall von der Arbeit mitbekommen habe und derzeit die Wohnung nicht verlassen kann.
    Aber solange sich das Geräusch nicht wiederholt bin ich erstmal guter Dinge und da ich nächste Woche Urlaub habe, ist mein ganzer Mist hoffentlich vorbei und dann kann ich auch wieder hier raus.


    Liebe Grüße,
    Bianca

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    ach ja du arbeitest ja als Pflegekraft, da bekommt man fiese Viren und Bakterien ab, Ich wünsche dir gute Besserung.

    Vielleicht kam das Geräusch ja wirklich nur vom Verschlucken bzw. Schreddern. Du bist ja Zuhause und kannst Maggie beobachten.

    Erhole dich noch gut.

  7. #7

    Lea-113
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Lea-113


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Oh Bianca !
    Brechdurchfall ist echt fies.
    Ich wünsche dir gute Besserung !

  8. #8

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Nun muss ich das alte Thema wieder hoch wühlen.
    Maggie ist seit nun etwa einer Woche wieder dabei diese nassen Geräusche zu machen. Sie öffnet den Schnabel wie beim gähnen und dann klingt es feucht.

    Ich war daher mir ihr und Bubi am Montag beim vkTa. Dort wurden Abstriche von Kropf und Kloake genommen (was bei Bubi sogar blutig endete) und der Kot wurde mikroskopisch untersucht. Nichts auffälliges, außer das wohl der Abstrich von Bubis Kropf ein kleines bißchen Fäden zog. Daher wurde nochmal eine Anzucht veranlasst, das Ergebnis soll ich heute bekommen.

    Seit gestern nun ist Maggie im Ruhezustand öfter am quietschen beim Atmen. Auch muss sie viel niesen, was ich zu Beginn der Woche noch für eine Folge vom vielen Kork schreddern sah.
    Jetzt sitzen beide in der Voli und ignorieren ihr Frühstück.
    Ich weiß nicht ob ich mir wünschen soll, das die Anzucht was zeigt, damit ich weiß was es ist.
    Damals hatte ja auch meine Lotti immer mal Atemprobleme was aber auf Leber oder Schilddrüse zurück geführt wurde. Nun ist es vielleicht doch etwas übertragbares?

  9. #9

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    ach Gott tut mir leid, dass du wieder Sorgenwellis hast.

    Ich hätte jetzt bei Maggie auch an Schilddrüse gedacht. Aber für solche Symptome können halt auch Bakterien, Pilze oder sogar Trichomonaden verantwortlich sein. Mach dich nicht verrückt und warte erstmal die Ergebnisse ab

  10. #10

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo liebe Yvonne,
    Ich versuche gerade nicht in Panik zu versinken wobei das echt schwer ist, denn jetzt frisst Bubi nicht mehr und zieht sich komplett zurück.
    Maggie singt gerade zumindest ein bißchen und hat etwas Hirse gefressen.
    Ich hab das Gefühl Bubi kann kaum Kot absetzen. Über Nacht war es nichtmal halb soviel wie Maggie und auch jetzt kratzt und knabbert er immer an der Kloake. Ich habe Bedenken dass der Abstrich doch zu heftig war. Er hat den ganzen Abend noch blutigen Kot abgesetzt. Der Transportkäfig sah aus wie nach sonstwas für ner Verletzung

  11. #11

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    ach Gott so schlimm, war also der TA mit den Wattestäbchen zu unsanft, dass ist bitter.

    Ein Welli hat ja nicht so viel Blut und wenn er wirklich viel verloren hat, ist es kein Wunder dass Bubi ruhig ist. Er muss aber was essen, damit er die verlorenen Nährstoffe wieder rein bekommt.

    Hat der TA dir keinen Rat gegeben, immerhin hat er Mist gebaut. Tut mir wirklich leid.

  12. #12

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Die Ärztin meinte die ersten Kotabsätze können blutig sein. Als dem so war schaute sie nochmal nach und meinte es ist alles ok. Auf der Heimfahrt kam dann nochmal was und dann Abends.

    Bubi drückt richtig fest aber es fällt kein Kot ab.
    Ab halb zwei soll ich anrufen wegen den Ergebnissen und dann frag ich was ich tun soll. Ich denke aber ich fahre heute nochmal zur Klinik.

  13. #13

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach je, dass klingt wirklich nicht gut. Ich denke auch, dass Bubi jetzt wirklich keine Probleme mehr beim Kotabsetzen haben sollte. Ich würde auch auf Nummer sicher gehen und nochmal zum Arzt fahren, vielleicht sogar schon früher.

    Hoffentlich geht alles gut, bitte berichte weiter.

  14. #14

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Er hatte ein wenig Hirse aus meiner Hand gefressen. Die kam jetzt gerade wieder rückwärts.
    Gestern ging auch alles.Fressen, Kot absetzen.seit heute Nacht bzw. Früh ist er so verändert.
    Maggie quietscht immernoch, frisst aber wenigstens und knabbert ab und zu am Kork.
    Aber beide sitzen vermehrt apathisch rum und schlafen dann.

    Früher kann ich leider nicht da erst ab 16 uhr Sprechstunde ist.

  15. #15

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach Gott, dass ist nicht so gut, gibt es für solche Fälle kein Notsprechstunde?

    Bei Maggie wird sich ja zeigen was sie hat, wenn die Ergebniss da sind aber um Bubi mach ich mir schon etwas sorgen. Es ist aber gut, dass er zumindest etwas Appetit hat aber wenn es nicht drin bleibt nützt es ja auch nicht.

    Aber ich kenn mich mit solchen Verletzungen nicht auch. Bubi sollte aber auch Flüssigkeit zu sich nehmen, wenn er Durchfall hat. Pass gut auf ihn auf.

  16. #16

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Bubi hat soeben massiv Körner erbrochen.
    Jetzt saß er am Napf und hat gefressen. Trinken tut er viel finde ich.

    Transport heute ist gesichert, ich gehe 16 uhr zum Doc und dann werd ich die beiden wohl auch erstmal da lassen, da ich bis Sonntag spätdienst habe und dann nicht aufpassen kann geschweige denn evtl medi geben könnte.

  17. #17

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Och je, was hat der arme nur

    Ja, ein Klinikaufenthalt ist dann wohl wirklich sicherer.

    Alles Gute für die Wellis

  18. #18

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Das Labor ergab nichts.
    Bubi setzte nur noch Flüssigkeit ab.
    Beide blieben nun in der Klinik. Sie sollen geröntgt werden, Bubi erhält Brei und sie wollen beide erstmal aufpeppeln. Hab ihnen freie Hand gelassen wenn noch Labor usw. Anderweitig gemacht werden müssen.
    Ich kann jetzt nur noch hoffen und versuchen die Stille zu ertragen.

  19. #19

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    oh je es ist auf jeden Fall richtig die Wellis da zu lassen, auch wenn es schwer fällt.

    Hoffentlich finden die Ärzte etwas und den Wellis kann geholfen werden.

    Ich denke an euch und hoffe

  20. #20

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich hoffe auch. Als ich Bubis Haltung und die Flüssigkeit sah, wurde mir ganz schlecht. Habe mich direkt wieder an Lotti und ihren Nierentumor erinnert.
    Ich hoffe so sehr, dass es das nicht ist.
    Sie haben ja auch beide Symptome nur auch etwas anders. Vielleicht ist Bubi schon vorgeschädigt.

  21. #21

    Merle
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Merle


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ich drück dir und deinen Wellis fest die Daumen, dass der Tierarzt ihnen helfen kann und sie wieder gesund werden!
    Es ist immer ein schreckliches Gefühl die Kleinen dort zu lassen und alleine nach Hause zu fahren, aber es ist auf jeden Fall das Richtige. Dort kann alles erdenklich mögliche für sie getan werden und dort haben sie die besten Chancen gesund zu werden.

    Meine Bande und ich sind gedanklich bei euch und drücken alle verfügbaren Daumen und Krallen, dass du sie bald wieder mit nach Hause holen darfst.

    LG Merle

  22. #22

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben...

    Also es gibt eine Verdachtsdiagnose: Chlostridien

    Maggie hat Schatten auf der Lunge bzw auf den Luftsäcken.
    Bubi hat es im ganzen Körper sodass beim röntgen nicht mehr erkennbar war, was welches Organ ist.
    Ultraschall ging nicht.

    Beide bekommen Antibiotika.
    Maggie geht es deutlich besser.
    Bubi setzt wieder besseren Kot ab und frisst zwar schlecht aber das was er frisst bleibt drin.

    Ich werde mich jetzt erstmal belesen ob ich dazu was über Vögel finde und ich werde mich selbst testen lassen.
    Durch meine Arbeit kenn ich die Keime ja beim Menschen und weiß, dass das ansteckend ist. Laut der vkTa eben auch von Welli zu Halter.

    Morgen werde ich nochmal informiert wie es ihnen geht, damit ich am Wochenende beruhigt bin.


    Liebe Grüße, Bianca

  23. #23

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    ich kenne diese Keime jetzt gar nicht aber wenn sie mit Antibiotika bekämpft sind, ist ja schon Mal gut.

    Hoffentlich erholt sich Bubi nun auch noch besser.

    Bitte berichte weiter, Daumen bleiben gedrückt.

  24. #24

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Bianca,

    nun hast du wenigstens eine Diagnose und deine Schätze werden in der Klinik gut betreut.
    Auch wenn es schlimm ist, sie dort zu lassen, war es die beste Entscheidung.

    Ich drücke Maggie und Bubi die Daumen.

    LG, Carmen

  25. #25

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Habe im Netz außer Erfahrungsberichte auch nicht viel gefunden dazu.
    Also es gibt verschiedene Arten von Clostridien und viele sind wohl recht tödlich. Sie kommen wohl in jedem Tier vor und stellen solange kein Problem dar, wie sie nicht an die falsche Stelle geraten. Aufgenommen werden können sie über Erde, andere infizierte Tiere z.b. über Kot oder so. Sie verursachen Durchfall und dieses Würgen ohne das was raus kommt wie bei Maggie scheint wohl auch ein Symptom zu sein was sich bei Clostridien zeigt. Es gibt auch Formen, wo das Problem im Vogelkörper die giftigen Ausscheidungen dieser Bakterien werden, welche sich dann auf das Nervensystem legen und zu Atemstillstand führen.
    Laut Berichten sollen sie Antibiotikaresistent sein.
    Vorbeugend und auch bei Befall soll wohl angeblich etwas Apfelessig im Trinkwasser sein.

    Einige Berichten, dass unter Antibiotika alles besser wurde, beim Absetzen aber nach kurzer Zeit wieder Symptome auftraten.

    So beim Lesen wird mir ganz anders zumute.
    Da ich heute nochmal anrufen kann, werd ich die Ärztin mal fragen. Auch wie und was Ich alles Desinfizieren muss, damit die Süßen es bei der Heimkehr nicht wieder aufschnappen.

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hahn macht Geräusche nach dem Fressen
    Von Bike im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 16:38
  2. Welli macht quietschende Geräusche
    Von mäxchen2009 im Forum Krankheiten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 19:03
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 17:11
  4. Welli macht komische Geräusche!
    Von Professor Chaos im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 22:59
  5. Wellensittich macht komische Geräusche
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 11:32

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •