Seite 5 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 125 von 253

Thema: Meine Welli-Henne Maggie macht nasse Geräusche

  1. #101

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Also es war in der Nacht noch zwei mal. Aber keine Ahnung wer von beiden.
    Jetzt nach dem Dienst war nichts.
    Bin gespannt auf die Nacht.
    Morgen ist ja Feiertag, aber ich hab jetzt mal in einer Praxis angerufen, wo je nach Dienstplan auch mal vkTa arbeiten. Wenn es sich ergibt geh ich nochmal dorthin für eine zweite Meinung, da ich ja in der Klinik zwar Symptome, aber keine Diagnose genannt bekam.

  2. #102

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    dass ist ja schonmal gut dass es nicht noch am Morgen angehalten hat. Jetzt kannst du die Wellis ja nochmal genau beobachten.

    Deinen Plan nochmal andere Ärzte aufzusuchen finde ich gut. Ich hoffe aber, dass es so schnell nicht nötig ist.

  3. #103

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Bianca,

    mensch, bei Dir ist ja immer was los, ich drücke weiter ganz fest die Daumen für Dich und Deine Sorgenwellis.

    Liebe Grüße und habe eine gute Nacht.

    Silvia

  4. #104

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke ihr Lieben.
    Ich hab die vergangene Nacht geschlafen wie ein Stein. Die Müdigkeit war dann doch größer als gedacht. Heute früh war zum Glück nichts, außer dass Maggie einmal mit einem etwas feuchten Geräusch gegähnt hat. Aber vier Uhr morgens weiß ich das nicht einzuschätzen. Jetzt nach dem Dienst war erstmal wieder nichts erkennbar.
    Ich hoffe auch, dass ich so schnell keinen Arzt aufsuchen muss. Aber ich bin froh, dass ich in einer Stadt wohne, wo ich die Möglichkeit habe sogar zwischen vkTas zu wechseln wenn nötig. Ist ja nicht selbstverständlich.

  5. #105

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Heute früh hat Maggie wieder gewürgt. Allerdings hatte sie gerade Kork bearbeitet :-/

    Nun will ich morgen zum Doc, wenn in der Praxis ein vkTa im Dienst sein sollte. Ich würde schon gern eine Zweitmeinung einholen, da man mir an der anderen Stelle nach dem Röntgen zwar sagen konnte, dass Verschattungen auf der Lunge zu sehen sind, aber nicht was es nun ist.
    Nun wurde Maggie im März ja zwei mal geröntgt. Ich mache mir nun sehr Gedanken, wie der kleine Vogelkörper das aushält, wenn ich sie nun wegen der erneuten Untersuchung evtl. Nochmal röntgen lassen muss.
    Bei uns Menschen schaut man ja auch drauf, dass es nicht zu oft passiert. Und bei Tieren ist es einfach so eine Methode zur Untersuchung. Ich befürchte Maggie ist zu klein für Ultraschall aber Ich weiß nicht ob man damit überhaupt die Lunge erkennt. Wahrscheinlich nicht.
    Natürlich wäre es auch schlecht, wenn die unentdeckt krank wäre.
    Ich finde es gerade echt fürchterlich so entscheiden zu müssen.

  6. #106

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    es ist gut, das du in Kürze zum TA gehst, es tut mir aber leid, dass Maggie würgt.

    Ich kenne das ungute Gefühl nur zu gut, wenn es keine Diagnose gibt, ich hoffe der andere TA kann dir Klarheit verschaffen.

    Wie weit Röntgenstrahlen in kurzen Abständen einen Welli schaden können, kann ich dir leider auch nicht sagen.

    Ich hoffe auf jeden Fall auf gute Ergebnisse.

  7. #107

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Bianca,

    die Daumen werden ganz fest gedrückt, dass nun Klarheit über den Gesundheitszustand von Maggie herrscht, wenn ein anderer TA sie untersucht.
    Bezüglich der Röntgenstrahlung mach Dir keine Sorgen. Die Strahlendosis ist minimal. Zugvögel bekommen auf ihren "Wanderungen" wesentlich mehr natürliche Röntgenstrahlung ab, als die kleine Maus abbekommen würde.

    Nochmal, ich drücke die Daumen und bin gespannt, was Du dann berichten kannst.

    Liebe Grüße Silvia

  8. #108

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Röntgen war nicht nötig. Der Kropfabstrich hat alles gezeigt.
    Maggie hat Megas.
    Nun heißt es 14 Tage winziger Käfig, zwei mal täglich fangen und Medizin eingeben (Ampho und Bird Benebac).
    Die kleine wird verrückt in dem kleinen Käfig. Aber zu Ori in die Voli kann ich sie nicht lassen, da ich heute alleine eine Stunde brauchte sie zu kriegen. Ich weiß auch noch nicht ob ich das mit dem Fixiergriff hin bekomme :"( habe so Angst sie zu verletzen.
    Sie hat auch ein Lipom oberhalb des Brustbeins.
    Mit der Diagnose ist aber laut der Ärztin auch erklärt, warum Maggie versucht Ori zu füttern. Das trat ja auf nach Bubis Tod. Zumindest ist sie aber gut im Futter derzeit.

    Ich habe leider nur einen dieser alten Käfige von früher. Ich möchte gerne einen ungiftigen kaufen. Er darf aber nicht zu groß sein, da ich Maggie sonst nicht gegriffen bekomme. Wer Tipps hat zu einem Modell, gebt es mir gern durch.

    Traurige Grüße,
    Bianca

  9. #109

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    die Diagnose Megas ist nicht schön aber viele Wellis können gut damit leben.

    Frag mich nur wieso die Klinik dies nicht erkannt hat. Zum Thema Megas gibt es Recht viele Tipps im Bereich Ernährung.

    Eine Käfig Empfehlung habe ich nicht für dich aber viele User nutzen diese kleinen Käfige von früher für die Quarantäne Zeit.

    Ich bekomme meine Wellis selbst aus den großen Kafig meist ganz gut gegriffen. Ich versuche sie Richtung Boden oder Gitter zu treiben und greife beherzt zu. Du schaffst das bestimmt auch.

    Wenn nicht so viele Megas da sind und das Gewicht ist ja auch gut und du es mit den fangen gar nicht hinbekommst kannst du ja Mal nach der Ampho Form furs Wasser fragen.

    Aber ich bin mir sicher dass es von Tag zu Tag besser geht.

    Alles Gute für Maggie

  10. #110

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Yvonne,

    Ja bisher steht sie gut im Futter und wiegt 40g. Ich weiß nur nicht was das separieren mit ihr anstellt.
    Ich habe die Käfige nebeneinander stehen und musste jetzt aber ein Küchentuch dazwischen hängen, weil Maggie die ganze Zeit am Gitter hängt und knabbert bzw. Richtig doll reißt. Sie kommt sonst gar nicht zur Ruhe.
    Daher auch meine Frage nach einem kleinen ungiftigen Krankenkäfig. Ich weiß das meine Maggie eine kleine Zerstörerin ist und selbst den Kork verschmäht, wenn sie Gitterstäbe von eigentlich viel zu engen Käfigen hat.

    In zwei Wochen soll ich nochmal zum Doc. Bei Verschlechterung eher.
    Ich hoffe, dass es bei Maggie noch nicht so viel ist und nach den zwei Wochen die Behandlung abgestellt werden kann.

    In der Klinik haben sie eine einfache Probe genommen. Beim Eingangscheck und später bei den Untersuchungen. In der Praxis haben sie eine feuchte Tupferprobe genommen. Ich weiß nicht wie groß der Unterschied da ist.
    Die Ärztin die Maggie gestern untersucht hat ist nichtmal vkTa sondern für Reptilien zuständig. Aber der Chef ist vogelkundig und hat über die Probe nochmal drüber geschaut. Sie wusste aber gleich als ich die Symptome nannte was es sein wird. Wo ich nun schon soviel gelesen hatte, hatte ich Megas gar nicht auf dem Schirm. Aber sie meinte die hatte auch schon Vögel mit Atemproblemen bei Megas.
    Nachher gibt es das erste mal Medis und dann muss ich zum Dienst.
    Ich hab die Nacht sogar geträumt, das ich Ori noch einfangen muss und er dabei stirbt. Ich würde mal sagen mich beschäftigt das schon sehr :-/

  11. #111

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach Mensch du arme

    Mach dich nicht verrückt, es haben ganz viele User vor dir auch die Medigabe geschafft. Deine Angst darf sich nicht auf die Wellis übertragen.

    Zum Käfig, wenn sie sehr viel an die Stäbe knabbert ist ein ungiftiger Käfig natürlich angebracht. Ich habe mal einen kleinen Reisekäfig mit dieser ungiftigen Pulverbeschichtung gesehen, aber billig war der nicht.

    Ansonsten gibt es ja mittlerweile diese Transportzelte, vielleicht könntest du Maggie aus so etwas besser fangen und Stäbe zum knabbern gibt es auch nicht. Die Öffnung ist vorne und man könnte die Tasche vielleicht an die Käfigöffnung halten und sanft reintreiben. Wäre aber keine Dauerlösung.

    Alles Gute

  12. #112

    Kleiner Prinz
    Ist Futterfest Benutzerbild von Kleiner Prinz


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Bianca,

    es tut mir leid, dass dein Wellensittich krank ist. Immerhin kann man Megas aber ja oft gut in den Griff bekommen. Ich persönlich würde einen etwas größeren Käfig kaufen und das Pärchen hineinsetzen. Dann kannst du Maggie fangen und beide sind zusammen. Stress wird nicht zu Maggies Genesung beitragen und Ori hat ja in gewisser Weise auch Stress in der neuen Situation. Dann doch lieber eine kleine Wohnung, aber zusammen. Außerdem kann er sich beim Freiflug ja austoben.

    Alles Gute für deine Piepser!

  13. #113

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich hab jetzt ewig gebraucht sie aus dem kleinen Käfig zu fangen. Sie beißt mich richtig blutig trotz Tuch :-/
    Naja da müssen wir jetzt durch. Maggie ist jetzt auch richtig orange an diversen Stellen am Kopf. Ich hoffe es ist auch genug im Schnabel gelandet. Den Fixiergriff muss ich wohl noch üben :-/

  14. #114

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hi,
    ohje Megas ist leider kein schöner Befund. Ich drück dir fest die Daumen, dass Maggie wieder gesund wird!
    Zum Fangen: als ich meine 3 zu Hause jeden Morgen und Abend fangen musste, habe ich sie trotzdem in der großen Voliere zusammen mit allen anderen gelassen. Zum Fangen habe ich einfach das Zimmer abgedunkelt, so dass ich sie gerade noch sehen konnte, sie aber Nachtblind waren. Dadurch konnte ich sie meistens einfach mit einem beherzten Griff von der Stange pflücken. Gebissen wurde ich auch ordentlich - meist aber immer nur in den Zeigefinger. Den hab ich dann einfach jedesmal mit einem Pflaster geschützt Später hatte ich auch dünne Handschuhe dafür.
    Wichtig beim Fixiergriff ist wirklich, dass du sie fest am Kopf hälst mit Daumen und Zeigefinger und den Rest des Körpers mit deiner Hand sanft umschließt, dass der Bauchbereich frei bleibt. Ich hab am Anfang aus Angst auch immer zu sanft am Kopf festgehalten, wodurch sie sich befreien oder beißen oder der Medigabe ausweichen konnten.
    Ich drück dir fest die Daumen, dass die Medigabe bald gut bei dir klappt Nach ein paar mal üben ging es bei mir schon viel besser! Da glaub ich fest an dein Können, dass das bald funktioniert.

    Ich würde ihr obwohl ihr Gewicht noch gut ist, trotzdem so viel rote Kolbenhirse zur Verfügung stellen wie sie fressen möchte, um dem Abnehmen entgegenzuwirken.

    Aufmunternde Grüße,
    Merle

  15. #115

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Merle,

    Abdunkeln geht hier leider nicht gut
    Ich werde es nachher nochmal anders versuchen. Da ich sie eh wiegen muss, fange ich sie aus dem kleinen Käfig und setze sie dann in die kleine Transportbox. Von dort versuche ich sie gleich richtig zu greifen. Ich kann nur versuchen und versuchen und versuchen.
    Ich bin auch sehr ängstlich was das halten betrifft. Deswegen brauche ich auch zu lange beim fangen weil ich dann doch wieder zögere. Und weil Maggie eben noch so verdammt schnell ist, und wendig vor allem, macht es das nicht leichter.
    Ich werde heute oder morgen noch einen kleinen Käfig mit Trenngitter holen. Zum fangen kommt es rein zwischen die zwei und danach wieder raus und sie können zusammen sein. Ich werde gleich einen holen den ich mit zum Tierarzt bekomme um die zwei dafür nicht fangen zu müssen und das ich ihn auch mal nutzen kann, wenn ich dich mal zwei Tage in den Urlaub gehe.
    Aber sie zu trennen finde ich auch so grausam. Das will ich ihnen nicht ewig antun nur weil Ich zu deppert zum einfangen bin.

  16. #116

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Oh man. Das war eine Aktion. Dauerte wieder ewig und Maggie ist jetzt schon überall orange. Sie schüttelt das Ampho raus und da wo es landet klettert sie lang und nimmt es im Gefieder mit. Aber wenigstens hab ich noch ein kleines bißchen Bird Bene Bac rein bekommen.
    Habe jetzt zwei paar Einmalhandschuhe übereinander angezogen aber auch da geht Sie durch
    Sie hat heute wenig gefressen aber wiegt noch 40g.

    Ich bin nach Aktion zwei schon total fertig. Ich will nur noch weinen. Ich merke wie das kleine Herz schlägt und wie sie sich im Todeskampf befindet. Und noch mindestens 26 mal müssen wir das durch.

  17. #117

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Bianca,

    ich kann dir leider nicht helfen und ich musste zum Glück noch nicht so lange Medis geben. Aber bitte gibt nicht auf und versuche an die Sache entspannter dran zu gehen.

    Ohne das Ampho geht es Maggie noch schlechter, du musst ihr damit helfen. Natürlich ist es nicht schön aber notwendig.

    Ich sende dir ganz viel Kraft und Zuversicht.

  18. #118

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich könnte sie auch vier Wochen in der Praxis lassen. Aber erstens habe ich noch das Trauma von Bubi und zweitens ist es ja etwas, das wohl immer wieder auftreten wird. Ich will sie nicht immer weggeben wenn wieder ein Schub kommt. Zumal das ja zusätzlicher Stress wäre. Und weggeben so allgemein kommt nicht in Frage. Ich denke wenn ich merke, dass ich nicht weiter komme und Maggie bei mir keine Chance hat, dann würde ich es für sie erwägen, aber ich will es schaffen, weil sie meine kleine Perle ist und es Schicksal ist, das wir uns fanden. Aufgeben gibt es nicht. Auch wenn Maggie schon fast mehr wie ein Kanarienvogel aussieht mit ihrem ganzen vollgekleckerten Kopf.

    Danke, dass ihr alle immer da seid. Es hilft sehr darüber reden zu können.

    Ich habe jetzt auch erstmal keine Schicht mehr ab nächste Woche. Um die 12 Stunden einhalten zu können, gehe Ich während des Schubs jetzt erstmal Zwischendienst. Wird zwar für mich anstrengend und Freizeit hab ich keine mehr, aber für meine Piepser bleib ich ja auch Nächte wach oder sonstwas

  19. #119

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Die morgendliche Eingabe hat heute nur eine dreiviertel Stunde gedauert. Ironie.
    Also Maggie ist nicht nur schnell sondern auch schlau. Sie hat nach dem zwei Aktionen gestern direkt die Ecken im Käfig und in der Transportbox raus, wo ich sie am schlechtesten gegriffen bekomme und genau da geht Sie hin ;D
    Und sie sieht jede Lücke und wäre mir noch fast entwischt. Da soll nochmal jemand zu mir sagen Vögel hätten zu kleine Hirne um schlau zu sein.

    Ein Käfig mit Trennwand ist bestellt und kommt hoffentlich am Samstag spätestens. Maggie frisst ohne Ori einfach nicht gut. Sie wiegt heute 38g.

  20. #120

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Bianca,

    oh je, du arme. Ich kenne das gleiche Problem von meiner wirklich schwergewichtigen Coco. Wenn ich sie wiegen möchte, verkriecht sie sich in die hintersten Ecken oder weiß genau wo ich mit meinem Arm nicht so schnell hin kann, mein Käfig hat ja eine Tiefe von 70 cm und ich nutze nur die kleine vordere Tür da, da kommt man mit den Arm nicht so tief rein

    Wellis sind wirklich schlauer als gedacht. Hast du denn schon mal versucht ein Zewa zu benutzen zum Fangen. Man hat dann etwas weniger Angst zu fest zu packen und der Welli erkennt die Hand nicht als solches.

    Hoffentlich klappt es mit den Käfig am Samstag und alles funktioniert wie du es dir vorstellst. Dass Mäggie abgenommen hat ist auch nicht gut, aber es ist bestimmt jetzt einfach der Stress. Biete ihr Kohi und Nackthafer an, oder was auch immer sie mag.

    Ihr schafft, dass schon.

  21. #121

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Guten Morgen Bianca,

    ohh daran das die kleinen Racker schlau sind habe ich keine Sekunde gezweifelt. Meine hatten auch ganz schnell raus, wo sie sich verkriechen müssen, dass ich beim Fangen fluchend vor dem Käfig gestanden habe.
    Und auch bei der Medigabe selber haben sie jeden Trick versucht. Die ersten Male haben sie immer noch ordentlich geschimpft oder in die Spitze der Spritze gebissen, dass man es ihnen schön in den Schnabel geben konnte. Danach haben sie immer noch geschimpft, aber sobald sie die Spritze gesehen haben, war der Schnabel fest verschlossen und es herrschte beleidigtes Schweigen. Nach 3 Wochen Medigabe blieb einer sogar nachdem ich ihn losgelassen hatte noch kurz auf der Hand sitzen und hat mich nochmal ordentlich in den Finger gebissen, um mir seinen Unmut zu zeigen, bevor er beleidigt weggeflogen ist .

    Schade dass deine Maggie abgenommen hat Das muss nicht mal nur an den Megas liegen, sondern kann auch einfach vom Stress des Einfanges kommen und von der Trennung ihres Partners. Ich drück dir die Daumen, dass der neue Käfig schnell kommt!
    Versuch mal dich vor dem Einfangen bewusst zu entspannen. Wenn du total angespannt bist und voller Angst, merken das die Kleinen und regen sich selber noch mehr auf. Und versuch dir einen Ruck zu geben, direkt beherzt zuzugreifen Denk einfach dabei daran: je schneller die Prozedur vorbei ist, desto weniger schlimm ist es auch für Maggie und desto weniger Stress hat sie. Und es ist natürlich auch wichtig, dass genug Medikament in ihrem Schnabel landet.
    Wir haben bei mir Ampho in den Schnabel gegeben, aber auch parallel dazu es übers Trinkwasser gegeben, dass sie auf jeden Fall genug aufnehmen. Evtl kannst du deinen Tierarzt dazu nochmal befragen.

    Liebe aufmunternde Grüße,
    Miri

  22. #122

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben.
    Jetzt ging es richtig schief. Habe Maggie diesmal mit sieben Minuten schnell aus dem Käfig bekommen und in den Transportkäfig gesteckt.
    Dort hab ich ne halbe Stunde gebraucht weil sie sich heute bewusst kopfüber gehangen hat und ich sie somit nicht greifen konnte. Sie hätte ja sonst verkehrt herum in meiner Hand gelegen.
    Letztlich ist sie dann entwischt. Ich musste die dann aus der großen Voli fangen. Als sie drin saß hat sie aber sofort Ori gekrault. Mir brach das Herz.
    Nachdem ich sie dann hatte und das Medikament so einigermaßen drin war hab ich sie wieder in Einzelhaft verfrachtet und bin erstmal weinend sitzen geblieben.

    Danke für deinen Tipp Miri, ich rufe da gleich morgen früh an und frage nach ob Ich etwas zusätzlich bekommen kann. Es wäre blöd wenn sie nicht genug bekommt und dieser sch*** Pilz dann Resistenz entwickelt deswegen.

  23. #123

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich bin jetzt ein bißchen runter gefahren.
    Daher noch kurz zur Info:

    Maggie wog heute früh 38g, abends 39g. Sie hat ein klein wenig gefressen.
    Der Kot sieht normal aus, keine Körner darin. Spucken tut sie nicht und würgen habe ich nicht nochmal gesehen, aber ich bin auch arbeiten, also wer weiß.

    Maggie hat schon immer sehr mit ihrem Gewicht geschwankt. Von 32g bis 42g hatten wir schon alles. Woran es nun liegt weiß ich nicht. Zumindest war ihr Kot auch bei geringem Gewicht immer normal und gespuckt hat sie auch nie.
    Ich denke derzeit ist es einfach die Trennung von Ori und der Stress und dass sie nicht gern in dem kleinen Käfig auf den Bodennapf geht. Hirse frisst sie allerdings. Sie geht auch zum Napf wenn sie hört das Ori nebenan frisst aber sie erschreckt derzeit schneller und frisst daher nur sehr kurz.

  24. #124

    Mirinda-Tante
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Mirinda-Tante


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ach je Bianca, ich hoffe so sehr, dass die Süße die Kurve kriegt. Diese verfl. Sch.Krankheit. Aber klar, die Forschung steckt natürlich kein Geld in Vogelkrankheiten, bringt ja nicht wirklich viel ein. Wenn ich reich wäre wie Gates oder Zuckerberg würde ich ein eigenes Forscherteam auf Megas und ähnliche Gemeinheiten ansetzen! Wenn - wenn - wenn... Ich drücke weiter ganz fest die Daumen!

  25. #125

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Die Gabe heute früh und abend ging recht gut. Ich brauche noch ein wenig zeit beim greifen aber es geht.
    Das wiegen habe ich ihr erspart. Weil ich sie dann hätte umsetzen und nochmal greifen müssen. Ich finde sie plustert etwas unrund heute abend hinten am Bürzel, aber das könnte auch ihr Schlafflauschmodus sein. Zumindest ist die noch schnell. Aber sie quieckt zwischendurch immer mal im Ruhezustand. Ich hab immer Angst das ich irgendwo was abgedrückt habe beim greifen und die schlecht Luft bekommt.

    Ich bin froh wenn der nächste Termin beim Arzt ist und sie mir sagen können ob alles passt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2020, 18:04
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 15:57
  3. Welli macht quietschende Geräusche
    Von mäxchen2009 im Forum Krankheiten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 19:03
  4. Welli macht komische Geräusche!
    Von Professor Chaos im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 22:59
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 16:22

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •