Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Einschätzung des "Flügel-Stutz-Versuchs"?

  1. #1

    mrboyard
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard Einschätzung des "Flügel-Stutz-Versuchs"?

    Hi mal wieder,

    ich melde mich heute im Auftrag meines Neuzugangs Benny... Zu unseren 4 Wellis kauften wir letzte Woche noch einen flugunfähigen Wellensittich hinzu, der lt. Anzeige ca. 3 Jahre alt ist.
    Der direkte Vorbesitzer hat über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen versucht, den flugunfähigen Welli in seinen Schwarm zu integrieren, was jedoch nicht gelang - daher der Verkauf...
    Laut seiner Aussage soll der Vor-Vorbesitzer wohl versucht haben, ihm die Flügel zu stutzen, weshalb er nicht fliegen kann.

    Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit habe ich mir Benny jedoch noch einmal etwas näher in der Hand betrachtet und mir sind fast die Tränen gekommen, da das Aussehen seines Flügels in meinen Augen überhaupt nicht mit dem Stutzen von Flügeln zu tun hat, sondern eher mit Mishandlung.

    Vielleicht hat jemand von euch schon einmal solch eine Verletzung gesehen und kann mir ein paar Tipps geben...

    Aktueller Stand ist, dass Benny lieber alleine in einem separaten Kääfig sitzt, auch wenn unsere anderen 4 draussen sind. Sie können ihn auch in seinem Käfig besuchen, das interessiert ihn jedoch weniger... Ab und zu gerät er in Panik und springt dann in seinem Käfig hin und her, so dass es schonmal passiert, dass seine Wunde am Flügel wieder anfängt zu bluten... Dann stille ich zunächst die Blutung und schmiere die Wunde ein wenig mit spezieller Honig-Salbe ein.

    Auf dem 1. Bild ist gut zu sehen, dass beim linken Flügel die äußersten primären Federn komplett fehlen, auch sekundäre Federn hat er so gut wie keine...
    Ein Auffächern des Flügels ist fast nicht möglich, da fast nichts zum Auffächern auf der linken Seite da ist...


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo,
    mit solchen versuchen habe ich keine Erfahrung!
    Wie du sagst, reißt die Wunde immer wieder auf oder wird evtl auch aufgebissen!
    Ich würde zum Tierarzt gehen, um mich beraten zu lassen!

  3. #3

    Romy
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Romy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hey,

    oh man, der arme kleine Schatz!
    Ich kenne mich leider auch gar nicht mit solchen Verletzungen aus. Aber wenn ich denke, dass der Süße diese Verletzung schon so lange hat - beim Vorbesitzer war er damit ja alleine 6 Wochen und jetzt ist er auch schon eine Zeit bei Dir - und das immer noch ständig aufreißt, oder aufgebissen wird, dann quält ihn das ganz sicher ziemlich lange, also kein Wunder, dass er zur Zeit keinen große Lust hat seine neuen Mitbewohner näher kennen zu lernen, der ist bestimmt völlig fertig mit den Nerven. Geh bitte so schnell wie möglich mit ihm zu einem vogelkundigen Tierarzt, der da was tun und Dich bestimmt auch beraten kann. So wie jetzt kann es ja nicht bleiben. Und wenn es abgeheilt ist, klappt es bestimmt auch mit der Vergesellschaftung viel besser.

    Liebe Grüße
    Annika

  4. #4

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    wie geht es dem kleinen Schatz?
    Was hat der Vogeldoc gesagt?

    LG, Carmen

  5. #5

    mrboyard
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Wir waren bei unserer Tierärztin, die hat sich den Flügel angeschaut und meinte auch nur, dass es ein missglückter Stutz-Versuch war...
    Zunächst sollten wir Benny für 2 Wochen von den anderen separieren (da er in Gegenwart der anderen Wellis immer vor Panik mit den Flügeln geschlagen hat).
    Daraufhin haben wir dennoch den zahmsten unserer Wellis als Buddie im Käfig gelassen, ihm aber 2 Wochen Ruhe gegönnt, so dass die Wunden verheilen konnten.

    Das ist ja nun auch schon alles ca. ein halbes Jahr her. Die Federn sind natürlich nicht nachgewachsen - im Gegenteil - ab und zu ist nochmal eine neue Feder seines Flügels abgeknickt, die dann von mir entfernt wurde. Geblutet hatte die Wunde ab und an mal, aber seit ein paar Monaten habe ich kein Blut mehr gesehen...

    Leider ist er allerdings soooo schreckhaft, dass sobald sich irgendwo ein Vogel bewegt, er dazu neigt, unkontrolliert wegzuspringen (kann ja nicht fliegen), und dabei macht er auch vor der Couch-Kante keine Scheu - hauptsache wegspringen...

    Auf der anderen Seite ist er sehr auf den Menschen fixiert - wenn ich z.B. im Haus in einen anderen Raum gehe, dauert es nicht lange, bis er hinterhergelaufen kommt.
    Wenn er außerhalb des Käfigs ist (von alleine kommt ja nicht raus), dann brauche ich nur meine Handfläche aufzuhalten und ihn zu rufen, dann kommt er in die Hand gelaufen und bleibt auch auf ihr sitzen... Auf der Hand kann man ihm Küsschen geben - da hat er überhaupt keine Panik - man kann auch mit einem Finger zu ihm an den Nacken rankommen und darf ihn dann 'ne halbe Stunde am Kopf aufgeplustert kraulen...

    Im Käfig gibt es unter meinen Wellis eigentlich nie Streit - wenn alle draußen sind, hat er aber nach wie vor Panik, wenn ein anderer Welli fliegt... Dann springt er sofort weg...

    Insgesamt bin ich aber beruhigt... Ist ja auch mal schön, einen menschenfixierten Welli zu haben...

  6. #6

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    danke für deine ausführliche Erklärung.
    Es ist wirklich schlimm, was dem Kleinen angetan wurde. Gut zu hören, dass alles nun verheilt ist.
    Du gibst ihm ja die Möglichkeit sich wieder an Welligesellschaft zu gewöhnen. Wenn er dann zu dir kommt, ist es auch gut, dass er auch diesem Bedürfnis nachkommen kann. Er kann ja nichts dafür, dass er so fehlgeprägt ist.
    Hast du mal darüber nachgedacht einen 2. Fußgänger aufzunehmen, so dass sich Beide anfreunden können und niemand wegfliegt?
    Du könntest Beiden dann eine schöne Kletterlandschaft basteln.
    Hätte er denn die Möglichkeit deinen anderen Wellis hinterherzuklettern?

    Alles Gute deinem Süßen.

    LG, Carmen

  7. #7

    mrboyard
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hi Cami,

    ich habe sogar einen zweiten Fußgänger (der sogar noch nicht einer Halskrause gekrönt ist...). Aber die große Liebe ist leider nicht entstanden... Sie können aber durchaus nebeneinander sitzen - mehr passiert aber leider nicht... Kann ja noch kommen...

    Meine Fußgänger bewegen sich eigentlich recht frei... Sie können auch auf die Plissé's klettern vom Käfig aus (die Käfige stehen bei mir auf dem Boden, und ich habe bodentiefe Fenster).

    Sie überschätzen sich zwar meist etwas, was die Sprunghöhe angeht, aber die bekannten Stellen habe ich alle schon gut ausgepolstert - und der Teppichboden ist überall weich...

    Die Käfige sind dafür mit allerhand Spielzeug und Klettermöglichkeiten ausgestattet - sie können sich auch den Käfig aussuchen, in dem sie sich tagsüber zurückziehen wollen (zum Schlafen trenne ich meine 5 dann in ein 2er und ein 3er-Team). Außerdem gibt's täglich Salat-Buffet und rote Hirse - da fahren alle drauf ab...

    Gruß,
    Andy.

  8. #8

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Andy,

    danke für deinen Breitag.
    Du hast eine tolle Truppe!

    Auch wenn die Liebe noch nicht entstanden ist oder auch nie entsteht, vestehen sich die Kleinen aber sehr gut und sie sind zusammen.

    Ich wünsche dir und deiner Bande alles Gute und würde mich sehr freuen, wenn du sie uns einmal ein wenig ausührlicher vorstellst.

    LG, Carmen

Ähnliche Themen

  1. Leipzig: In gute "Flügel" abzugeben (Hahn)
    Von Gast im Forum Vermittlungsarchiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 19:05
  2. Käfig "Marina" - eure Einschätzung?
    Von guarana im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:28
  3. Liebe verleiht "Flügel"
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 14:57

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •