Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mischverhältnis für Wellensittichfutter im Winter

  1. #1

    Caro98
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Mischverhältnis für Wellensittichfutter im Winter

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Unser Schwarm lebt in einer sehr großen Außenvoliere(das ganze Jahr über) mit Schutzhaus. Nun wird es kälter und wir brauchen neues Futter.
    Nun zu meiner Frage, welches Mischverhältnis sollte mein Futter haben?
    Kann ich mich irgendwo belesen welche Saaten für was gut sind und was im Futter überhaupt enthalten sein sollte?

  2. #2

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Caro,

    herzlich Willkommen hier im Forum, auch im Namen des Teams

    Ich finde folgenden Blog Artikel sehr hilfreich https://www.welli.net/blog/a868-gesu...nerfutter.html bzgl der Saaten kannst du auch in unserem Einzelsaaten-Lexikon mal umschauen.

    Vielleicht ist auch dieser Thread interessant für dich https://www.welli.net/forum/threads/...-aussenvoliere

    Schau dich auch einfach mal in Ruhe hier um, du findest bestimmt noch weitere interessante Infos.

  3. #3

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Caro

    Ich fütter im Winter bei kalter Haltung (spricht eine Art frostfreies Schutzhaus) eine Mischung mit ein wenig mehr Glanzanteil und ein wenig Hafer. Das heißt, eine grobe Standardmischung, die ich da zusammenmische. Sie besteht aus 9 Hirsesorten, Glanz, Gräsern, und ein paar weiteren Einzelsaaten, die der Ergänzung dienen.
    Zusätzlich erhöh ich pro Vogel die Dosierung von 7-8g auf 9g im Winter.

    So sind meine Wellis über den Winter gekommen und halten auch derzeit die eisigen Nächte sehr gut aus.

    Grüßle, Ive

  4. #4

    chotty
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von chotty

    7 Wellensittiche


    Album von chotty

    Standard

    Hallo,

    Bei mir ist es der erste Winter und ich benutze das gleiche Grundrezept wie Ive. Ich habe seit ein paar Tagen zum ersten Mal Ölsaaten (5%) im Futter, dafür gibt es etwas weniger Gräser. Mein Futter enthält: Hirse (rot, gelb, grün, silber, Japan, Mohair dreifarbig, Manna, Senegal), Spitzsaat, Grassamen (Mischung), geschälter Hafer, Fonio, Kümmel, Nachtkerze, Kresse und sicher hab ich noch was vergessen...

    Das genaue Mischungsverhältnis müsste ich zuhause nachsehen, ist aber abgeleitet von der Empfehlung hier bei den Einzelsaaten (Link s. Oben)

    LG chotty

  5. #5

    Ive84
    UltimateUser Benutzerbild von Ive84

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Was es insgesamt zu sagen gilt ist: Dass es nicht das Universalrezept gibt. Jede Wellitruppe ist unterschiedlich, die Bedürfnisse sind unterschiedlich, die Aktivität und die Einflüsse und Faktoren, die das gesamte bedingen.
    Deshalb ist es schwer eine pauschale Empfehlung zu geben.

    Ich suche mir aus meinem Bestand 3-5 Kardinalvögel aus. Das heißt, Vögel die ich stellvertretend für alle genauer beobachte.
    Sehe ich einen Gewichtsverlust unter der aktuellen Ernährung im Winter, dann weiß ich, dass ich die Mischung ergänzen oder die Dosierung anpassen muss, je nachdem. Auch dafür entwickelt man mit der Zeit ein Gespür.

    Kommt weg vom genauen übernehmen irgendwelcher Rezepturen, sondern schaut euch eure Vögel genau an und entscheidet dann, ob die aktuelle Mischung ggf etwas ergänzt werden muss, ihr pro Vogel ein Gramm im Winter mehr gebt oder wie sich die Geier verhalten.

    Liebe Grüße, Ive

  6. #6

    Caro98
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Ich habe mir jetzt diese Mischung zusammengestellt:
    Plata Hirse 27,9
    Kanariensaat 20,9
    Gras 11,6
    Silber Hirse 9,3
    Japan Hirse 7,0
    Rote Hirse 4,7
    Senegal Hirse 4,7
    Grüne Hirse 2,3
    Manna Hirse 2,3
    Hafer 2,3
    Kümmel 2,3
    Blütenmix 1,9
    Vogelmierekraut 0,9
    Kürbiskerne 0,5
    Nachtkerzensamen 0,5
    Sonnenblumenkerne 0,5
    Foniopaddy 0,2
    Brennessel 0,2

    Kann ich diese so füttern oder stimmt dort etwas nicht?

  7. #7

    Ludmilla
    Benutzerbild von Ludmilla

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hallo,
    Sonnenblumenkerne sind recht groß, können Wellis die knacken? Leider verstecken sich unter ihrer Schale sehr gerne Pilze, wie zB der Aspergillus.
    Als Ölsaaten gibt es bei mir Hanfkörner (sehr lecker) und Mariendistelsamen, dieser allerdings kann nicht von jedem Matz geknackt werden.

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  8. #8

    Caro98
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Ich hätte schon geschälte Sonnenblumenkerne genommen

Ähnliche Themen

  1. Hausmaus <---> Wellensittichfutter
    Von sunny-lo im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 18:03
  2. wellensittichfutter Natur....l
    Von daisy14879 im Forum Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 18:50
  3. In welchen Mischverhältnis biete Schwarztee an?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 14:51
  4. Wellensittichfutter vs. Kanarenfutter
    Von xjrsteve im Forum Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •