Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 36 von 36

Thema: Allgemeine Fragen rund ums Thema Wellensittiche

  1. #26

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Ich glaube zumindest im jetztigen Zustand, würden die beiden eingehen. Ich merke ja jetzt wie mein Männe und ich fest zum Schwarm gehören. Eigentlich war meine hoffnung wenn Murphy da ist legt sich das..Aber was soll ich sagen jetzt gibt es zwei die keine ruhe geben wenn man ohne Sie den Raum verlässt. Ich denke aber in paar Monaten/Jahren wird sich das alles gelegt haben, dann sind die beiden auch etwas älter und wissen wir werden Sie nicht verlassen. Ein ehemaliger Arbeitskollegin hatte mit seiner Freundin 2 Vögelchen gehabt, ich weiß aber nicht mehr was es waren ich weiß nur noch die farbe der beiden... Zwergfink oder so was keine ahnung ist ja egal lange rede gar kein Sinn. Die waren Saison-Arbeiter immer mal für mehrere Monate und haben die zwei ständig mit genommen da Sie es auch nicht konnten ohne Sie zu sein. Mittlerweile muss ich sagen Verständlich.

    Eure Wellis sind wie Löwen um so mehr Frauen um so mehr eigene Nachkommen und wehe da kommt ein anderer Hahn

    Lg

  2. #27

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ach, mein Löwenjakob ist da gar nicht so, wenn Julius die Charlotte anbaggert, reagiert er schon mal sauer, aber später dann schmust er sogar wieder mit unserem Löwenjulius und ich bin froh, dass sich unsere Bande zwar freut, wenn wir kommen, aber dass sie eine Woche Abwesenheit sehr gut verkraften. Sie sind auch nicht sooooo fixiert auf uns, beschäftigen sich in erster Linie miteinander. Und so wollen wir es auch. Aber klar, sie kennen uns und vertrauen uns und antworten auch, wenn man sie anspricht und all das. Trotzdem sind sie halt eigenständig und - wie im richtigen Leben - zanken sich und lieben sich. Ich bin dankbar für jeden Tag, an dem sie gesund sind und glücklich.

    Die Nichte meiner Mutter hatte auch mal einen Welli (Einzelhaltung, grrrr), den haben sie auch immer mitgenommen, wenn sie weggefahren sind. Der war ja zwangsläufig sehr auf sie fixiert. Bei uns wäre das unmöglich: 1) gleich 5 Vögel - 2) SEHR großer Käfig - 3) meistens Urlaub per Flugzeug (z.B. heute in einer Woche geht's nach Gran Canaria).

  3. #28

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    Ja da hast du recht bei 5 wird es nicht so einfach sein. Ich denke und finde es ist auch streß für die Vögel. Lange Autofahrt, neue Umgebung und das ganze zurück.
    Da wir ja Flocke am Anfang allein um sich überhaupt erstmal damit vertraut zu machen hat sich das mit dem Fixiert sein sehr eingespielt leider Ja. Als ich sie bekam war Sie ja wie Murphy jetzt noch ganz jung. Und Sie hatte ja nur uns. Zudem hätte ich nie gedacht das Sie heute 3 Monate nach dem wir Sie geholt gaben so Zahm wird. Zahm ja, aber anhänglich. Mein Partner hatte früher immer Wellis ab 6 Monaten gekauft und erzählte immer das es dauert bis ein Welli wenigstens Handzahm ist, das der sich auf den Finger traut. Was glaubst Du/Ihr wie Er mich angeguckt hat und seine Mutter als Flocke nach 2 Wochen auf seinen Finger kam und nach 3-4 Wochen Nur noch auf seinem Kopf ist.

    Mittlerweile ist ja Murphy mit bei uns und habe jetzt schon viele Unterschiede endeckt. Was ich sehr Interesant finde und einerseits froh bin sagen zu können, für mich alles richtig gemacht bezüglich erstmal Einen dann den Zweiten. A) Ich ziehe Vergleiche wie war es bei Flocke von Beginn an wie ist es jetzt mit Murphy & B) Wäre ich für mich von Beginn an überfordert gewesen bezüglich so Handzahm zu bekommen das Sie wenigstens auf den Finger kommen. Und ich finde alleine das zeigt großes Vertrauen von Welli zu Mensch. Ich habe Sie ja nicht damit ich Sie den ganzen Tag im Käfig halte und angucke. Und selbstständig sind Sie ja dennoch. Wir gehören einfach mit zum Schwarm und wenn einer den Schwarm verlässt wird verrückt gespielt. Ich habe eine Bekannte mit EINEM Welli, ich hatte Sie mal gefragt wie Sie darüber denkt, da ich das alles ja gelesen und gehört hatte bezüglich keine Einzelhaltung und die Tiere können Physischen Schaden davon tragen uvm. war Ihre Antwort ohne Mist " Ach meiner ist jetzt seit 8 Jahren stolzer Single und ist damit glücklich"...Ich bin darauf nicht mehr Eingegangen...Keine Ahnung vllt. bin ich zu sensibel und zu sehr komisch drin, aber Ich habe nach allein paar Wochen gemerkt Flocke wird mir kaputt gehen wenn kein weiterer Welli kommt. Als der Zeitpunkt gekommen war hat man dies auch sofort an Flocke gemerkt...

    Soso Uschi Du fliegst also auf einer der Kanarienvögel Insel, nicht das dir noch einer zufällig zu fliegt und mit dir nach Hause möchte Ich wünsche Dir jedenfalls jetzt schon mal einen guten Flug und ganz viel Spaß.

    Lg

  4. #29

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ich hatte früher immer Finken, auch Kanaris und bin eigentlich von Haus aus ein Finkenfrauchen, aber inzwischen sozusagen zwangsweise auf Wellis umgestiegen. Mein letzter Fink (ein Flammenweber) ist vor ca. 6 Jahren oder so gestorben, da dachte ich, die Welt geht unter. Er hieß Monsti - aus SEHR gutem Grund, er war nur ein Drittel der Wellis in der Größe, hatte aber alles unter Kontrolle und hat die armen Vögel rumschikaniert, dass er sogar manchmal in Einzelhaft musste für ein paar Stunden zum Abkühlen. Trotzdem: ich vermisse ihn, mein kleines Monsti.

    Zahm haben wir unsere Wellis nie gehabt, uns reicht es eigentlich, sie zu haben und zu beobachten. Ich war nie so wild auf Schmusetiere, sonst hätten wir ja Hund oder Katze oder Karnickel. Wollte extra Vögel haben, weil die eben NICHT ständig um mich rum hupfen. Hätte auch sehr gerne Echsen oder Fische, alles keine Schmusetiere. Und richtige Hühner! Wenn ich einen Garten mit einem Einzelhaus drauf hätte, wäre das erste für mich, dass Hühner in den Garten kämen. Ich könnte STUNDEN mit Hühnern verbringen! Was sag ich Stunden - WOCHEN - MONATE - JAHRE!
    Was die Einzelhaltung deiner Bekannten angeht: so ein - entschuldige, bitte - blödes Geschwätz muss man immer wieder hören, ich kann da aber nicht still bleiben (Diplomatie ist nicht meine Stärke, ähem), ich hätte ihr das verbal um die Ohren gehauen, was sie für ein ignoranter Egomane ist. Mann, da kann ich verdammt sauer werden.

  5. #30

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    Ja das Problem ist, die Bekannte wie soll ich es sagen ohne das es böse klingt? Man kann nicht einfach drauf los sagen, man muss es schön verpacken und Übervorsichtig mit Samthandschuhen übertragen...Einzelkind und wegen ner Krankheit in Watte gepackt.
    NEIN ZU EINZELHALTUNG aber jeder muss es dennoch für sich selber wissen. Ich habe mich gegenüber Flocke schlecht gefühlt, dass Sie Anfangs alleine war. Es war ganz merkwürdig egal wann ich das Haus verlassen habe auch wenn es nur für kurz war, fühlte ich mich schlecht und war stets in Gedanken bei Flocke da Sie gerade allein Zuhaus war. Jetzt mit Murphy hab ich da schon ein beruhigteres Gewissen.

    Hühner ernsthaft? Guck mal im Internet nach den Wilden Hühnern eine ehemalige Klassenkameradin hat das früher gehört und geguckt Vllt bist du ja ich glaub Sprotte hieß die die Hühner anführerin

    Lg

  6. #31

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ich will ECHTE Hühner, keinen Film oder so!

    Das kennen wir: schlechtes Gewissen, wenn man außer Haus geht. Haben wir immer noch, wenn es in Urlaub geht. Aber wir informieren unseren Schwarm auch immer, wenn wir gehen und je nach Länge der Abwesenheit kommt ein: bis gleich, bis später, bis dann oder bis bald (für Urlaub). Habe ich schon erwähnt, dass wir es liiiiieben, von unserem Geflügel terrorisiert zu werden?
    Bei der Bekannten wird es wohl Zeit, dass einer mal die Watte um sie herum abwickelt! Und hier bin ich NICHT deiner Meinung: Einzelhaltung ist Tierquälerei, so was sollte nicht einfach so vom Halter entschieden werden dürfen, das ist nicht fair den wehrlosen Tieren gegenüber.

  7. #32

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    Ja aber ich kann Sie ja schlecht zwingen oder?!?
    Ja das mache ich auch wenn ich das Haus verlasse oder wieder komme daher hat Flocke warscheinlich auch Ihr Kuss geräusch.

    Ok, ok Du bekommst zu Weihnachten ein Huhn aber schrei mich nie wieder an ich bin doch sensibel
    Lg

  8. #33

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Nein, zwingen kannst du sie natürlich nicht, aber immer wieder das Thema ansprechen bis sie genervt nachgibt. So hab ich das bei meiner Schwester (Halbschwester) in Kanada gemacht. Die hat 2 Hunde und hat sie - wie dort wohl üblich - tagsüber, wenn sie arbeiten geht, jeweils in einen Kennel gesperrt. Damit sie nix kaputt machen können und wegen Dreck und so (hmmm.). Ich hab über MOOOONATE immer wieder in ein Loch rein gebohrt und gebohrt und gemeckert und genörgelt, bis sie es mal für 30 Minuten probiert hat, dann für 1 Stunde und siehe da, die Hunde haben NIX kaputt gemacht. Seitdem waren sie nie wieder in ihren Kennels. Manchmal lohnt sich Hartnäckigkeit! Schon allein, wenn sie es macht, nur damit du ENDLICH Ruhe gibst, haha.

    Gut, dann warte ich jetzt ungeduldig auf Weihnachten und mein Huhn, bitte ein ganz gewöhnliches braunes Bauernhuhn (auch noch Ansprüche, ich weiß..).

    Und ich werde in Zukunft nur noch ganz ganz leise schreien, um deine zarte Seele nicht zu verletzen.

  9. #34

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    JA aber A ist Sie nur ne bekannte mit Kontakt zu den Feiertagen B bin ich nicht für Sie verantwortlich! Vllt durfte Sie nie einen zweiten haben wegen Krankheit keine Ahnung Sie ist 3x7 wohnt bei den Eltern und das bin nicht ich...Ich für mich habe mich für einen Zweiten Wellis entschieden da mir das Wohl der Tiere wichtig ist. Was anndere und wie andere da denken nochmal Muss jeder selbst wissen und entscheiden. Hab ich nix mit zu tun. Und wenn ich überlege der is jetzt 8 Jahre...Ich denke eher das die Mutter Ihn zu 90% Pflegt und Sie hat mit Haus und Familie wohl genug zu tun und Vllt ist Sie ja die sagt Nur einer ich weiß es ja nicht. Ist nciht mein Leben.

    Ich habe Flocke und Murphy und das macht zwei wunderbare Wellis im Haus. Besonders wenn die eiden umher fliegen.

    Soso..ein Braunes Huhn ...soll es auch ein bestimmtes Alter haben wenn wir schon bei extra wünschen sind?
    Lg

  10. #35

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Noch jung wäre schön, damit ich sie noch lange haben kann... Aber auf die Woche lege ich mich da jetzt nicht fest, da bin ich genügsam und flexibel .

    Du hast Recht, du bist nicht verantwortlich für die junge Dame. Ist halt schade, dass viele Menschen so egoistisch und gedankenlos durch's Leben gehen. Seien wir froh, dass wenigstens unser kleiner Haufen glücklich sein darf.

  11. #36

    Flocke2018
    Ist öfters hier

    2 Wellensittiche


    Album von Flocke2018

    Standard

    Richtig

    Aber Uschi ausm Ei soll es schon geschlüpft sein ja?
    Lg

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Fragen rund um Wellensittiche...
    Von Wellinet im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 15:00
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:33
  3. Allgemeine Fragen zur Wellensittich Haltung
    Von Rope im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 19:23

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •