Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kann es eine Verstopfung sein?

  1. #1

    kleinerkiwi
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard Kann es eine Verstopfung sein?

    Wellensittich-Kalender 2019 kaufen
    Hallo ihr Lieben,

    Mein kleiner Peter (2 Jahre) hatte Samstagabend plötzlich Probleme Kot abzusetzen. Da Ich den gesamten Samstag nicht Zuhause war ist es mir zunächst nicht aufgefallen. Gut drauf war er trotzdem und forderte rausgelassen zu werden. Dann viel mir erst die verklebte Kloake auf und sein Kampf Kot abzusetzen. In einer Nacht und Neben Aktion haben wir es geschafft ihm den Kot wieder von der Kloake zu entfernen und er konnte wieder Kot absetzen. Leider sind dabei seine Federn durch Speiseöl, dass wir verwendet haben sehr verklebt worden.

    Den gestrigen Tag über wurde er dann beobachtet. Die Kloake verklebte nicht mehr und er setzte in größeren Zeitabständen auch Kot ab. Trotzdem krümmte er den Rücken noch und lässt die Schwanzfeder hängen als hätte er Schmerzen. Vor Allem verbringt er den Tag damit die verklebten Federn zu putzen und das mit Elan. Fressen (wir füttern grad auch Apfel zu, da er Gurke nicht mag) tut er, aber weniger als gewöhnlich. Aktiv will er auch bleiben, aber man sieht, dass der Freiflug mit seinem Kumpel sehr anstrengt.

    Hab Heute schon einen Termin bei meinem Tierarzt, um das Mysterium zu klären. Hatte Jemand damit schonmal Probleme bzw. was können die Ursachen sein? Er war bis jetzt immer super fit und gut drauf. Das Verdauungsproblem kam quasi über Nacht. Freitag hat er sehr viel Salat gefressen. Könnte es daran gelegen haben?

    Grüße von Mir und meinen Wellis

  2. #2

    Lea-113
    Wird so langsam nervig Benutzerbild von Lea-113

    5 Wellensittiche


    Album von Lea-113

    Standard

    Hallo kleinerkiwi !
    Wenn ein Welli gar keinen oder nur sehr schlecht Kot absetzten kann,
    ist es immer ein Fall für einen vogelkundigen Tierarzt.
    Es gibt so manche Ursache, wo dieses sein kann und das muss "unbedingt"
    abgeklärt werden.
    In dem Sinne hast du schon mal richtig gehandelt.
    Wichtig ist das du darauf achtest das die Kloake frei bleibt und nicht verklebt.
    Ist es ein Verdauungsproblem so gibt es Mittel, die die dein Tierarzt mitgibt,
    für über das Futter.
    Ich denke ein Röntgenbild wird er bestimmt auch noch machen, um nach den
    inneren Organen zu schauen. Weil leider kann auch ein Tumor für das Problem
    verantwortlich sein.
    Aber erst mal hören, was er sagt. Wenn er zuviel Grünzeug genascht hat
    wie du sagst, er hat sehr viel Salat gegessen, könnte es auch Durchfall gewesen sein,
    der die Kloake verklebte. Also auf jeden Fall dickes Daumendrücken für Peterle.

  3. #3

    kleinerkiwi
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Gerade wieder rein vom Tierarzt. Hab schon lange meine Vk. Tierärztin des Vertrauens gefunden. Über den Nachmittag hinweg hat sich Peter immer besser verhalten und sein Kot wurde unauffälliger. Trotzdem war ich hin zum Termin. Gewogen, Kotabstrich und der kleine Piepser wurde einmal von Oben bis Unten durchgecheckt. Der Kot war unauffällig und ansonsten machte er einen guten Eindruck. Die Kloake sieht nach dem Säubern am Samstagabend wieder perfekt aus. Wir wurden so wieder entlassen mit der Aufgabe noch ein etwas genaueres Auge auf Peter zu haben, ob so eine Verstopfung öfter vorkommt. Meine Tierärztin vermutet aber eher, dass er vermutlich den Salat tatsächlich nicht so gut vertragen hat vor Allem, weil es auch nur so akut auftrat.
    Nach den Strpatzen der Reise dösen meine zwei Federkneuele erstmal wieder froh auf ihren Schlafschaukeln.

  4. #4

    Cami
    Welli.netTeam

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo kleinerkiwi,

    ich freue mich, dass es Peter wieder besser geht.

    Alles Gute deinem Schatz.
    Und gute Nacht und gute Erholung für deine Flauschis.

    LG, Carmen

  5. #5

    kleinerkiwi
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    So, erstmal gut eine entspannte Nacht zu haben. Hab mir übers Wochenende echt Sorgen gemacht, dass doch was schlimmeres hinter der Verstopfung steckte. Meine Tierärztin hat mich gestern vorgewarnt, dass Peter kurzfristig durchfall bekommen könnte, da ich ihm die Kloake mit pflanzenöl gereinigt hatte und sich jetzt ganz akribisch das gefieder putzt um das Öl weg zu kriegen und davon bestimmt auch ein wenig schluckt. Da sich jetzt die Verstopfubg endgültig gelöst hat, ist es natürlich dazu gekommen, dass sein Kot mehr ein Brei konsistenz bekam. Besorgniserregend sah es nicht aus, ich weiß wie Durchfall bei Wellis mit einer Darmentzündung aussieht. Kennt ihr hier ein paar kleine Mittelchen mit denen ich dem Kleinen abhelfen kann bis er sich endlich das Öl rausgeputzt hat?

  6. #6

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo kleinerkiwi,

    es freut mich, dass der TA keine Krankheit bei Peter festgestellt hat.

    Was man gegen das Öl machen kann fällt mir jetzt auch nicht so recht ein, außer ihm vielleicht eine Bademöglichkeit anzubieten.

    Durchfall können Wellis durch Grünzeug bekommen, die Harnmenge ist dann etwas erhöht, aber meist nur für einige Stunden. Oft können Probleme bzgl der Verdauung auch durch das Futter kommen, besonders wenn es zu zuckerhaltig ist oder Bäckereinebenerzeugnisse enthält. Benutzt du Futter von einen unserer Online-Shops oder aus dem Supermarkt? Dies soll nur einen möglichen Grund aufzeigen.

  7. #7

    kleinerkiwi
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Hi Pezzy,

    Danke für die Info mit dem Futter. Hatte schon überlegt, ob Peters kleines Problemchen davon gekommen sein könnte. Mein Supermarkt hat zum Ende des Jahres nämlich aufgehört das lokal produzierte Futter, dass meine Vögel immer gefressen haben, zu verkaufen und ich musste kurzfristig auf das normale Supermarkt Futter umsteigen von dem ich kein Fan bin. Werde mich in der Liste auf jeden Fall mal umsehen, um für meine Racker das richtige zu finden.

    Das Öl putzt sich Peter langsam raus und Durchfall hat er auch keinen mehr gezeigt. Kam vermutlich mal vom Stress am Morgen nach dem Tierarztbesuch, der Kleine ist nämlich ein kleines sensibles Etwas.

  8. #8

    Pezzy
    Welli.netTeam Benutzerbild von Pezzy

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo kleinerkiwi,

    toll, dass das Öl langsam schwindet und es Peter wieder besser geht.

    Ja, schau dir die Shops einfach mal an und wenn du Fragen hast meld dich einfach.

  9. #9

    Mirinda-Tante
    Fühlt sich wie zu Hause Benutzerbild von Mirinda-Tante

    5 Wellensittiche


    Standard

    Ich freu mich für dich, dass es deinem Peter wieder soweit gut geht. Das Öl könntest du mit ganz mildem Babyshampoo abwaschen beim nächsten Mal, aber schaden tut es ihm auch nicht, wenn er hier und da winzige Mengen Öl aufnimmt. Das geht auch alles wieder auf natürlichem Weg raus. Ich wünsche dir, dass dein Sensibelchen jetzt wieder gesund ist UND bleibt!

  10. #10

    kleinerkiwi
    Frisch geschlüpft

    Besitzt keine Wellensittiche


    Standard

    Wollte grad nochmal einen letzten Nachtrag geben:
    Ist jetzt eine Woche her, dass ich Peter ungefähr zur selben Uhrzeit von seinem verstopften Hintern befreien musste (Ich war den gesamten Samstag unterwegs und bin erst spät Abends wieder nach Hause gekommen). Inzwischen ist er wieder gut drauf und nachdem ich beim Tierarzt war und er uns erstmal Entwarnung für Infektionen oder andere innere Erkrankungen gab, zeigte Peters Verdauung auch keine Auffälligkeiten mehr. Vermute inzwischen mit ziemlicher Sicherheit, das er über den Tag aus Langeweile zu viel Grünzeug gefuttert hat und dadurch ein bisschen Durchfall die Kloake verschlossen hat.

    Da ich zuerst versucht habe seinen Po mit Pflanzenöl zu säubern waren seine Federn ja voll mit Öl, was ihn zu einem ziemlichen Brummer beim Fliegen gemacht hat. Hat er inzwischen gut rausgeputzt, sodass er wieder fast perfekt fliegen kann und nicht mehr jede freie Minute mit Gefiederpflege zu tun hat. Er streitet sich inzwischen mit Ferdinand auch wieder um die beliebteste Schlafschaukel und scheint Heute sogar mal gewonnen zu haben. Deute das Mal als Zeichen, dass er sich wieder pudelwohl fühlt.

    Was lernen wir daraus: Ich sollte lieber nicht so viel Grünzeug im Käfig anbieten, wenn ich länger weg bin

    Die Futterumstellung läuft trotzdem inzwischen. Sollte nächste Woche ankommen. Mal sehen wie sie das Annehmen. Ich hatte mal Wellis, die aktiv neues Futter verweigert haben, aber bei meinem dynamischen Duo mache ich mir da weniger Sorgen

Ähnliche Themen

  1. Kann ein Albino wegen der Farbe ein Problem für eine Gruppe sein?
    Von EllenFr0g im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 16:21
  2. Kann Inaktivität eine Charaktereigenschaft sein?
    Von papertowns im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 19:22
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 11:35
  4. Maya niest, kann das eine Erkältung sein?
    Von Terry0802 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:50
  5. Kann es eine Erkältung sein?
    Von Emosh im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 22:00

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •