Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 2 Dicke Wellis und einer mit Megas

  1. #1

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard 2 Dicke Wellis und einer mit Megas

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe ein Riesen Problem.
    Mein Putzi hatte vor kurzem Megas und war sehr dünn. Er ist nun auf dem Weg der Besserung, aber noch nicht 100%ig fit.
    Jetzt habe ich 2 Wellis, welche ganz dringend annehmen müssen (45 und 50g) .
    Ich hatte die letzte Zeit überall Hirse hängen, damit mein Putzi zunimmt.
    Ich weis nicht wie ich die anderen auf Diät setze, ohne dass Putzi wieder abnimmt. Ich hatte schon einmal Diätfutter bestellt. Sie haben auch genug Freiflug und sind den ganzen Tag draußen. Mein Harry kommt garnicht mehr hoch ich bin ja auch arbeiten und kann nicht immer bei der Fütterung dabei sein. Habt ihr eine Idee. Eigentlich bekommen sie nie irgendwas mit Honig oder ähnliche Sachen.

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo,

    Zunächst einmal freut es mich, dass es Putzi wieder etwas besser geht.

    Viele User mit Wellis mit Megabakterien Erkrankung haben leider das gleiche Problem. Meist kann man nicht viel machen, als die anderen Wellis etwas dicker zu lassen und dann wenn der Megaschub überstanden ist wieder etwas weniger Futter zu geben.

    Ich habe leider auch 4 zu dicke Hennen und schaffe es nicht, dass sie dünner werden. Bei Hennen kann man etwas erreichen in dem man viel Schreddermaterial anbietet und sie dazu bringt sich zu bewegen.

    Kannst du die anderen zwei vielleicht mal zwischendurch für einige Stunden trennen, so dass sie anders Futter bekommen. Oder Putzi vielleicht Hauptsächlich Hirse im Käfig anbieten, während die anderen draußen sind?

    Es ist wirklich nicht einfach, vielleicht melden sich ja noch User mit anderen Ideen.

  3. #3

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die Antwort. Ich habe hat Angst dass sie Leber oder Herzverfettung bekommen .. ich gebe nun schon Hepar und SUC. Vielleicht gebe ich Putzi wenn ich da bin Hirse und sonst viel grünes

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ich verstehe deine Angst, aber wenn sie mal ein paar Wochen dicker sind wird das bestimmt nicht viel ausmachen.

    Achte jetzt erstmal auf Putzi und wenn er genug Gewicht hat, kannst du zumindest die Hirseration etwas runterfahren und versuchen ihn hauptsächlich aus der Hand mit Hirse zu füttern.

    Es klappt halt leider nicht immer alles so wie man es gerne hätte.

  5. #5

    Nina.S
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Du

    Ich nehme Nele alle zwei Tage aus der Voliere und setze sie in eine Box wo sie ihre Ration Futter bekommt. Nele ist auf einem Auge blind und einfach viel zu langsam beim fressen, so dass sie oft zu kurz kommt. Am Anfang war sie total durch den Wind, ist rumgerannt und hatte Angst. Aber mittlerweile weiss sie ganz genau dass ich sie nur ganz kurz separiere und sie sich genüsslich vollfressen darf. Sie hat überhaupt keine Angst mehr und beginnt sofort zu fressen. Klar das einfangen ist immer noch etwas Stress, aber das steckt sie locker weg.

    Denkst Du Putzi könnte sich daran gewöhnen? Oder ist er extrem scheu. Es kommt sicher auch auf den Charakter eines Wellis an.

    Lieber Gruss

  6. #6

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hi,
    ich hab genau das gleiche Problem gehabt. Wellis mit Megas waren viel zu dünn und auf der anderen Seite hab ich zwei Brummer in der Voliere mit 50-55g.
    Ich hab es am Ende so gelöst: ich kann meinen Käfig mit einem Trenngitter in zwei Teile teilen. Das habe ich jeden Abend gemacht und die dünnen Wellis so separiert. Die haben 2-3 Rispen Kolbenhirse bekommen und blieben bis zum nächsten Morgen damit im Käfig. Wenn ich morgens zur Arbeit bin, waren die Kolben eigentlich immer komplett weggeputzt und alle durften wieder zusammen.

    Die 45g bei deinem einen Welli finde ich ehrlich gesagt überhaupt nicht Besorgnis erregend. Das ist das Gewicht, das ich bei allen meinen anstrebe. Gerade wenn man Megas im Schwarm hat, ist so ein kleines Pölsterchen oft überlebenswichtig. Meine eine Henne hätte ohne so ein Polster den letzten Schub nicht überlebt - sie hat während dem Schub 11g abgenommen, obwohl wir ihn direkt am Anfang bemerkt haben und er behandelt wurde.

    Liebe Grüße
    Merle

  7. #7

    Mirinda-Tante
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Mirinda-Tante


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Genau wie Merle schreibt: auf diese Weise haben die beiden wenigstens etwas zum Zusetzen, wenn sie mal krank werden. Mit diesem Gewicht sind sie noch nicht wirklich zu "fett". Wenn sie schlank und dünn sind und dann Megas kriegen, haben sie kaum eine Chance. Aber ich wünsche dir von Herzen, dass die beiden Dickerle gesund bleiben!

  8. #8

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Der Harry mit knapp über 50g kann halt überhaupt nicht mehr richtig fliegen. Aber vielleicht versuche ich es mal mit dem separieren. Sie haben ihr eigenes Zimmer und putzi ist recht scheu. Ich kann ich nur fangen wenn es dunkel ist. Ich könnte ihn abends in den Käfig tun und dort Hirse rein hängen ..
    Vielen Dank.. ich hoffe er wird irgendwann wieder richtig fit.ganz gefällt er mir noch nicht und ich habe Angst das Ampho abzusetzen .. naja mal schauen ?

  9. #9

    Mirinda-Tante
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Mirinda-Tante


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Alles Gute, ich drücke die Daumen und wünsche dir sehr, dass Putzi wieder ganz gesund wird und überhaupt alle 3 ein langes gesundes Leben haben.

  10. #10

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke ich hoffe auch, dass es aufwärts geht

Ähnliche Themen

  1. Abschied von meiner lieben Dicken
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 19:21
  2. Tip für dicke Wellis!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 11:30
  3. Einer meiner Wellis hat Megas, trotzdem Neue holen?
    Von Wellimum im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 12:59
  4. Dicke Nasenwachshaut
    Von Stadtkind im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 20:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •