Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 34 von 34

Thema: Diagnose Megabakterien bei meinem Spike

  1. #26

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das tut mir echt leid. Bei mir ist es momentan ähnlich. Putzi darf heim und ich hoffe er bleibt so gut wie es in der Vogelklinik war. Nun ist meine hanni schlimm krank. Das darf alles nicht wahr sein. Ich habe 7 Tiere und alle 7 (auch Hunde und Kaninchen) sind krank. Weis nicht ob das ein Witz sein soll. Ich kann. Auch nicht mehr schlafen und heul momentan ziemlich wegen meiner Hanni, das Ding ist, dass alles nix bringt. Auch bei meinen Ninchen . Dauernd erkältet, Antibiotika bringen außer Durchfall nix. Wie in einem schlechten Traum.
    ich könnte meine Schätze jedoch nie abgeben. Nicht wieder wie lange sie leben und wie es ihnen geht wäre Katastrophe. Ich kämpfe immer weiter und wenn ich jeden Tag 300-400 km in die Vogelklinik fahre.

  2. #27

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Patricia,

    tut mir echt leid, dass ihr keine Ruhe bekommt und der bevorstehende Urlaub auch für Stress sorgt.

    Wurde der Abstrich denn angezüchtet oder nur unter dem Mikroskop vor Ort begutachtet und anhand dessen Antibiotikum verordnet?
    Ich befürchte, dass die Bakterien noch nicht völlig weg waren und sie sich ohne Antibiotikum einfach wieder vermehrt haben, denn wenn im Abstrich bei der Kontrolle noch Bakterien nachweisbar waren, war noch nicht alles okay. Die Tierärztin dort hat zwar was anderes behauptet und ich bin keine Tierärztin, aber eigentlich soll das so nicht sein. (In dem Fall ging das wieder ins Labor um das richtige Medikament heraus zu finden bei mir).

    So wie Alula würde ich dir auch zu Propolis-Kabseln raten, dessen Pulver du ganz dünn aufs Futter streust.
    Die Kapseln bekommst du im Reformhaus, sie wirken gegen Bakterien, Pilze und stärken das Immunsystem. Hatte bisher auch noch kein Wellensittich, der das Futter dann nicht mehr angerührt hatte.


    Hallo HaniHarryundPutzi,

    wegen dem Schnupfen deiner Kaninchen wurde da mal die Zähne unter Narkose untersucht, im Idealfall von einem Tierarzt der sich auf Zahnheilkunde speziallisiert hat und sich mit Kaninchen auskennt?
    Schnupfensymptome können auch auf ein Zahnproblem hinweisen.

    Bei den Antibiotika hilft bei denen oft aber auch nur noch Penicillin, was jedoch nur gespritzt werden darf, weil es nicht ins Maul darf, zB. Streptipen, würde das schon versucht?
    Es gibt jedoch auch Kaninchen die Chronische Schnupfer sind, in dem Fall dann aber unbedingt die Ohren kontrollieren lassen, denn die Erreger wandern beim putzen des Kopfes gerne in diese und sorgen dort manchmal für eine miese Ohrenentzündungen, die nicht mehr in den Griff zu bekommen ist.
    Ansonsten, woher kommst du denn? Ggf. kann ich dir mit den Tierärzten weiter helfen, hab selber zwei und an Krankheiten und Tierärzten leider schon fast alles durch.


    Liebe Grüße
    Susan.

  3. #28

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die Info. Ich wohne in der Nähe von Erfurt, fahr aber mit meinen Vögel immer nach Leipzig. Die Zähne wurden abgeschliffen. Leider kann man alle Tierärzte vergessen und man ist echt nur am bezahlen. Das Ninchen wurde garnicht angeguckt;(
    wenn es chronisch ist, ist das blöd mein anderes bekommt so alle 1-2 Monate Durchfall , was wieder schnell weg geht, kein Arzt bekommt es hin,
    ich will die ja mal raus lassen, ohne Impfung ist das mir aber zu gefährlich
    jetzt geht es garnicht mehr um Wellis ??????

  4. #29

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    wegen der Kaninchen, meld dich mal im Kaninchenschutzforum an, wenn du magst. Dort wird man Dir sicher kompetente Tierärzte empfehlen können.
    Wenn das Tier mit dem wiederkehrenden Durchfall der ist, bei dem die Zähne geschliffen wurden, kann es sein, dass das unvernünftig gemacht wurde und er noch Probleme hat und deswegen immer wieder diese Attacken hat. Hatte meine Lilly damals auch, erst nachdem ich zum Spezialisten bin, der das gemacht hatte, war alles wieder gut.
    Impfen ist auch bei Innenhaltung anzuraten. Du schleppst das Zeug auch mit dem Futter (selbst wenn du Gemüse, Kräuter im Supermarkt kaufst) und deiner Kleidung und Schuhen mit zu ihnen.
    Bei den Wellis kann ich dir, glaub ich nicht helfen, bei den Kaninchen, da weiß ich wie verzweifelt man sein kann, weil das mit den Tierärzten noch schwieriger als mit den Wellensittichen sein kann, daher ging ich hier nur kurz mal drauf ein.


    Liebe Grüße
    Susan

  5. #30

    HanniHarryundPutzi
    Küken Benutzerbild von HanniHarryundPutzi


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ja stimmt aber ich finde Wellis sind schwieriger zu handhaben. Bei uns zumindest, aber wenn ich ehrlich bin, bin ich mit keinem Arzt zufrieden. Ob es Wellis, Kaninchen oder unsere Hunde sind,
    mit den Wellis bin ich zum Glück in der Klinik und die Ninchen hängen ja leider auch in der Luft.
    bei unserem einen Hund mussten wir dem Arzt sagen was er machen soll weil wir etliche Kilometer zu anderen Ärzten gefahren sind und im Internet gelesen haben.
    da haben WIR rausgefunden dass sie kein Krebs sonder Cushing hat und bei meinem Rumänen habe ich erstmal mehrere tausend Euro beim Arzt gelassen und das waren nur spritzen und nix weiter ????
    ihm wurde das falsche Medikament gegeben. Die können echt nicht mal Würmer behandeln. Wahnsinn.
    dann habe ich die Würmer selber unter das Mikroskop gelegt und mit den Ärzten in Rumänien gesprochen.
    Dann musste ich den Ärzten wieder sagen was die machen sollen. Das sie mal Blut nehmen usw.
    Nicht einer hat mal ne Kotprobe weg geschickt. Die haben monatelang Medikamente in den rein gepumpt für tausende Euro, bis ich es wieder in den Griff bekommen habe da ich gesagt habe was die machen sollen.
    Das ist hier der absolute ?? wahnsinn.
    So das musste mal gesagt werden. Ich frag mich immer wo die studiert haben. Einige Tiere sind leider wegen der Blödheit gestorben. Deshalb bestehe ich auf Diagnostik und fahr halt 300 km.

  6. #31

    Oberkehr
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Oberkehr

    Standard

    Spike geht es so lala. Er schläft immerhin noch viel aber er ist auch immer wieder ganz fit und kommt raus und fliegt herum. Der Abstrich wurde nicht nur unter dem Mikroskop beurteilt sondern auch angezüchtet. Die Megas wurden 2x mit einer Woche Abstand getestet und waren beide mal negativ. Ich denke er braucht nach dem ganzen Stress nur viel Aufmerksamkeit und Pflege. Das geht uns Federlosen ja auch so wenn wir so schwer krank waren. Es geht langsam aufwärts. Für unseren Urlaub hat sich auch eine Lösung gefunden. Eine sehr vogelerfahrene Tante meines Mannes wird meine beiden Süßen in der Zeit nehmen. Allen Patienten ob fliegend, hoppelnd gute Besserung.

  7. #32

    Oberkehr
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Oberkehr

    Standard

    Hallo ihr Lieben

    Mein Spike hat es leider nicht geschafft. Vor einer Woche ist er gestorben. Wiedermal haben die Megas gewonnen. Langsam sind alle Tränen geweint und ich kann und muss eine Entscheidung über die Zukunft von seinem Kumpel Paolo treffen. Ich habe lange darüber nachgedacht und mich schweren Herzens dazu entschlossen, die Wellihaltung aufzugeben. Ich kann eine weitere Beerdigung nicht mehr überstehen. Zu viele Tränen zu viele vergebliche Hoffnungen und durchwachte Nächte.
    Auch hatte ich in den letzten Monaten sowieso schon immer ein schlechtes Gewissen. Die Arbeitstage von meinem Mann und mir werden leider immer länger und unsere Piepmätze sind den ganzen Tag alleine.
    Ich hoffe ihr könnt mich irgendwie vestehen aber ich versuche das Beste für Paolo zu tun.
    Ich werde in Kürze eine Anzeige bei den Vermittlungen einstellen und hoffe schnell einen wirklich guten Platz für ihn zu finden, damit er nicht zu lange so alleine ist.

    LG
    Patricai

  8. #33

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Patricia,

    es tut mir so leid, dass Spike es nicht geschafft hat. Er fliegt nun frei und ohne Schmerzen im Hirseland umher

    Ihr habt so gekämpft aber manchmal ist man einfach machtlos. Fühl dich verstanden und umarmt

    Ich kann auf jeden Fall verstehen, dass du die Wellihaltung aufgeben möchtest, auch das ist ein Zeichen von Liebe zu deinem Welli. Du suchst ein neues tolles Zuhause für Paolo und gibst ihn eine neue Chance glücklich zu werden.

    Ich bin mir sicher du findest einen tollen Platz für ihn.

    Mitfühlende Grüße
    Yvonne

  9. #34

    Gagoe
    Ist Futterfest Benutzerbild von Gagoe


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Liebe Patricia,

    auch mir tut es so leid, dass Spike es nicht geschafft hat

    Ich verstehe Dich: Man hat bis zum Schluss immer noch Hoffnung, klammert sich an jede kleine Verbesserung und hofft und hofft und hofft... und dann doch wieder tagelang Tränen.
    Mir ist es auch schon so oft so ergangen und auch nach Jahren werde ich immer mal wieder traurig, wenn ich an meine lieben "Spatzies" denke, die wieder mal nur zu kurz leben durften.

    Lass Dich in Gedanken drücken und trösten.
    Ich fühle mit Dir.
    Gabi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 14:41
  2. Diagnose Megabakterien bekommen
    Von tippibud im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 15:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 00:30
  4. Neuzugang Spike :-)
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 19:30
  5. Megabakterien bei meinem Weibchen
    Von Josephine im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 15:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •