Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Klebrige Ausscheidungen bei Rosellasittichweibchen

  1. #1

    speedylino
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Klebrige Ausscheidungen bei Rosellasittichweibchen

    Hallo,
    mein Rosellaweibchen Nellie war 17 Jahre alt, als ich feststellte, dass sie sich anders verhielt als sonst. Röntgen und Blutabnehmen in Vogelklinik, Ergebnis: sehr stark erhöhte Leberwerte und Schatten im Bereich der Niere. Auch etwas Durchfall. Ich sollte 4 Wochen Silymarin und RodiCare geben. Nach ca. 3 Wochen habe ich festgestellt, dass sie Kot und Urin getrennt abgibt. Urin kam wie aus einer Dusche und das Komische war, dass er total klebrig war, fast wie Harz.

    Anruf in Vogelklinik, die Tierärzte wussten nicht warum der Urin so stark klebrig war. Ich solle weiterbehandeln und über 3 Tage Kotproben sammeln und im Labor abgeben. Es wurden dabei Megabakterien festgestellt.

    Daraufhin sollte ich RodiCare weglassen und anstelle dessen 4 Wochen mit Ampho-Moronal behandeln. Das habe ich gemacht, mein Vögelchen ist auch geflogen, hat gefuttert und ganz viel Wasser zu sich genommen und nicht gebrochen. Gestern waren 3 Wochen der Behandlung rum, heute Morgen lag Nellie tot im Käfig. Ich bin total traurig und verzweifelt, obwohl ich schon dachte, dass es nicht gut ausgehen wird. Dafür habe ich schon zuviele Vögel gesehen, die im Sterben lagen. Ich gehe immer gleich mit meinen Wellies in die Vogelklinik, und immer sterben sie dann doch.

    Ich denke aufgrund der Erkrankung und auch des Alters könnte es bei Nellie eine Art Multiorganversagen gewesen sein. Sie lag ganz friedlich auf dem Boden auf einem zusammen gefalteten Handtuch, dass ich abends immer unter ihre Sitzstange gelegt habe - für alle Fälle.

    Und mir will die Frage nicht aus dem Kopf gehen, was diese klebrigen Ausscheidungen betrifft. Ich fand die ganze Behandlung in der Vogelklinik merkwürdig, vor allem auch, dass sie zu den klebrigen Ausscheidungen nichts sagen konnten.

    Kennt von euch jemand diese Symtome? Im Internet habe ich dazu nichts gefunden.

    Liebe Grüße

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,

    schlimm, wenn man von einem geliebten Familienmitglied verlassen wurde, dass tut mir sehr leid . Dein Vogel hat ein stolzes Alter erreicht, Du hattest bestimmt viel Freude mit ihm.
    Leider kann ich Deine Frage nicht beantworten, denn dazu bin ich zu unerfahren. Ganz gewiss ist aber ein versierter User dazu in der Lage.

    Ich wünsche Dir alles Gute

    Viele Grüße

    Silvia und

  3. #3

    speedylino
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo liebe Silvia,

    ganz lieben Dank für dein Mitgefühl
    Ja, es ist immer wieder schlimm, wenn sie gehen und neben der eigenen Trauer, hat sie auch ihren über 20jährigen Partner Rico zurückgelassen . Ich habe für Riko nun einen "neuen" Partner angeschafft, einen Nymphensittich "Miro", ein süsser Kerl. Wenn Rico mal nicht mehr da sein sollte, werde ich dann noch einen Nymphy anschaffen, weils sie sich bestimmt auch mit meinen Welli´s vertragen werden. Bei den Rosellas ist das ja so eine Sache.

    Es tut immer noch so weh, wenn ich an sie denke. Ich glaube aber sie ist ganz friedlich eingeschlafen, sie sah überhaupt nicht gestreßt oder irgendwie verzerrt aus. Trotzdem schrecklich. Ich wüsste auch so gerne, was es mit diesen klebrigen Ausscheidungen auf sich hat. Ich brauche diese Info irgendwie um damit etwas besser abschließen zu können. Es kann mir aber niemand etwas dazu sagen.

    Liebe Grüße
    Steffie

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Ach, Steffie, ich kann alles nachempfinden. Aber ich wundere mich, dass Dir kein anderer User was geschrieben hat. Aber das Tierchen hatte bei Dir ein schönes Leben und irgendwann ist es bei jedem, ob Mensch oder Tier, zu Ende. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann schnapp Dir den Rico und sause zum vogelkundigen Tierarzt. Wenn Du keinen kennst, schau mal hier im Wellinet, dort kannst du einen in Deiner Nähe finden. Der Tierarzt kann Dir zumindest sagen, ob Rico gesund ist, oder Maßnahmen zu ergreifen sind. Ich hoffe, dass Dein Rico mit einem Partner gut zurecht kommt.

    Machs gut und liebe Grüße
    Silvia

  5. #5

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Steffie,
    mein Beileid zu deinem schweren Verlust, Nellie fliegt nun frei und hoch über die Weiten des Hirselandes.
    Ich sehe es wie Silvia, bitte laß sowohl Rico als auch Miro einmal bei einem Vogeldoc durchchecken. So bist du auf Nummer sicher was Krankheiten betrifft. Zu den klebrigen Ausscheidungen kann ich dir nichts sagen.

    Hast du auch noch Wellensittiche?

    Sowohl Rico als auch Miro brauchen einen artgleichen Partner, alles andere ist keine Option.
    Wenn du keine zwei weiteren Vögel aufnehmen kannst, solltest du überlegen für einen von beiden ein schönes neues Zuhause mit mindestens einem artgleichen Partner zu suchen und für anderen dann einen artgleichen Partner aufnehmen.

    Bitte nimm mir meine Offenheit nicht übel, wir sind ein Tierschutzforum und machen auf solche Dinge aufmerksam.
    Und du möchtest doch sicher auch, dass Rico und Miro glücklich werden.

    LG, Carmen

  6. #6

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Steffie,
    zu deinem klebrigen Ausscheidungen kann ich auch nichts sagen, hatte dies auch noch nie!
    Zu Carmens Beitrag kann ich nur eine Bestätigung schreiben. Tue es deinen Vögeln nicht an, mit anderen Vogelarten sich begnügen zu müssen, auch wenn es scheinbar"gut geht" und sich die Vögel "mögen". Resultat sind vereinsamte und fehlgeprägte Vögel. Unter Umständen kann es heftige Probleme geben. Gerade Nymphen sind sehr sensibel und anfällig für Rupfen und Schreien. Ich bin sicher, du wirst eine bessere Lösung finden können.

  7. #7

    Nem
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Steffie,

    es tut mir sehr leid, um deine Nellie

    Sah der Urin denn so ähnlich wie dort aus? : http://www.birds-online.de/gesundhei...ereninfekt.htm

    Ganz viel trinken und flüssiger Harn hatte mal eines meiner Pfleglinge, das lag leider auch an einer chronischen Nierenerkrankung, so wie im Link beschrieben.
    Nellies Niere war auch nicht mehr okay, verschattet, schriebst du, oder?

    Aus welcher Ecke kommst du denn? Persönlich würde ich die Klinik nicht mehr aufsuchen, wenn die Behandlungen dort doch sowieso leider nicht helfen.



    Mitfühlende Grüße
    Susan

Ähnliche Themen

  1. Gerupfter Rosellasittich
    Von emmasmom im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 18:02
  2. Ausscheidungen von Wellensittichen
    Von Sevvi im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 12:32
  3. Ausscheidungen grün & normal?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 16:53
  4. Grünlich, wässrige Ausscheidungen
    Von Elfenkind im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 21:47
  5. klebrige Sitzschaukel zum essen
    Von Cooki im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 20:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •