Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Französische Mauser oder PBFD

  1. #1

    Olga
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Französische Mauser oder PBFD

    Hallo, einer unserer Wellensittiche hat die Französische Mauser (Polyoma) - vielleicht ist es auch PBFD (davon habe ich heute zum ersten mal gelesen). Wir züchten nicht (daher haben wir bislang auch keinen Test gemacht), aber die Tierärztin hat Diagnose Franz. Mauser gestellt. Wir haben einen zweiten Wellensittich und haben die beiden getrennt, seit wir von der Erkrankung wissen.
    Die Krankheit schreitet leider immer weiter fort. Inzwischen verliert er auch das Deckgefieder und hat kahle Stellen - Schwung- und Schwanzfedern sind schon vor einem dreiviertel Jahr ausgefallen, seitdem kann er auch nicht mehr fliegen. Wir geben Präparate zum Federaufbau und Vitamine.
    Ich mache mir Sorgen, was wir tun können/ müssen, sollte er immer weiter Federn verlieren und am Ende komplett kahl sein. Wir wohnen in einer Altbauwohnung und sind tagsüber oft über Stunden weg - ich kann ihm aus Brandschutzgründen keine Wärmelampe installieren. Hat jemand einen Tipp? Eine Idee wäre auch, ihn an jemanden abzugeben, der andere Tiere mit der Erkrankung hat und entsprechende Lebensbedinungen für ihn herstellen kann.
    Danke vorab!
    Olga

  2. #2

    Emma0611
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Emma0611


    Drei Aktivitätssterne

    28 Vögel


    Album von Emma0611

    Standard

    Hallo Olga,

    Als aller erstes setze bitte deine beiden Wellis wieder zusammen, ein nachträgliches Trennen ist leider völlig nutzlos, es tut mir Leid das sagen zu müssen, aber beide Krankheiten sind Virus bedingt, sprich sie sind Hochansteckend.
    Ob es nun PBFD oder die Französische Mauser ist, solltet ihr allerdings Testen lassen, eine reine Augenscheinliche Bestimmung wie eure TA das gemacht hat ist nicht möglich.
    Ganz ganz wichtig, macht euch nicht verrückt, mit beiden Krankheiten können die Wellis relativ gut Leben, ich hab hier 28 Vögel mit dem Polyoma Virus (Französischer Mauser), wichtig ist die stärkung des Imunsystems, bei nackigen Vögeln eine konstante Temperatur (bitte kein Rotlicht, das trocknet die Haut aus), und bitte lasst die zwei einfach ihr leben leben, wie ganz normale Wellis.
    Solltet ihr weitere Fragen haben immer raus damit.

  3. #3

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo,
    ja, für eine Trennung it es zu spät. Aber das Verlieren de Federn ist für den welli nicht so das Problem, wie für uns Halter. In der Wohnung brauchst diu keine Sorge wegen der Temperatur zu haben, solange sie konstant ist, friert er nicht. Auch nackige Wellis werden von ihren Partnern geliebt.
    Falls du ihn doch abgeben würdest, denke daran, dass dein anderer Welli Träger ist und somit du nur Wellis mit dem Viruskontakt aufnehmen solltest, auch wenn die Krankheit nicht ausbricht.

  4. #4

    Olga
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die Tipps! Ich denke, ich werde beide Vögel testen lassen und spätestens dann wieder zusammensetzen.
    viele Grüße
    Olga

  5. #5

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Olga
    eine Trennung der Wellis hätte nur Sinn, wenn sie kaum und nur kurz Kontakt zueinander hatten.
    Ansonsten ist es sinnlos und gemein für die Wellis, auch wenn ich verstehen kann, dass du irgendwas tun willst, was dir nützlich erscheint.

    Lieben Gruß
    Ludmilla

  6. #6

    Emma0611
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Emma0611


    Drei Aktivitätssterne

    28 Vögel


    Album von Emma0611

    Standard

    Beide Vögel testen lassen und es vom Ergebniss abhängig machen ob sie wieder zusammen dürfen oder nicht, ist eine schlechte Idee
    Beim Test auf Gefiederviren sind leider nur positive Ergebnisse sicher, sprich ein negatives Ergebniss ist "nichts" Wert.
    Kleines Beispiel unser Fiete 8 Tests waren Negativ erst Test Nummer 9 brachte ein Positives Ergebniss hervor, und das obwohl er von Küken alter an sichtlich erkrankt ist.


    Coco hingegen war nie Auffällig und trotzdem ist sie beim ersten Test Positiv getestet worden.



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    Olga
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe alle,
    der Test beim TA ist leider positiv ausgefallen: beide Vögel haben PBFD! Einer von beiden hat wie gesagt schon sehr fortgeschrittene Symptome, nicht nur die Schwungfedern und Schwanzfedern sind ausgefallen, auch die Daunen am Bauch. Der andere Welli zeigt noch überhaupt keine Symptome. Mit Glück bricht die Krankheit nicht aus. Allerdings ist er erst 1 Jahr alt, es kann also noch kommen.
    Nun ist folgende Situation: Wir haben versucht, die beiden Wellis miteinander bekannt zu machen und zusammenzusetzen. Bisher vertragen sie sich gar nicht! Der "gesündere" und stärkere Welli geht auf den anderen los und mobbt ihn weg.
    Was ist euer Tipp: müssen wir Geduld haben und raufen die beiden sich mit der Zeit zusammen? Oder kommt es vor, dass zwei Wellis sich nicht mögen/ nicht miteinander auskommen?
    Danke vorab!
    Gruß Olga

Ähnliche Themen

  1. PBFD oder Französische Mauser
    Von xtoffelx im Forum Krankheiten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 09:14
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 20:39
  3. französische mauser, pbfd
    Von welli-maus im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 18:23
  4. kranker Welli...PBFD, Französische Mauser?
    Von welli-maus im Forum Krankheiten
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 18:00

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •