Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wer hat Erfahrung mit Wellinachwuchs?

  1. #1

    Leslie
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Wer hat Erfahrung mit Wellinachwuchs?

    Hi, hat jemand Erfahrung mit welli nachwuchs? Mein welli hat 14 eier gelegt? dachte 4-6 ist normal? Hatte dieses problem schon jemand? Inzwischen ist ein Küken geschlüpft! Schafft ein Wellensittich paar überhaupt so viele küken zu versorgen sollten die alle schlüpfen?

  2. #2

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Leslie,

    ich habe keine Erfahrung mit Wellinachwuchs, habe aber noch eine Freundin angeschrieben, die dir evt. etwas sagen kann.

    Und bitte, bitte rufe morgen gleich einen vogelkundigen Tierarzt an!
    Deine Henne ist mit 14 gelegten Eier bestimmt schon ganz 'ausgelaugt'.
    Wie hast du deine Tiere auf die Brut vorbereitet?
    Kannst die einen Züchter in deiner Nähe fragen?

    Bitte hol dir ganz dringend Rat in deiner Nähe, denn auch für die Küken kann es problematisch werden, z.B. Spreizbeinchen.

    Ich drücke all deinen Wellis ganz fest die Daumen, dass alle es schaffen und gesund bleiben.

    LG, Carmen

  3. #3

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    30 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Leslie,
    da hast du Dir aber ganz schön eine verantwortung aufgebürdet und für deine Henne ist das Stress pur...
    Als aller erstes Mal leuchtest du alle Eier durch, also gegen das Licht halten und sortierst alle Eier aus, bei denen du keine Adern bzw dunkle Schatten eines Kükens siehst. denke , dass bei dieser Anzahl sicher ein paar unbefruchtete dabei sein wird.
    Dein Ta wird dir sicher unterstützende Medi für deine Henne mitgeben, auch Calciumampullen.
    Wenn du sehr viele Küken schlüpfen lässt , wirst du wahrscheinlich beim Füttern unterstützen müssen. Wiege bitte die Küken 1x pro Tag und halte das Nest sauber, damit die Füße nicht verkleben. Du kannst anfangs zb ein feines Mikrofasertüchlein , das keine Schlingen hat, zuschneiden. Dann brauchst du täglich die Küken nur in ein behälter umsetzen, Tüchlein austauschen, Küken wiegen(grammgenaue Waage) und und mit den Eiern zurücksetzen. Achte bitte auf die Gewichtstabelle, damit eine Unterversorgung entgegengewirkt werden kann.Achte auch auf die Füßchenstellung, wie Carmen schon sagte, denn bei so einer Menge ist die Gefahr, dass das Gewicht der Mutter die Beingelenke auskugelt , schon gegeben. Auch dass Küken ausgesondert und zur Seite geschubst werden, somit verhungern oder erfrieren werden. Besorge dir vorsichtshalber schon mal Kükenaufzuchtpulver, damit du gleich agieren kannst.
    hast du noch ein Paar das evtl. Küken aufziehen könnte? Vorsicht aber, es gibt Hennen, die fremde Küken angreifen und töten.

  4. #4

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Danke, liebe Elke, für deine Hilfe.

    @Leslie: Wie geht es deinen Wellis?

    LG, Carmen

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit Jod?
    Von welli-maus im Forum Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 18:27
  2. Erfahrung mit Hormonimplantaten
    Von Jackymama im Forum Krankheiten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 18:39
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 23:23
  4. Erfahrung mit Vogelbar
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 13:37
  5. Wer hat Erfahrung mit Gicht?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 13:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •