Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Fluggeschirre, was haltet ihr davon?

  1. #1

    Mylene
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mylene


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Frage Fluggeschirre, was haltet ihr davon?

    Hallo Ihr Lieben,

    habe vor ein paar Tagen ein Bild von einem Vogel, ein kleiner Vogel, mit so einer Leine gesehen, glaube das man diese *** nennt.
    Ich war geschockt, das sah schrecklich aus und ich konnte mir auch nichts drunter vorstellen, ausser Tierquälerei.
    Aber auch auf mancher Komentare die unter dem Bild folgten.
    Kennt Ihr das und was haltet Ihr davon?
    Ich hoffe es ist okay wenn ich das hier mal im Forum frage?

    Bitte denkt jetzt nichts falsches, sowas kommt für meine Wellis NICHT in Frage. So wie das aussah denke ich würde es einem kleinen Vogel sehr verletzen...

    Ich habe jedoch den Sinn nicht verstanden warum es überhaupt sowas gibt?

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Heidi,

    ich habe deinen Beitrag mal hier her verschoben, auch wenn es ein unschönes Zubehör ist, passt es ja hier rein.


    Aber du meinst ja diese schrecklich artwirdrigen Fluggeschirre, die einfach nur gefährlich sind. Habe aber auch nur am Rande davon gelesen.

  3. #3

    Mylene
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mylene


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke Dir lieb Yvonne für das umändern.
    Ja diese Dinger meine ich.
    Manche meinten für größere Vögel wäre es doch was...
    Ich bin aber auch der Meinung das es gefährlich ist, habe es auch mal gegoogelt und mir angesehen und das war dann auch ein größerer Vogel, aber alleine die Vorstellung, ich weiss nicht, finde es schlimm...

  4. #4

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    27 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    hallo,
    ich hab ne Forenfreundin, die einen megazahmen Sonnensittich mit dem Geschirr mit raus nimmt. von Quälerei kann da keine Rede sein. Sie besucht Altenheime damit, geht mit ihm in die freie Natur.Klar geht das nur gut, weil der vogel absolut dem Besitzer vertraut, bei ängstlichen Vögeln ist das nicht zu empfehlen. Bin mir aber nicht sicher, ob sie ihn an längerer Leine fliegen lässt, eher trägt sie ihn.

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Heidi,

    habe eben einmal gegoogelt. Für so kleine Piepmätze ist das wirklich nichts. Aber wie Pips ja geschrieben hat, ist es wohl für einen größeren Vogel sinnvoll, damit er mit raus darf und nicht abhaut und nicht, dass der Vogel an der Leine fliegt, so wie Drachensteigen.

    Wenn es zum Schutz des Tieres geht (kann sich ja mal erschrecken und weg ist er), und wenn der Halter des Vogels sorgfältig damit umgeht, finde ich das OK.

    (ich stelle mir gerade unsere Minigeier in so einem Geschirr vor oh je)

    Viele Grüße
    Silvia

  6. #6

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    27 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Das ist schon was Schönes, so in der Natur


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    Mylene
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mylene


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    danke für Eure Antworten. Sonnensittiche sind ja schon was größer. und es ist vor allem sehr wichtig, das ein Vogel zahm ist...
    Aber kleine Vögel ne, sie sind doch keine Drachen...
    Aber was es alles gibt, ist schon krass

  8. #8

    chotty
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von chotty


    Zwei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von chotty

    Standard

    Ich habe in einer Papgeienzeitschrift darüber gelesen. Dort wurde dies als artgerechtes Training für Aras empfohlen. Es wurde aber ganz klar gesagt, dass das viel Training und Vertrauen (des Vogels) erfordert. Dort haben sie glaube von 6 Monaten Training vor dem ersten Flug gesprochen.
    Die Papageien hatten gelernt, Bei Gefahr zum Menschen zu fliegen und wie lang die Leine ist.
    Das Fliegen erfolgte immer nur auf geraden Strecken. Also von Mensch A zu Mensch B und nie als Drachen.

    Johanna

  9. #9

    chotty
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von chotty


    Zwei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von chotty

    Standard

    Die Zeitschrift heißt übrigens ***. Und falls man das hier nicht nennen darf, noch die Umschreibung: ***.

    Johanna

  10. #10

    forgottenforawhile
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von forgottenforawhile


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Also für große Papageien finde Ich die Geschirre nach eben entsprechendem Training durchaus ok, wenn der Halter auch verantwortungsvoll damit umgeht. Ich sah früher beim spazieren gehen öfter einen alten Herren der seinen Gelbbrustara im Transportkäfig mit raus nahm, um auf der Parkbank Zeitung zu lesen. So mit Geschirr könnte ich mir sowas auch vorstellen. Aber da gehört viel Vertrauen und eben Training dazu. Aber selbst da fände ich fliegen an der Leine ab einer gewissen Distanz nicht mehr ok.

    Für Wellis fände ich das gruselig. Mal davon abgesehen, dass ich mir das bei dem sehr zarten Körperbau (im Vergleich zu einem Papagei) nicht vorstellen möchte und Wellis auch anders fliegen (schnelle Flügelschläge) wie große Papageien (ruhigere Schläge und gleiten auch mal ein kleines Stück) denke ich, daß selbst der zahmste Welli da draußen Angst bekäme wenn er fliegen soll. Die meisten unserer einheimischen Vögel sind ja dann doch mindestens von gleicher Größe, meist aber größer. Und so eine Krähe in Jagdlaune kann man nur schwer vorhersehen.

    Meine beiden ersten Wellis hatte ich ja aus dem Altenheim mitgenommen, wo ich gearbeitet habe. Dort gab es auch den Vorschlag, ihnen doch Freiflug zu gewähren, indem man ihnen einen Bindfaden an ein Füßchen bindet. Mich schüttelt es jetzt noch, wenn ich darüber nachdenke, was Menschen für Vorstellungen haben. Aber auch jetzt gibt es ja noch genug Läden, die Spiegel und Plastikvögel im Sortiment haben. Und da würde mich auch nicht wundern, wenn Geschirre für Wellis einen (leider) Guten Absatz fänden.

  11. #11

    Prinzipal
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Prinzipal

    Standard

    Hallo ihr wellivernarrten Leutchen,
    zu Spiegel, Plastikvogel und Sandstangen hätte ich auch noch etwas zu sagen.

    Ich komme ja an keinem Zoogeschäft vorbei, ohne nach einer Überraschung für meine Süßen zu schauen.
    Mit einem Kloß im Hals verließ ich die Geschäfte, die so etwas im Sortiment führten.
    Letzte Woche nahm ich all meinen Mut zusammen. Ich sprach fast entschuldigend und mit leiser Stimme den Geschäftsinhaber an.
    Sagte ihm, dass ich mehr als einen Vogel habe und ich mich weder geschäftsschädigend noch schulmeisterisch aufführen wolle.
    Ich erklärte kurz und knapp die tierquälerische Wirkung dieser Waren.



    Das Ergebnis:
    Er wurde unterschwellig wütend und sprach mit immer lauter werdender Stimme.
    Er würde das Geschäft seit Jahren führen. Davon habe er noch nie gehört. Die Kunden würden danach verlangen. Und darum müsse er diese Waren verkaufen.



    Mein Fazit:
    Ich habe mir aus einem Ziervogelsachbuch die Artikel Sitzstangen und Spielzeug mehrfach raus kopiert.
    Dort steht eindeutig und fachkompetent, wie Sch…. diese Utensilien für unsere Lieblinge sind.


    Nächste Woche komme ich wieder an diesem Geschäft vorbei und der Geschäftsführer erhält eine Kopie.
    Zwei weitere Kopien sind in meiner Tasche.
    ...und ich habe mir ganz fest vorgenommen, jeder bekommt eine Kopie, der es nicht besser weiß bzw. verdient.

    Mit besten Grüßen
    Prinzipal

  12. #12

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo,
    ich finde du bist ganz schön mutig.
    Früher vor ca.25 Jahren war Einzelhaltung mit Plastikvogel ziemlich weit verbreitet leider und in manchen Köpfen ist das leider immer noch drin.
    Trotz Internet Informationen. Ich habe mal nach diesen Sandstangen gefragt und man hat mich entsetzt angeschaut und belehrt. Und auch über die Käfig Größe . Aber das ist schon sehr lange her. Ich habe auch erstmal geschaut und mich dann bedankt für die Infos und entsprechend mein Verhalten geändert .
    Gib nicht auf. Von Fluggeschieren für wellis habe ich gott sei dank noch nichts gesehen, aber ich habe mal davon geträumt. Und bin selbst entsetzt davon aufgewacht. :-))
    Viel Erfolg Gruß marie69

  13. #13

    Alula
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Alula


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Hallo,
    ich finde diese Geschirre auch furchtbar.
    Als ich mal mit unseren Hund in den Wald bin, war da auch ein Flugzettel mit einem entflogenen Papagei, mit dem Merkmal das es ein Geschirr trug. Es ist also gerissen und hatte nicht gehalten.
    Ich finde sowas einfach furchtbar. Auch muss das ja auch für das Tier nicht schön sein, da es eigentlich erst lernen müsste, wie weit es damit fliegen kann. Denn wenn die Leine zuende ist, geht es nicht mehr weiter.
    Aber mit dem entflohenen Papagei, kann ich mir schon vorstellen, wie sich die Besitzer gefühlt haben, mit dem Rest der Leine, ohne ihren Papagei.

    Liebe grüße
    Alula

Ähnliche Themen

  1. Neu gegen alt was haltet ihr davon
    Von Bimo im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 23:23
  2. Rezepte mit öl was haltet Ihr davon?
    Von Mine im Forum Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 11:53

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •