Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kiki sitzt nur noch auf dem Boden und schläft.

  1. #1

    Kiki2010
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Kiki sitzt nur noch auf dem Boden und schläft.

    Wir haben seit 10 Jahren Wellis, na ja zunächst haben wir unsere Kiki (w) geholt und als Gefährte noch Kerli (m) dazu. Den Namen fand meine Tochter
    sehr schön. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte er Lemmi oder Jelli geheißen, er ist gaaaanz gelb und schon immer viel schwatzfreudiger als Kiki.

    Im Grunde wollte ich die Vögel für meine Tochter, aber bis heute (sie ist jetzt 14) hat sie sich nie besonders damit beschäftigt. Hatten für sie wohl
    keinen richtigen Knuddelfaktor und mittlerweile ist sie es eh in dem Alter wo alles iiiihhh ist. Insekten, im Grunde Tiere aller Art, die "Haare" haben.
    Von daher liebt sie unsere Vögel schon aber auf Abstand .Daher habe ich mich all die Jahre um die Beiden gekümmert und regelmäßig bei allen Problemen hier
    ins Welli.net geschaut. Entweder wegen Fressalternativen, Pflege oder Krankheiten.etc.




    Jetzt ist der Grund meiner direkten Teilnahme nicht so freudig. Denn Kiki ist nun 9 Jahre und hatte letzte Woche Durchfall und alles war verklebt. Habe
    es dann mit einem weichen, nassen Zewa gesäubert und dann am Samstag noch gleich mit ihr zum Arzt. Hier hat sie eine Vitamin B12 Spritze bekommen und Kohlepulver für das Futter. Der Durchfall ging auch schnell weg, aber seit gestern sitzt sie nur noch unten und schläft. Manchmal hat sie lichte Momente wo sie rumläuft, aber ich glaube sie vergisst dann das sie was essen oder trinken wollte, bleibt stehen und schläft wieder ein. Ich habe heute noch einmal beim Arzt angerufen, aber außer ihr die Fahrt zuzumuten um sie dann evtl. zu eutanasieren, würde es auch nichts bringen. Sie sieht nicht so aus als hätte sie Schmerzen, von daher lasse ich sie jetzt hier daheim einschlafen und ihr Partner ist noch dabei. Kerli versucht sie immer noch zu füttern *sniff....bin nur noch am heulen im Moment.
    Aber ich muss mir jetzt Gedanken machen was ich mit Kerli mache, wenn kiki uns bald verlässt... hatte gesehen das man hier evtl. einen älteren Vogel aufnehmen kann oder in gute Hände abgeben kann (Raum München)...aber ich bin mir noch nicht sicher was ich machen soll.denn die Oma, welche die Vögel im Urlaub immer genommen hat, geht jetzt ins Altersheim.vielleicht hat jemand ein Idee oder Vorschlag.*sniff.
    sorry... muss jetzt erst einmal wieder ne Runde heulen gehen.LG
    .

  2. #2

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Kiki2010

    Herzlich Willkommen hier im Forum, auch im Namen des Teams.

    Ich hätte einen Vorschlag für dich, nämlich Kämpfe um das Leben von Kiki.

    Dein TA bei dem du warst, hört sich für mich nicht gerade vogelkundig an, Vitamin Spritze und Vogelkohle,
    sind meist Verzweiflungstaten von nicht vogelkundigen TÄ.

    Hat der Tierarzt einen Kropfabstrich gemacht und untersucht oder Kikis Kot unter dem Mikroskop angeschaut, um zu sehen ob sie eventuell Bakterien oder Pilze in sich trägt? Nächste Option wäre eine Röntgenaufnahme von den Organen, Leber, Niere.

    Ich würde Kiki nicht so schnell aufgeben.

    Schau mal hier auf unsere Liste, ob du einen vk Ta in deiner Nähe findest. Tierarzt-Liste

    Ich drücke für Kiki die Daumen.

    Den Thread verschiebe ich mal ins Krankheitsforum.

    Liebe Grüße
    Tine

  3. #3

    Kiki2010
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Tine, danke für dein Feedback. Es kam halt immer der Kommentar das sie eben schon fast 9 Jahre ist und somit es auch schon das Alter sein kann. Und der Durchfall ist ja weg.
    Ich weiß auch nicht ob noch die Zeit bleibt, die dieser Arzt eben die Untersuchung wegschicken muss. ich könnte sonst Morgen nach der Arbeit noch versuchen sie in eine Klinik in
    die Nähe von München zu fahren, aber ob sie das noch packt...Dort können sie die Untersuchung vielleicht auch gleich machen.Liebe Grüße Mel

  4. #4

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Mel,

    bitte kämpfe um deinen Schatz und fahre mit ihr in die Klinik.
    Ich drücke Kiki ganz fest die Daumen .

    Hoffende Grüße,
    Carmen

  5. #5

    SteffiW
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von SteffiW


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Mel,

    ich habe grade durch Zufall deinen Thread gelesen.
    Auch ich kann dir nur raten, einen wirklich Vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen. 9 Jahre finde ich noch nicht wirklich alt, Wellis können auch gern 15 Jahre werden. Und ich glaube schon, dass die kleine Maus Schmerzen hat. Sonst würde sie nicht aufgeplustert auf dem Käfigboden sitzen.
    Bei meinem ersten Besuch bei einem VKTierarzt, habe ich selbst auch den riesengroßen Unterschied zu anderen TA kennengelernt. Es wurden Kropfabstriche und Kotproben schon direkt vor Ort unter dem Mikroskop untersucht. Zum Röntgen müsste ich meine Kleine über Nacht dort lassen, da sie ein Kontrastmittel bekam. All diese Untersuchungen machen andere Ärzte nicht. Und wenn danach der Arzt sagt, es ist besser, sie zu erlösen , dann ersparst du ihr einen vielleicht noch langen Leidensweg.
    Die Fahrt ist für deine Kiki bestimmt nicht stressig. Und du kannst ja ihren Partner mitnehmen, dann ist sie nicht alleine. Ich fahre nun auch einen weiteren Weg zur VKT, aber das ist mir egal.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass man Kiki noch
    helfen kann und sie sich nicht quälen muss.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden.
    LG Steffi

  6. #6

    Nymphenstar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Nymphenstar


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Nymphenstar

    Standard

    Hallo Mel,

    Wie gehts Deinem Welli jetzt? Bitte berichte Uns .

  7. #7

    Kiki2010
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für das Feedback. Ich bin am Donnerstag 21 Uhr noch nach xxx gefahren, aber da sah es eben schon sehr schlecht aus. Sie haben den Kot gleich dort untersucht und Federteilchen darin gefunden. Vermutet wurde eine Magenentzündung. Sie bekam eine Peppelration, Antiobiotika und Flüssigkeit unter die Haut, da sie schon sehr abgemagert und dehydriert war, hätte dem anderen Arzt auffallen sollen, der meinte ja sie wäre noch gut im Futter. In xxx haben sie mir gleich gesagt das die Chancen schlecht stehen, zumal sie eben mit ihren 8,5 Jahren schon recht alt ist.
    Man sagte mir auch dort (entgegen was man so lesen kann 15 J.) die Wellis heute in der Regel nicht mehr so alt werden (Überzüchtungen etc.) 9-10 Jahre wäre dann schon sehr alt. Der Durchschnitt läge wohl noch drunter. Somit hatten sie dort eben auch nicht mehr die große Hoffnung das sie die Nacht übersteht. Am Freitag Morgen bekam ich dann den Anruf das Kiki es nicht geschafft hat. Leider hat sie nun die letzten Stunden nicht mit ihrem Partner verbracht, aber vermutlich hätte sie eh nichts mitbekommen, so schwach wie sie war.
    Habe sie dann gestern abgeholt und sie hinter unserem Haus, bei den Spatzen und Meisen in einer Ecke im Garten beerdigt.
    Obwohl es ein wenig regnete kam kurz danach die Sonne raus und ein Lichtkegel fiehl auf diese Stelle und viele Vögel waren danach dort. Musste viel weinen. - Nun ja irgendwie ist es immer erschreckend das alles irgendwann gehen muss und man nichts dagegen tun, so ist das Leben.

    Jetzt muss ich schauen was ich mit meinen anderen "Süßen" mache. Kerli schwatzt wie eh und je als wäre alles beim Alten. Er ist er 6 Jahre alt und sehr süß aber nicht zahm. Trotzdem der Käfig geöffnet ist, verläßt er ihn nicht mehr nachdem er sich mal verflogen hat und Panik bekam. Er scheint aber so ganz froh zu sein und zwitchert wie vorher. Aber ein Partner(in) wäre dennoch wichtig für ihn... weiß aber nicht so recht was ich machen soll. Wäre schön wenn ich im Raum München jemanden fände der einen liebvollen Partnervogel sucht ...er ist zitronengelb, kiki (w) war hellblau.und er war immer sehr süß zu ihr.*sniff..

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee .Ganz liebe Grüße Mel

  8. #8

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Kiki 2010

    Es tut mir sehr leid, dass es Kiki nicht geschafft hat.

    Aber trotz allem war es gut das du noch zu einem anderen TA gegangen bist, denn diesmal hörte sich die Untersuchung ganz anderst an, auch wenn es für Kiki leider schon zu spät war.

    Nun fliegt deine Maus wieder gesund und unbeschwert durch die Weiten des Regenbogenlandes.

    Da du Kerli abgeben möchtest, drücke ich dir die Daumen das er bald ein neues Zuhause findet.

    Auf ein Gesuch hast du ja schon geantwortet, aber vielleicht erstellst du noch selber eine Suchanzeige für ein
    neues Zuhause.

    Mitfühlende Grüße
    Tine

    Kiki dir alles Gute im

  9. #9

    SteffiW
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von SteffiW


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Mel,

    auch mir tut es wahnsinnig leid, dass du dich von deiner Kiki verabschieden musstest. Leider weiß ich nur zu gut, wie sich das anfühlt. Aber du hast alles getan, um ihr zu helfen und irgendwann ist die Zeit gekommen.
    Sicher wirst du auch eine Lösung für Kerli finden, egal ob du ihm einen neuen Partner suchst oder ihn abgibst. Du wirst das Richtige tun.
    Leider wohne ich zu weit weg, sonst hätte ich den Kleinen Kerl aufgenommen.
    Ich wünsche dir viel Kraft und denke an euch.
    Gruß Steffi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 17:26
  2. Kiki schläft fast nur noch
    Von Nicole 22 im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:14
  3. Henne sitzt nur noch am Boden
    Von Shanti im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 20:03
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 12:43
  5. Ist mein Welli schlimm Krank? (sitzt am Boden, taumelt)
    Von Tilliboy94 im Forum Krankheiten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 19:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •