Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rocky hat eine schlimme Atemwegsinfektion

  1. #1

    Heid Run
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Heid Run


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Heid Run

    Standard Rocky hat eine schlimme Atemwegsinfektion

    Ich war heute mit unserem Rocky beim VkTA, weil er total schlapp war.
    Wir haben ihn als Jungvogel vor 8 Wochen beim Züchter geholt. Er war schon immer ruhiger bzw hat mehr geruht wie seine Partnerin, hat aber alles ganz normal gemacht nur halt immer zwischendurch ein Nickerchen gemacht. Seit gestern Abend nahm die Müdigkeit stark zu, sodass ich heute Morgen direkt zum Tierarzt bin. Er sagte das Ricky starke Atemnot hat und hat ihn geröntgt. Man konnte sehen das die eine Lunfenflügel verändert war. Der TA nimmt an das Rocky einen Atemwegsinfekt als Küken hatte der verschleppt wurde. Er hat mit einer Spritze ein Antibiotikum bekommen und ich soll ihm dieses Antibiotikum jetzt 10 Tage übers Trinkwasser geben.
    Kann ich außer Infrarotlicht noch etwas für ihn tun?

  2. #2

    Nina.S
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Du

    Ach herrje armer Spatz. Ev. inhalieren aber das würde ich mit dem TA absprechen. Alles was das Immunsystem stärkt ist sicher auch nicht verkehrt. Propolis kommt mir da in den Sinn und auch Ingwer oder Kurkuma. Ingwer und Kurkuma habe ich kürzlich gerade wieder gegeben. Wird zwar nicht so gerne genommen vor allem das Kurkuma nicht, da sieht man fast wie sie das Gesicht verziehen.

    Ich drück Deinem Rocky ganz fest die Daumen, hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.

    Lieber Gruss

  3. #3

    Heid Run
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Heid Run


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Heid Run

    Standard

    Danke dann werde ich den TA mal danach fragen. Er sitzt da wie ein Häufchen Elend und seine Freundin besucht ihn immer wieder an seinem Krankenkäfig und zwitschert dabei so wie ich sie noch nie hab zwitschern hören. Hoffentlich berappelt er sich noch mal. Zumindest frisst er immer regelmässig. Ich werde gleich noch etwas Hirse holen damit er ein paar Kalorien mehr bekommt.

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Heidrun,

    es tut mir leid, dass es den süßen Rocky so schlecht geht.

    Hoffentlich hilft das Antibiotikum. Da du ja kein Tee geben darfst, da ja das AB Wasser gegeben wird, könntest du aber versuchen ob er ein paar getrocknete Kräuter annimmt, wie Thymian oder auch Minze.

    Mehr fällt mich auch nicht an.

    Ich drücke die Daumen, dass dein Schatz ganz schnell gesund wird

  5. #5

    Heid Run
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Heid Run


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Heid Run

    Standard

    Hallo, nachdem ich gestern oft Rotlicht angemacht habe sobald er geschlafen hat (ich hab zum Schutz seiner Augen und zur besseren Wärmespeicherung den Käfig teilweise abgedeckt). Das schien ihm sehr gut getan zu haben. Er ist heute um einiges agiler und nicht mehr so schnell erschöpft, sodass ich jetzt das nächste Problem habe, nämlich das er unbedingt zu seiner Freundin will und extrem unruhig im Käfig ist. Der Tierarzt meinte er solle bis zur Wiedervorstellung am Montag unbedingt in dem kleinen Käfig bleiben um seine Kräfte zu schonen. Von meinen Kindern kenne ich diesen Zustand auch und damit sie Ruhe halten lese ich ihnen vor oder sie dürfen Kinderfilme gucken aber was macht man mit einem Wellensittich? Mit den getrockneten Kräutern finde ich eine gute Idee. Getrockneten Thymian habe ich auch noch aus dem eigenen Garten. Das probiere ich auf alle Fälle aus. Und was mir auch Gedanken macht ist, dass er glaube ich gar nicht oder extrem wenig trinkt, sodass ich Sorge habe das er nicht genug vom Antibiotikum bekommt.

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Heidrun,

    es freut mich, dass es Rocky etwas besser geht.

    Wellis trinken sehr wenig, und man sieht es einfach nicht immer, dass ist normal.

    Ich würde alles so wie es ist bis Montag so belassen, dann kannst du es immer noch mit den TA besprechen. Ich würde ihn deshalb auch nicht zu seiner Freundin lassen, denn dann geht die AB Gabe übers Wasser ja nicht. Wenn möglich würde ich ihn, wenn er zu unruhig wird sogar noch weiter weg von ihr stellen, so dass sie sich nicht sehen und hören.

    Leider ist die Quarantäne Zeit nie schön und man muss da einfach durch auch wenn es einem weh tut einen aufgedrehten Welli zu sehen.

    Weiterhin alles Gute.

Ähnliche Themen

  1. Hat Grisu eine Atemwegsinfektion?
    Von jessman0682 im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 09:25
  2. Krümel hat eine schlimme Arthrose
    Von welli-maus im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 00:48
  3. Atemwegsinfektion :(
    Von dasjanielein im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 11:26
  4. Hahn oder Henne - Rocky benimmt sich wie eine Henne
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 06:42
  5. Habe eine schlimme Kanarienzucht entdeckt
    Von Sakura im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 08:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •