Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: George hat Pseudomonas in der Lunge

  1. #1

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard George hat Pseudomonas in der Lunge

    Hallo zusammen,


    mein George (~ Jahre) leidet an einem hartnäckigen Pseudomonas in der Lunge.
    Erst über einem Jahr falsch behandelt worden, bis ich endlich en gute vkTÄ gefunden habe. Jetzt sitzt er seit 2 Wochen mit seinem Bruder in einem Quarantäne-Käfig, möchte aber wieder den Freiflug ermöglichen, damit beide mehr Bewegung bekommen. Jetzt die Frage: dauerhaft oder nur stundenweise anbieten? Er keucht halt noch ziemlich und kriegt die nächsten Wochen noch Antibiotika.
    Eigentlich lebt er im Dauerfreiflug.

    Was meint ihr?

    lg
    Romy und ihre zwei Blaubrüller

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Romy,
    schlimm, wenn Dein Welli so krank ist. Ich würde ihm erst einmal Freiflug ermöglichen, wenn Du dabei bist. Dein Welli zeigt Dir dann schon, wie es mit dem Fliegen klappt. Du kannst dann jederzeit eingreifen, wenn Du merkst, dass etwas nicht stimmt. Ich denke, er wird es genießen, weil er bisher auch herumdüsen durfte. Ein Vogel, dem es nicht gut geht, wird sich normalerweise eher zurückhaltend benehmen, also nicht fliegen.
    Leider weiß ich sonst nicht, was Du machen könntest, aber bestimmt erhälst Du noch andere Tipps.
    Viel Erfolg und viel Glück wünsche ich Dir und Deinem kranken Schatz.

    Viele Grüße
    Silvia

  3. #3

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo Silvia,
    danke für deine Antwort. Der Käfig steht in einem anderen Zimmer, da mein Partner und ich glauben, dass es im Welli-Büro-Zimmer zieht (Fred, Georges Bruder hatte ebenfalls einen leichten Infekt, aber einen anderen Keim als George und er ist wieder gesund). Ich würde den Freiflug nun in dem Zimmer gestalten - soll ich besser nach sehr vielen Klettermöglichkeiten schauen oder eher etwas zurückhaltender sein, dass er mehr fliegt? Ich will ihn auch nicht auspowern und kämpfe ständig mit seinem Gewicht (aktuell 25 g), Fred dagegen wiegt 40g.
    Ich biete grad auch fast nonstop über den Tag Rotlicht an. Am Anfang nahm George das Rotlicht mit Genuss an, jetzt eher weniger. Soll ich lieber wieder auf das UV-Licht umschwenken?

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Romy,
    das Gewicht von 25 Gramm ist viel zu wenig, gib ihm alles, was ihm schmeckt. Kolbenhirse überall anbieten. Es gibt im eigenen Forum unter Ernährung und Futter so viele Beiträge, wie ein Vögelchen zunehmen kann. Biete Lande- und Klettermöglichkeiten und lass ihn machen. Wenn er die Kraft zum Fliegen hat, dann soll er fliegen. Aber nichts herbeiführen wollen, alles mit Ruhe machen. Bezüglich UV-Licht oder Rotlicht habe ich keine Erfahrungen und kann dazu nichts sagen. Ich würde beides entscheiden und George selbst entscheiden lassen. Ich hoffe, dass sich noch andere, fachkundigere User melden.

    Liebe Grüße und viel Glück
    Silvia

  5. #5

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Ja, ich weiß -.- ich bin ständig dran, ihn weiter hochzupäppeln, vor zwei Monaten endlich 29 g und zack, wieder weg, sobald der blöde Keim wieder aufblüht. Ich hoffe, mit der jetzigen Antibiotika-Kur es besser wird. Aber danke für den Tipp, ich les mir das gleich durch.
    Bei der Kolbenhirse ist halt Fred immer schneller und frisst gefühlt George alles weg. Soll ich besser zwei Essplätze anbieten?
    Eigentlich wollte ich den beiden eine Dusche bauen, ist das überhaupt dann gut?

    Und danke, das Glück können wir brauchen. <3

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Romy,

    ich würde mehrere Näpfchen aufstellen, denn dann hat George mehr Gelegenheit. um an Futter zu gelangen. Auch, wie schon geschrieben, überall Hirse anbieten.
    Aber mache Dich erst mal schlau, bestimmt findest Du noch eine bessere Lösung.
    Alles Gute und viele Grüße
    Silvia

  7. #7

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Ach ja, Dusche ist OK, wenn Fred reingeht, dann läßt er George in Ruhe essen, wenn George reingeht, dann mag er es, sonst würde er einen Bogen um die Dusche machen.
    LG Silvia

  8. #8

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Ich danke dir wirklich ganz arg <3 Und ich bin schon weiter am Einlesen

  9. #9

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Romy,

    zunächst einmal tut es mir sehr leid, dass George so krank ist.

    Ich kenne mich mit den Erreger überhaupt nicht aus und würde deshalb erstmal der vk TA vertrauen und ihre Anweisungen befolgen. Ich hoffe sehr, dass das AB anschlägt, wenn keine Besserung auftritt solltest du es mit einen anderen AB probieren.

    Wichtig ist nach der AB Behandlung, dass du die Darmflora wieder aufbaust, aber so weit seid ihr ja noch nicht.

    Das Gewicht ist wirklich sehr niedrig. Biete George so viel wie möglich zu fressen an. Hänge mehrere Hirsekolben auf, gib ihm Nackthafer, aber verzichte auf gekaufte fertige Knabberstangen und auf anderen süßen Zeug. Wenn du das Gefühl hast Fred frisst ihm das Fressen weg, dann trenne sie oder lass Fred raus zum fliegen und sperre George zum Fressen ein paar Stunden ein.

    Wenn George kein Rotlicht nutzt dann gebe es auch nicht, er weiß schon was gut für ihn ist. Eine UV-Lampe also Birdlamp, ist jetzt erstmal nebensächlich, aber kann gerne eher in den Abendstunden angeboten werden.

    Bei weiteren Unsicherheiten frag deine vkTA. Bitte achte auf das Gewicht von George normalerweise kommen Wellis mit so einen niedrigen Gewicht in stationärer Behandlung beim vkTA. Du solltest dies auch in Erwägung ziehen, falls George nicht zu nimmt.

    Ich wünsche euch alles Gute und hoffe dass es George ganz schnell besser geht

  10. #10

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo Pezzy,


    mein vkTÄ extra ein Antibiogramm gemacht und das jetzige Antibiotika hat den besten Anschlag. Somit drück ich Georgie und auch mir die Daumen, dass es gut anschlägt. Zusätzlich kriegt er Benebac über das Futter, Anordnung Arzt. Der Kot sieht zum Glück auch weiterhin gut/normal aus.

    Wie kriege ich Freds Gewicht dann stabilisiert oder runter? Er ist mit 40g ja gut dabei und ich hab etwas die Befürchtung, dass er dann ein dicker Rollmops wird, wenn überall Hirsekolben herum hängen. Die gekauften Knabberstangen gibt es seit Jahren nicht mehr bei mir, aber ich hab mir das Rezept für die Wellikekse schon abgeschrieben, werde ich definitiv ausprobieren.

    Die Birdlamp existiert schon, aber dann werde ich die bei Gelegenheit umziehen lassen und das Rotlicht abbauen.

    Auch dir danke ich sehr für die Tipps. <3

  11. #11

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Romy,

    dann ist die Behandlung schon mal top, da hast du wirklich eine gute TA gefunden.

    Fred hat ein gutes Gewicht, meine Wellis wiegen alle viel mehr. Solange es George schlecht geht würde ich keine Rücksicht auf sein Gewicht nehmen. Wenn er sein Freiflug wahrnimmt, wird er nicht viel zu nehmen, aber selbst wenn, es wird auch schnell wieder runtergehen.

    Und vielleicht klappt es ja auch ab und an mit der separieren.

  12. #12

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo Pezzy,

    Ich bin da auch wirklich froh um die TÄ. Ich hab heut schon die Kolbenhirse reingehangen und morgen früh versuche ich ihn zu wiegen.

    Danke euch vielmals!

  13. #13

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo zusammen -


    George hat dank eurer Tipps zugenommen, was mich glücklich stimmt. Leider hat die vkTÄ angerufen und die Aspergillose bestätigt. Verflucht, dabei hatte ich gehofft, den wären wir los. Also wieder Antimyotika. -.-

  14. #14

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Romy,

    es freut mich, dass der kleine Mann zugenommen hat. Die Diagnose ist leider nicht erfreulich. Aber nun hilft es nichts, da müsst Ihr beide nun durch. George hat ja schon einiges weggesteckt, das wird er dann auch noch schaffen. Also weiter wie bisher, futtern lassen und ganz doll hoffen, dass er weiter zunimmt.

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles Gut wird.
    Wäre lieb von Dir, wenn Du weiter berichten würdest.

    Viele Grüße

    Silvia

  15. #15

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Romy,

    danke für die Rückmeldung, wollte hier schon nachfragen. Toll, dass George zu genommen hat, dass darf er auch weiterhin tun. Hast du Nackthafer besorgt, dass hilft wirklich gut beim zunehmen.

    Dass er nun doch die andere fiese Krankheit hat tut mir sehr leid, aber ihr schafft auch das bestimmt zu überstehen.

    Wünsche euch weiterhin alles Gute.

  16. #16

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Ganze 5 Gramm, bin da schon ein bissl stolz und froh. Nur er war vom Wiegen net so angetan
    Freiflug habe ich noch nicht gestartet, zum einen weil das Keuchen grad wieder ein bissl ärger geworden ist und zum anderen holen wir jetzt erst wieder frische Äste, die wir aufhängen wollen. So lange müssen die zwei noch warten.

    Der Nackthafer wird immer noch misstrauisch begutachtet, nur die KoHis werden geschreddert.

    Danke euch beiden <3

  17. #17

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Romy,

    wie schön, dass Geoge zugenommen hat.
    Die Diagnose ist natürlich nicht so doll, aber ihr werdet es gemeinsam schaffen!
    Ich drücke George ganz fest die Daumen.

    LG, Carmen

  18. #18

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo zusammen. Habe es endlich mal an den PC geschafft, irgendwie kann ich am Handy net im Thread antworten.
    George hat nochmal zugenommen, bin sehr froh darum, nur das Keuchen wird nicht besser. Er soll ja jetzt 14 Tage inhalieren, damit das Antimyotikum besser wirkt und ich schaue grad nach einem Inhalationsvernebler. Hab ihr Favoriten in dem Bereich, bzw welche, die überhaupt nichts bringen?
    Habe mir überlegt, ob es vielleicht mehr Sinn macht, nach 7 Tage Inhalation zu schauen, wie sein Keuchen ist, ehe ich ihm Freiflug gebe, da er momentan wesentlich schwächer wirkt. Was meint ihr?

  19. #19

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Romy,
    es freut mich sehr, dass George weiter zu nimmt.

    Was die Inhalation betrifft habe ich keine Erfahrung, vielleicht findest du durch die Suche etwas. Manche User haben aber auch ohne Vernebeler nur mit einer Schüssel mit Wasser gearbeitet.

    Wenn sich hier keiner meldet, würde ich ein neues Thema eröffnen, dann werden meist noch andere User aufmerksam.

  20. #20

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Romy

    Also wenn es ihm nicht gut geht würde ich ihn extra sperren denn da hat er mehr Ruhe.
    Wenn ich malö einen Welli hatte der inhalieren mußte habe ich keinen Vernebler genommen sondern den Welli in eine tranzportbox gesetzt, eine Schale heißes Wassser daneben gestellt und über beides ein Geschirrhandtuch gelegt. Das Geschirrhandtuch aber auf der Seite wo nicht die Schale steht etwas hoch gelassen das die Dämpfe auch abziehen können.

    Hoffe Du kannst erkennen was ich meinte.

    Bei diesen Verneblern mußt Du den Welli die ganze Zeit in der Hand halten und wenn er nicht genug Vertrauen hat dann kann er Angst bekommen und bei Angst atmen die Wellis flacher. Durch das flache atmen kann es dann passieren das das Inhalat nicht richtig in die Lunge kommt.

    S.G.
    Enno


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  21. #21

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Romy

    Habe hier noch den Artikel zu Inhalation eines Wellis von unserer Portalseite https://www.welli.net/inhalationstherapie.html da steht auch drin das man den Welli mit dem Inhalationsgerät inhalieren lassen kann wenn er in einer Tranzportbox oder kleinen Krankenkäfig sitzt.
    Da steht auch wo man Inhalationsgeräte her bekommt, ich habe zwar eins aber das habe ich für mich auf Rezept bekommen.

    S.G.
    Enno

  22. #22

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hallo Enno.

    Danke für deine Antwort. Das Bild ist sehr gut zu verstehen, ich danke dir dafür. Das kriege ich locker hin. Bei dem Vernebler hatte ich auch schon Bedenken, dass es zu stressig wird für ihn, da weder George noch Fred an die Hand gewöhnt sind.
    Es ist halt so - *** von dem Antimyotikum auf 100 ml Kochsalzlösung und das inhalieren lassen. Direkt erhitzen oder im Wasserbad? Er soll 20 Minuten inhalieren.

    Fred wiegt jetzt 49 g. Soll ich ihn besser separieren und Freiflug? George schwankt grad mit dem Gewicht wieder Richtung abnehmen.

  23. #23

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Hab vergessen, dass man keine Dosierungsangabe schreiben soll, entschuldigt.
    Mit Wasserbad hat das Inhalieren super funktioniert, danke nochmals für den Tipp und das Bild. Aufbau war easy! <3

  24. #24

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Romy,

    freut mich sehr, dass die Inhalation funktioniert. Aber es ist natürlich nicht so gut dass George wieder abnimmt.

    Wie verhält sich George denn, wenn du sie separierst? Wenn er ruhig bleibt und du das Gefühl hast er erholt sich so bitte, dann lass Fred raus bzw. separiere sie. Ich würde es einfach mal probieren. Fred freut sich bestimmt, wenn er sich mehr bewegen kann. Vom Gewicht her geht es allerdings gerade noch.

    Weiterhin gute Besserung für George

  25. #25

    Curly
    Ist Futterfest Benutzerbild von Curly


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Curly

    Standard

    Guten Morgen, Yvonne.

    Leide gar nicht ruhig - bei der Inhalation läuft er immer wieder auf und ab und wenn er ganz alleine sitzt, schreit er nach Fred und Fred aus dem Nachbarzimmer nach ihm. Und da ich momentan auch kranke Nins habe, habe ich es nicht über mich gebracht, die Brüder getrennt zu halten. George frisst aber anständig, vor allem nach dem Inhalieren kriegt er Kohldampf. Und er frisst auch mehr FriFu, was ich anbiete.
    Das Keuchen ist im Ruhezustand auch schon besser geworden, kann das echt nach dreimal inhalieren schon sei oder schauspielert er nur wieder?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. George hat die Petersilie entdeckt!
    Von Proemmel im Forum Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 20:38
  2. Die ersten Bilder von George und Amy
    Von Proemmel im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 20:22
  3. Kiwi hat wieder Pseudomonas :-(
    Von kerstin82 im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 09:42
  4. Olivia hat Pseudomonas aeruginosa
    Von Katharina im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 20:05
  5. Staph. aureus - Pseudomonas
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •