Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leo hat etwas Blut am Bauch

  1. #1

    Schnuffelshexe
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Schnuffelshexe


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Schnuffelshexe

    Standard Leo hat etwas Blut am Bauch

    Hallo,

    gerade haben wir bei Leo blutverschmierte Federn entdeckt. Es blutet nicht mehr. Ansonsten geht es Leo gut. Er hat allerdings schon ein paar Mal mit dem Schnabel dort rumgeknabbert. Kann das ein blutender Federkiel sein? Er ist in der Mauser. Die Stelle sieht etwas kahl aus rund herum. Sollen wir ihm den Stress des Einfangens zumuten? Der vKTA macht um 15 Uhr wieder auf.

    LG

    Sonja + 4




    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Schnuffelhexe,

    lieber einmal den Stress mit Einfangen und Transport, als sich irgendwann Vorwürfe machen zu müssen. Ich würde mit Leo sofort um 15 Uhr beim
    Doc auf der Matte stehen. Wenn es sich als harmlos herausstellt, um so besser.
    Ich wünsche Dir und Leo alles Gute und melde Dich bitte, wenn Du mehr weißt.

    Viele Grüße
    Silvia

  3. #3

    Falbala146
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Falbala146

    Standard

    Hallo,

    das ist wahrscheinlich wirklich ein blutender Federkiel. Wenn er da noch rumknabbert, würde ich das lieber überprüfen lassen.

  4. #4

    CooleWampe
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    wir sitzen beim TA und warten. Das Fangen war eine Qual.
    Cindy haben wir gleich mit genommen, lange Krallen.
    Wir berichten nachher.

    Gruß - Stephan

  5. #5

    Schnuffelshexe
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Schnuffelshexe


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Schnuffelshexe

    Standard

    Hallo,
    wir sind gerade wieder zurückgekommen. Bei Leo war es nur ein blutender Federkiel. Bei Cindy wurden die Krallen geschnitten und beide Piepser sind ansonsten topfit. Cindy war auf der Waage: Sie wiegt unglaubliche 66 g. Sie bekommt schon keine Hirse mehr. Der Doc sagte, dass es schwer ist bei 4 Piepsern einen auf Diät zu setzen. Wir sind auf jeden Fall total erleichtert, das alles so gut ausgegangen ist.

    Leo und Cindy haben sich ganz doll gefreut, dass sie wieder hier sind. Leo hat total laut gerufen und hat alle wichtigen Punkte im Raum abgeflogen. Das mit dem Einfangen haben sie uns auch schon verziehen-sie sitzen beide auf der Hand.

    LG

    Sonja + 4

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sonja,
    vielen Dank für die Rückmeldung. Das freut mich, dass nichts schlimmes festgestellt wurde. Ja, Krallenschneiden in einem "Abwasch" war auch nicht verkehrt.
    66 Gramm ? Olala, kleine Federkugel , na ja, da hat sie noch jede Menge Reserven. Diät ist wirklich blöd, dann müssen alle darunter leiden und irgendwann sind sie dann noch kaum zu sehen .

    Schön ist es natürlich auch, wenn die kleinen Pieper nicht nachtragend sind. Ich hatte es auch nicht geglaubt, dachte, das Fangen und Transportieren würde ihnen nur schaden. Habe auch festgestellt, dass dem nicht so war.

    Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deinen Wellis.

    Viele Grüße
    Silvia

  7. #7

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Sonja,

    toll, dass es bei Leo nichts schlimmes war.

    Tja was soll ich zu Cindy sagen, ich kenne das Problem und hey tröste dich Coco wiegt noch mehr

    Ihr solltet wohl die Knaulgrasversteckspiele etwas reduzieren bzw. die Menge dann vom Futter abziehen, aber es ist wirklich schwer.

  8. #8

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Sonja und Stephan,

    wie schön, dass nichts Schlimmes herausgekommen ist.

    Alles Gute für Cindy und Leo!

    Wurde Cindy geröngt? Ich will euch jetzt keine Sorgen machen, aber wenn die Krallen wachsen, hat sie ein Leberproblem?
    Wird das behandelt? Vielleicht solltet ihr beim nächsten Besuch den Doc noch einmal ansprechen, ob hinter dem 'Übergewicht' auch noch etwas Anderes stecken könnte. Ich gehe mal davon aus, dass ihr gesundes Futter verfüttert, ansonsten solltet ihr auf jeden Fall erst einmal das Futter umstellen.

    LG, Carmen

  9. #9

    Schnuffelshexe
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Schnuffelshexe


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Schnuffelshexe

    Standard

    Hallo Carmen,

    vielen Dank für die Infos. Der vkTA sagte uns, dass Cindy einfach sehr kräftig gebaut ist. Wir werden auf jeden Fall das nächste Mal den Doc darauf ansprechen.

    Seit letzter Woche fliegt Cindy übrigens wieder besser, vielleicht hat sie schon etwas abgenommen.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    LG

    Sonja + 4

Ähnliche Themen

  1. Es war Blut am Federkiel
    Von Kleine Sonne 3101 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 12:07
  2. Frodo hat Blut im Kot
    Von Mondra im Forum Krankheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 20:03
  3. blut im kot und etwas Durchfall
    Von welli-maus im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 12:09
  4. Blut im und um die Voliere
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 19:07

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •