Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kleiner Spatz ist aus dem Nest gefallen

  1. #1

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard Kleiner Spatz ist aus dem Nest gefallen

    Hallo ihr Lieben,

    bei meiner Freundin ist ein kleiner Spatz aus dem Nest gefallen, was direkt im Dach über ihrem Balkon ist. Wir haben den Kleinen jetzt mal in eine gepolsterte Box gesetzt und auf dem Balkon gelassen, in der Hoffnung dass sich die Eltern weiter um den Kleinen kümmern. Ins Nest zurück setzen geht leider nicht - ist zu hoch

    Die Mutter saß schon auf der Balustrade, hat sich aber noch nicht zu ihm getraut. Er sitzt auch in der Box und tschilpt und ruft immer wieder nach seinen Eltern. Er ist auch schon fast voll befiedert.



    Können wir sonst noch was für den Kleinen tun?
    Wenn die Eltern bis es ganz dunkel ist nicht zu ihm gekommen sind, wollen wir ihm etwas Wasser einflößen. Sollen wir auch etwas zu essen versuchen? Falls ja was? Ich habe ihr Kochfutter vorbei gebracht und Weichfutter für Wildvögel. Kann man darauf einen Brei für ihn kochen und per Spritze geben? Oder Fliegen fangen und per Pinzette versuchen? Braucht er etwas über Nacht oder ist es warm genug im Moment?

    Wenn sie sich Morgen früh nicht um ihn kümmern würden wir ihn zur Wildvogelhilfe bringen.

    Danke für euer Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Merle


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Miri

    Schön das Ihr dem kleinen Spatzen helft, ich werde den Thread mal nach Papageien und andere Vögel verschieben.
    Dort müßte sich noch mindestens ein Thread befinden wo auch jemand einen kleinen Spatzen geholfen hat.
    Wünsche Euch viel Glück das der Kleine es schafft.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Miri

    Ich hatte mal was von Mehlwürmer gelesen, aber andere Insekten wie Fliegen müßten auch gehen.
    Hier ist mal schon ein Link zu einem anderen Thread von hier https://www.welli.net/forum/threads/...-aufzucht-!-!-! da steht sicher schon was hilfreiches drin.

  4. #4

    MelliW
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von MelliW


    Drei Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Miri,

    wie geht es denn dem Kleinen? Haben sich die Eltern gekümmert?

    Liebe Grüße
    Melli

  5. #5

    tiefflieger
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von tiefflieger


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Merle!

    Ich habe gerade im TV einen Beitrag zum Thema gesehen!

    Es wurde dringend davon abgeraten, Vögeln Wasser einzuflößen!
    Denn dabei gerät meistens Wasser in die Luftröhre und führt zu einer tödlich verlaufenden Lungenentzündung!
    Das wissen die Leute nicht, und schaden so unwissentlich dem Vögelchen, wo sie es doch eigentlich retten wollen.

    Stattdessen soll man die Futtertiere vor dem verfüttern lieber in Wasser tunken, so bekommen die Vögel ausreichend Flüssigkeit!

    Mehlwürmer sind nicht die beste Wahl, denn man muß vor dem verfüttern deren Kopf abmachen, weil ihre Mundwerkzeuge im Vogel den Vogel beißen und so verletzen! Erwachsene Vögel töten nämlich vor dem Verzehr die Mehlwürmer!
    Außerdem sind Mehlwürmer wenig gehaltvoll beim Kauf, man müsste sie erstmal etwas anfüttern, damit sie quasi erstmal Speck ansetzen!
    Besser geeignet wären zB Heimchen.

    Auf keinen Fall Hackfleisch füttern, das wird gern gemacht, ist aber für den Vögel schädlich!

    Also so einen Kleinen gesund aufpäppeln ist gar nicht so einfach.

    Alles Gute für den keinen Spatz!

    Liebe Grüße
    Corinna

  6. #6

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr,

    Leider kamen die Eltern nicht wieder. Wir haben es aber geschafft dem Kleinen Wasser zu geben. Er hat selbständig Tropfen von der Spitze einer Spritze getrunken
    Heute Morgen wurde er direkt zur Wildvogelhilfe gefahren, da kümmert man sich jetzt um den kleinen Kerl. Wir haben auch eine Patienten Nummer bekommen und dürfen jederzeit anrufen und nachfragen wie es ihm geht.


    Und es geht so weiter! Ich habe gerade im Garten Wäsche aufgehängt und mich gewundert wo das laute Zwitschern her kommt. Laute dauerhafte Kontakt Rufe.
    Dann hab ich das kleine Vögelchen in der Hecke entdeckt. Er ist schon voll befiedert und kann schon etwas flattern (Sinkflug) und ist soweit agil. Deshalb denke ich nicht das ich etwas unternehmen muss oder was meint ihr?

    Ich lade auch gleich nochmal ein Bild von dem Kleinen hoch. Jetzt sitze ich auf der Terrasse und halte Katzen Wache, dass er nicht gefressen wird.

    Liebe Grüße
    Miri

  7. #7

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hier sind noch zwei Bilder von dem kleinen Kerl





    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Miri,

    toll, dass der kleine Spatz nun versorgt wird, danke fürs kümmern.

    Bei deinen anderen Findling kann ich mir vorstellen, dass es sich um einen Ästling handelt, um den sich den Eltern noch kümmern.

    Du kannst ja mal die Fotos zur Wildvogelstation senden und nach deren Meinung fragen.

  9. #9

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hallo Miri,

    danke, dass Du Dich um das Kleine gekümmert hast und zur Wildvogelstation gebracht hast!

    Was Schwalben angeht, weiß ich, dass es recht unkompliziert ist, sie wieder ins Nest zu setzen, jedenfalls wenn es einigermaßen zeitnah passiert und man braucht halt eine seeeehr hohe Leiter.
    Meine Eltern haben auf ihrem Grundstück an ihrem Haus und zum Großteil auch in den Hofgebäuden mehrere Schwalbennester (Mehlschwalben) und mein Vater hat im Laufe der Jahre schon öfters mal Küken wieder zurück ins Nest gesetzt, manchmal sitzen die Eltern dann sogar oben in der Nähe und schimpfen und zetern, das man jetzt aber mal in die Gänge kommen solle, die haben da schon eine richtige Erwartungshaltung. Na ja, es sind ja auch immer wieder dieselben Schwalbenfamilien, die jedes Jahr im Frühjahr zurück kommen, das hat sich sicherlich rumgesprochen, das man meinem Vater vertrauen kann.
    Einmal war ein Nest komplett abgebrochen, da hat mein Vater den Nabu um Hilfe gerufen und die kamen mit einem künstlichen Nest, das an derselben Stelle festgemacht wurde und das ursprüngliche Nest wurde einfach reingesetzt. Da waren auch schon Küken geschlüpft und die Eltern haben sich die Aktion in einiger Entfernung angeguckt. Als das Nest dann wieder an Ort und Stelle war und die Menschen sich etwas entfernt hatten, sind sie zu den Küken geflogen und haben sie gleich wieder gefüttert. Nicht einmal das künstliche Nest hat sie sonderlich gestört. Es ist jetzt auch schon einige Jahre her, aber dieses Nest hängt immer noch und wird weiterhin sehr gerne jedes Jahr bewohnt.

    Ob Spatzen auch so unkompliziert sind, weiß ich aber nicht.

    Bei dem zweiten Vögelchen kann ich mir vorstellen, dass es gerade dabei ist seine ersten Flugversuche zu machen und die Eltern da noch einen Blick drauf haben. Wenn Du es beobachtest, wirst Du es ja sicherlich herausfinden.

    LG Annika

  10. #10

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Annika,
    danke für die Schilderung deiner Erfahrungen, bin total gerührt und erfreut.
    Eine Frage habe ich, da das Kunstnest immer wieder bezogen wird. Muss es gereinigt werden nach dem Benutzen oder bleibt es sauber?

    Viele Grüße von Ludmilla

  11. #11

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    11 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hi Ludmilla,

    soweit ich weiß wurde es noch nie gereinigt. Eigentlich ist das eine gute Frage, da muss ich meinen Vater mal drauf ansprechen. Wobei es ja aus Holz ist, nicht aus Plastik und die Schwalben haben es dann auf die übliche Art mit Schlamm, Gräsern etc. weiter- und eingebaut. Da reguliert sich das vermutlich alles selbst. Um es zu reinigen, müsste man den Weiterbau ja zerstören und normale Schwalbennester werden ja auch jedes Jahr weiterverwendet oder es wird "angebaut", die Schwalben dürften da eine andere Sichtweise von sauber haben als wir.

    LG Annika

  12. #12

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Miri,

    wie geht es dem Vögelchen in der Wildvogelstation inzwischen?
    Echt süß, dass er aus der Spritze getrunken hat.

    LG, Carmen

  13. #13

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    Leider hat es der kleine Kerl nicht geschafft

    LG Miri

  14. #14

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Miri,
    och, das tut mir sehr leid. Aber es hat dann nich sein sollen, die Natur ist manchmal in unseren Augen grausam. Ich danke Dir für die Rückmeldung.

    Viele Grüße
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Spatz ist in einen Spalt im Einbauschrank gefallen
    Von Ziloha im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 20:55
  2. Dringend! Rotschwänzchen aus Nest gefallen - was tun?!
    Von Wellifan81 im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 18:00
  3. Meisenbabys (?) sind aus dem Nest gefallen
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 20:56
  4. Amselkind aus dem Nest gefallen
    Von Buffy im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 10:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •