Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Tumor beim Welli - Einschläfern lassen?

  1. #1

    Sessany
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sessany

    Standard Tumor beim Welli - Einschläfern lassen?

    Liebe Alle

    Während ich das schreibe kommen mir bereits die Tränen. Es ist so, dass Päuli, mein neunjähriger Wellensittich Herr, einen grossen (etwa in der Grösse einer Erdbeere) Tumor in der Nähe der Kloake besitzt. Bis vor wenigen Tagen ging es ihm den Umständen entsprechend relativ gut, er sass noch unaufgeplustert auf den Ästen, war jedoch schon etwas schläfriger als sonst. In den letzten Tagen hat sich seine Situation jedoch recht verschlechtert. Er frisst und trinkt zwar noch selbstständig, hat heute morgen sogar noch kurz gepiepst als ich ihn aus seinem Lazarett aus dem Käfig herausgenommen habe (damit er nachts nicht runterfällt), aber einen grossen Teil vom Tag sitzt er nun aufgeplustert auf den Ästen, schüttelt sich ab und zu, zittert mit dem Schwanz und hat die Augen zu und den Kopf meistens in den Nacken zurückgezogen und zittert mit den Flügeln (die er auch hängen lässt). Manchmal putzt er sich fast panik-artig an der Kloake. Es ist auch ein komisches Geräusch (kaugummi artig) zu hören, fast so, als hätte er Probleme mit dem Atmen. Ich habe nun für heute einen TA-Termin bei einem Vogelkundigen TA abgemacht wo geschaut wird, ob man noch etwas machen kann, aber ich stelle mich schon einmal auf das Schlimmste ein. Ich frage mich, ob ich ihm hier evt. mit Schmerzmittel noch ein einigermassen passables Ende ermöglichen kann.

    Was für mich bei dieser Situation am schwierigsten abzuschätzen ist, dass er so unterschiedliche Phasen hat. Im einen Moment stürzt er sich wie ein Berserker auf die Kolbenhirse und wirkt fit und munter und im nächsten Moment sitzt er abgeschlagen auf seinem Ästchen und leidet sichtlich. Ich habe daher fast das Gefühl, dass ich ihn zu früh seiner noch verbleibenden Lebenskraft beraube, weiss jedoch auch, dass es mit seinem Tumor nicht besser werden wird und ich ihn - so sehr es mir im Herzen weh tut - gehen lassen muss. Seine Partnerin Schwänli (8) sitzt nun gerade ganz ruhig neben ihm. Ich denke - sofern ich heute NA mit leerer Transportbox zurückkehre - ich die Gute in eine Senioren-Gruppe abgeben werde, da ich diesen Verlust-Schmerz nicht mehr ertragen kann. Er hat mich immerhin 9 Jahre lang begleitet.

    Habt ihr auch schon ähnliche Erfahrungen machen müssen?

    Liebe Grüsse
    Irene

  2. #2

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    27 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Irene,
    Tumore gehören leider schon zum Vogelalltag dazu. Habe schon viele gehen lassen müsen. Man kann nichts machen , leider. Nur eines-deinen Schatz nicht leiden lassen. Er hat definitiv Schmerzen,wenn er zittert. Vergiss das mit den Schmerzmitteln. Du würdest sein Leiden nur rausziehen.
    Warte nicht länger.
    Es ist gut, wenn deine Schwänli dann schnell wieder unter Artgenossen wäre.
    Fühle dich gedrückt und verstanden.

  3. #3

    Sessany
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sessany

    Standard

    Hallo Elke,

    Vielen Dank. Ich bin mittlerweile auch so weit, dass ich zum Schluss gekommen bin, ihn einschläfern zu lassen und dass es das Beste in dieser Lage für ihn sein wird. Es beruhigt mich am meisten, dass es ein vogelkundiger TA sein wird und ich mir wenigstens sicher sein kann, dass er mich auch richtig beraten wird.

    Liebe Grüsse
    Irene

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Irene,

    es tut mir leid, dass es sich bei Päuli nun doch mit den Tumor bestätigt hat und dieser auch schon so fortgeschritten ist.

    Ich kann mir vorstellen, dass du mit dir haderst, aber die guten Momente sind jetzt nur Schauspielerei der Wellis.

    Am Dienstag ist meine Fee, sie war fast 11 Jahre alt, in meinen Händen verstorben. Kurz vor ihren Tod, hatte sie noch kurze Momente gehabt an der sie ihr Kräfte zusammen genommen hat und mich sehr feste gebissen oder sogar noch ein paar Schritte gelaufen ist, danach lag sie dann ganz kraftlos und konnte ihr Köpfchen kaum noch heben.

    So wie du es beschreibst scheint er die meiste Zeit zu leiden. Der Tumor ist da und mit Schmerzmitteln wirst du es vielleicht noch eine Tage verzögern können, aber dein Päuli wird nicht mehr sein wie vorher.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für deine schwere Entscheidung.

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Irene,

    ich wünsche Dir viel Kraft, wenn Du mit Deinem kleinen Welli den letzten Weg gehst und ihn erlösen lässt. Es ist besser für das Tierchen, sonst leidet er noch länger.

    Liebe Grüße
    Silvia

  6. #6

    Sessany
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sessany

    Standard

    Liebe Alle

    Päuli ist heute um 16:35 in meinen Händen eingeschlafen. Der TA hat im eine Narkosespritze verabreicht und mir in die Hände gelegt. Er hat schon das zweite Mittel bereit gemacht, innegehalten und Päuli nochmal angeschaut um festzustellen, dass er bereits eingeschlafen ist. Er wäre also gar nicht mehr aus der Narkose aufgewacht. Er hat während dem Transport noch gezettert und als der TA in die Hand genommen hat auch. Aber schlussendlich denke ich, dass es das Beste für den kleinen Kerl war.

    Vielen Dank für euer Dasein

    Irene

  7. #7

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Irene,

    auch wenn man genau weiß, dass man richtig gehandelt hat, so tut es trotzdem weh, wenn man den Welli gehen lassen muss.

    Ich sende dir für die nächste schwere Zeit ganz viel Kraft und Trost.

    Päuli ist nun im Hirseland und hat keine Schmerzen mehr

    Mitfühlende Grüße

  8. #8

    Betty76
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Irene, es tut mir sehr leid, was Du durchmachen musstest. Ich habe das auch schon hinter mir, und ich kann wirklich sehr gut nachvollziehen, wie es Dir jetzt gehen muss und wie es Dir vorhin gegangen ist. Deine Entscheidung war (alleine vom Lesen her) die Richtige, Du hast getan, was getan werden musste, damit Dein Päuli nicht mehr leiden muss. Aber weh tut es, ich weiß

  9. #9

    Sabine Wendt
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sabine Wendt


    Drei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Sabine Wendt

    Standard

    Das war sicher eine gute Entscheidung, aber es tut immer weh. MeinTumorvogel ist noch mobil, aber ich werde diesen Weg auch bald antreten müssen.Alles Gute für dich.

  10. #10

    Sorgenmutti
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Sorgenmutti


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Sorgenmutti

    Standard

    Es tut mir ebenso unendlich leid für Dich Irene. Wir haben dieses Jahr auch einen unserer liebsten verloren, auch Tumor, allerdings Niere.. denoch, ich kann das gut nachvollziehen. Mensch, Irene, Worte können einem nicht wirklich helfen aber glaube mir, viele hier wissen wie elend man sich fühlt. Ich habe ein Kerzlein für Dich und deinen kleinen Schatz entzündet und für unseren Blue. :-(

  11. #11

    Sessany
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sessany

    Standard

    Vielen Dank euch, das hilft mir sehr! Momentan liegt er jetzt auf dem Käfig, so dass seine Partnerin sicher genug Zeit hat um Abschied zu nehmen, morgen wird er bei seinen Kumpanen im Garten vor dem Haus beerdigt.

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Liebe Irene,
    Du hast es richtig gemacht und Deinem Päuli einen Liebesdienst erwiesen.
    Schlafe schön, kleiner Päuli.

    Mitfühlende Grüße
    Silvia

  13. #13

    Sessany
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sessany

    Standard

    Nochmal vielen Dank euch Ich werde Schwänli behalten und ihr (und mir ) drei neue Kumpanen zulegen. Ob aus dem Tierheim, Züchter oder Tierhandlung ist noch offen; mit Päuli aus der Tierhandlung habe ich damals einen richtigen Sechser im Lotto getroffen

    Da ich wegen Schwänli schnell entscheiden musste (und sie bereits recht geknickt und herzzerreissend auf den Astgabeln sitzt und nach Päuli ruft) ist mir der Entscheid relativ leicht / schnell gefallen. Ich werde nie ohne die kleinen Federbälle auskommen können, auch wenn das immer traurige Ende halt einfach dazugehört.

    Lg Irene

  14. #14

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Irene,

    ach ist das schön, dass du so denkst.

    Besonders toll finde ich, dass du sofort auf Vier gehst.

    Berichte bitte gerne weiter über deine Bande, aber dann im Fotothread.

    Alles Gute für Euch.

  15. #15

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Irene,

    mich freut es sehr, dass Du Partnerwellis für Schwänli dazu nehmen willst, damit es ihr gut geht. Das wird bestimmt alles ganz toll.

    Viele Grüße
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 21:48
  2. Tumor bei Welli, Behandlung oder einschläfern?
    Von Twitty im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 16:33
  3. Einschläfern beim Tumor ?
    Von jujuu im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 17:48
  4. Geliebten Welli einschläfern lassen? :-(
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 12:56
  5. Mußte meinen Welli einschläfern lassen
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:02

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •