Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Fuß/Kralle läuft Lila/Blau an..

  1. #1

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard Fuß/Kralle läuft Lila/Blau an..

    Hallo liebe User!

    Vorab, wir waren schon beim Tierarzt, jedoch wollte ich fragen, ob das jemand kennt und wie die Chancen so sind..

    Eine unserer Hennen geht es seit Tagen nicht gut.. Donnerstag habe ich gesehen, dass sie total schwach
    auf der Stange sitzt und den Kopf hängen lässt, dabei fielen ihre Augen auch immer wieder zu..
    Wir haben vom Züchter dann direkt ein Präparat geholt, was aber nicht geholfen hat.
    Sonntag haben wir dann gesehen, dass etwas über ihrer Kralle eine Lila/Dunkelblaue Verfärbung auftauchte, woraufhin
    ich sofort einen Tierarzt angerufen habe.. gut mehrere, da kaum einer im Notdienst Vögel untersucht. Nach einer Stunde
    hin- und her telefonieren hatte einer dann zugesagt und sagte wir sollen sofort vorbeikommen, da es sein könnte, dass der
    Fuß am absterben ist..
    Als wir dort waren, war er jedoch ein wenig beruhigt, dass es nur eine kleinere Stelle war. Er hat ihr auch direkt 3 Spritzen verpasst,
    da er meinte, dass es entzündet ist.
    Was ich aber komisch finde ist, dass sie, bevor der Fuß sich so verfärbte, ja schon total schwach war und nicht richtig gelaufen ist. Sie ist gelaufen aber eher herumgetorkelt und hat sich versucht noch mit den Flügeln zu halten..
    Da war der Fuß aber noch ganz normal.

    Kann es sein, dass eine Entzündung sich erst später zeigt und erst innerlich beginnt? Oder muss ich mir Sorgen machen, dass sie vielleicht innerlich auch noch etwas hat..?

    Vielen Dank für Antworten im voraus!

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Luunay,

    ich kenne mich mit solchen Erkrankungen nicht aus. Hat dein Welli einen Ring um, der vielleicht für die Entzündung /Absterben verantwortlich sein kein? Wenn dein Welli schwach wirkt und torkelt würde ich auf noch eine andere Erkrankung tippen.

    Ich würde nochmal um die Meinung eines anderes TAs bitten. Warst du bei einem wirklich vogelkundigen TA? Dies muss unbedingt der Fall sein, da viele normale Kleintierärzte nicht mal zugeben, dass sie keine Ahnung haben und einfach meist nur ein Antbiotikum spritzen. Bitte schau mal in unsere Liste - > Tierarzt-Liste rein und gehe zu einen wirklichen vkTA.

    Alles Gute für deinen Welli

  3. #3

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Danke für die Antwort!

    Ja ich habe extra gefragt, ob er auch Wellensittiche bzw. Vögel generell behandelt.
    Da wo ich vorher überall angerufen habe, habe ich sofort Absagen bekommen, da entweder der vkTA nicht da war
    oder die das gar nicht machen.
    Wegen dem Ring habe ich auch schon geschaut, aber der scheint recht locker zu sein. Einer meiner früheren Wellis musste der mal abgenommen werden, deshalb kenne ich den Unterschied..

    Er sagte uns halt, dass der Fuß wohl bzw. ein Teil amputiert werden müsste, eben wie bei einem Diabetiker, wenn es nicht besser wird..
    Aber ich meine besser so, als sie gleich einzuschläfern. Die kleine ist gerade nicht mal ein Jahr alt..
    Nachdem sie die 3 Spritzen bekommen hatte (eine gegen die Entzündung, Schmerzmittel und etwas um den Appetit anzuregen, da sie so dünn geworden ist), konnte sie sich schon wieder etwas besser halten, aber ich denke wenn der Fuß so weh tut ist es normal, dass sie torkelt.
    Nachher bin ich zur Kontrolle, da frage ich alles nochmal genau nach

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Luunay,

    ok ganz unwissend scheint der TA dann nicht zu sein, schau aber bitte mal auf die Webseite des Arztes nach, ob du den Werdegang des Arztes findest und da irgend was von Zusatzbezeichnung für Ziervögel steht. Nur dann ist er ein richtiger vkTA.

    Das sie vielleicht humpelt wäre normal aber richtig torkeln und nicht auf der Stange sitze können wäre nicht normal. Aber wenn du gleich zur Nachuntersuchung gehst, kannst du ja nochmal genau nachfragen und schau mal in den Artikel rein, da weist du auf was du achten musst.

    https://www.welli.net/tierarzt-unter...smethoden.html
    https://www.welli.net/tierarztberichte.html

    Und ja eine Amputation wenn sie sein muss, würde ich auch durchführen lassen, viele Welis haben mit einige Kletterhilfen so noch ein gutes Leben. Sie ist ja auch wirklich noch jung, da würde ich auch alles probieren.

    Bitte berichte weiter, wünsche euch alles Gute.

  5. #5

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Nee denke ich auch nicht, wir waren Sonntag da beim Notdienst und trotz dessen hat er sich Zeit genommen für so ein kleines Tierchen.
    Andere sind da ja wirklich so "Ist ja nur ein kleiner Vogel" und tun so als wäre es schlimmer, wenn dort ein Hund liegen würde. Das war da nicht der Fall.

    Die kleine ist von meinem Freund, er selbst hat eben auch 2 Wellis.
    Ich kenne es halt nur von meinem Pauli wenn ein Welli so schwach ist, er hatte einen Tumor ( mit 10 Jahren aber ) und musste leider Gottes eingeschläfert werden. Da gingen dann natürlich sofort alle Alarme bei mir los, weshalb ich überall herum telefoniert habe. vkTA finde ich sonst in der Nähe echt gar nicht. Auf einer Seite stand aber, dass er neben Hunde und Katzen auch Vögel behandelt, wenigstens etwas. :/
    Auf der Stange kann sie zum Glück noch sitzen, springt aber natürlich nicht mehr von Stange zu Stange, sondern klettert am Käfig irgendwie hoch.
    Nur nach den 3 Spritzen, hatte er sie auf den Boden gesetzt, aber danach sind die ja auch erstmal ordentlich bedient..

  6. #6

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Hey,
    Also der Termin ist jetzt gewesen und sie hat noch eine Spritze bekommen. Für zu Hause haben wir etwas gegen Durchfall, da sie das momentan auch hat. Bzw. bleibt immer etwas an ihrem Flauschpopo hängen und zur Sicherheit gabs eben das noch dazu. Das bekommt sie verdünnt im Trinkwasser.
    Nächste woche müssen wir nochmal hin und dann schauen wir weiter, wenn der Fuß noch mehr Lila wird, sollen wir jederzeit vorbeischauen. Das gute ist eben, dass die Praxis 24 std geöffnet hat.

    Jetzt habe ich aber noch ein weiteres Anliegen und zwar gehts um meine Luna. Sie hat eine weiter wachsende Wachshaut und das zeigte ich ihm auf einem Foto. Er meinte ich solle sie auch mal mitbringen, da er sichergehen will, dass es keine Milben sind..
    Sie hat das ca. Schon 1 Jahr und es wächst einfach nur, weshalb ich das jetzt nicht denke.. Frosty, ihr Partner, oder meine zwei Bourkesittiche haben das auch nicht.
    Wovor ich nur nun Panik habe wäre ein Tumor, wobei ich bezweifle, dass es einer sein könnte seit einem Jahr.. Sie ist halt auch topfit. Nur las ich über Hyperkeratose, dass es neben hormonellen Gründen noch was anderes geben muss..
    Der Züchter meinte eben, dass es normal ist und kein Grund zur Sorge aber.. Momentan vertraue ich da nicht drauf.

    Anbei mal 2 Bilder :
    ***
    ***

  7. #7

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Luunay,

    gut dass es eine 24 Stunden Praxis ist, verstehe aber trotzdem nicht warum so lange gewartet wird. Aber ich bin kein TA bitte beobachte gut.

    Was deinen anderen Welli betrifft da musst du dir keine Sorgen machen. Es ist wirklich hormonell bedingt.ich habe drei Hennen und nur meine Ollie hat RS auch so extrem. Wenn es sie stört reibt sie es meist an Ästchen selbst ab. So lange die Nasenlöcher frei bleiben musst du da nichts machen. Ein Vk TA Schabt die Wachshaut übrigens ab da ist auch keine OP nötig. Also mach dir da keine Sorgen.

    Übrigens bitte benutze zum Hochladen von Bildern den Foren Uploader hier steht wie es geht: Bilder-Upload die jetzigen werden in Kürze entfernt

  8. #8

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Wahrscheinlich wegen der Medizin, dass die dann erstmal wirkt. Achja und Rotlicht tut ihr wohl auch ganz gut. Da hat sie sich vorhin etwas drin 'gesonnt'. Sie hing auch nicht mehr so, sondern saß etwas mehr Aufrecht. Gemeckert hat sie auch mal wieder, als ich sie vor dem TA aus dem Käfig geholt habe. Hat sie Sonntag gar nicht gemacht, da war ihr alles egal. Ich hoffe mal, dass das ein gutes Zeichen ist.
    Ihr Partner ging ihr irgendwann wohl auch auf die Nerven, da hat sie dann nach dem Besuch etwas gemeckert, als er gebrabbelt hatte ?
    Ich beobachte es auf jeden Fall, wenn ich bei meinem Freund bin und er natürlich auch, geht es weiter hoch mit der Lila Verfärbung, wird sie sofort eingepackt und zum Arzt gefahren, egal um welche Uhrzeit. Meine und seine Vögel sind mir heilig.

    Okay das beruhigt mich echt schon etwas.
    Verfärbt ist es ja auch nicht bei ihr und ich seh auch, wie sie sich öfters mal an der Stange reibt.
    Sollte ich ihn trotzdem mal draufsehen lassen?
    Bei ihr habe ich nämlich etwas angst mit dem Transport, da wir locker eine Stunde Fahrt vor uns hätten. So gesund und fit wie sie ist, wird sie Terror machen ?

  9. #9

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Luunay,

    dann scheinen ja die Schmerzmittel etwas zu helfen, denn meckern ist immer ein gutes Zeichen.

    Ich habe ja Lunas Fotos jetzt in der Galerie gesehen, ganz ehrlich da sah meine Ollie teilweise schlimmer aus. Aber es kann natürlich nicht schaden sie auch mit zum TA zu nehmen. Ich würde sie dann in zwei verschiedenen Transportboxen transportieren. Den Wellis macht so ein Transport meist gar nicht so viel aus. Ich fahre zum Glück keine 20 Minuten zum vkTA aber das Warten kann manchmal lange sein, aber auch da sind meine Wellis meist ganz ruhig.

  10. #10

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Hey,

    ja das dachte ich mir auch. Heute morgen saß sie wohl wieder auf dem Boden, aber bei ihrer Hirse, die sie super gerne knabbert.

    Ja ich würde sowieso immer eigene nehmen, vor allem da Luna und Chichi (die Henne meines Freundes) sich gar nicht kennen, außer vielleicht mal wenn sie sich am Telefon gegenseitig gehört haben, wenn ich mit ihm telefoniert habe
    Wartezeiten gibt es bei meinem TA zum Glück seltenst, da er die Termine ganz gut legt, gestern waren es auch nur 3 Minütchen. Luna würde jedoch über eine Stunde fahren müssen. Von meinem Pauli kannte ich es aber z.B. dass er es super cool fand Auto zu fahren, der hatte da immer Spaß bei, bis er wusste wo wir hingefahren sind

  11. #11

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Ausrufezeichen

    Guten Abend,
    ich melde mich leider aus traurigem Grund und zwar wurde Chichi vor ca. 3 Stunden erlöst..
    Ich hatte ein total komisches Gefühl und hab einfach noch einen Tierarzt angerufen, wo ich früher mit meinem Pauli war. Zum Glück haben sie auch noch zugestimmt, dass wir vorbei kommen durften, auch wenn es eigentlich schon Feierabend zeit war.
    Die Ärztin war aber super lieb und hat sich echt Zeit für uns genommen. Sie vermutete eine Bakterielle Infektion oder einen Virus und dass der Fuß nur gestoßen wurde, da Chichi generell kaum noch Kraft hatte..
    Sie hatte uns angeboten sie stationär aufzunehmen, sagte uns aber direkt, dass sie nichts versprechen kann, da sie mittlerweile echt schlecht aussah und die Augen nur noch zu hatte. Zur Sicherheit haben wir sie nochmal röntgen lassen, da war aber alles unauffällig. Letztendlich sagte mein Freund dann, dass er nicht möchte, dass sie sich weiter quält und es wohl besser wäre, wenn sie erlöst wird. Im April haben wir sie meinem Freund geholt und nun ist ihr junges Leben schon vorbei.. Die nächsten Tage brauchen wir sicherlich öfter mal Taschentücher..

    Die kleine Chichi ist nun im Regenbogenland..

  12. #12

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Luunay,

    ach Nein, dass tut mir leid, war es also doch so ernst. Fühl dich ganz doll gedrückt

    Ihr ward mehrmals beim Arzt, mehr konntet ihr nicht tun, leider.

    Chichi ist nun im Regenbogenland und hat dort keine Schmerzen mehr

    Mein aufrichtiges Beileid

  13. #13

    Luunay
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Luunay


    Drei Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von Luunay

    Standard

    Leider..
    Dankeschön für deine lieben Worte ??

    Ja das stimmt, ich mache mir nur trotzdem immer Vorwürfe, wenn man nur früher was bemerkt hätte etc.

    Ihr Partner Goku hat es glaube ich aber gar nicht verstanden. Wir haben ihm ihr nochmal gezeigt aber von Trauer oder so merkte man nicht allzu viel. Er wollte sie füttern und sprang plötzlich auf sie drauf, dann haben wir sie auch weggenommen

Ähnliche Themen

  1. Notfall - Fußverletzung, kralle wird blau
    Von Rehlein im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 11:23
  2. Neueinzug: Theo (Blau-lila)
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 19:30
  3. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Blau ist nicht gleich Blau
    Von Wellinet im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 14:30
  4. Farbschlag bestimmen (weiß-gelb-blau, lila Kehltupfen)
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 10:45
  5. (vermittelt)Ma:Wellipaar,weiß & Schecke weiss lila blau
    Von Dagi im Forum Vermittlungsarchiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 16:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •