Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wellis beobachten gerne die Meisen und Co!

  1. #1

    Gina
    Ist Futterfest Benutzerbild von Gina


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard Wellis beobachten gerne die Meisen und Co!

    Hallo ihr lieben Federlosen!
    Unsere Wellis, haben den Balkon so ziemlich gut in Sichtweite. Da wir, für die gefiederten Freunde in der Natur da draußen, auch etwas übrig haben und uns auch über Besuch , sei es eine Amsel , die auf dem Balkon brütete, oder Meisen, Spatzen, auch Kleiber ihre Körnchen holen, oder auf dem Futterhäuschen ihre Körner picken ,es ist alles willkommen.
    Das bekommen natürlich auch die Wellis schnell mit, wenn sich da draußen etwas bewegt.
    Da geht ein Gekreische vom feinsten los. Am besten noch auf die Scheibengardine setzen und beobachten und schimpfen (es klingt jedenfalls so) was das Zeug hält. Es ist köstlich dies zu beobachten.
    Da sind die Flauschis voll in ihrem Element. Ich denke, daß es auch mal für sie eine willkommene Abwechslung ist.
    Also freue ich mich auch immer auf neuen Besuch auf Balkonien und lasse das Vogelfutter und das Wasser nie ausgehen.
    Lieben Gruß Gina

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Regina

    Schön das Du an die Wildvögel denkst und ihnen auf dem Balkonm Futter anbietest und das Deine Wellis ihren Spass dabei haben ihnen zu zusehen und zu zetern kann ich mir so richtig gut vorstellen.
    Ich habe ja keinen Balkon aber neulichs saßen zwei Spatzen draußen auf dem Fensterbrett, da haben meiner recht verdutzt geschaut, nur Käpten Juri hat sich gemeldet. Dann waren die Spatzen weg, meine kennen das nicht.

    S.G.
    Enno

  3. #3

    Gina
    Ist Futterfest Benutzerbild von Gina


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Enno,
    danke für deine Antwort.
    Ja echt der Hammer, wenn die Piepmätze so voll bei der Sache sind. Ich kann mich da jedesmal richtig amüsieren.
    Besonders die Spatzen kommen meistens in Scharen an und streiten sich um die Futterplätze. Die schweinzen aber auch ganz schön mit dem Futter herum . Da sind die kleinen Kohl oder Blaumeisen schon ganz anders. Die picken schön ihr auserwähltes Korn aus der Schale und manchmal nehmen sie es auch mit, in die daneben stehenden hohen Eichen. Am gefräßigsten sind die Kleiber. Die kriegen den Hals nicht voll. Kommt meistens ein Pärchen abwechselnd vorbei. Die fressen gleich paar Körner auf einmal und fliegen gleich wieder los.
    Am liebsten waren mir aber das Amselpärchen. Die haben direkt gebrütet und haben dann ihre Jungen versorgt. Das war sehr niedlich und interessant anzusehen. Ich habs auch manchmal mit dem Handy als Video aufgenommen, wenn gefüttert wurde.
    Leider waren dann mal als wir von der Arbeit kamen die Jungen fort. (wir nehmen an ,eine Elster oder anerer großer Vogel hat da sein Unwesen getrieben,sie waren noch nicht flügge) Das war dann jammer schade. Aber das ist halt Natur!
    L.G.Gina

  4. #4

    Gast

    Standard

    Meine zwei Haus-Hühner haben ja ihr heißgeliebtes Kletternetz am Fenster, in dem sie die meiste Zeit des Tages herumklettern, knabbern und auch mal kopfüber die Fledermaus machen. Sie genießen den Ausblick dort ohnehin, da ich ja im Dach eines Hochhauses wohne mit Fernblick bis zum Kölner Dom und Siebengebirge... da gibt´s viel zu gucken! Und dann noch die Wildvögel, uiuiui...

    Direkt vor dem Fenster hab ich am Balkon einige Stationen für die Meisen angebracht, ein Futterhaus und ein selbstgebasteltes Kletterspielzeug (aus einem Pappbecher, Holzrührstäbchen und Wiesenheu). Bibo und Finchen haben sich ein richtig kleines Panoramafenster in ihr Pappnetz geschreddert, in dem sie schön nebeneinander sitzen und herausgucken können und rufen dann schon immer ganz laut, wenn ihre Freunde, die Meisen, kommen. Mittlerweile kommt eine Meisenfamilie, die Eltern und eine winzige kleine Meise, wahrscheinlich das Jungtier. Die hängen sich direkt vor dem Fenster ans Moos, das vom Dach wächst und kaspern mit BiFi herum (BiFi ist einfacher als Bibo und Finchen).

    Also, ich denke, dass da von beiden Seiten großes Interesse herrscht. Meine zwei hocken da immer wie Waldorf und Stettler aus der Muppetshow und sind am moppern.

Ähnliche Themen

  1. Schadet den Meisen die Meisenknödel?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 16:32
  2. die süßen Meisen am Futterplatz :D
    Von blue angel im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 17:36

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •