Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Falsche Lagerung Aciprim, Einfluss auf Wirksamkeit

  1. #1

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard Falsche Lagerung Aciprim, Einfluss auf Wirksamkeit

    Hallo

    ich habe für meinen kleinen Megabakterien-Patienten Fredi „Aciprim“ bestellt.
    Nun las ich desöfteren, dass man es tiefgekühlt lagern soll, stimmt das?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Transport und Auslieferung diese Lagerbedingung
    eingehalten werden kann bzw. spätestens wenn ich es unter Körner etc. mische steht es doch ein paar Stunden lang in der Wärme und wäre somit unwirksam?

    Das wäre tragisch, das Mittel ist ja zudem auch noch unglaublich teuer.
    Vielleicht kann es mir jemand schlüssig erklären?

    Liebe Grüße
    Emily

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Emily,

    Aciprim ist mehrere Tage oder Monate im geschlossenen Zustand bei Zimmertemperatur haltbar.

    Es sollte aber dennoch wenn es bei dir ankommt in den Tiefkühler.

    Wenn du es benutzt füllst du es am besten in eine andere Dose ab und stellst diese im Kühlschrank, die andere wieder im Gefrierschrank.

    Das Mittel wird bei Zimmertemperatur nicht unwirksam aber die Kulturen verlieren quasi langsam die Wirksamkeit.

  3. #3

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Pezzy,

    super, danke! ..dann bin ich ja beruhigt. Zumal ich nur ne große Portion Aciprim bestellen konnte, die kleinere wurde in dem Shop leider nicht angeboten. Wenn ich also täglich das mit Aciprim angereicherte Futter austausche, ist die Wirksamkeit noch vorhanden.

    Lieben Gruß
    Emily

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ich würde einfach etwas Aciprim in einer anderen Dose abfüllen, in etwas die Dosis die du für eine Kur benötigst.

    Dann die große Flasche in den Gefrierschrank und die kleine in der Kühlung.

    Ich bin mir nicht sicher, aber wenn du die große Flasche jeden Tag öffnest, könnte auch etwas Wirkung verloren gehen. Aber eigentlich ist das Zeug auch gar nich so empfindlich. Ich finde es einfach nur praktischer es aus einen kleineren Behälter zu nehmen.

  5. #5

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Das ist ne gute Idee, Pezzy!

    Macht es evtl. Sinn Aciprim einem Mega-Patienten täglich zu geben?
    Einige im Forum machen in Abständen eine 2-wöchige Kur.

    Muss dann auch noch sehen wie ich es ihm am Besten verabreiche. Hatte erst vor,
    Gurke damit einzustreichen, daran haftet es ja. Leider verschmäht Fredi Gurke,
    er knabbert kurz und schaut sie dann mit dem A… nicht mehr an.
    Bislang rührt er leider nur Kolbenhirse an.

    Hab jetzt auf Empfehlung von Welliburg ein Öl namens „ADE+K“, das ist ein Vitaminpräparat ohne Zucker.
    Man kann Körnerfutter damit besprühen, das hat den guten Nebeneffekt dass Aciprim etwas daran haften bleibt (so hoffe ich). Es „rutscht“ doch wahrscheinlich sonst einfach nur durch die Körner durch auf den Boden?

    LG Emily

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Emily,

    zur Anwendung bzw. Dauer befragst du am besten deinen TA, ich habe mit Megapatienten keine Erfahrung. Aber ja ich mache auch gerade wegen zwei Neuzugängen eine zweiwöchige Kur und gebe es jeden Tag.

    Ich streue es nur über das Körnerfutter, ja ein Teil rieselt durch aber wenn man es genug mischt, am besten mehrmals am Tag durchrühren so legt es sich trotzdem über die Körner.

    Aber ein gutes Öl zu verwenden oder das von dir genannte Vitaminpräparat ist auch gut.

  7. #7

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Danke Pezzy für die Tipps!

    Ich werde die Tierärztin noch mal löchern, aber in erster Linie versuche ich es mal mit dem Öl und Umrühren,
    wie du vorschlägst. Wird schon klappen!

    Liebe Grüße
    Emily

  8. #8

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo Emily,

    ich möchte noch mal zum Einfrieren ergänzen:

    Das vorherige Präparat PT12 wurde in 10 Tütchen a 2,5 g geliefert. Diese habe ich dann eingefroren. Damit erhöht sich die Haltbarkeit laut Hersteller auf bis zu 5 Jahre!

    Bei dem neuen Produkt könntest du einmal auf die Homepage des Herstellers schauen.

    Was jedoch keinesfalls empfehlenswert scheint, ist das Produkt immer wieder abzutauen und erneut einzufrieren.

    Dann ist es sicher von Vorteil kleine Mengen, die jeweils für eine 14tägige Kur reichen abzupacken in Gefrierbeutel und dann einzufrieren. Ich komme mit 2,5 g locker 14 Tage aus.
    Diese winzige Portion lagere ich in einer kleinen Dose/Glas im Kühlschrank. Vorher Warmstellen ist bei der geringen Menge beim Zubereiten einer Futterportion nicht notwendig.

    Alles Gute für Fredi.

  9. #9

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Petra

    vielen Dank auch noch mal für die Mengenangaben. Noch ist das Zeug nicht mal geliefert, und ich mach mir schon nen Kopf!
    Evtl. ist ja sogar eine Gebrauchsanleitung dabei, soll gelegentlich vorkommen

    Lieben Dank
    Emily

  10. #10

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo Emily,

    noch mal zur Wirkungsweise.

    Bei dem Präparat handelt es sich um lebende Lactobazillen.
    Aber nun nicht erschrecken. Es sind gute Bakterien, die die natürliche Darmflora unterstützen und somit das Immunsystem stärken.

    Die tägliche Gabe über einen längeren Zeitraum ist unbedingt notwendig, damit sich der Lactobazillus im Darm des Vogels sicher ausbreiten und diesen besiedeln kann.
    Da der Wellensittich - wie alle Vögel - einen sehr schnellen Stoffwechsel hat, braucht es einige Zeit.

    Durch die Besiedelung werden die bösen Hefepilze (Megabakterien) verdrängt.

    Eine Überdosierung ist nicht möglich.

    Wenn der Lactobazillus gut gesiedelt hat, lässt er sich in Kropfabstrichen oder Kotproben sogar beim vkT nachweisen.
    So war es zu mindest schon häufig bei meinen Wellis.

  11. #11

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Liebe Petra,

    es ist auch gut zu wissen dass ich hier nicht überdosieren kann. Das wäre auch noch so eine Frage gewesen die mir im Kopf rumschwirrt. Man kann ja auch nie genau prüfen wie viel der Vogel aufnimmt. Kann dann wohl auch nicht schaden wenn er es immer bekommt, jeden Tag, nicht nur als Kur. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

    Setze meine ganze Hoffnung darauf. Und den Tee. Den gibt es jetzt täglich, erst mal im Trinkwasser, in dem Verhältnis welches du mir genannt hast, gut verdünnt.

    Man, ich mach mir solche Sorgen. Sobald ich daheim bin sitze ich die ganze Zeit vor‘m Käfig und beobachte ihn mit Argusaugen. Er wirkt recht matt, schläft insgesamt viel. Meine anderen zwei damals waren immer so munter...
    was mich in diesen Tagen aufrecht erhält ist unser Gespräch, liebe Petra, aus dem ich Zuversicht geschöpft habe.

    Ich hoffe die Lieferung kommt bald.

    Danke liebe Petra und liebe Grüße an Deine kleine Flugschar

  12. #12

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Liebe Emily,

    wenn es Fredi nun sichtlich schlechter geht, solltest du vielleicht doch noch einmal mit dem vkT sprechen.
    Bislang sagtest du, er würde keinerlei Symptome zeigen.
    Evtl. benötigt er doch Ampho.

  13. #13

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo ihr Lieben

    hier mal wieder das Nerverl Emily

    ich hab heute morgen mit dem Hersteller von Aciprim telefoniert,
    wollte eigentlich nur wissen, ob das ADE + K Spray, das ich zum Anhaften von Aciprim an die Körnchen verwenden wollte, die empfindlichen Lactobazillen nicht unwirksam macht.

    Dabei kam leider heraus, dass v.a. der Thymiantee,
    welcher während einer Kur gegeben wird, die Lactobazillen abtöten kann. Selbst wenn separat gegeben, kommt ja alles im Magen zusammen. Ja, klingt logisch :-( Der Wirkstoff im Thymian unterscheidet nicht zwischen „Guten Darmbakterien“ und „Bösen Darmbakterien“ nehme ich an.

    Trotzdem werde ich erst mal dem Thymian den Vorzug geben. Und beides reichen.
    Schaden kann es ja auch nicht. Vielleicht überleben ja ein paar Bazillen
    Andere Forenmitglieder fahren ja trotzdem sehr gut mit dieser Kombination.

    Nach ca. 2 Wochen werde ich noch mal einen Test machen lassen, ob sich etwas verbessert hat.

    Falls nicht kann man immer noch mal eine reine Aciprim-Kur andenken.

    Jetzt muss ich dem Fredi nur noch die braune Tee-Brühe, die er so skeptisch beäugt, nahebringen.
    Wahrscheinlich denkt er, das ist Schmutzwasser.
    Werde die Dosis des Tees im Trinkwasser langsam steigern. Versuche heute frischen Thymian zu
    verfüttern (den bekommt man bei uns so schlecht). Falls er das wieder nicht nimmt muss ich mich wohl doch noch an Quellfutter wagen


    Liebe Grüße
    die nervöse Emily

  14. #14

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Oh ha,

    da werde ich demnächst wohl den Tee nicht zeitgleich geben.

    Was haben Sie denn zu dem ADE + K gesagt? Ist die Kombination okay?

  15. #15

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Oh je man lernt nicht aus.

    Also schadet theoretisch ja auch getrockneter Thymian den Lactobazillen, das mische ich nämlich alles gerade zusammen in das Futter.

    Ui, dann werde ich wohl noch ein paar Tage dranhängen an die Aciprim Kur ohne Thymian.

  16. #16

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Petra,

    ich habe übrigens mit dem Laboranten persönlich gesprochen, nicht mit einer Bürodame.

    Wollte dich jetzt aber mit dieser Aussage keineswegs verunsichern, denn der Erfolg gibt Dir Recht!
    Deshalb werde ich auch beides parallel geben.
    Denn abwechselnd.. macht das denn einen Unterschied? Wenn man logisch denkt nicht.
    Vielleicht würde ich das Aciprim noch zusätzlich pur im Körnerfutter anbieten
    (Reichlich Aciprim in Tütchen vorher mit Futter schütteln, meinte der Herstller, dann haftet es besser an den Körnchen).

    Vor allem.. kennt jemand wiederum die tatsächliche Wirkweise des Tees? Der Hersteller wird die gegenseitige
    Wechselwirkung kaum in einer Studien getestet haben. Somit bleibt es meiner Meinung nach reine Spekulation.

    Er konnte mir letztlich nicht sicher beantworten ob sich eher die Aciprim-Gabe oder der Thymian positiv auf die Hemmung der Megabakterien auswirkt. Bedenke auch dies.

    Auf das ADE + K Spray hat er nur ausweichend geantwortet. Ich schließe daraus dass er damit keine Erfahrung gesammelt hat.

    Bitte gehe Deinen Weg so weiter, von Aciprim bzw. PT12-Gabe alleine hab ich bis jetzt nicht so viel positives gelesen (gerade noch mal Foren durchkämmt).

    Liebe Grüße
    Emily

  17. #17

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Pezzy, darf ich fragen wie Du die Wirkweise dieser Futtermischung einschätzt? Wie lange gibst Du das schon und konntest Du damit bereits „Erfolge“ verzeichnen? Ich denke tatsächlich auch an so eine Mischung.

    Emily

  18. #18

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Also, das ist wohlgemerkt jetzt nur eine zusammengereimte These von mir:
    Dass das Pulver in Thymiantee „getränkt“ evtl. seine Wirsamkeit einbüßt, quasi „physikalisch“,
    es treffen zwei Stoffe in direktem Kontakt aufeinander. Lactobazillen (Lebewesen) auf eine - wenn auch nur leicht desinfizierend - wirkende Flüssigkeit. Nicht gerade überlebensfördernd?

    Wenn sich diese Bazillen aber im Darm ansiedeln, ob da dann überhaupt eine Reaktion stattfindet?

  19. #19

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Emily,

    ist schwer zu sagen. Ich habe was Ernährung angeht einen extremen Problemvogel, der eigentlich ständig schlechten Kot hat. Da ich zwei Neuzugänge aus nicht so guter Haltung habe, habe ich einfach mal vorsorglich Aciprim gegeben, auch auf Anraten des TAs.

    Ich gebe es jetzt zwei Wochen, wollte jetzt eine Pause machen und mal schauen wie sich der Kot verändert oder ob er gut bleibt. Beim meinen Problemvogel sieht es soweit gut aus.

    Kann aber natürlich nicht sagen, ob es nur am Aciprim liegt.

  20. #20

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hab noch was zum Thema „Thymiantee und Verdauung“ gefunden (zwar beim Menschen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es beim Tier genau gegensätzlich ist)

    Zitat „Bonusan.com“
    „Die unterstützende Wirkung von Thymian auf die Verdauung ist schon seit jeher bekannt. Er regt die Verdauung an und sorgt dafür, dass vor allem fetthaltige und schwerverdauliche Speisen besser verdaut werden. Dies kann gerade auch bei einer gestörten Leberfunktion von Vorteil sein. Außerdem hilft er bei Blähungen und Völlegefühl. Thymian kann problemlos vielen Speisen hinzufügt werden und behält auch beim Kochen seine Wirkung. Bei täglicher und/oder intensiver Anwendung ist ein Thymianextrakt hingegen meist die bessere Option.


    Unterstützt den Darm und die Darmflora

    Der Darm kann mit einer Vielzahl von nützlichen Mikrobiotika unterstützt werden. Und Mikrobiotika können wiederum mit Prebiotika wie Inulin und FOS unterstützt werden. Aber die Mikrobiotika können auch noch auf andere Weise unterstützt werden. Zum Beispiel mit Thymian. Thymian sorgt für Bedingungen im Darm, unter denen die nützlichen Mikrobiotika gut gedeihen können. Thymian übt eine positive Wirkung auf die Darmschleimhaut aus, in der ein Teil des Immunsystems (Common Mucosal Immune System, CMIS) lokalisiert ist. Dabei hilft die antibakterielle Wirkung des Thymians bei der Bekämpfung von schädlichen Bakterien, die mit den nützlichen Bakterien um den Siedlungsraum im Darm konkurrieren. Schließlich besitzt Thymian auch eine spasmolytische Wirkung, was bedeutet, dass er die Zellen der glatten Muskulatur im Darm entspannt. Dies unterstützt die Linderung von Krämpfen, Blähungen und Bauchschmerzen.“

    Offensichtlich kann doch zwischen „guten“ und „schlechten Bakterien“ differenziert werden.

    Was der Hersteller wohl zu dieser Aussage sagen würde?

  21. #21

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo an Alle.

    Hätte nicht voreilig posten sollen, war nur im Moment selbst so verstört.
    Im Nachhinein interpretiere es so - der Hersteller will mit so einer Aussage nur auf Nr. Sicher gehen weil er die Wechselwirkung nicht kennt.

    Sorry nochmal für die Aufregung.
    Liebe Grüße Emily

  22. #22

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo Emily,

    ich find deine Postings sehr gut. Davon lebt ein Forum. Meinungs- und Erfahrungsaustausch.
    Wir lernen alle voneinander und durch gründliche Recherche und Hinterfragen.
    Am Ende wollen wir alle das Beste für unsere Wellis.

  23. #23

    Geli
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Geli


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Geli

    Standard

    Hallo Emily,
    wir benutzen schon seit 2 Jahren Pt 12 bzw. Aciprim. Von dem Thymiantee halten wir auch nichts da gibt es zu differenzierte Meinungen mit dem Geschmack und so sind die Wellies auch sehr unterschiedlich auch was die Menge anbetrifft bis zur Wirksamkeit kann es auch schon mal zu spät sein.
    Wir haben festgestellt, bzw. unser VKTA sagte uns es gibt kaum noch Wellies ohne Megas. Deshalb bekommen unsere 10 Wellies jeden Tag das Aciprim über das Lieblingsessen ,- dem Bio - Quellfutter.der erste Gang ist Morgens zum Quellfutter da kommt das Aci Prim drüber ca. *** Messlöffel auf das Futter das sind *** TL. 6- Kornmischung angereichrt mit Urkorn und Nakthafer. 2 große Schalen damit sie sich einig werden beim Frühstücken . Die Köttel sind hart wie Beton ! Da passen 3 Wellies gleichzeitig dran,- bis Mittag haben sie das dann alles verputzt bzw. auch die Schlauben werden dabei nicht verschmäht .
    Wenn dann doch einmal einer dabei ist mit einem Schub dann bekommt er natürlich Ampho mit Aufzuchtbrei und Rote Hirse ( in verdünnter Ampho- Lösung *** gewälzt ) Zusätzlich geben wir ihnen frische halbreife Hirse die wiederum auch in Aciprime gewälzt wird. Das mit dem ständigen fangen halten wir nur 1-2 Wochen durch, da es für den Vogel und auch dem Schwarm zu stressig ist. Meist muss jedoch die Anfangsphase durchgezogen werden wegen der Sekundärinfektionen. Aber danach viel Ruhe und Kontinuität für den Patienten und viel Bakterien die bleiben am besten haften wenn man die Hirse warm anfeuchtet manche machen es über Dampf heißes Wasser geht auch ( wieder erkalten lassen wg. der Bakterien ) immer frisch machen und das Ampho oder das Aciprim bleibt auf jedenfall daran hängen. An der frischen Halbreifen Hirse nach dem Auftauen sowieso! Der Vogel oder bei unseren ist das schon normal wenn die Kotproben auch nach 3- 4 Wochen wieder nochmal sind, dann kann man mal' ne Sammelkotprobe machen. Aber meist geht es ihnen gut wenn, der Verdauungtrakt wieder in Ordnung ist. Bei uns ist im Moment keiner scharf auf Thymian ( stinkt denen wohl zu sehr ) auch wenn der Vorbesitzter das schon mal gefüttert hat.
    Also halt deine Wellies stabil, die sind sehr sensibel, nd setz dich nur nicht panisch vor deinen Vögeln hin ,- das spüren die
    LG Geli und die 10 Wilden aus dem Rheinland

  24. #24

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Liebe Geli,

    Die regelmäßige Gabe von Aciprim scheint die Patienten einigermaßen stabil zu halten, das leite ich nun aus mehreren Posts ab. Gut zu wissen, dass es etwas vorbeugendes gibt. Danke für Deine Tipps. Wenn man Kolbenhirse mit Wasser bedampft, schimmelt sie dann eigentlich schnell?

    Liebe Grüße
    Emily

  25. #25

    Geli
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Geli


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Geli

    Standard

    Hallo,-
    es geht bei uns,- die Hirse hält meist sowieso nur eine Stunde wenn überhaupt ,- so schnell schimmelt die Hirse nicht. Wir machen sie nicht für mehrere Tage sondern nur "das" was gefuttert wird. Bei frischer Hirse ist das auch kein Problem, da die meist nur einige Minuten überlebt. Die Reife Hirse zu bedampfen bedeutet auch,- das der Nährwert herunter gesetzt wird, aber das ist ja dann uninteressant, da sie ja als Träger für die Bakterien da sind. Außerdem muss man ja nicht die Hirse tagelang da drin lassen,-im Wasser oder im Dampf es geht nur darum, das es angefeuchtet ist damit das Aciprim dran haftet. Also nicht zu viel machen. Wenn du Ampho-Hirse machst, dann ist das ja sowieso kein Problem, da es ein Mittel gegen Pilze ist. Da Megas ja keine Bakterien sind sondern Piilze die sich im Verdauungstrakt ansiedeln bei einem Ungleichgewicht in der Darmflora des Vogels! Die Hirsen werden meist sowieso nach einer - 2 Std. wieder trocken , daher sind die Bedenken bestimmt nicht begründet. Wir lassen die fertiigen Hirsen immer auf einen separaten Teller und stellten fest, das sie meistens nach einer Std. trocken sind und so schnell bildet sich kein Schimmel. Es sei denn du hast in deiner Wohnung schlechte Luft und Schimmel an den Wänden, dann solltest Du deine Wellies lieber gleich einschläfern lassen, denn die vertragen keine schimmeligen Räume.
    Ich verstehe ja deine Vorsicht aber bei uns stehen überall in den Räumen Luftfeuchtemesser herum und die messen auch die Luftqualität worauf wir dann mit gutem Durchlüften reagieren können .
    LG Geli + Dieter + die 10 Wilden Wellies

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. farbschlag nimmt einfluss auf verhalten?!
    Von ChristinaRo im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 15:55
  2. Kann das wetter einfluss auf die Gesundheit haben.
    Von florian B im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 16:15
  3. Welchen Einfluss haben Welli videos auf Wellis?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 09:24
  4. Bird Lamp Einfluss auf Brutverhalten?
    Von jacky0231 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 13:53

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •