Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welli hat sich vor einigen Wochen verletzt - Flügel steht ab und zittert

  1. #1

    Hilmip1991
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Welli hat sich vor einigen Wochen verletzt - Flügel steht ab und zittert

    Hallo und Grüßt euch,

    bin neu hier im Forum und könnt uns hoffentlich helfen.

    Sind seid ca. 7 Monaten Besitzer eines schönen Jungen Wellensittichs, vom Ei geschlüpft und bis dato immer sehr lieb und Handzahm gewesen.

    Vor ca. zwei Wochen als er ins Käfig gehen wollte, hat er seinen Flügel verletzt, hat ordentlich geschrien und haben bemerkt, dass sein linker Flügel runter und absteht! Sind dann in der Mitternacht direkt zum Not Tierarzt und die haben ihn geröngt und meinten es könnte eine Prellung/Schwellung sein, auf dem Röntgen ist nichts dramatisches zu erkennen. Nach einer Woche sind wir dann zum Vogelarzt, hat ihn abgetastet und nichts großes feststellen können außer eine Schwellung, haben dann nochmal Medikamente bekommen und die Ärztin meinte, dass kann bis Wochen und Monate dauern? Ist es wirklich so ? Wir sind sehr sehr traurig.

  2. #2

    Hilmip1991
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hier hätte ich noch ein Bild, da sieht man wie es absteht.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,
    willkommen im Forum, auch wenn es ein unschöner Anlass ist. Dein Schatz hat offensichtlich Schmerzen, deshalb hält er den verletzten Flügel abgespreizt und zittert.
    Bekommt er noch Schmerzmedikamente und wie schaut es aus, kann er fliegen, klettert er ? Übrigens Flügelverletzungen können einen Welli sehr lange behindern, bzw. ein Welli kann auch für immer flugunfähig sein.
    Du schreibst, dass Du einen Welli hast, ist das richtig?
    Wenn ja, dann wäre es für Deinen kleinen Schatz sehr wichtig, dass er einen Artgenossen bekommt. Ein Einzelwelli ist keine Option. Bitte denke darüber nach, denn 7 Monate "Einzelhaft" machen Wellis verhaltensgestört. Es kann sein, dass sich das Tierchen jetzt nur noch auf seine Verletzung konzentriert und keine Ablenkung von Artgenossen hat. Die Zuwendung, die Du ihm gibst, reicht hier nicht aus. Ich merke ja, so wie Du schreibst, liegt Dir der kleine Kerl sehr am Herzen und Du willst ihm nur Gutes tun. Bitte sei so lieb und handele schnell.
    Ich wünsche Dir und Deinem Welli alles Gute und bitte halte uns auf dem Laufenden.

    Viele Grüße
    Silvia

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Hilmip1991,

    wie geht es Deinem Welli und warst Du mit ihm beim Tierarzt ?

    Viele Grüße
    Silvia

  5. #5

    Tomundhomie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo ihr lieben,
    Ich denke es ist ähnlich wie bei uns eine Prellung kann sich lange ziehen und schmerzhaft sein. Evtl. Ist auch etwas gezerrt. Ich denke es braucht seine Zeit.

    PS: an Silvia selbstverständlich ist es nicht von Vorteil einen welli in einzelhaltung zu halten, Aber wenn man Berufsbedingt zb. Homeoffice zuhause bei seinem Tier ist und sich viel mit ihm beschäftigt ist eine Einzelhaltung nicht von Nachteil. Als ich Berufsbedingt 1 Jahr zuhause war hat es meinen Wellensittich nicht geschadet. Im Gegenteil er ist sehr sozial und seit ich wieder in der Zentrale arbeite habe ich ihm einen kleinen Kumpel geholt und er hat ihn sehr gut aufgenommen und zeigt ihm alles wichtige was er lernen muss. Ich würde hier nicht pauschalisieren.

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Tom,
    das Thema "Einzelhaltung" wurde hier im Forum schon ausgibig diskutiert. Bis auf eine Ausnahme, haben alle User zum Thema Einzelhaltung mit NEIN beantwortet, ganz egal welche Gründe der Halter angegeben hat. Wenn es Dich interessiert, schau mal rein.

    Viele Grüße
    Silvia

  7. #7

    Tomundhomie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Danke für den Hinweis
    Habe hierzu aber eine andere Meinung.
    Denn das Leben besteht nicht nur aus schwarz und weiß sondern auch aus vielen Grautönen Stütze meine Meinung egal aus welchen Lebensbereichen auf eigene Erfahrungen. Und pflichte Dir bei wenn man keine Zeit für sein Tier hat ist eine Einzelhaltung absolut abzulehnen !
    Aber bei oben genannte Gegebenheiten spricht meiner Meinung nach nichts dagegen
    LG

  8. #8

    Tomundhomie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Nachtrag: und ja ich vertrete auch die Meinung das paarhaltung oder schwarmhaltung besser sind. Sonst hätte ich ja auch nicht 2 kleine Federbälle.
    LG

Ähnliche Themen

  1. Funny hat sich am Flügel verletzt
    Von Alula im Forum Krankheiten
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 19.01.2020, 16:01
  2. Ein Flügel zittert von meinem Welli
    Von Professor Chaos im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 14:06
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:02
  4. Welli spreizt Flügel ab und zittert
    Von Yorke im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:21
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 19:25

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •