Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Reinigung von Sitzstangen

  1. #1

    baris91
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Reinigung von Sitzstangen

    Hallo und guten Abend,

    ich habe meine beiden Wellis jetzt den fünften Tag und die Naturholzsitzstangen sind dementsprechend schon sehr vollgekotet.

    Wie gehe ich da am Besten vor? Einfach wegschmeißen und Neue oder kann ich die auch sauber machen? Wie mache ich das am Besten?

    Hab Angst wegen Schimmel. Nur mit Wasser reinigen oder kann ich auch Essig oder so zum desinfizieren benutzen? Soll ich die Stangen dann

    wieder nass reinhängen?

    Wäre nett, wenn Ihr ein paar Tipps hättet.

    Vielen Dank und schönen Abend...

  2. #2

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hi Baris
    Ich nehme die Sitzstangen immer raus, lege sie in einen Eimer mit warmen Wasser + Apfelessig oder Essigessenz und schrubbe den Kot mit einem kleinen Schwamm runter. Danach brause ich sie in der Badewanne mit ganz heißem Wasser ab und trockne sie ab.
    Du könntest sie auch mit kochendem Wasser übergießen oder kurz zum trocknen in den Backofen legen

    LG Merle

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Baris,
    meine Geierchen schaffen auch regelmäßig, ihre Naturäste zu "verzieren". Ich stopfe sie ins kochend heißes Wasser, bis sich alles löst und danach schrubbe ich sie ab, lasse sie trocknen und mache sie wieder in den Käfig.
    Viele Grüße
    Silvia

  4. #4

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Baris,
    wenn z.B. einer über die Nacht eine bestimmte Stelle vollgeköddelt hat, mach ich die Köddel eben mit der Hand ab und geh mit dem Vogellappen=Lappen für die Inneneinrichtung der Voli, rüber.

    Sind nur bestimmte Äste oder Korkstücke dreckiger, nehm ich nur die raus und schrubb sie mit einer Handbürste unter warmen Wasser ab.

    Beim groß reinemachen nehm ich alles was geht aus der Voli und schrubb es unter warmem Wasser mit der Handbürste ab. Feste Installationen mache ich mit dem Vogellappen und Essig-Wasser sauber.

    Ich bastel die Sachen auch wieder in die Voli, wenn sie noch nicht ganz wieder trocken sind. Das trocknet in der Voliere genauso gut nach, wie wenn es daneben liegt, finde ich

  5. #5

    baris91
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Vielen Dank für die zahlreichen Tipps!

    Gruß

    Baris

  6. #6

    Paulienchen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Paulienchen

    Standard

    Hi, Baris
    ich mache da auch keine grosse Wissenschaft draus: öfter mal abnehmen, schrubben (mit harter Bürste unter Wasser) - wieder einsetzen. Die trocknen schnell.in der Natur regnet es ja auch manchmal...
    LG Paulienchen

  7. #7

    Paulienchen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Paulienchen

    Standard

    hallo Merle
    warum benutzt Du Apfelessig/Essigessenz für die Sitzstangen? Du hast ja wahrscheinlich Naturäste - die werden dann ja in ihrer Struktur verändert und der Essig zieht in das Holz ein.Die Näpfe (Futter/Wasser) aus Edelstahl reinige ich auch mit Essig, wegen der Kalkablagerung.

  8. #8

    Sabine Wendt
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Sabine Wendt


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Sabine Wendt

    Standard

    Ich habe Naturäste, die ich jeden Morgen mit Essigwasser abschrubbe. Essigwasser, weil die Lappen dann nicht so muffeln, weil es die <bakterien abtötet. Bei mir sinds meist nur wenige Äste, auf dem Boden der Voli liegt Papier.Das entferne und ereuere ich jeden Tag, sowie auch auf der Festerbank unter ihren Sitz-und Spielgeräten.

  9. #9

    Paulienchen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Paulienchen

    Standard

    Hallo Sabine & Deine Racker!
    Respekt: jeden Tag säubern ist schon eine Ansage! Klasse! Ich habe 2 Wellis und mache 2x die Woche Grundreinigung (dazwischen immer, was anliegt) Ich habe eine Frage zum Papier auf dem Boden. Meine sind öfter auf dem Boden und nehmen da den Kalk/Steine auf (Vogelgrit), den sie ja zum Verdauen brauchen. Ausserdem Sepiaschale. wie bekommen sie das bei Dir? weil Papier ist natürlich einfacher zu entfernen - könnte ich mir auch vorstellen..

  10. #10

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    @ Hallo Paulienchen

    Man kann Vogelgrit auch separat anbieten, in einer flachen Tonschale oder in einem kleinen Näpfchen.

    Ich selber benutze Buchenholzgranulat für den Volierenboden und biete in kleine extra Näpfe Vogelgrit an.

    Liebe Grüße
    Tine

  11. #11

    Paulienchen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Paulienchen

    Standard

    Danke für Deine Antwort! Buchenholzgranulat möchte ich gerne ausprobieren... wo kann ich das Preis/Leistung gut bekommen? Hast Du einen Tipp! beim "Vogelgrit" habe ich auch schon gelesen, dass die Vögel zu viel Sand in den Magen bekommen (wir hatten damit noch nie Probleme) aber ich möchte das Holz gerne testen.
    LG Paulienchen

  12. #12

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Paulienchen

    Ich hole mir immer einen 15 kg Sack der kostet 14.99 €. Das BHG ist sehr ergiebig und hält ne Weile.
    Ich benutze immer die xxl Körnung.
    BHG gibt es aber auch in kleinere Säcke, bekommen tust du BHG in Zoohandlungen oder auch in Onlineshops.
    Dort bekommst du auch separates Grit, falls du auf Vogelsand komplett verzichten willst.

    BHG ist nicht nur für den Volierenboden gut geeignet, es bietet sich auch für die Wellis zum Spielen an.
    Meine Wellis schmeißen die Holzstücke gerne durch die Gegend. Oder man kann es gut für Wühlkisten nutzen und Futter darunter vermischen, dass sie das Futter suchen müssen. Eine meiner Hennen räumt immer ihre Kokosnussschaukel auf, wenn ich dort etwas BHG rein tue. Das geht natürlich gar nicht, dass die böse Federlose ihr Nuss verschmutzt und dann macht meine Henne Großputz. Hölzchen für Hölzchen wird dann per Schnabel wieder aus der Nuss entsorgt.

    Du siehst, die Kleinen können auch ihre Freude an dem vielseitigen BHG haben.

    Liebe Grüße
    Tine

Ähnliche Themen

  1. Reinigung Nistkasten....
    Von YesIcan im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 14:59
  2. Reinigung San Remo III
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 16:27
  3. Reinigung von Kletterseilen
    Von Sany im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 20:50
  4. Eilig! Reinigung von Natur-Sitzstangen
    Von Jackymama im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 08:35
  5. Frage zur Reinigung der Sitzstangen
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 17:09

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •