Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 45 von 45

Thema: Dicker Po. Legedarmentzündung? Punkt in der Mitte des Gewebes ersichtlich.

  1. #26

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Maria,
    oh je, das arme Tierchen. Gut, dass du es sauber gemacht hast. Ein kleiner Tipp von mir. Ich hatte eine Henne, die leider sehr oft die Kloake verstopft und auch dicke Klumpen Kot im Gefieder hatte. Das Abfummeln hatte ihr Schmerzen verursacht und hat ewig gedauert. So habe ich die Kleine dann mit dem Hinterteil ins lauwarme Wasser getaucht und konnte dann mit dem Finger vorsichtig den Popo sauber machen und die Klumpen aufweichen. Ich musste das alle 2 Tage machen. Die ersten Male hat sie heftig gebissen und geschimpft. dann später war sie ganz ruhig und entspannt. Nach dem Popobad habe ich sie abgetrocknet und die Kloake etwas mit Olivenöl betupft.
    Für Deine Kleine werden natürlich wieder alle Krallen und Daumen gedrückt, dass sie schnell wieder fit wird. Bin gespannt, was der Tierarzt meint, ob sie ihre Medis weiter bekommen muss.

    Alles Gute und viele Grüße
    Silvia

  2. #27

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    So der Plan ist erstmal das Medikament wieder zugeben und zu gucken, ob wieder Besserung eintritt. Und danach evtl. wenigstens auf eine Gabe pro Tag zu reduzieren. Momentan bekommt sie ja zweimal. Zusätzlich soll ich Bird Benebac oder PT12 geben. Sie hatte leider kein Benebac da, weil sie Lieferprobleme haben. Kann mir jemand einen guten Shop per PN empfehlen, wo es auf Lager ist?

    Edit: Ja das Einweichen kenne ich. Ich hatte schon mal einen Vogel mit Verstopfung. Aber trotzdem vielen Dank für den Tipp.

  3. #28

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo,

    noch eine Userin hat Probleme das Bird bene Bac zu bekommen, dass ist wohl momentan wirklich nicht leicht.

    Ich selbst gebe Aciprim den Nachfolger von PT12.

  4. #29

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Ja, meine Recherche hat das auch schon ergeben. Ich habe jetzt Actiprim in meinem Standard-Shop bestellt. Ich würde behaupten, sie hat Bauchschmerzen und da möchte ich natürlich so schnell wie möglich helfen. Ich habe schon öfter hier gute Berichte über PT12 gelesen, daher mache ich mir durchaus Hoffnung.

  5. #30

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Maria,

    ja Aciprim hilft gegen vieles, und hilft auf jeden Fall bei der Verdauung. Hoffen wir, dass es deiner Henne auch hilft.

  6. #31

    SteffiW
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von SteffiW


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hi Maria,

    ich hoffe, es geht deiner kleinen Maus bald wieder besser.
    Ich habe mir Foniopaddy zur Unterstützung der Darmflora bestellt. Besonders meine Henne frißt das sehr gerne. Man füttert es z.b. bei Kokzidiose oder dessen Vorbeugung. Die Körner sind sehr klein und werden in einer separaten Schale angeboten. Und die Wellis sind eine Weile beschäftigt, sie zu entspelzen.

  7. #32

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Das Actiprim ist angekommen und sie scheint es auch gern zu fressen. Es gab ihr Lieblingsfutter: geschälte Haferkörner, da war sie sehr schnell am fressen. Wie lange dauert es bis man theoretisch eine Besserung sehen kann? Es geht ihr wirklich schlecht... Ich kenne diese Haltung, die sie einnimmt und das Sand fressen von meiner damaligen Mega Patientin, daher denke ich es sind schlimme Bauchschmerzen... Den Sand habe ich erstmal entfernt. Die Medizin habe ich heute leicht runtergefahren, weil die Ärztin meinte das ist ok und dann hoffe ich hat das Actiprim vielleicht mehr Wirkung auf die Darmflora.
    Der Po ist ständig verklebt. Wie oft muss ich das denn säubern, damit sie keine Probleme damit bekommt? Ich möchte sie nicht ständig quälen, wenn es ihr so schlecht geht.
    Sie tut mir so Leid.

  8. #33

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Maria,
    die arme kleine Maus, ach Mensch, das tut einem in der Seele weh, wenn sie so leidet. Ich hoffe ganz doll, dass das Medikament Linderung bringt. Wegen Popowaschen müsstest Du selbst entscheiden wenn du feststellst, dass sie große Probleme hat und sich ständig kratzt und schubbelt. Besser einmal gewaschen, als dass die Kleine auch noch mehr Probleme hat.
    Bitte halte uns auf dem Laufenden.

    Ich drücke fest die Daumen, dass alles wieder gut wird.

    Viele Grüße
    Silvia

  9. #34

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich hab grade nochmal nach geschaut. Der Po ist aktuell frei. Auch alles weich vom Gefühl her. Also keine neue Verhärtung. Böse scheint sie auch nicht zu sein, denn füttern darf ich sie noch und selbst das Füßchen war freiwillig gleich auf dem Finger. Sie fühlt sich vermutlich wie eine Prinzessin. Ich füttere jeden Abend Leckerlis soviel sie will, weil ich Angst habe, dass sie selber nicht soviel frisst. Dann erzähle ich noch mit ihr, das mag sie scheinbar. Ihr Mann darf momentan nur wenig zu ihr. Meist hakt sie ihn weg.

  10. #35

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Maria,

    na das klingt doch schon mal hoffnungsvoll.

    Ich hatte ja auch schon mal einen Welli mit lipom an der Kloake. Meist hat sie sich selbst sauber machen können. Ich hab sie nur alle paar Tage sauber gemacht, manchmal auch eine Woche lang nicht. Das wichtigste ist, dass sie mit absetzen kann. Meine Ellie schafft das nicht immer und es kommt dann ein Quietschgeräusch da wusste ich dann ich muss ihr helfen.

    Ich hoffe deiner Henne geht es langsam besser.

  11. #36

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Maria,
    wenn Du die Kleine so verwöhnst, dann muss sie sich ja wie eine Prinzessin fühlen. Ist doch schön, dass sie keine Angst hat und bei Dir futtern kommt. Die leinen Viecher sind gar nicht so nachtragend, wie man meint. Ich freue mich jedenfalls, dass sie einen guten Apettit hat und ihr Popo nicht verklebt ist. Bestimmt wird bald alles gut. Wenn sie jetzt auch noch ihren Partner anmeckert, dann ist sie bestimmt auf dem Weg der Besserung und wird langsam aber sicher wieder eine typische kleine Zicke.
    Viel Glück und alles Gute.
    Viele Grüße
    Silvia

  12. #37

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich bin mittlerweile richtig verzweifelt. Es geht Kira richtig schlecht. Sie sitzt nur noch rum, aufgeplustert. Fliegen geht nur noch sehr mühsam und unkoordiniert. Fressen tut sie zwar noch aber nicht mehr viel. Die Ärztin meinte, wir können nichts mehr weiter tun außer rum zuprobieren, ob es am Medikament liegt oder nicht... Die Tage, wo ich es wieder gegeben habe wurden eher schlimmer, daher habe ich heute aufgehört. Jetzt habe ich gelesen, dass das Medikament oft zu Kaliummangel und Dehydrierung führt. Super, dass die Ärztin das gar nicht erwähnt hat. Jedenfalls überrede ich Kira, daher momentan mehr zu Trinken und Tomate (soll Kalium enthalten und sie frisst Tomate gern) zu fressen. Sie mag gerne verdünnten Kamillentee. Klappt auch halbwegs, aber Besserung ist nicht in Sicht. Sie quält sich nur noch. Ich habe Angst, dass ich sie erlösen muss... Sie ist so schwach mittlerweile...

  13. #38

    SteffiW
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von SteffiW


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Maria,
    ich kann so, so gut verstehen, wie du dich grade fühlst. Ich liege grade mit meiner Cookie auf dem Sofa (sie schläft auf meinem Bauch) und weiß genau, dass ich mich schon bald von ihr verabschieden muss. Es geht ihr immer schlechter, sie schläft viel und plustert, genau wie deine Kira. Man fühlt sich völlig machtlos und will ihnen doch so gerne helfen.Ich will es einfach nicht wahrhaben. Wenigstens trösten uns die anderen Wellis ein wenig über solch schlimmen Verluste hinweg. Ich drücke euch die Daumen und denke an euch.

  14. #39

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Maria und Steffi,
    es tut mir so leid, dass es Euren Schätzchen so schlecht geht und Ihr nun das Schlimmste befürchtet. Die Hilflosigkeit und die Gedanken daran, dass die kleinen Wesen Euch verlassen könnten, kann ich nachvollziehen. Ich denke an Euch und wünsche Euch viel Kraft für das, was noch kommt.
    Liebe Grüße
    Silvia

  15. #40

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich habe mir heute eine zweite Meinung eingeholt. Aufgrund dessen, dass sie mittlerweile nur noch 34 g wog (ich war total geschockt...), war die Entscheidung aber leider ziemlich eindeutig. Ich musste sie erlösen. Sie hätte laut Arzt sowohl ersticken (Atmung klang nicht gut) als auch verhungern können und das ist etwas was ich niemals zulassen würde. Der Arzt meinte, dass es vermutlich ein Lebertumor war. Die Schwellung spräche wohl dafür. Für mich war wichtig, dass er auch der Meinung ist, meine andere Ärztin hat alles richtig gemacht. Er kennt die Praxis auch und meinte sie wären genauso wie er für Vögel eine gute Anlaufstelle. Das beruhigt mich, weil ich mir schon Vorwürfe gemacht habe, dass ich eine falsche Arzt-Wahl getroffen hätte.

    Jetzt stehe ich nur leider vor dem Problem zwei Männer zu haben, die schon während Kira noch gelebt hat, nicht ganz so nett zueinander waren. Ich werde mir das die nächsten Tage mal anschauen müssen. Ich habe somit einen Fußgänger und Einen, der nicht mehr laufen kann. Nicht so optimal...

  16. #41

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Maria,
    nun ist es leider doch so weit gekommen, dass Du Kira erlösen lassen musstest und das tut mir sehr leid. Für die Kleine war es das Beste, denn ohne eine Chance auf Heilung und mit dieser Prognose, wäre es für sie nur eine Qual gewesen, weiter zu leben.
    Für Deine beiden Jungs lassen sich bestimmt 2 nette Hennen finden, dann hat jeder eine und es wird hoffentlich auch keinen Streit mehr geben. Ich hoffe, dass du hier schnell fündig wirst, damit die beiden "Kampfhähne" wieder in die Schranken gewiesen werden.

    Mitfühlende Grüße
    Silvia

  17. #42

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Maria,

    Ich habe gehofft, die zweite TA Meinung könnte euch doch noch mehr Zeit verschaffen. Tut mir so leid, dass du Kira nun doch erlösen musstest.

    Sie ist friedlich eingeschlafen, du hast sie vor noch mehr Schmerzen bewahrt. Fühl dich ganz doll gedrückt.

    Ich denke auch zwei Hennen wären das richtige für deine Jungs.

    Aber nun beobachte die Zwei erstmal und komme selbst zur Ruhe.

    Mitfühlende Grüße

  18. #43

    Jingar
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jingar


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke für die lieben Worte.

    Mein Problem ist, das ich eigentlich dazu tendiere die Wellensittich-Haltung aufzugeben um auf Katharinasittiche zu wechseln. Meine Alteingesessenen haben aber lebenslanges Bleiberecht. Bedeutet, wenn nur noch Einer übrig wäre, würde ich denjenigen zu seinem Wohl abgeben, damit er nicht alleine bleiben muss. Wenn die Kombi der zwei Männer aber nicht funktioniert, wäre ich nicht abgeneigt noch einmal auf Drei aufzustocken, da ich nicht sobald mit dem Ende der Welli-Haltung gerechnet habe und es auch noch nicht will. Kathas kann man am Besten auf 6 aufstocken, nicht auf 4 und das möchte mein Mann noch nicht. Die Wellis und die Kathas verstehen sich auch gut. Ivan sitzt manchmal sogar zwischen ihnen und singt. Mit Kira war das manchmal nicht ganz so. Hennen sind halt zickiger.

    Ivan würde sich sehr über eine Fußgängerin freuen und Zazu möchte mittlerweile eher seine Ruhe und braucht nur ab und zu einfach wen zum erzählen, aber zu seinen Bedingungen. Ivan zwingt sich ihm aber leider oft auf, da es keine Alternativen gibt. Zazu geht es leider auch nicht mehr so gut, daher wäre eine Henne für ihn vermutlich nicht ratsam, zu viel Stress. Daher würde ich bei der Henne auf Ivans Bedürfnisse (Fußgängerin) achten, nicht auf Zazu´s. Wenns aber gar nicht funktionieren würde, würde ich das natürlich überdenken. Es findet sich immer eine Lösung.

    Aber überstürzen möchte ich aktuell sowieso nichts. Wir ziehen im März in ein Haus um. Das wird viel Stress und ich muss erstmal sehen, wie viel Zeit ich für die Kleinen haben werde. Sie bekommen dort auch ein neues Zimmer und das müsste dann für Fußgänger optimiert werden. Aber wenn es zwischen den Herren gar nicht funktionieren sollte, nehme ich mir die Zeit natürlich.

    Insgesamt muss ich sagen, ich verfluche den Februar. Letztes Jahr habe ich zwei Wellis im Februar verloren und jetzt wieder Einen... was hat dieser Monat nur an sich?

    Edit: Ich denke dafür mache ich demnächst einen neuen Thread auf. Vielleicht eine Suche. Mal sehen... flugunfähige Wellis (ohne ansteckende Krankheiten) sind ja schwer zu finden. Erstmal muss ich damit klar kommen, das Kira nicht mehr da ist.

  19. #44

    Indy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Indy


    Drei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Es tut mir leid das Du Kira hast gehen lassen müssen, aber es war das beste, was du machen konntest.

  20. #45

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Maria,

    mein tief empfundenes Beileid zu deinem Verlust.
    Du hast für Kira das Richtige getan.
    Nun hat die Kleine keine Schmerzen mehr und fliegt mit ihren neuen Freunden über die Weiten des Hirselandes.

    Traurige und mitfühlende Grüße
    Carmen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Verdacht auf Legedarmentzündung bei Bella
    Von Welliburg66 im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 20:09
  2. Svhwarzer Punkt auf Schnabel
    Von maryjane im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 10:52
  3. Diagnose: Legedarmentzündung
    Von sweet4 im Forum Krankheiten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 07:44
  4. Blauer Punkt auf Schnabel
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 20:18
  5. Susi hat eine Legedarmentzündung
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 07:30

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •