Zeige Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Planung einer Außenvoliere. Brauche noch Tipps.

  1. #1

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard Planung einer Außenvoliere. Brauche noch Tipps.

    Seit heute schaue ich mich auch hier im Welli-im Forum um. Seit 3 Jahren habe ich 4 Wellis in einer Voliere im Wohnzimmer, die ich nun im Frühjahr nach draußen bringen möchte.
    Dazu mache ich gerade Planungen für eine Voliere, die ich bauen lassen möchte.
    Zusammen bauen tu ichs dann selber.
    Die meisten Gedanken mache ich mir gerade zum Fundament. Hier muss ich erst mal eine eben Fläche herstellen, darauf das Fundament mit abschließendem Belag, der wasserdurchlässig sein sollte. Nun sammle ich mir gerade Ideen zum Fundament(aufbau) und zur Volierenaufteilung. Desweiteren ist mir auch noch nicht klar, wie ich die Zaunelemente auf dem Boden befestige. Auch soll da kein Marder reinkommen, der bei mir immer ums Haus streicht. Wenn ich von euch eine Idee (vielleicht mit Schnittdarstellung) bekommen könnte, wie der Aufbau sinnvoll wäre mit Mauer ansteigend, Fundamentaufbau und Befestigung Zaunelement dann wäre das klasse!
    Herzliche Welligrüße
    Martin


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Martin,
    bei solchen Technischen Dingen kenne ich mich nicht aus. Ich würde dir aber empfehlen, das ausgesparte Eck bei der Schleuse als Stauraum zu verwenden für Futter, Streu, Sand, Reinigungszeug, ...sähe optisch vl auch sogar besser aus. Zumindest bin ich immer froh, alles in der Nähe zu haben, was man so braucht und das Schutzhaus kannst du dann voll nutzen ohne dass ein ein Schrank oder Kommode stört.
    weiter viel Freude beim Planen und umsetzen.

  3. #3

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Vielen Dank Elke für deinen Hinweis, ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, wo ich das Reinigungszeug hinpacke. Das ausgesparte Eck kann ich irgendwie nur über die beiden Ecken machen, sonst wird mein Durchgang zur Mauer nochmals enger. Was ich mir immer noch nicht so richtig vorstellen kann, wie`s im Schutzhaus aussehen soll. Bisher habe ich nur ein Bild gefunden, wo Seile an Hacken aufgehängt waren als Sitzmöglichkeit für die Wellis. An den dünnen Wänden was dranschrauben ist wohl auch nicht ideal. Die Wellis sitzen ja eigentlich nicht auf dem Boden - vor allem über Nacht. Sollte man da Sitzstangen an den Wänden irgendwie befestigen? Liebe Grüße Martin

  4. #4

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Ach, geht ja nicht, da ist ja die Schleusentür. Dann bliebe nur innerhalb vom Schutzzaun was zu machen

  5. #5

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Martin,
    wir haben auch üble Wände, die Decke ist noch schlimmer.Deshalb habe ich ein Gestell gebaut, an dem ich alles anhängen kann. Bis auf den Behinderenbereich habe ich alles auf einer Ebene, was die Reinigung erleichtert und den Vögel darüber und darunter das Fliegen ermöglicht.Auf dem Boden habe ich eine 3-4cm Sandschicht.Vielleicht wäre diese Art auch was für deinen Schutzraum.

    Das war der Anfang





    Heute sind viele Lianen und Korkenhaseläste darauf angebracht


    Der Eckbereich für Behinderte


    Der Behindertenbereich ist Wühlkiste und Tummelplatz auch für die Flieger


    Die Jalousie als Kletterhilfe für Fußgänger hat sich voll bewährt


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #6

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Elke,
    vielen Dank für deine Tips und die vielen Bilder. Die Idee mit dem Gestell finde ich prima. Das bietet Platz für verschiedene Sitz- u Klettervarianten und darunter noch Raum zum Fliegen. Zum Reinigen des Schutzhauses kann man das Gestell dann herausnehmen. Auf dem Boden (im Freien und Schutzhaus) wollte ich nach dem Fundament (warscheinlich Gehwegplatten) auch Sand aufbringen. Das kann man bestimmt gut abrechen zum reinigen. Jetzt warte ich noch auf ein Angebot vom Volierenbauer aus Österreich. Er ist wohl sehr ausgelastet, hat aber die besten Bildbeispiele zu Volieren auf seiner Homepage. Ich wollte aber nicht gleich 2 Anbieter anfragen, wenn ich beim Ersten gut beraten bin. So ganz sicher bin ich mir auch wegen dem Draht noch nicht. Edelstahl halte ich etwas für übertrieben. Verzinkt und beschichtet sollte auch reichen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Martin

  7. #7

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo Martin,
    bei verzinktem Draht ist die Gefahr der Zinkvergiftung für die Piepser zu groß. Außerdem wird der verzinkte Draht durch den Wettereinfluß abblättern und sieht bald sehr wüst aus, da die Stellen anfangen zu rosten. Wenn, dann mache es richtig mit V2A Draht. Lieber auch dickeren Durchmesser, damit die Füßchen geschont werden und nicht einschneidet. Der ist auch zum Reinigen besser.An dem Draht solltest du nicht sparen.

  8. #8

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Elke,
    danke für deinen Tipp, ich werds beachten.
    Liebe Grüße
    Martin

  9. #9

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Damit die Voliere mardersicher ist, muss die Vergitterung doppelt sein. Weil Marder sonst ein Füßchen greifen können, wenn aufgeschreckte Vögel ans Gitter fliegen, ich habe das in meiner Kindheit erleben müssen, der Marder lässt das Bein nicht los, bis er es hat.
    Und eine Schleuse nicht vergessen

    Viele Grüße von Ludmilla

  10. #10

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Danke Ludmilla für die Info, ich werde das auch mal abfragen.Liebe Grüße Martin

  11. #11

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Zum Schutz im Winter Plexiglasscheiben einplanen.

  12. #12

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    nochmal ein riesiger Dank, Elke! ich habs eingeplant, ein großes Fenster müsste reichen bei ca 1,1 x 1,5 m Schutzhaus

  13. #13

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Gerne doch,
    bin gespannt, wie es wird.

  14. #14

    Nina.S
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hey Du Volierenbauer

    Ich beneide Dich, das wird bestimmt ganz toll. Meine Kleinen leben auch Draussen, aber da ich keine Genehmigung bekommen habe, steht das Volierenungetüm auf Rädern. Aber ev. ist der einte oder andere Tipp für Dich auch umsetzbar.

    Eine kleine Klappe damit man einen Gartenschlauch zum reinigen, in die Voliere ziehen kann
    Einen Wasserablauf, damit das Schmutzwasser gut abfliesst
    Die Äste habe ich im Aussenbereich mit Kabelbinder befestigt, die normalen reichen, man bekommt aber auch solche aus Metall
    Achtung, wenn Du Edelstahldraht benutzt, dann müssen alle Schrauben, Halterungen etc auch aus Edelstahl sein, sonst gibt es eine chemische Reaktion und rostet trotzdem
    PET Folie ist vermutlich günstiger als Plexiglas, mit Kabelbinder montiert hat das bis jetzt top gehalten und das sind schon ein paar Jahre und ein paar Stürme zum Teil 200 kmh
    Im Innenbereich habe ich kleine Holzquadrate mit einem Loch in der Mitte an die Wände geschraubt, die Äste habe ich einfach darin eingespannt

    Ich denke dass Platten für den Boden am besten geeignet sind. Ich habe einen PVC Boden, mir wurde gesagt dass der nicht wettertauglich ist und schnell porös wird, aber wir haben den nun bereits 5 Jahre und bis jetzt ist er einwandfrei. Aber wenn ich die Wahl gehabt hätte, dann hätte ich Platten genommen. Du kannst dann immer noch in einzelen Bereichen Wannen aufstellen mit diversen Materialien.

    Meine Voliere ist fast komplett überdacht, es gibt einen kleinen Ecken wo sie gerne sitzen und sich beregnen lassen. Mit der Bedachung ist das so eine Sache, bei mir sind 2x2 Meter blickdicht und 1x2 Meter sind durchsichtiges Plexiglas (?). Das durchsichtige Material lässt viel Licht durch, aber hat auch Nachteile. Ich habe einen meiner Wellis letztes Jahr dadurch verloren. Ein Raubvogel hat die Voliere von oben angegriffen und einen der Wellis so erschreckt, dass es ihn das Leben gekostet hat. Wenn Du durchsichtiges Material verwendest, dann würde ich darunter keine Sitzplätze anbieten, nur zur Lichtgabe.

    Lieber Gruss und gutes Gelingen!

  15. #15

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Nina, vielen Dank für deine guten Tips. Eine Klappe für den Wasserschlauch ist genial. Zum Dach wollte ich eigentlich dasselbe Material verwenden, wie für das Schutzhaus. Ich habe bis jetzt aber noch kein Angebot vom Volierenbauer. Der ist ziemlich ausgelastet wegen der milden Witterung. Liebe Grüße und vielen Dank.
    Martin

  16. #16

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    26 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Ich würde die Voliere selbst nicht mit dem Gartenschlauch reinigen. Teile draußen abspritzen schon. Wenn die dicke Schicht Sand nass wird, ist das nicht so dolle, trocknet kaum, wird bollig und hart. Mit Sieben läuft da nicht mehr viel.Der unüberdachte Teil sollte auch andere Bodenbeschichtung haben. Ne Klappe für alle Fälle schadet aber nicht, wenn du mal Großreinemachen vorhast..

  17. #17

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Danke Elke, ich dachte da auch nur an Großreinigung mit dem Schlauch , wenn der verschmutzte Sand komplett entfernt ist.
    LG
    Martin

  18. #18

    ophfeli
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von ophfeli

    Standard

    Hallo Martin
    toll dass du eine Aussenvoliere bauen wirst, deine Wellis werden sich dort sehr wohl fühlen.

    Gerne möchte dich dir aus meiner Erfahrung auch ein paar Tipps geben: unbedingt doppelte Verdrahtung (wie oben schon Ludmilla erwähnt hatte), bei mir hatte im letzten Jahr ein Greifvogel versucht an meine Wellis zu kommen. Auch wenn der Edelstahldraht teuer ist, um Zinkvergiftungen zu vermeiden, sollte dieser innen sein, die äußere Verdrahtung kann ja dann verzinkt sein.
    Bzgl des Schutzhauses hab ich die Erfahrung gemacht, dass weniger die kalten Wintertage ein Problem für die Wellis darstellen (ich habe einen Frostwächter installiert), als viel problematischer die teilweise sehr heißen Sommertage, spätestens wenn die Tagestemp. auf mehr als 35Grad ansteigen, sind dir deine Wellis für eine gute Isolation des Schutzraumes dankbar. Was ich nicht ganz verstanden hatte, war dein Problem mit den Befestigungen von Seilen oder Ästen darin. Bei mir sind die Wände auch nicht gemauert oder so, dennoch werden die Seile problemlos mit Edelstahlringschrauben gehalten. Vielleicht wäre das bei dir auch eine Option.
    Neben einem Fenster würde ich auch eine katzenklappengroße Öffnung installieren, damit du im Winter das Fenster schließen kannst. Davor und dahinter eine Landefläche in Form eines Brettes oder eines Astes. Die Wellis lernen den Anflug ja sehr schnell.
    Meine Voliere ist komplett überdacht mit Steegplatten, darunter als zusätzlichen Schutz eine Verdrahtung. So können keine entwischen, sollte mal eine Steegplatte beschädigt werden. Einen Teil der Platten lasse ich von einer Clematis bewachsen (ohne dass die Wellis in Kontakt damit kommen können), damit im Sommer auch schattige Bereiche entstehen. Und zum Baden habe ich eine kleine Spritzdüse von einer bekannten Gartenfirma installiert (hier liegt allerdings dann kein Sand auf dem Boden, wie Elke auch beschrieben hatte).
    Vielleicht helfen dir meine Tipps ein bisschen.
    Bin gespannt, wie es bei dir weiter geht.
    LG Kristin

  19. #19

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Kristin,
    das Fenster über die Klappe schließen wird bei mir wahrscheinlich schwierig, da auf der kurzen Seite die Schutzhaustüre ist, vermutlich integriert darin die Flugklappe und auf der langen Seite das Fenster, aber mal sehen. Danke für deine Tipps. Ich warte immer noch auf das Angebot.
    LG
    Martin

  20. #20

    chotty
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von chotty


    Zwei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von chotty

    Standard

    Hey,

    Ich habe seit fast zwei Jahren meine Wellis in der Außenvoliere. Ich kann auch empfehlen für den Winter eine kleine Ausflugsklappe empfehlen. Mein Fenster besteht aus einer Acrylglassplatte die in zwei Schienen ist. Sie wird also auf und zu geschoben. Vei schlechtem Wetter mach ich nur 15 cm auf, bei wartem Wetter gehen die ganzen 60 cm auf (+die Tür wegen der Wärme).

    Ich habe alle Äste drinnen und draußen an Harken aufgehängt (mittels Seilen), so kann ich die Äste tauschen ohne ständig neu zu bohren.

    Ich probier mal Bilder hochzuladen.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  21. #21

    Mogge
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mogge


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hey Johanna,
    vielen Dank für deine Bilder! sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Die Volierenbauer sind wohl alle sehr ausgelastet. Ich bekomme einfach kein Angebot rein. Wahrscheinlich liegen viele Anfragen vor und Corona sorgt wohl auch für Unsicherheit. Zu deinen Bildern:Im Hintergrund sehe ich viel Natur. Du hast aber keine Doppelgitter, oder? Bie mir kommt derzeit nur eine Nachbarkatze gelegentlich in den Garten und die hat sich im letzten Sommer nicht sonderlich für meine Wellis interessiert, als ich die Zimmervoliere bei schönem Wetter tagsüber draußen hatte (und ich natürlich in der Nähe war). Ansonsten hast du sehr interessante Sitzgelegenheiten für deine Wellis geschaffen - tolle Ideen.

  22. #22

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Viele Halter mit Außenvoliere haben kein Doppelgitter. Mich wundert das, weil es doch überall Marder gibt, Füchse und Waschbären auch. Meine Erfahrungen im Kindheitsgarten reichen mir lebenslang, Vögel mit rausgerissenen Beinen...
    Allerdings waren es Zebrafinken, doch nachts aufgeschreckte Vögel werden wohl immer erstmal ans Gitter fliegen.

    Viele Grüße von Ludmilla

  23. #23

    Nina.S
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hey Du

    Falls Dein Schutzhaus aus Holz ist. Solltest Du unbedingt sämtliche Kanten mit Metall oder Hartplastik schützen.

    Meine Bande hat es letzte Woche, weiss der Kuckuck wie, geschafft die Kanten abzunagen. Und zwar an einem Ort wo man meiner Meinung nach nicht landen kann. Wellis haben ihre eigenen airodynamischen Gesetze

    Ich bin froh dass ich Doppelgitter habe. Es hängt immer mal wieder eine Katze am Gitter. Hier auf dem Land gibt es unzählige.. Und bei Nachtschreck fliegen meine Wellis immer ans Gitter.

    Lieber Gruss

Ähnliche Themen

  1. Brauche Tipps für neue Außenvoliere
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 20:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 19:41
  3. Was muss ich bei einer Außenvoliere beachten?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 20:30
  4. Brauche schnell noch ein paar Tipps! Morgen zieht neuer Welli ein!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 15:24
  5. Wer hält Sperlingspapageien in einer Außenvoliere?
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 08:39

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •