Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Welche Farbschläge haben meine vier?

  1. #1

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Standard Welche Farbschläge haben meine vier?

    Hallo Ihr lieben,
    Ich bin einfach mega schlecht darin die einzelnen Farbschläge bei den Wellis herauszufinden. Wer kann mir da helfen ( siehe unten)?

    Bild 1: Leni, 4 Jahre
    Bild 2: Pepe (6 Jahre), Neo (6 Jahre)
    Bild 3: Snow (6 Jahre)

    Liebe Grüße von Pepe, Neo, Snow, Leni und Ihrer Körnergeberin Sharlie Choko

    RIP.: Franky (02.05.2015), Heiko (02.07.2017)& Helene (08.03.2020)


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Sharlie Choko,

    ich kenne mich gar nicht aus, denke aber, dass du vielleicht noch einmal Fotos einzeln von deinen Wellis einstellen solltest und auch ohne Blitz.

    LG Carmen

  3. #3

    Romy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Romy


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Romy

    Standard

    Hallo Sharlie,

    wenn ich das richtig sehe, hat der Piepser auf Bild 1 rote Augen, dann wäre es ein Albino.
    Die anderen Fotos finde ich aber auch sehr schwierig zu erkennen, von daher kann ich Carmen nur zustimmen. Beispielsweise sind auf Bild 3 ja auch vier Vögel, welcher davon ist denn Snow, zu dem Du den Farbschlag wissen willst? Auf Bild 2 erkenne ich irgendwie gar nichts ...

    LG Annika

  4. #4

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Cool

    Hey Ihr,
    Sorry, für die späte Antwort. Leni auf Bild 1 ist so leicht gelb (pastellgelb). Habe auch noch ein weiteres Foto von meinen kleinen vieren. Denn gefühlt, sieht keiner meiner vier so aus, wie im Internet oder in den Büchern die ich habe aus.

    iebe Grüße von Pepe, Neo, Snow, Leni und Ihrer Körnergeberin Sharlie Choko

    RIP.: Franky (02.05.2015), Heiko (02.07.2017)& Helene (08.03.2020)


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Standard

    Sorry, dass erste Foto ist verdreht. Aber das ist Leni und ich finde man sieht Ihr Parstellgelb ganz schön. Das zweite Foto, da sind alle vier drauf. GAnz links der ganz blaue ist Pepe (geb. 2013), dann kommt Leni (geb. 2016) in pastellgelb, als vorletzter kommt Neo (geb. 2014) ist der gelb- grüne und last but not least Snow (geb. 2013) in weiß blau...


    LG

  6. #6

    Mishkal
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Mishkal


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Mishkal

    Standard

    Huhu

    Ich bin kein Profi, aber ich versuche mich mal:

    Leni: heller Lutino (pastellgelb mit roten Augen und weißen Wangenflecken, keine Welleneichnung)
    Pepe: normal blau (die Zeichnung ist klassisch und die Körperfarbe gleichmäßig blau. Er hat weiße Flügel)
    Neo: Spangle grün (die Wellenzeichnung ist aufgehellt und nur als "Saum" auf den Flügelfedern zu sehen)
    Snow: rezessiver Schecke hellblau (sowohl die Zeichnung, als auch die Körperfarbe ist ungleichmäßig auf dem Körper verteilt.)
    Er könnte auch ein Australischer Schecke sein.
    AS haben einen weißen Irisring und blaue Wachshaut, wogegen RS eher eine rosa Wachshaut und sehr dunkle Irisringe haben.

    LG,
    Svenja

  7. #7

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Standard

    Hey,
    Sorry. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass Du noch geantwortet hast. Was heißt denn eigentlich der zweite Farbschlag bei den Welli Profilen?

    LG

  8. #8

    Mishkal
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Mishkal


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Mishkal

    Standard

    Huhu
    Kein Problem, hier geht ja nix verloren

    Wellensittiche können Kombinationen aus verschiedenen Farbschlägen haben. Daher kannst du in ihrem Profil auch zwei verschiedene auswählen.
    "Rainbows" z.B. sind Gelbgesichter, Opalin und Aufgehellt. (Wenn ich mich da jetzt nicht total verhaue)
    Und unser Altair ist ein Rezessiver Schecke in hellblau, aber auch ein Spangle und vielleicht noch aufgehellt, unsere Charlotte ist auch ein Spangle, aber ein Australischer Schecke und zusätzlich noch Opalin.

    Liebe Grüße

    P.S. Ich habe es gerade in den Welliprofilen gesehen.
    Es tut mir leid, dass Du Snow verloren hast. Das ist ja noch gar nicht so lange her. Mein Beileid!

  9. #9

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Lächeln Zu Snow

    Hey,
    habe ih auch schon germerkt, dass hier zum Glück nix verloren geht.

    Hier zu Snows Abschied:

    Vielen Dank für dein Beileid. Das Problem war, dass es schon Anzeichen vor Snowies Tod gab und ich diese leider falsch gedeutet habe. Er hatte Durchfall und ich habe es damals auf meine neue Henne geschoben, wegen des neuen Futters, Alamins und des Bene Bacs. Da dachte ich, ihr Körper muss sich noch umstellen. Dabei war es die ganze Zeit Snow. Am Monatg dieser Woche war er sehr schlapp, ist nicht wie gewohnt mit den anderen durchs Zimmer geflogen, hat kaum mehr gemotzt (wie er es sonst immer getan hat) und hat sich gar nicht mehr mit Leni gestritten. Na gut, dachte ich mir, vielleicht hat er einfach einen schlechten Tag.
    Als es am späten Dienstag Vormittag auch nicht besser wurde, habe ich mir langsam Sorgen gemacht. Zudem Zeitpunkt, saß er nur noch da aufgeplustert und sah ganz verstrubbelt aus. Wenige Minuten später, habe ich Ihn dann auf dem Boden hockend gefunden. Es wäre mir fast gar nicht aufgefallen. Dann habe ich versucht Ihn dazu zu begeben zu den anderen in Ihre Voli zu fliegen, indem ich auf Ihn zugegangen bin. Normalerweise wäre er empört schnattert hochgeflogen. Nix. Er saß weiterhin aufgeplustert da. Dann habe ich Ihn nach einigen Minuten versucht auch die Hand zu nehmen und Ihn auf die Voli zu den anderen zu setzten. Erst hat er sich gesträubt. Doch dann, konnte ich Ihn hoch nehmen. Da saß er dann wie ein Häufchen Elend. Alle anderen waren am turteln oder schlafen und haben Ihn nicht mehr beachtet. In der Zeit war mir klar, ich muss zum TA. Ich habe meine Tierärztin, den Tierärztlichen Notdienst bzw. den dort angegebenen TA nicht erreicht. Langsam war ich dann am verzweifeln. Vor allem wäre der TA für den Notfall am anderen Ende der Stadt gewesen. Da dachte ich mir, so ein Stress will ich Ihm nicht antun. Weil ich auf Öffis angewiesen bin und es eben keine direkte Verbindung gegeben hätte. Der nächste Punkt wäre gewesen, dass ich nicht rausfinden konnte, ob er Vogelkundig gewesen wäre.
    Irgendwann habe ich dann endlich meine TA erreicht, die aufgrund von Corona nur eingeschränkten Betrieb hatte. Aber zu mir meinte ich solle auf jedenfall vorbei kommen. Als ich dann bei Ihr in der Praxis angekommen war, hat die Tiermedizinische Fachangestellte schon gesagt, wie scheiße er aussieht und das es richtig war, dass ich zu ihnen gekommen bin. Als ich dann bei meiner TA drinnen war, konnte sie Ihn ohne viel aufwand einfach aus dem Käfig nehmen. Er hat sich nicht mal gewehrt. Dann meinte sie, als Ihn sich angesehen hat, ich solle zu einer Tierklinik fahren, da sie dort auch ein Röntgen haben.
    Nach mehreren Anrufen, bin ich dann da rüber gefahren. Da lag er schon halb im Sterben. Nach ca. einer halben Stunde wurde es immer schlimmer. Dann habe ich der TMF bescheid gesagt, diese hat Ihn dann unter eine Rotlichtlampe getan. Als wir dann dran kamen, hat sie Ihn gewogen und abgetastet. Sein Gewicht war mit 38g in Ordnung. Nur sein Magen war leer. Dann meinte sie, sie müsse Ihn röntgen, wenn das gut wäre, könne Sie Ihn stationär aufnehmen und Ihn aufpäppeln. Als er vom Röntgen kam, hat sie mir ein Bild von einem gesunden Welli gezeigt und erklärt, dass jeder gesunde Welli mehrere Luftsäcke hat. Diese waren bei Snow nicht mehr vorhanden. Daraus resultierte auch die Atemnot. Sie meinte auch, dass es wahrscheinlich etwas tumoröses ist. Eine OP hätte er zu dem Zeitpunkt, wahrscheinlich nicht mehr überlebt. Und dann musste ich mich entscheiden, ob ich Ihn einschläfern lassen wollte. Denn von Beginn an, habe ich gesagt, dass ich alles tun werde, um Ihm von seinem Leiden zu erlösen. Und dass habe ich dann getan. Auch, wenn ich nicht dabei sein konnte. Das konnte ich noch nie. Ich habe Ihn dann nochmal in den Käfig gelegt, dass sich alle verabschieden können. Was aber keiner mehr wollte. Dann habe ich Ihn neben meiner Henne im Garten begraben. Heute wollte ich noch Blumen drauf pflanzen...

    Am Donnerstag ist dann Toni bei uns eingezogen. Ein frecher kleiner Kerl, der von einer Bekannten kommt, die eine ungrade Anzahl im Schwarm hatte. Heute hat er seinen ersten Freiflug und es läuft richtig super. Er sieht Snow etwas ähnlich (siehe unten). Er ist glücklich hier. Gerade schreit und zetert er total... Er ist ca. 3 1/2 Jahre alt... Welcher Farbschlag ist er denn? Australischer Schecke?

    Bild 1: Snow
    Bild 2- 4: Toni

    Liebe Grüße von einem glücklichen Schwarm!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  10. #10

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sharlie Choko,
    mein Beileid zum Verlust von Snow. Du hast ja schon einiges durchmachen müssen, den kleinen Kerl zum Arzt zu bringen. Traurig, dass ihm niemand mehr helfen konnte und Du ihn hast erlösen lassen müssen. Ich kann nachvollziehen, wie es Dir ging.
    Lebe wohl, kleiner Snow .

    Dein Neuzugang ist wirklich ein süßer kleiner Schatz. Ich hoffe, dass er ganz lange bei Dir sein kann und gesund bleibt.

    Liebe Grüße
    Silvia

  11. #11

    Sharlie Choko
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Sharlie Choko


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Sharlie Choko

    Standard

    Hallo Silvia,
    vielen Dank für dein Beileid. Hier habe ich das Gefühl mit meiner Trauer um meine kleinen Gefährten wirklich ernst genommen zu werden. In meinem Bekanntenkreis sind die Wellis nie wirklich ein Thema, aus diesem Grund verstehen viele auch nicht die Trauer um meinen Verlust. Ich kann Sie in gewisser weise auch verstehen, als nicht Welli- Fan, ist es wahrscheinlich schwer nachzuvollziehen. Gerade weil die Anschaffungskosten meist unter dem Betrag der TA- Kosten liegen. Das jz nicht heißen, dass sie mich auslachen oder so, nur sie verstehen zum Teil einfach nicht, warum ich mit den kleinen zum TA gehe, weil es ja NUR Wellis sind und eben keine Hunde oder Katzen...

    Wer kennt das auch?
    LG

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sharlie Choko,

    klar, hier versteht Dich jeder und wir sind wirklich sehr betroffen, wenn wieder zu lesen ist, dass ein Welli über die Regenbogenbrücke geflogen ist. Deine Erfahrung kann ich bestätigen, denn ich habe innerhalb von 3 Monaten fast 600 € TA-Kosten für meine beiden Wellis gezahlt. Schon allein die Operation meines Hähnchens hat 250 € gekostet. Meine Mama, sie ist 88 Jahre alt, konnte das nicht verstehen, es gab endlose Diskussionen darüber. Sie meinte, für den Preis hätte ich Dutzende neue Wellis bekommen können. Sie hat auch die TA-Kosten für ihren Hund gerechtfertigt, denn das ist ja ein größeres und wertvolleres Tier. Ich war ziemlich sauer und traurig über diese Einstellung und fortan dieses Thema nicht mehr zugelassen.
    Also, Du bist nicht allein und ich wette, dass andere User ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
    Ich jedenfalls, bin es leid, mich rechtfertigen zu müssen, wenn ich für meine Wellis zu deren Wohlergehen Geld in die Hand nehmen muss, denn wenn man sich Tierchen anschafft, muss man damit rechnen. Die Kleinen können sich ja selbst nicht helfen.

    Ich wünsche Dir und Deinen Flauschis alles Liebe und Gute.

    Viele Grüße
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Welche Farbschläge haben meine Neuzugänge?
    Von ChiemgauCrew im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2018, 23:31
  2. Welche Farbschläge haben meine Wellis
    Von Feyla im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 09:08
  3. Welche Farbschläge haben meine 3?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 09:35
  4. Welche Farbschläge haben meine vier Geier ?
    Von Cappuccino im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 17:52
  5. Welche Farbschläge haben meine 2 ?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 14:39

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •