Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mein neuer Wellensittich läuft hin und her

  1. #1

    Buecherdiebin
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Mein neuer Wellensittich läuft hin und her

    Hallo ihr Lieben erfahrenen ich brauche euren Rat

    Ich habe seit ein paar Tagen ein Wellensittich - Paar in einem großen Käfig. Seit nunmehr 6 Stunden läuft das Männchen auf einem Ast hin und her und zwar ohne eine Sekunde Pause. Sie sitzt weiter unten. Kommt sie nach oben auf den Ast kratzt er sie mit den Füßen am Rücken.

    Ich weiß gerade mit Neulingen braucht man viel Geduld und dennoch mache ich mir etwas Sorgen.

    Freiflug wollte ich ihnen in den ersten Tagen noch keinen geben bis sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben jedoch habe ich heute das Türchen geöffnet da ich dachte ihm fehlt vielleicht die Bewegung aber er ignoriert es.

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo,

    oh je das hin und her laufen muss ja auch anstrengend sein. In der Intensität kenne ich so was nicht.

    Manche Wellis machen es für einige Minuten, manche wenn sie raus möchten und aufgeregt sind und es ist ein Teil des balzens. Aber noch nie davon gelesen dass es über Stunden geht. Lässt er sich auch mit Futter bzw Hirse ablenken?

    Ich würde jetzt auf jeden Fall den Raum abdunkeln und ggf auch den Käfig damit er schläft.

    Warst du mit beiden eigentlich zum Eingangscheck? Wenn nicht würde ich beide Wellis auf jeden Fall bei einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen, auf unsere Tierarzt-Liste findest du bestimmt einen in deiner Nähe.

    Du schreibst er kratz der Henne am Rücken ist es vielleicht mehr ein treten, dann würde es zur Balz gehören was ja auch das hin und her rennen wäre. Vielleicht hat dein Hahn zu viele Hormone?

    Ich würde ihn versuchen abzulenken, vielleicht kannst du das Törchen nach draußen mit Hirse besser kenntlich machen, viele haben Probleme damit den Ausgang zu finden. Bitte prüfe aber vorher ob du wirklich alles Wellisicher hast und nicht doch irgendwo Gefahren lauern auch solltest du beim ersten Freiflug dabei sein und viel Zeit einplanen.

    Vielleicht melden sich noch andere User die sich ein Grund vorstellen können.

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Buecherdiebin,

    von meinem Welli kenne ich dieses auf und ablaufen, aber nicht über viele Stunden, sondern eher 1-2 Stunden und auch dieses "Treten", wenn die Henne auch einmal auf die Stange kam. Das gehört, wie Yvonne bereits geschrieben hat, zum Balzverhalten. Ich war mit meinem Hahn vor einigen Wochen beim Tierarzt, der Kleine hatte starken Durchfalle. Bei der mikroskopischen Untersuchung des Kots hat er festgestellt, dass mein Kleiner eine Überproduktion Spermien hatte und deshalb so unruhig war. Leider hatte er aber auch Bakterien im Kot, die behandelt wurden. Seitdem balzt er wieder normal, er rennt nur gelegentlich hin und her und ich habe ihn auch schon erwischt, dass er gepuschelt hat.
    Kann sein, dass Dein Welli auch einen Hormonüberschuss hat und sich auf diese Weise abreagiert.
    Nun bin ich gespannt, was Du zu berichten hast, wie der erste Freiflug gelaufen ist.

    Viel Spaß mit und an Deinen Wellis.
    Viele Grüße
    Silvia

  4. #4

    Rosine
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Rosine


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Rosine

    Standard

    Hallo Buecherdiebin,
    die Vermutungen von Yvonne und Silvia mit dem Übertriebenen Balzverhalten finde ich schon sehr einleuchtend und wahrscheinlich, gerade wenn evtl auch so ein Problem wie bei Silvias Hahn vorliegen könnte. Aber das muss natürlich durch einen vogelkundigen Tierarzt abgeklärt werden.
    Mich würde aber noch interessieren, woher deine neuen Mitbewohner denn kommen? Sind es noch nestjunge Tiere vom Züchter oder hast du sie von Privat oder aus dem Tierschutz? Ich könnte mir bei Tierschutz-Tieren auch vorstellen, dass der Hahn schlichtweg verhaltensauffällig durch vorherige, schlechte Haltung ist (ähnlich wie der Tiger im Käfig, der apathisch hin und her läuft). Meine beiden Neuzugänge (aus dem Tierheim) haben im Quarantäne-Käfig, wo sie 3 Tage bis zur Eingangsuntersuchung drin wohnen mussten, auch ein sehr seltsames Verhalten gezeigt. Hier ist allerdings die Henne auf einem Ast hin und her gelaufen, während der Hahn wie ein Wahnsinniger von diesem Ast auf einen anderen gehüpft/geflattert ist und wieder zurück. Ich hatte da auch schon die Befürchtung, dass die beiden etwas verhaltensgestört sind, da sie wohl aus einer Haltung ohne Freiflug ins Tierheim kamen. Nachdem sie dann aber zu meinen anderen in die große Voliere durften und den ganzen Tag Freiflug haben, haben sie dieses Verhalten nicht einmal mehr gezeigt. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es dir mit deinem Hahn genauso geht und das Problem sich erledigt sobald er den Freiflug annimmt und sich austoben und bewegen kann und dass es nichts Gesundheitlichbedingtes ist.

    Liebe Grüße, Janine

Ähnliche Themen

  1. Hat mein neuer Wellensittich Epilepsie ?
    Von Lorchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 16:32
  2. Mein neuer Wellensittich - Willy
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 12:03
  3. Mein neuer Wellensittich ;D
    Von Tilliboy94 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 21:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 17:00
  5. Mein kleiner Racker läuft nicht rund
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 20:50

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •