Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 76 bis 81 von 81

Thema: Junge Wellensittich- Sorgenkinder aus schlechter Haltung

  1. #76

    Mishkal
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Mishkal


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Mishkal

    Standard

    Hallo zusammen,
    Die Raptoren lassen Grüße da

    Altair


    Herr Lehmann: "Wenn ich mich anschleiche rennt das Gras vielleicht nicht weg..."


    Jetzt mausern sie alle um die Wette (alle außer Kairo, sie ist gerade erst fertig) und belasten meine armen Nerven.
    Ich bin hier sowieso in erhöhter Alarmbereitschaft und dauernd niest es von irgendwo. Und jedesmal suche ich den "Schuldigen" um heraus zu finden ob was ernstes los ist.
    Aber alles was ich sehe sind fröhliche, sich putzende Vögel...

    Benjamins "Verluste" der letzten Wochen. Die krummen, kaputten Steuerfedern und die zerrupften, gebrochenen langen Schwanzfedern sind fast alle raus. Schaut mal, wie geknickt die sind.
    Aber jetzt wachsen neue nach. Seine dunkle Schwanzfeder ist ganz gerade und nirgendwo ist eine "Hungerlinie" zu erkennen. Seine zweite lange Schwanzfeder wird vermutlich gelbgemustert sein. Und die neuen Steuerfedern sehen auch gut aus.


    Benny war am Sonntag, (heute ist Mittwoch) beim "Groß-reinemachen" das letzte Mal auffällig. Da hat er sich erschreckt, ist mehrere große Runden geflogen und dann total erschöpft und japsend gelandet. Er hat sogar beim atmen gefiept
    Das erinnert mich an etwas, was der Doc damals bei Hanoi gesagt hat.
    Er meinte, dass sich das durch die Entzündung zerstörte Gewebe in den Luftsäcken nicht regeneriert.
    Hat von euch jemand sowas auch schon gehört/gelesen? Ich hoffe noch, dass ich ihn falsch verstanden habe. (War ja alles sehr aufwühlend mit Hanoi)
    Falls nicht, dann würde das doch bedeuten, dass Benjamin für den Rest seines Lebens, auch ohne akute Entzündung, immer Atemprobleme haben wird, oder?
    Okay, falls es so wäre - mit dem Status quo könnte er gut leben, denke ich. Er ist soweit fit, er hängt nicht am Gitter oder sowas. Er singt und tobt mit den Anderen. Nur große Flugrunden gehen eben nicht so gut.

    Wo wir gerade beim Fliegen sind. Er ist langsam unterwegs, ein bisschen wie eine Hummel. Aber er lenkt gut und plötzliche Richtungswechsel funktionieren auch.
    Aber manchmal qietscht er beim Landen. Ganz kurz und leise.
    Der Doc sagte ja, dass sein Flügel ihm Probleme machen würde. Vielleicht tut es wirklich manchmal weh, denn meistens schüttelt er sich nach diesem quietschen, oder streckt die Flügel kurz hoch, als würde er etwas "sortieren" wollen.

    Am Freitag hört das AB auf zu wirken. Sollte ich nochmal zum Doc zur Kontrolle, auch wenn er keine Symptome mehr zeigt? Direkt am Samstag, oder noch eine Woche warten?
    Ich bin ja sonst immer schnell und für jeden Kleinstverdacht beim Tierarzt, aber das wäre dann sein 4. Termin in 4 Wochen. Und ich möchte ihm wirklich kein überflüssiges Einfangen zumuten.
    Ich möchte aber auch nicht verantwortungslos sein. In seinem Fall bin ich mir halt nicht sicher, ob meine "lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig" Grundeinstellung wirklich gut für ihn ist. Er ist sowieso schon total verschreckt, wenn ich in die Nähe komme. Nichtmal die Futternäpfe darf ich austauschen

    Altair macht sich dagegen richtig, richtig gut. Er ist ein kleiner Clown, und es ist eine wahre Freude ihn zu beobachten.
    Er flirtet viel mit Charlotte und lässt sich auch von Herr Lehmann nicht davon abhalten. Dieser wendet sich dann mehr Kairo zu. Ich denke, da steht vielleicht ein Partnerwechsel bevor. Fotos machen darf ich natürlich nicht.
    Mit Benjamin tanzt er aber auch immernoch. In dieser Konstellation ist er aber derjenige der sich hauptsächlich füttern lässt. Gar nicht doof der Weiße
    Die Mauser macht ihm nicht so sehr zu schaffen, wie den Anderen. Er sieht zwar schrecklich gerupft aus, ist aber nichtmal halb so träge und müde wie Herr Lehmann, oder Charlotte. So viel Energie auf die paar Zentimeter Lebewesen!

    Arschloch in Action:


    Kairo und Charlotte geht es auch gut...also, soweit es fetten, faulen und mausernden Hennen gut gehen kann
    Sie sind eben fett und faul. Flugrunden? Was ist das? Alles was weiter als 1,5m weg ist ist eben unerreichbar.
    Wenigstens lässt sich Charlotte von Altair ein wenig animieren. Die beiden schnäbeln auch schon mal kopfüber unter einem Ast - Bis einer abstürzt.

    Herr Lehmannn sitzt nun häufiger mit geschlossenen Augen irgendwo rum. Aber dann quatscht er auch wieder vor sich hin, oder lässt sich von Benjamin bequatschen. Mausern ist für ihn wohl anstrengender als für Altair. Mit Kairo flirtet er etwas intensiver als bisher. Laut und aufdringlich und tanzend. Sie findet es meistens doof. Aber manchmal erwische ich sie dabei wie sie ihm den Kopf krault.

    Fotos darf ich nur machen, wenn alle abgelenkt sind. Genaugenommen darf ich mich auch nur dann überhaupt irgendwie bewegen ohne das es großes Geflatter gibt.



    Zitat Zitat von Cami Beitrag anzeigen
    Hallo Svenja,

    hihi, Bonuskarte ist gut
    ...
    Aber leider steckt etwas Ernstes dahinter. [...]
    Ja, das ist schon ernst. Ich möchte es auch gar nicht runterspielen.
    Humor ist eine meiner Taktiken gegen Stress - und um Panik vorzubeugen. Er hilft die Anspannung los zu werden.

    Leider bekommen das manche Menschen in den "falschen Hals"
    Beispiel: Charly hatte bei ihrem Kontroll-Tierazttermin ZUGENOMMEN. 10gr!
    Das hat mich erschreckt, wir haben doch das Futter wegen Kairo umgestellt, und abgewogen, und keine Leckerchen gegeben...wie konnte das sein?
    Als die Helferin die Kleine wieder in die Box setzen wollte ist es aus mir rausgeplatzt:
    "Ach, lass nur... sie braucht Bewegung, die kann nach Hause fliegen."
    Totenstille im Behandlungszimmer.
    ...Ups...

    Hey, wenige Wochen vorher hat Sascha etwas ähnliches gesagt - da haben alle gelacht.
    Keine Ahnung, was ich anders mache als er.

    Zitat Zitat von Silvia H Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass Du das auch für Sascha machst
    Genaugenommen ist es anders herum. ER macht mir jeden Morgen eine Gemüse-snackbox für die Arbeit fertig. Er ist toll!
    Zitat Zitat von Silvia H Beitrag anzeigen
    Aber es ist so, viele Leute denken, dass Wellis keine aufwändige Pflege bedürfen und können es sich einfach nicht vorstellen. Das ist bestimmt nicht böse gemeint.
    Ich nehme es ihnen auch gar nicht übel.
    Aber der Kontrast zwischen "Erwartung" und "Realität" ist einfach so enorm, dass ich ihn mal deutlich herausarbeiten wollte. Und das hoffentlich auf eine lustige Art.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #77

    Manuela
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Manuela

    Standard

    Hallo Svenja, so schöne Bilder von deinen Helden.

    Das klingt doch nun alles sehr gut. Man kann richtig die Fortschritte aus deinen Bildern und Berichten lesen. Freut mich riesig für euch.
    Carli lässt sich auch nicht gerne fotografieren, für gewöhnlich fliegt er dann auf das Handy, toll.. wieder nix mit Bilder machen.
    Bezüglich der Luftnot, das hat Cookie auch... Ich war beim Tierarzt und er riet mir, ich solle inhalieren mit ihm. Habe ich auch gemacht, habe mir einen kleinen Inhaltor gekauft und inhaliere mit Kochsalz, er sitzt ganz brav da und ich glaube er genießt es sogar . Jetzt zu der Mauserzeit ist es bei ihm auch wieder etwas schlimmer geworden. Aus dem Käfig will er im Moment gar nicht, die wenigen Male die er in der letzten Zeit fliegen war haben ihn total geschafft... Na,ja die Mauser geht vorüber und er wird hoffentlich wieder mit Carli um die Wette fliegen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag.

    Liebe Grüße Manuela

  3. #78

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Svenja,

    danke für das Update und ausführlichen Bericht.

    Die Bilder deiner Raptoren sind drollig. Die verlorenen Feder von Benny sehen ja schlimm aus. Federn mit Stress bzw. Hungerlinien hatte ich auch schon bei mehreren Wellis.

    Ob du mit Benny nochmal zum Arzt gehst, kannst nur du entscheiden, du erlebst ihn live. Schilder deinen TA doch mal deine Bedenken. Das Benny schlecht oder schwerfällig fliegt, kann natürlich auch an die fehlenden Federn liegen, auch das strengt momentan etwas mehr an. Es kann auch sein, dass er seine Flugmuskeln erstmal wieder trainieren muss. Ich würde jetzt n0ch nicht das schlimmste sehen, und glaube nicht, dass seine Luftsäcke gar nicht mehr besser werden, er ist doch noch jung.

    Immerhin geht es den restlichen Wellis sehr gut. Na ja und von dicken Hennen kann ich auch erzählen :-)

    Was deinen Humor betrifft mach dir nicht so viele Gedanken, wer damit nicht umgehen kann, ist selber Schuld.

  4. #79

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Svenja,

    danke für die Bilder deiner Süßen und den ausführlichen Bericht.

    Magst du vielleicht den Titel deines Threads ändern?
    Denn inzwischen geht es um deinen ganzen Schwarm.
    Wenn du einen neuen Titel möchtest und hier einschreibst, kann ein der der Teamis das ändern.

    Eine wirklich sehr interessante Frage, ob sich das nach einer Entzündung beschädigte Gewebe in den Luftsäcken nicht mehr regeneriert.
    Ich kann es nicht sagen, eigentlich hätte ich gedacht, dass sich Zellen immer erneuern, zumindest so lange wie wir leben.

    Ob ein Arztbesuch notwendig ist und du noch mal zur Kontrolle kommen sollst, würde ich einfach telefonisch abklären.

    Toll, wie sich die Süßen entwickeln, wie gut es ihnen geht.
    Ich freue mich sehr!

    LG Carmen

  5. #80

    glucke06
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wunderschöne Fotos und humorvolle Darstellung.

  6. #81

    Mylene
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Mylene


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Mylene

    Standard

    Hallo Svenja, was sind das für tolle Fotos und Wellensittiche, ganz toll wie sie sich entwickelt haben.
    Es macht Spaß hier zu lesen und rein zu schauen

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Maria kam aus schlechter Haltung
    Von Charly Denver im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.10.2018, 20:33
  2. Graupapagei in schlechter Haltung
    Von 258 im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 12:32
  3. Neuzugang aus schlechter Haltung
    Von Fena im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 19:43
  4. Wellimädchen aus schlechter Haltung bei mir!
    Von Pfeffi im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 19:46
  5. Welli aus schlechter Haltung geholt
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 17:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •