Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Wellis wollen nicht mehr aus dem Käfig

  1. #1

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard Wellis wollen nicht mehr aus dem Käfig

    Hallo ihr lieben!

    Ich weiß, ich war sehr lange inaktiv aber bei mir war leider viel zu viel los...
    Jetzt ist es so, dass ich auch noch in meinem ganzen stress umziehen musste. Das ganze ist jetzt schon ca 5 Wochen her. Meine süßen haben jetzt ein eigenes Zimmer und ich habe es im Prinzip genauso eingerichtet, wie es auch alles im alten Zimmer stand. Nur haben sie jetzt sogar noch zusätzliches Spielzeug.
    Anfangs habe ich den Käfig natürlich erstmal geschlossen gelassen und dann nur gesicherter freiflug ( Rollladen unten und vogellampe an). Die Herrschaften wollen aber partout den Käfig nicht verlassen! Seit ungefähr 4 Wochen steht der Käfig ca. 10 - 12 Stunden auf aber nichts.. natürlich habe ich sie nicht sehr viel im Blick, ich lass ihnen so viel Ruhe wie möglich. Aber es ist absolut kein Dreck im restlichen Zimmer, woraus ich schließe, dass keiner draußen ist. Ich hab überall Hirse und so verteilt aber inzwischen weiß ich nicht mehr weiter. In der alten Wohnung waren meine süßen so gut wie nie im Käfig.
    Wer weiß Rat?

    Viele Grüße von verena

  2. #2

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Verena,
    warte einfach ab, das kommt bestimmt noch.
    Meine Jungs gehen auch jedes Mal, wenn es eine große Veränderung gab, sehr lange nicht raus.

  3. #3

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo verena,
    ja , 4 Wochen ist eine lange Zeit, aber ich denke sie brauchen einfach momentan etwas länger um den ganzen Umzugsstress zu verarbeiten und sich neu zu orientieren. Und ich glaube du bist zur Zeit auch nicht so viel um sie rum, um sie zu beruhigen. Sprich viel und beruhigend mit ihnen. Ich sehe das wie Indy. Hirse und Grünzeug auf das Käfigdach geklemmt hast Du ja schon.
    Krankheitsanzeichen haben sie auch keine und plustern tun sie nicht?
    Viele Grüße marie69

  4. #4

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Ist eine große Pflanze, oder ein größerer Schrank in ihrer Nähe gerückt? Hängt etwas in ihrer Nähe, das Angst machen könnte? Überlege mal und schau.

  5. #5

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard

    Danke für eure Antworten!
    Meine lieben sind leider seit dem Umzug sehr schreckhaft geworden, also auch wenn ich den Raum betrete, flattert alles in die hinterste Ecke. Vom dem her bin ich mir nicht sicher, ob es Sinn macht, wenn ich mich viel im Raum aufhalte.
    Und nein eigentlich ist nichts was ihnen Angst machen könnte bzw neu ist. Es hängt halt wieder ein Korkenzieher ast über der voli, aber das war ja in der alten Wohnung genau das selbe... der is halt n bissl größer weil er neu ist und somit noch nicht so abgenagt
    Ansonsten steht da jetzt ne Kommode, die allerdings nicht sehr hoch ist. Im alten Zimmer stand in dem selben Anstand früher mein Schreibtisch. Wie gesagt, ich habe versucht, alles soweit wie möglich gleich zu halten, damit sich nicht ganz so viel verändert. ich hatte schon die Überlegung, das Futter draußen zu verteilen, allerdings möchte ich sie natürlich nicht zwingen, nach draußen zu gehen. Allerdings habe ich mir wiederum gedacht (sofern sie überhaupt raus gehen zum fressen), kann ihnen so die Angst vielleicht genommen werden, weil es mit was positivem (Futter) verknüpft wird.

    Viele Grüße verena

  6. #6

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Verena,
    natürlich ist es wichtig, dass DU um die Wellensittiche herum bist. DU bist hier die Vogelmama und musst zu Ihnen schauen und von alleine werden sie nicht wieder zutraulich. ?
    Vertrauen muss man sich erarbeiten und gewinnen und das funktioniert nicht mit Vermeidung. Vielleicht mit Abstand, sich in ihrer Nähe aufhalten.
    Oder magst Du sie abgeben, weil sie nicht mehr in deinem Leben Platz haben? Sowas spüren die Tiere, wenn sie nicht wirklich willkommen sind.
    Überlege Bitte auch Deine Wünsche und Bedürfnisse und Verhalten.
    Verhalten und Verhältnis, haben was miteinander zu tun.
    Viele Grüße marie69
    auch wenn es etwas böse klingt, ich meine es nicht so und hoffe Du verstehst mich.

  7. #7

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Verena,

    sei nicht traurig und genervt. Warum Deine Wellis momentan so sind, wie sie sind, das wissen nur die Kleinen. Also Zeit spielt hier eine große Rolle. Die Wellis brauchen offensichtlich mehr, als gewohnt davon, um sich in der neuen Umgebung wohl zu fühlen. Nimm es auch nicht persönlich, wenn sie sich Dir gegenüber ängstlich zeigen, sie können doch nichts dafür. Und Du hast nichts falsch gemacht.
    Du könntest ihnen das Radio anmachen, dann hören sie schon mal was anderes. Ansonsten würde ich an Deiner Stelle alles so, wie bisher machen. Irgendwann merken sie, dass Du ihnen nichts Böses willst und alles wie immer ist.
    Also, nicht verzweifeln, Du hast kleine Schisser, die bestimmt auch wieder mutiger werden.

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Silvia

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Verena,

    schön, dass du wieder hier bist, hab dich vermisst.

    Ich glaube auch, dass sie einfach nur Zeit brauchen. Deine Wellis haben ja schon für andere Sachen auch mal länger gebraucht. So ein Vogelzimmer ist doch eigentlich was tolles, sie werden es noch zu schätzen lernen.

    Haben deine Wellis den nicht ein unwiderstehliches Leckerchen für was sie sonst immer kommen? Das würde ich draußen platzieren. Auch denke ich, dass du dich schon im Zimmer aufhalten solltest und ihnen immer wieder leise zu reden solltest. Verliere nicht den Mut.

  9. #9

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard

    Also Krankheitszeichen zeigen sie keine, sie sind halt nur eher ruhig. Aber das ist die Art von ruhig sein, wenn sie unsicher sind das kenne ich schon. Ansonsten machen sie sich schon lautstark bemerkbar :-)

    @Mari69: ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit dem Gedanken gespielt habe sie abzugeben. Allerdings nicht, weil ich keine Lust mehr habe, sondern weil so viel bei mir los war, dass ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinen Süßen hatte, weil ich nicht viel Zeit aufbringen konnte. Ich habe viel darüber nachgedacht aber ich kann und will das nicht! ich liebe sie und ich könnte das niemals mit meinem Gewissen vereinbaren. Ich werde ihnen ja trotzdem soweit gerecht, was die Pflege und so weiter betrifft. Seit meinem Umzug ist es bei mir jetzt auch wieder etwas ruhiger geworden und ich sortiere mich langsam wieder.


    @Silvia: Nein bitte nicht falsch verstehen. Ich bin keinenfalls genervt oder wütend oder sowas. Ich mache mir nur eher Sorgen, weil sie sich ja quasi kaum mehr bewegen... Ich kann schwer einschätzen, was "normal" für eine Eingewöhnung nach einem Umzug ist. Das mit der Ängstlichkeit habe ich mir selbst zuzuschreiben, weil ich mich einfach nicht mehr so viel mit ihnen beschäftigt hatte. Aber ich brauche auch keine zutraulichen Wellis, ich mag nur, dass es ihnen gut bei mir geht!

    @Yvonne: Das unwiderstehliche Leckerli namens Hirse ist quer im ganzen Zimmer verteilt aber nein, auch das hilft nix.



    Ich danke euch auf jedenfall für eure Tipps und Mutzusprechungen, das hat mir schon sehr geholfen! Bin natürlich weiterhin offen für Tipps und Ratschläge

  10. #10

    marie69
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Noch mal Hallo,
    ich verstehe dich sehr gut. So ein Umzug und größere Veränderungen musst du ja auch erst einmal mit dir selbst verarbeiten. Aber das sind ja auch Chancen manche Sachen zu überdenken. Und du machst das schon richtig so. Ich habe auch Gelegentlich das Gefühl es ist zur Zeit etwas viel auf einmal und wir lieben unsere Kleinen und abgeben ist für mich auch keine Option. Ein gewisses Zutrauen ist natürlich schön, aber kein Muss.
    Sich selbst und anderen Zeit schenken ist denke ich in vielen Lebenslagen wichtig und hilft.
    Liebe Grüße Marie69

  11. #11

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Verena, ich würde mir da echt keine Gedanken machen.
    Hier sind Mitte Februar 2 neue Wellis dazugekommen. Während Enio sich mit den anderen auch draußem rumtreibt, ist Maris noch nicht weiter als bis zur Voli-Tür gekommen. Laut Vorbesitzern waren die beiden dort den ganzen Tag draußen unterwegs.
    Hirse liegt hier auch überall, aber das lockt Maris auch nicht. Man steckt halt nicht drin.
    Solange sie auch in der Voli gut zufrieden sind, ist alles gut. Und Du könntest vielleicht einfach öfter mal ins Zimmer gehen, damit es den Schrecken für die Pieper verliert.

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Verena,

    setzte Dich nicht selbst unter Druck, Deine Flauschis werden ganz bald wieder wie früher. Du hattest ja eine turbulente Zeit hinter Dir und das merken auch die kleinen Flauschis. Nach und nach gibt sich das und Du wirst sehen.
    Ich hatte doch gar nicht gemeint, dass Dich die Wellis nerven, sondern dass es DICH nervt, weil Du Dir Sorgen um sie machst.

    Alles wird gut

    Viele Grüße
    Silvia

  13. #13

    diana klopfer
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von diana klopfer

    Standard

    Hallo Verena,
    wie die anderen schon gesagt haben, mache all diese Tipps und versuche auch das DU dich Ausgeglichen fühlst bevor du das Vogelzimmer betrittst. Vögel bzw. alle Tiere spüren irgendwie ob man innerlich ausgeglichen ist oder nicht. Ich tue z.B. jeden Tag mit meinen Piepsern Training machen und wenn ich da mal etwas neben der Kappe bin, so läuft das Training auch nicht so gut. Und wenn du im Zimmer bist rede halt viel mit ihnen aber ohne sie zu Beachten. Nicht Beachten heißt für ein Tier "ich will jetzt nichts von dir oder ich bin keine Gefahr". Und was du evt. noch machen kannst sind BACHBLÜTEN das hab ich auch immer gemacht bei ängstlichen Neulingen und wirkt auch gut. Entweder gegen Angst oder Notfallkügelchen, 2 Kügelchen ins Trinkwasser, hat keine Nebenwirkung und Schadet keinen. gibt es in jeden Zoofachhandel zu kaufen. Lass ihnen die zeit die sie brauchen das wird schon wieder, da bin ich mir sicher.
    LG Diana!

  14. #14

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard

    Ich danke euch für alle Tipps! Ich werde sehen, wie es sich in der nächsten Zeit entwickelt

  15. #15

    Welliburg66
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Welliburg66


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo,

    ich kenne das Problem auch von meinen 10 Rackern. Exzessive Stubenhocker.
    Ich habe jetzt den oberen Teil der Fenster abgehängt und zack es wird besser.
    Ich vermute sie sehen die teilweise großen Vögel draußen fliegen und haben Angst davor.

    Könnte es sein, dass sie bei dir etwas ähnliches beobachten?

  16. #16

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard

    Hallo Petra,

    ich wohne mitten in der Innenstadt, also Tauben oder so sehen sie schon. Die sitzen überall draußen auf den Dächern verteilt. Ich denke aber eher nicht, dass das das Problem meiner Wellis ist. Anfangs hatte ich ja immer den Rolladen unten, damit sie mir nicht gegen die Scheibe donnern. das spare ich mir inzwischen damit wenigstens etwas Sonne rein kommt... Aber Danke trotzdem!

  17. #17

    joshicoco
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von joshicoco

    Standard

    Update: draußen aufhalten is immer noch nich aber ich habe einzelne verräterische Spuren auf dem Boden gefunden! Also irgendwer muss mutig gewesen sein- zumindest ganz kurz mal

  18. #18

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Verena,

    Deine Flauschis machen es sehr spannend, also müsstest Du eine Überwachungskamera anbringen, damit Du sehen kannst, wer denn da so mutig war.
    Bin gespannt, wie lange sie Dich noch lehren, Geduld zu haben.

    Viele Grüße und weiterhin durchhalten.
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Wellis wollen nicht mehr in den Käfig und nagen Wand an
    Von QueenieCoco im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2019, 12:10
  2. Wellis wollen nicht mehr in den Käfig
    Von schlumperli im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 06:45
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 17:54
  4. Wellis wollen seit 2 Wochen nicht mehr aus dem Käfig
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 14:41
  5. Meine Wellis wollen nicht mehr aus dem Käfig
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 19:40

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •