Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wellis auf einmal sehr ängstlich

  1. #1

    van1le1n
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von van1le1n

    Beitrag Wellis auf einmal sehr ängstlich

    Hallo ihr Lieben Welli- Freunde
    Seit etwas mehr als einer Woche springen die zwei direkt hinten ans Gitter(wenn sie denn mal drin sind), wenn ich zB Obst oder Gemüse langsam reinhänge.
    Wie bekomm ich das Vertrauen zurück?
    Bis dato lief alles sehr geregelt ab,zB wissen Sie genau, dass es um 18 Uhr specials gibt (Obst,Gemüse, Hirse) und somit waren Beide zum Abend immer im Käfig.
    Durch seine Neugier waren sie sehr entspannt, wenn es etwas Leckeres gab.
    Sie ist etwas Älter und schläft /ruht sehr viel , während er gerade aus seiner -Pübertäts-Phase- raus ist und noch viel mehr singt, als ihr vorheriger Partner. Beide mögen sich sehr und schmusen viel und ich war sehr stolz, als sie ihn auf Ihre Schaukel gelassen hat.

    Liebe Grüße


    Foto:
    Seil und Naturholzschaukel im oberen Bereich
    Blondie(gerettet, sowie vorheriger Partner)
    Rocky (Züchterkauf um die Ecke)


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Rin
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    Hättest du denn eine Vermutung, wieso die beiden so plötzlich ängstlich dir gegenüber sind? Hast du die beiden vielleicht einmal ausversehen erschreckt?
    Vermutlich weißt du schon, dass man viel Geduld braucht, um das Vertrauen eines Tieres zu gewinnen. Versuche am besten viel Zeit mit den beiden zu verbringen und ruhig mit ihnen zu sprechen. Du kannst auch zwischendurch Futter wie Hirse auf deine Hand legen und warten, bis die beiden von dieser fressen. Die Neugier und der Hunger wird sie früher oder später dort hintreiben, auch wenn es nicht immer gleich am ersten Tag funktioniert. Wenn du das über einen längeren Zeitraum immer mal wieder probierst, dann lernen deine Wellis vielleicht, dass sie keine Angst mehr vor dir haben müssen.

    Liebe Grüße
    Rin

  3. #3

    van1le1n
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von van1le1n

    Standard

    Hey, ja werde mal ab heut Abend die Hirse neben mir auf dem Sofa plazieren, damit sich das wieder entspannt. Zumindest hat es voher immer gut geklappt
    Ich bin da sehr geduldig

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,
    manchmal weiß man nicht, warum unsere Federtierchen so drauf sind und steht vor einem Rätsel. Sie könnten sich erschreckt haben, evtl. durch ein lautes Geräusch von außen oder durch ein Insekt, welches durch die Wohnung gedüst ist oder. oder..?
    Nun bist du ja, wie Du schreibst, geduldig mit Deinen kleinen Schissern. Lasse ihnen Zeit und wie meine Vorschreiberin bereits geschrieben hat, rede mit ihnen.
    Mache keine hektischen Bewegungen und lasse sie einfach machen. Das wird schon, die Kleinen werden sich auch wieder einkriegen.

    Alles Gute und viel Glück. Berichte bitte weiter, denn ich würde gerne erfahren, wie lange Deine Wellis noch, bzw. hoffentlich nicht mehr ängstlich sind.

    Viele Grüße
    Silvia

Ähnliche Themen

  1. Jema immernoch sehr ängstlich...
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 07:10
  2. Neuzugang Lilli noch sehr ängstlich
    Von Urmelchen im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 17:45
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 21:04
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 19:16
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 16:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •