Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ist das normale Federpflege bei Wellensittichen?

  1. #1

    Hogie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Ist das normale Federpflege bei Wellensittichen?

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich zuerst einmal kurz vorstellen.

    Unser Sohn ist seit einer Woche Besitzer von 2 Wellensittichen. Diese sind recht agil und so mittel zutraulich. Innerhalb einer Woche kommen Sie aufs Stöckchentaxi, waren auch schon das ein oder andere Mal draußen, sind dort aber nicht sonderlich agil sondern sitzen eher auf dem Käfig rum anstatt das ganze selbstgebaute Spielzeug zu erkunden. Auch der eigene Antrieb den Käfig (Maße L 91 x B 60 x H 160 cm) zu verlassen hält sich in Grenzen. Wir motivieren Sie hierzu mit Kolbenhirse, sie haben auch keine Angst vor der Hand, aber sie müssen schon überredet werden, den Käfig zu verlassen.

    Heute haben wir ein kleines Problem, weil wir den Fall noch nciht hatten und nicht wissen, ob es normal ist, zwingt mein Sohn mich gerade zu schreiben, um seine Sorge zu beseitigen.

    Einer der Wellensittiche ist gerade sehr mit dem kratzen seines Bauches beschäftigt. Ich hätte vermutet normale Federpflege. Da die Federn aber fast ein wenig "verschwitzt" aussehen (was in der letzten Woche noch nicht der Fall war), wollte ich kurz eure Meinung einholen.

    Ich hänge mal Bilder an. Ist es normale Federpflege und die Kleinen sehen manchmal so aus oder sollten die Federn so nicht aussehen?


    Vielen Dank für eure Hilfe. Ich schreibe ab jetzt wahrscheinlich öfter


    Liebe Grüße

    Marcus


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Drei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Marcus,
    ich habe keine Idee wieso eure Henne sich da so bearbeitet, aber als normal würde ich das nicht bezeichnen.
    An eurer Stelle würde ich das gut beobachten (putzt sie nur oder werkelt sie an der Haut rum) und schnellstmöglich einen Termin bei einem vogelkundigen Tierarzt machen (bitte keinen normalen Tierarzt, denen fehlt die Zusatzausbildung und das Equipment).

  3. #3

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Marcus

    Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum, auch im Namen des Teams.

    Wie lange betreibt den der Hahn dieses intensive putzen am Bauch? Macht er es schon über einen "längeren" Zeitraum, oder eben erst in "diesem Moment"?

    Wenn ich mir das erste Bild so anschaue, könnte man meinen der Kleine hat irgendwo (Trinknapf oder so) ein Bad genommen.
    Du schreibst ja selbst das die Federn etwas verschwitzt aussehen. Und nach einem Bad putzen sich die Badeentchen auch sehr ausgiebig.
    Wenn er gebadet hat müsste er eigentlich schon wieder trocken sein und normal aussehen.

    Liebe Grüße
    Tine

  4. #4

    Hogie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    schon mal lieben Dank für die schnellen Antworten. Zunächst einmal, es sieht inzwischen eigentlich wieder in Ordnung aus. Bin zwar gerade noch etwas unsicher, aber auch, weil ich gerade besonders darauf achte.

    Nein gebadet hatte er da noch nicht. Ich weiß aber nicht, ob er sich evtl. in den Trinknapf gesetzt hatte.
    Wir haben kurz darauf mal ein Bad reingestellt, welches beide auch direkt genutzt haben.

    Gerade habe ich nochmal geguckt und die folgenden Bilder gemacht.

    Weil ich gerade so sehr darauf achte habe ich aber immer noch das Gefühl, dass die Federn beim gelben etwas streifig aussehen, was meint ihr?
    Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten. Wieviel Federpflege ist denn normal und ab wann sollte man nach anderen Ursachen suchen?

    Liebe Grüße

    Marcus


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Alula

    Standard

    Hallo,
    wie lange sind die Fotos zeitlich von denen, die du zuerst gemacht hast, von den die du nochmal eingestellt hast her?
    Ich kenne es so dass, wenn sie gebadet haben es die Wellis relativ wieder schnell durch putzen und nichts mehr zu sehen ist.
    Wenn sie aber was erbrochen haben, kann das auch so aussehen, das bleibt meist aber länger im Gefieder und wird auch hart.
    Das landet aber meistens auf dem Kopf, weil die Wellis nach dem hochwürgen sich direkt schütteln um den Schleim loszuwerden.
    Noch etwas anderes. Du schreibt dass du aufgrund deines Sohnes hier um Hilfe fragst, weil er sich sorgen macht und dich zwingt.
    Kann sein dass ich mich irre und wenn, sag es ruhig.
    Bitte nehme das Anliegen von deinem Sohn bzgl. Seiner Wellis ernst. Meist hängen Kinder/Jugendliche stundenlang bei den Tieren und kennen sie.
    Ich habe meine Vögel auch mit 16 bekommen und ich kann dir nur sagen, wie verdammt blöd und irgendwie auch unfair es ist, wenn die eigenen Eltern es einem nicht glauben. Bei mir war es leider auch das Thema Krankheiten und erst recht die Sache mit dem Tierarzt, weil es ein Vogelkundiger für Wellensittiche eben sein muss.
    Wie gesagt, wenn es nicht stimmt, verzeih mir bitte.

  6. #6

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Marcus

    Na das sieht doch schon ganz anderst aus ,
    ich denke der Kleine hat tatsächlich nur ein heimliches Bad im Trinknapf genommen.

    Für mich sieht das Gefieder soweit völlig normal aus.
    Ansonsten steht bei dem Kleinen vielleicht auch bald die Jungmauser an, da er noch recht jung aussieht.
    Da werden sie auch ein wenig zottiger.

    Ansonsten kann man pauschal nicht sagen was normal bei der Gefiederpflege sprich putzen ist.
    Wellensittiche oder generell Vögel sind sehr reinliche Tiere und putzen sich über den Tag verteilt mehrmals und das Minutenlang.
    Das müssen sie auch, denn nur durch ein reines Gefieder bleiben sie zum größten Teil Wasserdicht (außer sie übertreiben es mit dem baden) und flugfähig.
    Das viele putzen liegt in ihrer Natur um zu überleben, denn wer nicht fliehen kann wird schnell zum Opfer.

    Wenn ihr euch unsicher seit, dann beobachtet es weiter und bei den geringsten Zweifel einfach melden.

    Liebe Grüße
    Tine

  7. #7

    Hogie
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    ich wollte mich nochmal melden und nochmal danke sagen. Wie schon geschrieben, sah es Nachmittags schon wieder ziemlich normal aus und ich glaube auch, dass das Bad in der Tränke sehr wahrscheinlich ist.
    Seit dem Tag sieht alles ganz normal aus und den beiden geht es gut.

    Nochmal danke für eure Hilfe...

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit J*ngl* Sh*w*r Federpflege- Spray
    Von Traven im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 20:23
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 09:53
  3. Federpflege vernachlässigt?
    Von Gienna im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 13:26
  4. Karzt sich als und betreibt viel Federpflege
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 17:57

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •