Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Spielzeug von einem bestimmten Shop wirklich sicher? (Sisal)

  1. #1

    Linnea
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Spielzeug von einem bestimmten Shop wirklich sicher? (Sisal)

    Hallo zusammen,

    mich treibt zur Zeit eine Frage um. Ich habe vor einiger Zeit bei *** bestellt und bekomme auch hier immer Werbung von dort angezeigt usw. Die *** wirbt ja damit, mit Tierärzten zusammenzuarbeiten und absolut artgerechtes Spielzeug herzustellen, daher habe ich mir auch überhaupt keine Gedanken gemacht.
    Nun habe ich aber neulich u.a. auch hier gelesen, dass faserige Seile, insbesondere Sisal, extrem gefährlich sein können, da es z.B. zu Kropfwicklern kommen kann. Wie passt das zusammen? Wie kann das vom Tierarzt abgenickt werden? Sind die Sisalspielzeuge von dort wirklich sicher? Oder werde ich die nun nicht mehr verwenden können? Meine Kleinen nagen auch zu gerne daran, sie sitzen und klettern nicht nur.

  2. #2

    Linnea
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bin mir nicht sicher, ob ich den Namen hier nennen darf, dachte erst ja, weil die ja scheinbar ein Sponsor von hier sind, aber evtl. doch nicht? Kann meinen eigenen Beitrag nicht editieren, etwas blöd. Falls das rausgenommen werden muss, kann's vllt. ein Mod editieren.
    Wobei finde ich schon wichtig ist, dass klar ist, um wen es geht :-/ (Geht aber hoffentlich aus der Beschreibung hervor). Eben gerade, weil der Shop hier recht präsent ist und er selbst mit der Sicherheit wirbt...

  3. #3

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sisal kann gefährlich sein, aber grundsätzlich ist es ein häufig verwendetes Naturprodukt. Man muss natürlich aufpassen, ich habe Sisalseile, mir würde auffallen, wenn einer ein spezielles Interesse daran entwickeln würde.

    Viele Grüße von Ludmilla

  4. #4

    Linnea
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Ludmilla,

    danke für Deine Antwort.

    Meine zwei haben großes Interesse daran. Meine Frage ist also: Heißt das, ich kann die Sachen nicht mehr verwenden?
    Für mich ist nicht ganz klar, ob die Seile aus den von Dir genannten Gründen nun ok sind, weil sie ja doch sehr häufig verwendet werden und eben weil sie dort verkauft werden, oder nicht, weil ja großes Nageinteresse bestehen kann (in meinem Fall besteht das).
    Oder verwendet dieser Shop spezielle Seile, die ungefährlich sind? Mich wundert nur, dass es halt artgerecht sein soll, aber gleichzeitig diese potentielle Gefahr besteht, vor der hier ja auch gewarnt wird.

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Linnea,

    Sisalprodukte werden oft für Welli-Spielzeug verwendet weil es sich um ein natürliches Produkt handelt. Aber, Du hast völlig Recht damit, dass diese Fasern bei Wellis Kropfwickler verursachen können, wenn Wellis sie verschlucken, was allerdings sehr selten passiert. Bei solchen "Nagetierchen", wie Du sie hast, würde ich geeignete Lederseile verwenden.
    Wie Dir ja aus eigener Erfahrung bekannt ist, nagen unsere Wellis überall und der Wellihalter muss immer ein Auge darauf werfen, was die Kleinen anstellen. Dazu gehört auch die Kontrolle aller Seile (Baumwolle, Sisal, Leder) . Wenn man feststellt, dass irgendwo eine Faser angenagt wurde, muss man das Seil modifizieren oder entsorgen. Die in speziellen Shops angebotenen Seile sind artgerecht, aber niemand kann alle Gefahren berücksichtigen, zumal unsere Wellis diesbezüglich unberechenbar sind. In der freien Natur nagen diese Vögel auch an allem herum und wer weiß, wie viele Wellis sich dort einen Kropfwickler eingefangen haben. Es ist ja niemand da, der ihnen rechtzeitig das Nagermaterial weg nimmt. Was eine potentielle Gefahr für Wellis betrifft, ist es meine Meinung, dass sie beim Freiflug im Wohnraum wesentlich größer ist, als ein angenagtes Sisalseil, was ja sofort entfernt werden kann.

    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinen kleinen Nagetrierchen und hoffe, dass ich Dir mit meinen Ausführungen ein wenig die Unsicherheit nehmen konnte.

    Viele Grüße
    Silvia

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Linnea,

    jedes Spielzeug kann in irgendeiner Form Gefahren birgen. Manches kann man gar nicht erst vorahnen, da die Vögel manchmal die dümmsten Sachen anstellen.

    In den Shop kannst du übrigens das Sisal durch Baumwolle ersetzen lassen. Baumwolle ist auch nicht ungefährlich aber die Fasern sind weicher.

    Wenn deine Wellis exzessiv am Sisal knabbern würde ich es ganz entfernen.

    Bei manchen Sachen kann man das Sisal leicht durch pflanzlich gegerbtes Lederseil ersetzen.

  7. #7

    Linnea
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für eure Antworten. Potentielle Gefahren lauern natürlich überall, das stimmt. Wobei schwer vermeidbare Unfälle und Materialien schon was anderes sind, aber ich werde die Sisalseile nun selbst durch Baumwollseile ersetzen, da weiß ich aus Erfahrung, dass sie da nicht dran gehen. Auch, wenn das bei manchen Konstruktionen etwas schwierig wird... . Danke auch für den Hinweis, dass man das zukünftig durch andere Seile ersetzen lassen kann!
    Schon lustig, habe früher immer nur selbst geschnittene Naturäste verwendet und seit das kaufbare Angebot so groß ist, muss ich gefühlt mehr aufpassen, als davor, haha Ist zwar schon etwas länger so, aber die Zeit rast und die Zeit ohne kommt mir viel länger vor... ich fühle mich fast schon alt

  8. #8

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Linnea,
    Du warst mir ja bereits früher einen Schritt voraus, in dem Du Naturäste und Materialien verwendet hast, ich hingegen habe ausschließlich das gekaufte Zeug verwendet. Erst durch dieses Forum habe ich gelernt, dass es den kleinen Piepern besser gefällt, wenn ich auf die Natur zurück greife. Dadurch habe ich so viele Ideen erhalten und es meinen Geierchen schön machen können. Klar, aufpassen muss man ja immer, denn niemand weiß, was in diesen kleinen Köpfchen vor sich geht und was sie aushecken mögen.
    Dir wünsche ich viel Freude bei der kreativen Gestaltung für Deine "Nager".

    Viele Grüße
    Silvia

  9. #9

    Linnea
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Silvia,

    als ich damit angefangen habe... das ist so lange her, ich weiß gar nicht mehr genau, wie das war, aber ich glaube nicht, dass ich sicher "wusste" dass die gedrechselten Holzstangen nicht gut für die Füßchen sind, stand zumindest nicht in den Wellibüchern damals, haha. Hat sich einfach so ergeben, ich dachte mir einfach "Naturholz ist bestimmt schöner und sie mögen bestimmt die Oberfläche" und als ich sah, dass sie es mochten, auch zum Nagen, habe ich alles so ersetzt und hatte auch mehr Möglichkeiten mit Verzweigungen und so. Ich sah das einfach als Bonus oder "besser" an, aber das andere glaub ich nicht als schädlich wegen Druckgeschwüren usw. Plastikstangen hatte ich zum Glück nie, bzw. erst später, als ich mal einen neuen Käfig kaufte, aber da hatte ich schon mit den Ästen angefangen. Und auch weitere Naturmaterialien, Gräser usw. kamen mehr durch Zufall hinzu, gegen Plastik hat sich einfach mein Instinkt gewehrt, haha.
    Ich klinge jetzt sicher uralt, aber ich habe einfach Wellis, seit ich ein Kind bin Bei mir war es eher umgekehrt; dadurch, dass ich da so lange reingewachsen bin und ihr Verhalten und ihre Vorlieben schon kannte, bevor das Inet gang und gäbe war, war bei mir lange kein Bedarf da, z.B. in Foren wie hier nachzuschauen. Und auch die ganzen neuen Sachen zum Kaufen sind 'ne Weile an mir vorbeigegangen (in den 90ern/Anfang 00ern gab's nicht viel Auswahl, also wurde man erfinderisch, bevor es überhaupt vielseitige kaufbare Möglichkeiten gab). Aber man lernt nie aus und es gibt doch immer einige nützliche Infos, die es früher nicht gab und an die man hier gut rankommt (VKTA z.B., oder auch welche Arten von Naturstangen die besten sind) Und generell ist es natürlich schon toll, dass heute eine größere Auswahl an Spiel(platz)möglichkeiten und Selberbauideen zur Verfügung stehen.
    Und danke Dir!

Ähnliche Themen

  1. Frage zu einem bestimmten Spielzeug
    Von Alula im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 17:46
  2. Hätte mal Fragen zu einem bestimmten Online Shop
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 13:27
  3. Frage zu einem bestimmten Onlineshop?
    Von luckyluke123 im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:37
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 09:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •