Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fenster sichern für den Sommer

  1. #1

    CaryNumen
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von CaryNumen

    Standard Fenster sichern für den Sommer

    Hallo zusammen,

    da ja jetzt so langsam der Sommer kommt habe ich mich gefragt wie ich am besten die Fenster und Balkontür sichere wenn ich lüfte damit meine Wellis nicht ausbüchsen.
    Hier im Forum habe ich eine Variante mit Holzrahmen und Volierendraht gesehen, allerdings kämen da ja schon noch lästige Fliegen durch, die würde ich nämlich auch gerne aussperen.
    Ich habe aktuell fest verbaute Fliegengitter (also welche die auf einem Rahmen eingespannt werden und dann im Fenster eingehängt werden). Ist das sicher genug? Dann müsste ich mir nur noch ein weiteres besorgen.
    Für Tips wäre ich dankbar.

    Grüße

  2. #2

    CooleWampe
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    solche im Fenster eingehängten Fliegengitter im Rahmen haben wir auch. Ich halte die nicht für sicher genug. Zumindest nicht, um unbeaufsichtigt zu lüften. Für 10 Minuten würde ich mich dann vor das geöffnete Fenster setzen und aufpassen. Ich denke, lange hält das Netz einem Wellischnabel nicht stand, kurzfristig schon. Und auf keinen Fall das Fenster kippen. Wenn da nämlich ein Welli hinter rutscht, bekommt man das Fenster ja erst auf, nachdem man es geschlossen hat. Und dann wird der Welli zwischen Fensterscheibe und Fliegengitter eingequetscht.

    Wir haben schon überlegt, das Fliegennetz gegen Petscreen auszutauschen. Das ist sehr widerstandfähiges Material. Vielleicht hat da jemand Erfahrung mit.

    Gruß - Stephan

  3. #3

    Mia2020
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    hat jemand von Euch auch Erfahrungen mit Vogelschutznetzen vorm Fenster gemacht?
    Sie haben meist eine Maschenweite von 20-30mm. Mir erscheint das zu groß...
    Dafür ist die Materialstärke ca 2mm und kann nicht sooo leicht durchgeknabbert werden (wobei meine Jungs kaum was knabbern. Das ganze Korkspielzeug schauen sie nicht mal an).
    Vielleicht könnte das eine kostengünstige Variante sein, die schnell hingehängt oder wieder entfernt werden kann.
    Was meint ihr dazu?

    Ansonsten, wo bekommt man Fligengitter im Hozrahmen zum einhängen? Und eignen die sich auch für Dachfenster?

    zwitschergruß
    Mia

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,
    die Variante Holzrahmen mit Volierendraht von innen und Fliegengitter von außen auf den Volierendraht halte ich für die sinnvollste Idee. Die Wellis können nicht am Fliegengitter knabbern, weil das außen ist und die Fliegen können nicht rein kommen.
    Diese Konstruktion müsste man selbst bauen, aber für einen Heimwerker dürfte das kein Problem darstellen.

    @Mia: Bitte auf keinen Fall ein Netz verwenden, erstens sind die "Löcher" zu groß und zweitens könnten die Wellis sich daran schwer verletzen, wenn si hängen bleiben. Ob es eine Lösung für ein Dachfenster zu kaufen gibt, kann ich Dir nicht sagen, aber wie wäre es mit einem Eigenbau. Brauchst ja nur 4 passende Latten, Volierendraht und evtl. Fliegengitter und einen Tacker (gibt es auch als feinmaschig in Stoff).

    Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Tüfteln und Werkeln, auf dass kein Welli entwischen kann.

    Viele Grüße
    Silvia

  5. #5

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo ihr Lieben.

    wir haben im Obergeschoss fast überall vom Profi hergestellte Fliegengitter mit Alurahmen. Das war sehr teuer, aber uns ging es hier hauptsächlich darum, ruhige Nächte ohne Mücken zu verbringen. Da meine Wellis sich dort aber auch schon mal aufhalten, brauche ich keine Angst mehr zu haben, falls mal ein Fenster auf ist. Für das Dachfenster haben wir ein Fliegenrollo gekauft und selber montiert, das funktioniert auch gut. Die Bespannung der Fliegengitter gibt es aus unterschiedlich dicken Materialien, z.b. auch kratzfest, falls man Hund oder Katze hat (wird normal dann an Türen verwendet). Da glaube ich nicht, dass das ein Welli durchknabbern kann.
    Nun zur Balkontüre. Bis vor ein paar Monaten hatten wir eine Fliegentür, die mit einem Magneten zuschnappte. Leider haben aber einige Familienmitglieder die Türe oft nicht zugemacht. Darüber habe ich mich immer sehr aufgeregt. Ich habe dann nochmal tief in die Tasche gegriffen und mir eine maßgefertigte Fliegen-Pendeltüre bestellt. Und das ist absolut super. Sie öffnet in beide Richtungen und schwingt 1x, dann ist sie zu. Der Vorteil ist, wenn man die Hände voll hat, zb mit Geschirr, hat die Türe ein Trittbrett, sodass man sie nach innen, oder halt nach außen auftreten oder mit dem Ellbogen aufstoßen kann. Bei Intresse kann ich gerne ein Foto hochladen. Die Fenster im Erdgeschoss habe ich ansonsten nicht gesichert. Zum lüften steht fast den ganzen Tag die Terrassentür auf, in der Küche wird gelüftet, wenn der Käfig zu ist.

    LG Steffi

  6. #6

    Lasagna
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Lasagna


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Lasagna

    Standard

    Hallo,

    ich habe einen Alu-Rahmen mit Fliegengitter im Internet gekauft. So eins, das man am Fensterrahmen selbst einhängen kann.
    Dann habe ich zusätzlich zu dem Fliegengitter so ein grünes Kunststoffgitter im Baumarkt gekauft. Das ist sehr zäh, können die wohl kaum durchbeißen. Außerdem ist es leicht. Das habe ich zusätzlich am Alurahmen befestigt (außen Fliegengitter, innen Kunststoffgitter).
    Den Alurahmen habe ich noch zusätzlich zu den Aufhängungen mit Schnur am Fensterrahmen angebunden.

    Hält schon seit ein paar Jahren ohne Probleme. Eine Garantie kann ich natürlich nicht geben, ob der Kunststoff porös wird, aber ich denke, das werde ich merken und zusätzlich ist ja noch das Alu-Fliegengitter dran.

    LG Lasagna

Ähnliche Themen

  1. Fenster werden angeknabbert+Heizung sichern
    Von Wusel im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 08:28
  2. Fenster gegen ausbrechen sichern.
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 10:39
  3. Wie am besten das Fenster sichern
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 09:06
  4. Wie lange Fenster sichern?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 20:08
  5. Fenster kostengünstig sichern
    Von Mareike im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 16:10

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •