Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Futterbrett selber basteln

  1. #1

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard Futterbrett selber basteln

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin grade dabei, ein Futterbrett zu basteln. Ich wollte mal probieren, ob es dann weniger Dreck außerhalb des Käfig´s gibt. Da mein Käfig in einer Ecke steht und die Näpfe an dieser Seite befestigt sind, fallen immer sehr viele Körner zwischen Käfig und Wand hinunter. Das Futterbrett möchte ich gerne in der Mitte des Käfigs aufhängen. Es schaukelt dann natürlich. Hat jemand so etwas schonmal benutzt?
    Meine Frage an euch: womit hänge ich es am besten auf? Zuerst habe ich an eine Kette gedacht (wie auf dem Bild oder auch feingliedriger). Eine weitere Möglichkeit wäre ein dünnes Seil oder auch ein Lederband. Dieses gibt es aber nur in 3mm Durchmesser zu bestellen, dicker nicht. An den beiden längeren Seiten möchte ich zwei Sitzstangen anbringen.
    Seht ihr vielleicht irgendwelche Probleme? Ich möchte natürlich nichts im Käfig aufhängen, an dem sie sich verletzen könnten.





    Gruß Steffi


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Mylene
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Mylene


    Vier Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Mylene

    Standard

    Hallo Steffi,

    das ist eine gute Idee.
    Doch stelle ich mir das mit dem Sauber machen schwierig vor, die Näpfe dann immer raus nehmen...
    Ich kenne das Problem mit dem Futter am Rand und die Körner liegen rund herum, täglich einige male muss der Sauger ran
    Eine Folie von außen fest machen hilft auch.

  3. #3

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Steffi,

    grundsätzlich ist das bestimmt machbar, kann aber auch sehr gefährlich sein, wenn es schwenkt.
    Ich hatte sehr lange eine sehr große Schaukel (ok, genau genommen einen langen Ast an Lederbändern) in der Voli. Als Maris eingezogen war, habe ich sie sehr schnell ausgebaut. Durch seine grazile Art zu landen hat er die Schaukel auch seitwärts in Schwingungen versetzt und das hat dann mal fast Tilian von einer anderen Sitzmöglichkeit gehauen. Du musst also sicherstellen, das dein Futterbrett beim schaukeln nicht einen in der Voli sitzenden Welli treffen kann. Das ist auch der Grund dafür, warum ich Futterbretter an den Enden der Voli habe.

    Als Anbringung würde ich Edelstahlketten nehmen, da habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Lederbänder werden ja doch gerne mal angekaut und so ein Futterbrett hatja schon Gewicht.
    Und ich würde auf das Brett eine Umrandung machen, dann können die Wellis besser landen.

    Ob das wirklich was gegen die Spelzen hilft, kann ich schlecht abschätzen. Aber da dein Futterbrett im Käfig hängt und somit angeflogen und überflogen etc. wird, fürchte ich, das deine Wellis alles kreuz und quer verteilen werden. Ob das dann in der Voli bleibt?

  4. #4

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo ihr zwei,

    danke für eure Meinungen, da hab ich jetzt was zum Nachdenken.
    Also diese kleinen Näpfe benutze ich sowieso schon fürs Futter, d.h. ich nehm sie auch jetzt jeden Morgen heraus . Und unten herum, wo auch das Futter hängt, ist rund um den Käfig Plexiglas.
    Das das Brett schwingt, ließe sich vermeiden, wenn man es zb mit einer Stange nach außen ans Gitter verbindet. Sitzstangen sollen ja auch noch dran.
    Da der Käfig sehr groß ist und das Brett in die Mitte soll, könnte mein Mann statt der Ketten auch ein kleines Gestell bauen, um es darauf zu stellen. Es braucht ja nicht so hoch zu sein, evtl.nur so hoch, wie die Näpfe jetzt auch sind. Klar, wenn es zu hoch ist, fliegt auch wieder alles durch den Käfig. Und meine Wellis gehen nie auf den Boden der Voliere. Dort würde ein Gestell nicht stören.

  5. #5

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Steffi,

    ich benutze die normalen Futterbars und glaube, dass auch wenn du es in der Mitte der Voliere platzierst nichts gegen herumfliegende Spelzen schützt. Meine Coco z.B. setzt sich gerne in den kleinen Napf und schleudert mit ihren Popo alles raus, und andere wühlen gerne drin rum.

    Wenn es dir aber darum geht, dass das Futter im Käfig verbleibt könnte es funktionieren. Aber da würde ich dir auch eher ein festes Gestell empfehlen, denn durch schwingende Teile, kam es wirklich schon zu bösen Verletzungen. Nur ich muss sagen, dass ich eine Fütterung in Bodennähe immer bevorzugen würde. Da die Wellis sich dann nach unten bewegen müssen und auch das Futter nicht so weit fliegt. Vielleicht wäre ja so eine Art Futtertisch, paar Zentimeter über den Boden eher eine Idee.

  6. #6

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Yvonne,

    ja, hauptsächlich geht es mir darum, dass das Futter im Käfig landet. Im Moment hängen die Näpfe sehr tief, bei ca. knapp 25 cm über dem Boden, der Käfig ist 1 m hoch. Da ich nur Hähne habe, von denen auch keiner im Futter rumwühlt, könnte es mit Untergestell funktionieren. Bei so langen Ketten oder Schnüren habe ich Angst, dass sich einer daran " erwürgt" , hat es ja alles schon gegeben. Und das starke Schaukeln ist natürlich auch gefährlich. Im Moment ist mein Senior Rocky anscheinend verletzt, weshalb ich das Trenngitter eingeschoben habe. Dazu schreibe ich gleich was , brauche auch da Rat. Na ja, so lasse ich mir mit dem Projekt halt Zeit, eilt ja nicht.

  7. #7

    Mylene
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Mylene


    Vier Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Mylene

    Standard

    ich bin sehr gespannt welche Ideen du dafür haben wirst. Ich bin ehrlich gesagt weniger Kreativ und bewundere Euch hier, welche tolle Ideen und Vorschläge hier kommen.
    Ich freue ich auf Fotos

Ähnliche Themen

  1. Kescher selber basteln?
    Von tsunade im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 15:35
  2. Vogelspielzeug selber basteln
    Von Socke95 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2018, 20:28
  3. Eierkartonschaukel selber basteln
    Von OliundBlue im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 14:52
  4. Weidenkugeln selber basteln?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 17:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •