Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Wellensittich Rocky hat eine Zerrung im Fuß

  1. #1

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard Wellensittich Rocky hat eine Zerrung im Fuß

    Hallo zusammen,

    mein (mindesten) 9 Jahre alter Rocky sitzt nur noch auf einem Beinchen. Es fing am Samstag an und Montag habe ich dann einen Termin bei einer VkTÄ eine Stunde Autofahrt von uns entfernt bekommen. Rocky hat sich über die Fahrt und das Fangen unglaublich aufgeregt. Er ist in der Mauser und hat sich beim Flattern im Käfig dann auch noch einen Federkiel am Kopf aufgestoßen und blutete.
    Die TÄ drückte auf eine Stelle am Schenkel und man merkte sofort, dass da die Schmerzen am schlimmsten waren. Um einen Bruch auszuschließen wurde ein Röntgenbild gemacht. Sie meinte, er hätte eine Zerrung. Mit Schmerzmittel wurden wir dann nach Hause geschickt. Nun sind 5 Tage vergangen und es hat sich rein gar nichts verbessert. Grade habe ich nochmal bei der TÄ angerufen und nachgefragt, ob auf dem RÖ bild vielleicht noch etwas anderes zu sehen sei, evtl ein Tumor, der auf den Nerv drückt oder ähnliches. Sie meinte, da wäre sonst alles in Ordnung und ich solle bis nächste Woche weiter morgens und abends xxx Metacam in den Schnabel geben. Der kleine Kerl tut mir unendlich leid. Er liegt mehr, als das er sitzt , auf der Stange, ich trau mich gar nicht, ein Foto einzustellen. Das Korkbrett nimmt er nicht an. Seine Zehen greifen zum Glück auch noch und sind beweglich. Ich würde ihm so gerne die Schmerzen nehmen, aber selbst nach der Medigabe verändert sich sein Zustand nicht. Keine Ahnung, wie ich ihm noch helfen könnte?
    Über Ratschläge wäre ich echt dankbar.
    Gruß Steffi

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Steffi,
    auch das noch! Der arme Rocky! Leider kannst du nicht mehr machen, als Schmerzmittel zu geben. Wenn er das Sitzbrettchen nicht annimmt und lieber auf der Stange sitzt, dann ist es für den kleinen Kerl offensichtlich angenehmer, dort sitzen zu können. Ich denke, wenn es ein eingeklemmter Nerv wäre, könnte er nicht mehr greifen.
    Beim Menschen dauert eine Zerrung auch schon mal 2 Wochen, warum nicht auch bei Rocky? Du kannst nicht mehr machen, als abzuwarten.
    Ich drücke die Daumen, dass es ihm schnell wieder gut geht und Du Dir keine Sorgen mehr machen musst.

    Liebe Grüße
    Silvia

  3. #3

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Steffi,

    habe gerade im anderen Thread von deinen Sorgen gelesen. Es tut mir leid, dass Rocky schlecht geht. Dass er noch greifen kann ist eigentlich ein gutes Zeichen, denn bei kaputten Nerven geht dass meist nicht, dass ist ja meist der Fall wenn ein Organ zu groß ist. Dann gibt es noch Probleme wegen Arthrose oder auch Gicht, bei dem Probleme mit den Gelenken auftreten. Ich hatte zum Glück noch keine der Krankheiten.

    Vielleicht wirkt das Schmerzmittel nicht und er braucht ein anderes oder eine andere Dosis? Ich würde auch erstmal für Entlastung sorgen und den Käfig noch etwas abpolstern. Manche Wellis nehmen eine Leiter gut an die man wie ein Brettchen am Käfiggitter montiert.

    Ich drücke ganz fest die Daumen

  4. #4

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Danke euch allen.
    Arthrose hatte unser Charlie leider auch. Aber das kann ich mir bei Rocky nicht vorstellen, weil er die Schmerzen praktisch von einem Tag auf den anderen bekommen hat. Er wollte eben auch raus und ist ein paar Runden geflogen. Dann hat er sogar vor sich hin gebrabbelt, das fand ich schon einen Fortschritt. Damit er im Käfig zur Ruhe kommt trenne ich sie nachts aber. Er sitzt nun zum Schlafen immer auf dem dicken Seil, da lassen ihn die anderen sonst nicht hin. Mir graut schon vor der nächsten Medigabe. Zum Glück hilft meine Tochter mir.

  5. #5

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Steffi,
    das hört sich ja nicht mehr ganz so schlimm an, wenn er noch fliegen will und rumbrabbelt. Ich drücke die Daumen, das es mit jedem Tag besser wird und er bald ganz fit ist. Das gruseln vor dem Einfangen und Medis geben kennt wohl jeder hier, da wünsch ich Dir einfach gute Nerven und Durchhaltevermögen.

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Steffi,
    Du schaffst das schon, Rocky und Du müsst da durch, es hilft leider nichts. Und wenn der Kleine schon brabbelt, dann ist er auf dem Weg der Besserung.

    Alles wird gut.
    Liebe Grüße
    Silvia

  7. #7

    Mylene
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Mylene


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Mylene

    Standard

    die Wellensittiche merken das wir ihnen helfen wollen. Natürlich lassen sie sich nicht gerne einfangen.
    Hoffentlich geht es ihm schnell besser und bald wieder gesund

  8. #8

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo,
    kurzes Update zu Rocky: er schont seinen Fuß immer noch.
    Mittlerweile war ich auch noch bei einer anderen Tierärztin, die den Fuß auch nochmal untersucht hat. Sie kam aber zu dem gleichen Ergebnis, Zerrung, vielleicht Nerv eingeklemmt und weiter Schmerzmittel.
    Was mich aber auch noch stutzig macht, ist, dass er seit mindestens Anfang Juni Stoppeln der Mauser auf dem Kopf hat. Normalerweise zeigen diese doch eher das Ende der Häuser an und müssten nach ca. 2 Wochen verschwunden sein. Bei Rocky passiert da aber gar nichts. Er hat die Stoppeln nun seit mindestens 5 Wochen. Was kann ich ihm für die Mauser noch gutes tun? Er bekommt Mineralkörner übers Futter gestreut und Gurke. Ansonsten frißt er leider kaum Frischfutter.

    Zu allem Unglück sitzt seit heute morgen nun auch noch Joschi auf einem Bein. Und ich weiß wieder nicht, wo er sich verletzt haben könnte.. Seine Verletzung scheint dafür noch schlimmer zu sein, als Rockys, da er fast gar nicht mehr auftreten kann, aber er ist im Gegensatz zu Rocky quietschfidel, fliegt sehr viel rum und macht Quatsch. Da wird er wohl morgen auch Schmerzmittel bekommen, wenn das nicht besser wird.

  9. #9

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Steffi,

    ach Mensch die Sorgen flauen nicht ab. 9ch kann mit vorstellen, dass Rocky in einer Stockmauser steckt. Vielleicht sogar wegen der Verletzung. Gibst du auch ein Aminosäuren Präparat? Ich gebe immer mal wieder etwas ins Wasser.

    Das nun auch Joschi Probleme macht ist ja auch fies. Ich hoffe beide erholen sich gut.

  10. #10

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Yvonne,

    nein, Aminosäure gebe ich nicht, aber das ist eigentlich genau das, was ich suche. Nämlich etwas, dass ich ins Trinkwasser geben kann. Das würde den anderen bestimmt auch gut tun.
    Was nimmst du denn da und wo kaufst du es? Würdest Du mir eine PN schocken?

  11. #11

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Steffi,
    schade, dass Rocky noch nicht fit ist und nun auch Joschi Dir Sorgen macht. Hoffentlich bekommst Du das schnell in den Griff, damit schnell alles wieder gut wird .
    Meine Heinis und ich drücken Krallen und Daumen .
    Liebe Grüße
    Silvia

  12. #12

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hi Steffi,

    aber gerne PN kommt sofort.

  13. #13

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    So, heute kam das Päckchen. Zum Aminovit habe ich dann direkt auch Federfein+Biotin und Vitamine in Pulverform, die im Trinkwasser aufgelöst werden, mit bestellt.
    Ich hoffe, dass Rocky nun bald aus seiner Stockmauser rauskommt.
    Im Moment habe ich ihn mit Joschi alleine in einer Käfighälfte sitzen, da sie beide Fußkrank sind. Sie tun mir total leid, aber ich möchte sie trotz allem mal einige Tage im Käfig lassen, damit sie ihre Füße auch wirklich schonen. Da wir in einer Woche in Urlaub fahren, hoffe ich, dass es bis dahin besser geworden ist.

    LG

  14. #14

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Steffi,
    mein Capri ist auch seit einer Woche Fußkrank. Sobald er ruhig sitzt, entlastet er den rechten Fuß. Röntgen hat nichts ungewöhnliches gezeigt und nach 2 Tagen Schonung habe ich ihn wieder zu den anderen gelassen. Er ist gut gelaunt unterwegs und turnt durch die Gegend, nur der Fuß wird noch immer geschont sobald er ruhig sitzt. Sowas scheint wohl sehr langwierig zu sein.
    Ich wünsche deinen beiden Gute Besserung!

  15. #15

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Steffi,

    ich persönlich kenne jetzt keines der Mittel, hoffe aber dass sie deinem Rocky helfen.

    Für beide Patienten gute Besserung.

  16. #16

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Yvonne,
    das Aminovit ist Aminosäure. Ich habe die Inhaltsstoffe mit dem von dir empfohlenen verglichen und die waren fast identisch. Man mischt ***Tropfen auf *** Wasser.
    Die anderen beiden sind auch Vitamine, auch mit Aminosäure, zur Unterstützung der Mauser. Die gebe ich aber nicht alle gleichzeitig. Im Moment bekommen sie erst mal die Tropfen ins Wasser.
    Danke nochmal für den Tipp.

  17. #17

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hi Steffi,

    oh klingt interessant, dass werde ich mir auch mal anschauen. Die Dosierung ist natürlich ergiebiger, ich muss sie aber entfernen.

    Dann berichte mal gerne, ob es hilft.

  18. #18

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Indy, geht es deinem Capri und seinem Fuß besser?
    Du hast recht, sowas dauert wirklich lange.
    Da ich mit Rocky´s Fuß beim Tierarzt war und Schmerzmittel hier habe, bin ich mit Joschi nicht zum TA gefahren. Ich war mit ihm vor ein paar Wochen wegen seiner wiederholt starken Mauser beim TA und diese hat sich nicht getraut, ihn in die Hand zu nehmen, da er völlig panisch war (Timmy auch, den ich als Unterstützung dabei hatte). Die beiden sahen so aus, als würden sie gleich einen Herzstillstand erleiden und das war ihr zu gefährlich, da das wohl nicht so selten ist. Dabeei mussten sie ja nur im Käfig sitzen und sich anschauen lassen.

    Nachdem wir nun eine Woche in Urlaub waren und meine Tochter die Wellis gefüttert hat, geht es beiden wieder gut. Sie können ihre Füßchen wieder benutzen. Nur Rocky´s Stoppeln auf dem Kopf sind immer noch nicht weg, aber es gibt Schlimmeres. Da die anderen auch in der Mauser sind, gibt es für alle nun Aminosäure ins Trinkwasser.

    Gruß
    Steffi

  19. #19

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Steffi,
    leider geht es Capri nicht besser mit seinem Fuß. Entweder er hat sich etwas an der Hüfte getan oder er bekommt einen Tumor in der Niere, der schon jetzt auf den Nerv drückt.
    Beides keine tollen Optionen, aber glücklicherweise ist er gut zufrieden dabei. Ich hatte mit der Ta vereinbart das wir 3 Monate warten und dann eventuell nochmals röntgen. Sollte tatsächlich ein Turmor am wachsen sein, sollte man dann etwas sehen können. Mal abwarten.

    Es freut mich aber, das deine Patienten soweit wieder fit sind.

  20. #20

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Oje, das hört sich aber gar nicht gut an. Der arme Kerl. Das hatte ich bei Rocky ja auch befürchtet, da es ihm gar nicht besser gehen wollte, aber zum Glück war auf dem Röntgenbild nichts zu sehen.
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen und hoffe, dass bei der nächsten Kontrolle kein Tumor zu sehen sein wird.

    LG Steffi

  21. #21

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Steffi,
    hey, das ist schön, dass Rockys Füßchen wieder gut ist. Ich freue mich, juhu.

    @Indy, für Capri werden alle Daumen und Krallen gedrückt, damit es ihm schnell besser geht und bei der Kontrolle nichts Schlimmes festgestellt wird.

Ähnliche Themen

  1. Rocky hat eine schlimme Atemwegsinfektion
    Von Heid Run im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2019, 14:27
  2. Ist es eine Zerrung im Fuß?
    Von Nelan im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2019, 12:16
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 10:16
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 11:57
  5. Zerrung an Bein oder Fuß beim Wellensittich
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 22:23

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •