Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 26 bis 50 von 77

Thema: Sorgen um meinen Wellensittich Thommie-Lee

  1. #26

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    So!
    Mal sehen, ob sich Thommie-Lee jetzt etwas beruhigt!
    Grisú wurde mit Küssen überschüttet!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #27

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Corinna,

    ganz bestimmt beruhigt sich der Kleine, denn jetzt hat er seinen Freund dabei und muss nicht alleine im Knast sitzen. Wenn Grisu dann den Krankenpfleger spielt, wird Thommie-Lee ganz schnell wieder fit. Auf dem Foto sehe ich, dass er das Füßchen nicht belastet und auch keine "Faust" machen kann. Das wird sich sicherlich noch ändern, ist ja noch ganz frisch.

    Süß, dass die beiden Wellis schon geknutscht haben.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Heinis

  3. #28

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Hallo Corinna,

    ich habe grade erst deinen Thread gelesen.
    Auch ich hatte in den letzten Wochen gleich zwei Wellis mit Verletzungen am Fuß. Rocky, er ist schon 9 Jahre, wurde auch geröngt und hatte wohl eine Zerrung. Dies war nach einer Woche immer noch nicht besser, er belastete den Fuß kaum. Aber ein Anruf bei der TÄ beruhigte mich, dass kein Tumor auf den Nerv drückte.
    Joschi hat fünf Tage nach Rocky plötzlich ganz schief nur auf einem Bein gesessen. Bei ihm war es noch viel schlimmer, er konnte den Fuß nicht mehr benutzen. Ich habe ihn dann abends in einen kleinen Käfig gesetzt , aber er hat gar nicht aufgehört, mit einem Fuß und seinem Schnabel nach Halt suchend, in diesem Käfig wie irre rumzuklettern. Da half auch kein Abdecken mit einem Tuch, dunkel machen oder in ein anderes Zimmer stellen. Das war natürlich total kontraproduktiv.
    Zum Glück habe ich eine Voliere, die ich mit einem Gitter in der Mitte trennen kann. Ich habe dann spät am Abend die beiden Fußkranken also zusammen in die eine Hälfte des großen Käfigs gesetzt. Nun waren sie in ihrer gewohnten Umgebung und nahe bei den anderen. Danach waren beide zufrieden und haben still auf ihren Stangen/Brettern gesessen.
    Und dann half nur noch Geduld. Es hat fast drei Wochen gedauert, aber mittlerweile sind beide wieder fit. Also warte noch ein wenig, so eine Verletzung braucht ein bißchen Zeit, das ist nicht in zwei oder drei Tagen überstanden. Ich wünsche deinem Thommy-Lee alles Gute und drücke die Daumen.

    LG Steffi

  4. #29

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Steffi!

    Vielen Dank fürs Daumendrücken und deine lieben Wünsche!
    Weißt du denn was bei deinen beiden Wellis die Ursache für ihre Fußprobleme war?
    Ich freue mich für dich, das deine Beiden wieder ihre Beinchen benutzen können und alles wieder gut verheilt ist!

    Thommie- Lee ist ja noch ganz jung, er ist gerade in der Jugendmauser!
    Das es bei deinen Beiden 3 Wochen gedauert hat bis es besser wurde, gibt mir Hoffnung!
    Es wäre doch furchtbar, wenn so ein junger Vogel, der sein ganzes Leben noch vor sich hat, behindert bliebe!
    Das mag ich mir gar nicht vorstellen!

    Wie ich schon oben schrieb, hat unser Jann ja solches Pech gehabt (er war 3/4 Jahr alt), und muß nun sein Leben als Gleithörnchen leben, Tiefflieger wäre noch geprahlt!

    Morgen gehen wir nochmal zu unserem TA des Vertrauens, hoffentlich gibts eine gute Prognose!
    Hoffentlich ist nicht doch was mit dem Gelenk!

    Ich habe keine Möglichkeit ein Trenngitter anzubringen.
    Hatte gestern den Krankenkäfig ins Wellizimmer gestellt, na das ging gar nicht, Thommie-Lee hätte bis zur Erschöpfung im Käfig rumgerackt und sich noch komplett verrenkt!

    Jetzt schlafen die Beiden, Thommie- Lee liegt höchst unbequem auf der Schaukel!
    Naja, er kann ja wählen wo er schlafen möchte, er wird schon seine Gründe zur Platzwahl haben!

  5. #30

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Bei Rocky meinte die VkTÄ, dass er eine Zerrung hat. Sie gab mir Schmerzmittel mit.
    Mit Joschi bin ich dann nicht zum TA gefahren. Er regt sich dann so schlimm auf, dass die TÄ ihn beim letzten mal nicht in die Hand nehmen konnte , da sie Angst hatte, er bekäme einen Herzstillstand. Ich habe mich erkundigt, was ggf. gemacht würde, wenn das Füßchen gebrochen wäre. Vom Schienen hält nicht jeder etwas und ich hatte vor Jahren mal einen Vogel, der geschient wurde und sich diesen Verband innerhalb eines Tages komplett abgefummelt hat. Sein Fuß heilte trotzdem ohne Folgen. Also habe ich Wasser und Futter nach oben gehängt, damit die beiden kurze Wege hatten und einfach abgewartet. Für solche Fälle hat sich der Käfig schon echt bewährt. Du hast schon recht, sie entscheiden selber, wo sie gerne sitzen möchten und nehmen Sitzbretter oft nicht an.
    Joschi ist auch noch nicht so alt und ich verstehe, dass du Panik hast wegen der Verletzung von Jann, aber ich glaube nicht, dass die Fußverletzung zum Verlust der Flugfähigkeit führt. Mach dir nicht zu viele Sorgen, das wird schon wieder.

  6. #31

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    @Steffi, nein du hast mich falsch verstanden!
    Ich habe natürlich keine Angst das Thommie- Lee die Flugfähigkeit verliert! Er hat ja nix am Flügel!
    Ich habe Angst, das er einbeinig durchs Leben humpeln muss und die meiste Zeit in Bauchlage verbringen!

    Jann hatte eine Flügelverletzung, und es hätte Physiotherapie bedurft um seine Flugfähigkeit wiederherzustellen. Was beim Welli schlecht machbar ist!

  7. #32

    SteffiW
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von SteffiW


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Oje, das hab ich wirklich falsch verstanden. Sorry.
    Ja, es ist wirklich schlimm, dass Jann wegen einer dummen Verletzung nun schlecht fliegen kann. Die kleinen Füßchen heilen meistens aber gut. Ich drücke die Daumen für den TA Besuch morgen.

  8. #33

    goldbaerchen
    Ist Futterfest Benutzerbild von goldbaerchen


    Ein Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Corinna, wie geht es denn Thommy-Lee inzwischen? Was macht das Beinchen? Hält er es immernoch in Schonhsltung? Berichte doch mal bitte, wir leiden ja alle mit...

  9. #34

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo ihr Lieben!

    Wir sind nun vom TA zurück!
    Er hat sich die Röntgenbilder angeschaut und das Beinchen untersucht!
    Seine Diagnose ist identisch mit der von der Tierklinik.
    Eine Zerrung oder Prellung, vermutlich bei seinen ausgelassenen Tobereien mit Grisú passiert.

    Die Gelenke sind beide beweglich, es besteht kein Anhaltspunkt auf eine Verrenkung oder Luxation.
    Ist ja schon mal positiv!

    Thommie-Lee bekommt weiter Schmerzmittel und soll Käfigruhe einhalten!
    Wir brauchen viel Geduld, 3- 4 Wochen könne es dauern bis er sein Beinchen wieder benutzen wird!
    Schlimmstenfalls könne während dieser Zeit sein Beinchen versteifen! Aber das wollen wir nicht hoffen, denken erstmal positiv!

    Thommie- Lee wurde noch gewogen, er hatte nur 37g, was für seine Größe arg wenig ist!
    Vor 2 Wochen beim E- Check wog er noch 40g, aber da er so aktiv ist, verbraucht er viel Kalorien meint der TA!
    Er bekam vorsorglich eine Portion Brei vom TA, und wenn er wenig frißt soll er weiter Brei bekommen.
    Ich fahre dann halt zu diesem Zweck mit ihm zur Tklinik.

    So!
    Nun heißt es für Thommie-Lee geduldig abwarten und fleißig Kohi futtern!
    Schade nur das er nicht fliegen darf, wo er doch so unternehmungslustig ist!

  10. #35

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Corinna,

    na, das sind ja mal gute Nachrichten, dass der TA nichts schlimmeres gefunden hat.
    Thommie-Lee muss sich eben gedulden, klar dass er das nicht toll findet, aber da muss er durch. Beinchen schonen und dabei nicht fliegen dürfen, das soll ein Welli mal verstehen. Und die 3 Gramm bekommt er auch noch angefuttert, das kriegst Du auch noch hin.
    Alles wird gut.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Heinis

  11. #36

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Corinna

    Das sind ja positive Nachrichten von deinem TA-Besuch, dass dein Doc auch die selbe Diagnose gestellt hat
    und es nichts ernsthafteres ist.
    Jetzt hast du wenigstens Gewissheit, dass es doch "nur" eine Zerrung/Prellung ist.

    Auch wenn es nicht leicht fällt, nun heißt es halt für Thommie-Lee und dich, die Genesungszeit ab zu sitzen.

    Aber das schafft ihr Beide auch.

    Na dann, wünsche ich Thommie-Lee weiterhin gute Besserung und das die Genesung schnell voran schreitet.

    Liebe Grüße
    Tine

  12. #37

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo ihr Lieben!

    Nun sind inzwischen fast 2 Wochen vergangen, und Thommie- Lee's Beinchen geht es schon viel besser!

    Er benutzt es von Tag zu Tag mehr und kann sich sogar schon wieder damit am Kopf kratzen!
    Zwischenzeitlich entlastet er es aber immer wieder mal.
    Er machte die ganze Zeit Trocken- Flugtraining, trotz der Hitze. Danach kommt er ordentlich ins Schwitzen!

    Ich konnte es auch nicht mehr länger übers Herz bringen, ihn für die lästige Schmerzmittelgabe einzufangen!
    Er macht dabei soviel Stress, beim einfangen und dann direkt beim Medi eingeben!
    Dazu ist er in der Mauser und ganz stachelig!
    Durch seine massive Gegenwehr landet ein Großteil Medi in seinen Gesichtsfedern und verklebt diese!
    Dazu die Hitze...!

    Lange Rede, kurzer Sinn- ich habe Thommie- Lee heute aus dem Krankenkäfig in die Freiheit entlassen!
    Er ist auch furchtbar dünn, muss dringend zunehmen!

    Im Wellizimmer ist er auch sofort an die Futternäpfe frühstücken gegangen!
    Im Krankenkäfig hat er ja, wenn überhaupt etwas, nur Kohi gefressen!
    Ich hatte ja seit Samstag Grisú ihm zur Gesellschaft mit reingesetzt, aber Grisú hatte jetzt echt die Geduld verloren!
    Er möchte sich endlich wieder bewegen können und seine Freiheit genießen!


    Die Beiden wurden vom Schwärmchen erstmal misstrauisch beäugt, insbesondere Thommie- Lee!
    Sie hatten scheinbar ihre neuen Schwarmmitglieder schon vergessen?
    Aber dann dämmerte ihnen was und sie erinnerten sich!
    Aah ja, da waren ja so zwei quirlige Nervensägen!

  13. #38

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Corinna,
    das sind ja tolle Nachrichten, ich freue mich sehr, dass es Thommie-Lee wieder besser geht und er wohl die Freiheit genießt. jetzt wirider bestimmt wieder zunehmen, denn im Schwarm essen, macht ja viel mehr Spaß. Dass er sich schon kratzt, ist ein Zeichen, dass er keine Schmerzen mehr hat, daher verstehe ich, dass Du ihm auch keine Medis mehr geben willst. Wenn er ein wenig Schonhaltung annimmt, liegt es sicherlich auch an den Muskeln, die, genau wie bei uns, auch schlapp werden, wenn Gliedmaßen längere Zeit nicht belastet wurden.

    Also, kleiner Thommie-Lee, mache keinen Ärger und werde wieder zur richtigen Nervensäge.

  14. #39

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Silvia!

    Ich muss da mal eine Kleinigkeit klarstellen, ja!

    Thommie -Lee ist kein Kleiner!
    Thommie -Lee ist ein R I E S E ! Und zwar ein riesengroßer Riese!
    Dabei ist er noch nicht mal ausgewachsen!
    Wo mag das noch hinführen?
    Dabei ist er soo dünn, bestimmt nur noch 30g oder knapp drüber!
    Er hat recht viel Anteil Standard, die übrige Mannschaft bis auf Feli (mittelgroß) sind alle kleiner.
    Seine Kehltupfen werden gewaltig groß! Er mausert ja z.Zt., bin schon gespannt wie er sich "herausmausert"!

    Ne, mal im Ernst, ich freue mich so sehr das es ihm wieder besser geht!
    Ich hatte solche Angst, er bleibt behindert!

    Als ich nach paar Tagen Leidens bemerkte, er benutzt sein Beinchen wieder vorsichtig, das war so eine große Erleichterung für seine Federlose!

    Ich behalte ihn aber im Auge, der Krankenkäfig bleibt vorsichtshalber erstmal noch stehen!
    Falls er sich übernimmt und es sich wieder verschlimmern sollte!

  15. #40

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Corinna

    Das freut mich sehr, dass es Thommie-Lee's Beinchen wieder besser geht
    und er mit Grisú wieder zu den anderen durfte. Da haben sich Beide bestimmt riesig gefreut.

    Die restliche Heilungsphase des Beinchens schafft Thommie-Lee bestimmt auch noch
    und in seinem Schwarm genest man doch immer besser.

    Also weiterhin noch, alles Gute für Thommie-Lee.

    Liebe Grüße
    Tine

  16. #41

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    @Forever, ja Tine, so habe ich auch gedacht! Im Schwärmchen geht alles viel besser und den Rest der Genesung schafft Thommie -Lee so auch!

    Du müsstest mal seinen zufriedenen Gesichtsausdruck sehen!
    Er ist jetzt so glücklich in Gesellschaft der Anderen!

  17. #42

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Corinna,

    OK, bitte verrate Thommie-Lee bitte nicht, dass ich "kleiner" geschrieben habe noch ist er noch beleidigt und dann heilt sein Füßchen nicht

    Aber bestelle bitte ganz liebe Genesungswünsche an den "großen" tapferen jungen Mann .

  18. #43

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    @Silvia,Ich hab ihm deine Grüße bestellt, aber Thommie -Lee schaukelte schon in süßen Träumen!

  19. #44

    Kathy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Kathy


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ach wie schön das es dem großen Thommie-Lee nun wieder besser geht! Ich hatte die Tage schon an euch gedacht. Und zunehmen wird er sicher auch ganz schnell wieder. Dann können wir ja nun alle ganz gespannt gemeinsam darauf warten wie er nach der Mauser aussieht!

  20. #45

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    @Kathy, ja das glaube ich, ihr wollt dann Bilder sehn!
    Ich hab euch jetzt wohl neugierig gemacht?

    Hier gibts nun extra Kohi, leider mampft da unser dicker Titus fleißig was er irgend vor den Schnabel kriegt!
    Thommie -Lee ist ja wie gesagt sehr aktiv, so wird es nicht so schnell zu Fettpölsterchen kommen!
    Er ist so furchtbar dünn, sein Brustbein steht hervor so wie ein Messerrücken!

  21. #46

    Kathy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Kathy


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ja das hast du wirklich getan!

  22. #47

    Sunny 7
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Corinna

    Hier werden auch weiter Krallen und Daumen gedrückt

    Das wird wieder jetzt ist er ja wieder bei seinen Freunden da schmeckt es ja wieder.
    Vielleicht kannst du ihm ja so noch ein paar Haferkerne zu füttern wenn es es nimmt.

    Klar das sich Titus jetzt die extra Kohi schnappt wenn er die Gelegenheit jetzt kriegt

    LG

  23. #48

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Sunny 7!

    Vielen Dank fürs Daumen drücken!

    Thommie -Lee ist gut drauf und auch gut bei Appetit!
    Er wird schon Gewicht zulegen, hier gibt es ja Kohi und auch die begehrte grüne Rispenhirse!

    In unserer Futtermischung ist Nackthafer mit drin, wenn auch wenig. Extra anbieten möchte ich den nicht, weil dann meine Dickerchen bzw Leberpatienten hemmungslos zuschlagen würden!
    Ehe Thommie -Lee den Nackthafer entdeckt, hätten die Verfressenen ihn bestimmt schon weggemapft!

    Ich bin so froh, das Thommie -Lee keine Schmerzen mehr hat und mit seinem Beinchen alles wieder in Ordnung zu sein scheint!
    Er ist den ganzen Tag unterwegs und am Quasseln, er hat
    auch GsD seinen Krankenkäfig- Koller überwunden!
    Das war so schlimm anzusehen, als er so unglücklich war alleine eingesperrt zu sein!

  24. #49

    tiefflieger
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von tiefflieger


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Thommie -Lee und Jann im Größenvergleich.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  25. #50

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Corinna,

    wie ich mich freue, dass Thommie-Lee, der Große, wieder fit ist. Der Größenunterschied ist ja schon gewaltig, ich konnte mir das so nicht vorstellen.
    Das mit dem Füttern ist wirklich schwierig, wenn andere Hungerleider sich über das Extrafutter für den "Großen" hermachen und am Ende für den, der es wirklich braucht, nichts mehr da ist. Ader die verfressene Bande kann ja nichts dafür.

    Liebe Grüße
    Silvia

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mache mir Sorgen um meinen Wellensittich Hannie
    Von Hannie im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 20:35
  2. Mache mir Sorgen um meinen Juri
    Von Stubenfalke im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2015, 23:04
  3. Mache mir große Sorgen um meinen Wellensittich Pitti
    Von Meli240193 im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 01:28
  4. Mache mir Sorgen um meinen Welli..
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 21:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •