Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Wellensittich würgt, ist schlapp und frisst Sand

  1. #1

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard Wellensittich würgt, ist schlapp und frisst Sand

    Hey ich brauche mal eure Hilfe. Seit gestern würgt meine wellidame Aiko und verhält sich allgemein auch ganz komisch. Sie ist sehr schlapp und müde und will viel zu viel Sand aufnehmen. Ich habe sie deshalb erstmal in den Krankenkäfig getan falls Ansteckungsgefahr herrscht allerdings macht sie das total verrückt und versucht auszubrechen.
    Ich habe erst am Montag ein Termin beim Vogelkundigen Tierartzt und möchte ihr bis dahin nicht noch mehr Probleme bereiten. Da ich weder weiß was es ist noch was ich tun soll Wende ich mich nun an euch.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Lg Angelina

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Angi,

    so wie Du es beschreibst, könnte die Kleine an Megabakteriose erkrankt sein und nun einen Schub haben. Über diese Pilzerkrankung findest Du hier unter dem Thema "Megabakteriose" einiges, was Du beachten musst. Bitte gebe der Kleinen keine zuckerhaltigen Früchte, Knabberstangen und auch keinen Grit. Entferne den Sand und nehme stattdessen Küchenpapier. Bis zum Tierarzttermin könntest Du ihr Thymiantee anbieten und rote Hirse, Kräuter, Gurke und, wenn möglich Quellfutter. Stress soll unbedingt vermieden werden. Sollte sich der Zustand jedoch verschlimmern, ist es ein Notfall und Du musst versuchen, noch früher zum Tierarzt zu fahren.

    Ich wünsche der kleinen Wellidame alles Gute und hoffe, dass sie durchhält.
    Bitte sei so lieb und berichte weiter.

    Alle Krallen und Daumen werden gedrückt.

  3. #3

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Angi,

    ich kann Silvia nur zu stimmen. Dein Welli könnte eine Pilz oder Bakterienerkrankung haben.

    Kennst du das Gewicht von deinem Welli, wenn es schon sehr niedrig ist, würde ich zum Notarzt fahren.

    Falls dein Welli etwas ansteckendes hat, haben deine Wellis es auch schon, ein trennen ist aus diesem Grund also nicht nötig. Nur wenn dein Welli von den anderen attackiert oder bedrängt wird ist ein trennen ratsam. Du solltest dann aber unbedingt aus den Käfig den Sand und auch Grit entfernen. Wenn vorhanden, solltest du nun Futter mit wenig Grassaaten und mit vermehrt runden Saaten anbieten. Wenn deine Wellis Tee nicht kennen, dann bitte Tee zusätzlich zum Wasser anbieten.

    Alles Gute für Aiko

  4. #4

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    Ok danke an alle. Sand ist schon raus und Tee steht auch zur Verfügung. Momentan schläft sie deshalb lasse ich sie erstmal in Ruhe. Ich sage dann am Montag wie es gelaufen ist und ob es Megas sind.
    Lg

  5. #5

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    Ich habe da mal noch eine Frage. Wenn es wirklich Megabakteriose ist muss sie dann von den anderen getrennt werden oder kann sie weiter mit ihnen Leben?
    Lg

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Angi,

    nein, Du musst die Wellis nicht trennen, denn wenn ein Welli bereits diese Megas hat, sind die anderen auch infiziert. Es muss jedoch nicht zu einem Schub kommen, es gibt viele Wellis, bei denen Megas nachgewiesen wurden und die sind symptomfrei.
    Wie geht es der Kleinen jetzt?

  7. #7

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    Ok danke. Ihr geht es gut. Sie ist entspannt und würgt nicht mehr so viel. Den Tee trinkt sie auch

  8. #8

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Angi,
    das freut mich, dass es ihr besser geht.
    Wenn du am Montag mit ihr zum Arzt fährst, denke bitte daran, der Kleinen in die Box ein Stückchen Hirse und Gurke zu legen und auch bitte gegen Zugluft schützen, aber natürlich für ausreichende Belüftung bei der momentanen Hitze.

    Sei so lieb und berichte weiter. Alle Krallen und Daumen werden gedrückt, damit es Deinem kleinen Schatz schnell wieder gut geht.

    .

  9. #9

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    Klar mache ich und danke für die Hilfe an alle

  10. #10

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    So wir waren jetzt beim Tierartzt. Er hat kropfabstrich und kotuntersuchung gemacht hat aber keine Megabakterien finden können. Er meinte aber auch das es trotzdem sein kann das sie Megas hat und wir haben diese Woche noch ein Termin dort.

  11. #11

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Angi,

    leider sind Megas ja tatsächlich nicht immer nachzuweisen.

    Mal sehen was der weitere Termin bringt. Wichtig ist ja schon mal, dass es deinem Welli nicht arg schlecht geht. Hat der TA was zum Gewicht gesagt, ist das ok?

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Angi,

    das kann vorkommen, dass nicht bei der ersten Untersuchung was gefunden wird. Gebe Deiner Süßen ausreichend Gurke und Hirse, das ihr bestimmt besser bekommt und wenn du hast, Thymiantee oder Kamillentee. Dazu aber noch ein Näpfchen Wasser, falls sie den Tee nicht mag. Die anderen Wellis dürfen auch Tee trinken.
    Auch ich hätte gerne gewusst, wie es Deiner Henne heute geht und was der Arzt zum Gewicht gesagt hat.

    .

  13. #13

    CoAi
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von CoAi


    Vier Aktivitätssterne

    6 Vögel


    Album von CoAi

    Standard

    Ihr geht es ganz gut, sie hat sich jetzt nicht nochmal großartig übergeben scheucht aber alle wellis bis auf Conan (Partner) weg und will ihre Ruhe haben. Das Gewicht ist 39g.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2019, 14:23
  2. Unser Alfi ist krank, würgt und frisst nichts
    Von Welli-Närrin im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 21:16
  3. Wellensittich Lotti niest und würgt
    Von Hubsi im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:25
  4. Freßsucht - Max frisst Sand und Futter
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 07:28
  5. Miri ist krank: Frisst wenig und würgt
    Von buri2008 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 11:51

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •